Bakuage Sentai Boonboomger

Alles über Sentai hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
Tokusatsu_Nerd02
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 77
Registriert: Do 31. Mär 2022, 10:51
Land: Deutschland
Wohnort: Toku
Kontaktdaten:

Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Tokusatsu_Nerd02 » So 10. Sep 2023, 17:48

Bild

Neue trademark
Fansubber für Dome02!

Benutzeravatar
Ranger L
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1735
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: BAKUAGESENTAI BOONBOOMGER

Beitrag von Ranger L » Mo 11. Sep 2023, 04:02

Sehr explosiver Name.
Wobei ich sagen muss, dass BoonBoom schon etwas seltsam klingt. Vor allem zumal im Japanischen ja anscheinend beides mit dem gleichen Katakana geschrieben wird, also warum nicht BoomBoom oder BoonBoon? Aber gut, vielleicht hat’s in der Serie ja nen Sinn.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Red Ranger
Boukenger
Boukenger
Beiträge: 3041
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: BAKUAGESENTAI BOONBOOMGER

Beitrag von Red Ranger » Di 12. Sep 2023, 20:12

Es gibt Titel, bei denen man, wenn man sie das erste Mal hört, sofort denkt, dass die dazugehörige Staffel nichts werden kann. Dies ist einer von diesen Titeln. Ich lasse mich da aber gerne eines besseren belehren, denn der Titel einer Staffel gibt natürlich keine Auskunft über die Qualität. Das letzte Mal bei einem Toku, wo ich nur vom Titel von einer nicht so guten Staffel ausgegangen bin, war Kamen Rider Build. Ich hab noch nie so falsch gelegen.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Sapere aude

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4363
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: BAKUAGESENTAI BOONBOOMGER

Beitrag von Welteneroberer » Do 21. Dez 2023, 23:57

Bild

Sorry, aber...WAS HAT MAN SICH BEI DEN HELMEN GEDACHT? Seriously. Das sieht aus, als hätte man einen Flaschendeckel auf dem Helm geklebt.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Red Ranger
Boukenger
Boukenger
Beiträge: 3041
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Red Ranger » Fr 22. Dez 2023, 09:41

Die Helme gehen mal gar nicht. Soll wahrscheinlich ein Lenkrad darstellen. Ich hab die Art von Helmen schon vorher in ein paar Zeichnungen gesehen, als eben noch nicht feststand, wie das Team aussieht. Da hab ich noch gehofft, dass die fertigen Helme anders aussehen. Beim Titel der Staffel hätte ich aber nie mit einem Rennfahrer-Thema gerechnet. Bisher war in allen vorherigen Gerüchten immer von einem Fünferteam die Rede. Da waren neben den drei Rangers noch ein orangener männlicher Ranger und ein schwarzer weiblicher Ranger. Ist natürlich auch gut möglich, dass es nicht lange bei drei Rangers bleiben wird.

EDIT: Main Writer soll ein gewisser Atsuhiro Tomioka sein. Er hat bisher noch nichts für Tokus geschrieben, sondern war im Anime Bereich tätig, wo er z.B. für Pokemon, Dragonball oder Ace Attorney geschrieben hat.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Sapere aude

Benutzeravatar
Ranger L
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1735
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Ranger L » Sa 23. Dez 2023, 05:02

Ich hätte jetzt persönlich gesagt, dass es eher einen Reifen darstellen soll. Aber ist auf jeden Fall schon etwas gewöhnungsbedürftig. Wie ne Mischung aus Ohranger und Kamen Rider Necrom. Ich bin halt wie üblich kein Fan der Lippen, aber es könnte auch schlimmer sein. Immerhin besser als die Zenkaigers.
Das Interessanteste an dem Poster ist sogar fast das Auto. Das sieht irgendwie nicht aus wie so ein typisches Sentai Fahrzeug.
Red Ranger hat geschrieben:
Fr 22. Dez 2023, 09:41
Main Writer soll ein gewisser Atsuhiro Tomioka sein. Er hat bisher noch nichts für Tokus geschrieben, sondern war im Anime Bereich tätig, wo er z.B. für Pokemon, Dragonball oder Ace Attorney geschrieben hat.
Auch der Produzent ist mit Reito Kuji wohl ein kompletter Neuling.
https://twitter.com/Sherotoku/status/17 ... 8827782450
Echt schwer sich da irgendwas draus zu erschließen. Auf der einen Seite ein älterer Writer, aber ohne Toku Erfahrung und auf der anderen Seite ein junger Produzent. Bin mal gespannt, was dabei raus kommt.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
fumpen
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1620
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von fumpen » Di 2. Jan 2024, 13:36

Da für mich bei Weltis Beitrag kein Bild angezeigt wird bringe ich hier nochmal die offizielle Ankündigung zur neuen Sentai- Serie:

Bild

Wie immer freue ich mich auf jede neue Staffel und bin gespannt ...

Anmerkung: Ich denke auch, dass die Front der Helme Autoreifen darstellen sollen.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Basara
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 158
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Basara » So 28. Jan 2024, 18:49

Bild

So, neues Poster, und heute morgen wurde ein weiterer Banger angekündigt:

ENDOH POWAAA! Masaaki Endoh wird das Opening für Boonboomger einsingen, das Ending hingegen wird am 18. Februar um 10 Uhr japanischer Standardzeit auf der Pressekonferenz angekündigt.

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4363
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Welteneroberer » So 28. Jan 2024, 19:53

Ich habe das Bild mal richtig eingefügt.

Und, nun ja, ich mag die Helme immer noch nicht. Der Orangene (?) ist kaum sehen, löst bei mir aber schon eine Form von Trypophobie aus.
Das Endoh das Opening singen wird ist natürlich großartig.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Red Ranger
Boukenger
Boukenger
Beiträge: 3041
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Red Ranger » So 28. Jan 2024, 22:01

Man muss die Anzüge in Bewegung sehen. Momentan sagen sie mir noch nicht wirklich zu. Dass der schwarze und orangene Ranger auf dem neuen Bild eher klein dargestellt sind (und dass auf dem ersten Bild nur Rot, Blau und Pink zu sehen waren), lässt mich vermuten, dass wir eine Go-Onger Situation bekommen, wo wir in der ersten Folge mit drei Rangers starten, die anderen beiden aber recht schnell dazukommen.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Sapere aude

Benutzeravatar
Red Ranger
Boukenger
Boukenger
Beiträge: 3041
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Red Ranger » Mi 21. Feb 2024, 17:23

Der Cast von Boonboomger:

Bild

Genba Bureki - BunOrange
Ishiro Meita - BunBlue
Taiya Hando - BunRed
Mira Shifuto - BunPink
Jou Akuse - BunBlack

Noch will sich bei mir persönlich keine Vorfreude einstimmen. Liegt wahrscheinlich vor allem daran, dass die Staffel das Pech hat, auf King-Ohger zu folgen.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Sapere aude

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4363
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Welteneroberer » Do 22. Feb 2024, 11:37

Aufgabe: Finde den Draufgänger-Charakter. Und den No-Bullshit-Miesepeter.

Auf mich wirkt die Gruppe auf dem Bild jedenfalls mal nicht sonderlich sympathisch. Aber mal abwarten.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
fumpen
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1620
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von fumpen » Do 22. Feb 2024, 12:53

Gebt den Leuten eine Chance! >zwinker<
Die Suits sind auf den ersten Blick auch gewöhnungsbedürftig. Besonders der Helm, der wie ein Abflussdeckel aussieht ...
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
fumpen
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1620
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

BunPink

Beitrag von fumpen » Do 22. Feb 2024, 12:58

Bild
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4363
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Welteneroberer » Do 22. Feb 2024, 19:28

Sind die Anzüge eigentlich aus einem anderem Material als Spandex? Noch nie haben Ranger-Suits so sehr den Eindruck von Schlafanzügen für mich vermittelt. Vom Design her sind sie ja gar nicht schlecht. Außer den furchtbaren Helmen. Aber...Schlafanzüge...
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Red Ranger
Boukenger
Boukenger
Beiträge: 3041
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Red Ranger » Do 22. Feb 2024, 21:15

Der Teamshot darf natürlich auch nicht fehlen.

Bild

Die Anzüge sehen real nicht ganz so übel aus wie auf den ersten Bildern, aber so wirklich anfreunden kann ich mich mit denen noch nicht. Ich hab mich bei den "Schlafanzügen" eher an die Stoffanzüge der ersten Sentai Staffeln erinnert gefühlt. Ich finde es ansonsten aber immer recht erfrischend, wenn man mit den Anzügen mal andere Wege geht als das typische Spandex.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Sapere aude

Benutzeravatar
fumpen
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1620
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von fumpen » Fr 23. Feb 2024, 12:10

Was hat es nur mit den überdimensionierten Füssen bzw. Schuhen auf sich?
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4363
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Welteneroberer » Fr 23. Feb 2024, 18:14

Ich finde die gar nicht so überdimensioniert. Aber wenn du es nicht erwähnt hättest, wäre mir nicht aufgefallen dass es wirklich Schuhe sind und keine Stiefel.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4363
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Welteneroberer » So 3. Mär 2024, 22:03

So, die erste Folge ist durch.
Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Den Hintergrund von Mira/BunPink hat mir jedenfalls gut gefallen. Auch wenn mir sehr früh klar war, dass sie zu BunPink werden würde.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Gamaru
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 125
Registriert: Sa 15. Jul 2023, 18:13
Land: Deutschland

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Gamaru » Di 5. Mär 2024, 18:50

Habe mir jetzt auch die erste Folge angesehen und war positiv überrascht.
Das war schon Wahnsinn in Tüten.^^ Die Hochzeit dann die Verfolgung und die beiden Außerirdischen.
Sowas gefällt mir ja.
Und ich finde auch das Auto Thema nicht so nervig wie ich dachte.
Bin kein wirklicher Auto Fan hatte deshalb schon bedanken gehabt aber es stört mich tatsächlich nicht so sehr.
Die Action sah auch sehr gut aus. Und ich fand es auch gut das man den Gegner entwaffnen konnte. Mal sehen ob das auch in der späteren Folgen vorkommt.
Der Mecha sah auch sehr gut aus hat mich auch ein bisschen an Gundam erinnert.
Denke mal das kommt durch die Weiße Färbung.
Ich werde versuchen da mal dran zu bleiben.^^
Gesehene Serien:
Super Sentai: 1.Juken Sentai Gekiranger
Kamen Rider:
Power Ranger: 1.Cosmic Fury,2.Dino Fury,3.ZEO, 4.MMPR3(Alien Ranger),5.MMPR2,6.Turbo,7.Super Ninja Steel/Ninja Steel
Für immer im Herzen MMPR 1

Benutzeravatar
Ranger L
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1735
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Ranger L » Mi 6. Mär 2024, 05:02

War definitiv eine interessante Folge. Nicht perfekt, aber im Großen und Ganzen unterhaltsam.
Hat sich vom Set-Up deutlich standartmäßiger angefühlt, als die letzten 2-3 Jahre, hatte aber auch irgendwie seinen eigenen Spin. Das Pacing fand ich für Sentai Verhältnisse halbwegs ok, dass sich die Folge vor allem auf die Rekrutierung von Mira fokussiert hat, während die anderen beiden ihre Kräfte schon hatten, hat definitiv geholfen, auch wenn man sich den Mecha Kampf natürlich wie üblich hätte schenken können, aber naja.
Taiya hat auf den ersten Blick nen recht sympathischen Eindruck gemacht. Er hat mich von seiner Art ein bisschen an Marvelous erinnert. Bei Mira bin ich noch etwas unsicher, irgendwie war sie mir ein bisschen zu schnell zu begeistert von dieser ganzen Situation, aber sie hat denk ich auch Potential. Ich bin mir allerdings nicht so ganz sicher, ob ich ihren Background und wie genau dieses „Delivery“ Konzept da mitreinspielt, komplett überrissen hab. Was genau hatte es mit dieser Hochzeit auf sich? Wurde sie entführt und sollte nur „zurück geklaut“ werden oder hat sie einfach ein Doppelleben geführt, von dem ihr Freund Wind bekommen hat? In letzterem Fall wäre dann ja Taiya der Entführer, was ich eher nicht so prickelnd fände. Irgendwie bin ich da nicht ganz mitgekommen.
Generell braucht es natürlich noch einiges an Kontext zu den Rangers und den Schurken, aber als Einführung ins Basic Setting hat die Folge schon funktioniert. Bei Sentai ist da ja traditionell immer eher die zweite Folge entscheidend, also mal schauen, ob die die Ausgangssituation noch etwas klarer machen kann.
Insgesamt war es eine solide Startfolge würde ich sagen. Besser als DonBrothers, schlechter als King-Ohger. Definitiv keine meiner Favoriten, aber auch keine der schlechtesten. Kann man drauf aufbauen.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Red Ranger
Boukenger
Boukenger
Beiträge: 3041
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Red Ranger » Fr 8. Mär 2024, 17:49

Ranger L hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2024, 05:02
Ich bin mir allerdings nicht so ganz sicher, ob ich ihren Background und wie genau dieses „Delivery“ Konzept da mitreinspielt, komplett überrissen hab. Was genau hatte es mit dieser Hochzeit auf sich? Wurde sie entführt und sollte nur „zurück geklaut“ werden oder hat sie einfach ein Doppelleben geführt, von dem ihr Freund Wind bekommen hat? In letzterem Fall wäre dann ja Taiya der Entführer, was ich eher nicht so prickelnd fände. Irgendwie bin ich da nicht ganz mitgekommen.
Der Typ, der Mira heiraten wollte, war ein Mafiosi und wollte sie zur Hochzeit zwingen. Mira sollte gegen ihren Willen verheiratet werden.

Ich fand die erste Folge ganz gut. Natürlich muss man erst weitere Folgen abwarten, um die Qualität der Staffel erkennen zu können. Gut war schon mal, dass die erste Folge nicht ausschließlich aus Action bestand, auch wenn ich auf den Mechakampf hätte verzichten können. Ich bin eh kein Fan davon, direkt in der ersten Folge einen Mechakampf zu quetschen. Die Charaktere scheinen soweit auch in Ordnung zu sein. Taiya gefällt mir als der eher ruhigere Red recht gut. Es ist immer wieder eine Erfrischung, wenn es mal keinen "lauten" Red gibt. Ansonsten wirkte die Startfolge dieses Mal wieder mehr wie ein typischer Sentai Start als es die Startfolge von King-Ohger war. Und generell gibt mir die erste Folge auch gewisse Carranger/Go-Onger Vibes.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Sapere aude

Benutzeravatar
Ranger L
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1735
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Ranger L » Sa 9. Mär 2024, 05:02

Red Ranger hat geschrieben:
Fr 8. Mär 2024, 17:49
Der Typ, der Mira heiraten wollte, war ein Mafiosi und wollte sie zur Hochzeit zwingen. Mira sollte gegen ihren Willen verheiratet werden.
Ich hatte schon vermutet, dass es das ist, was man versucht hat zu implizieren, aber irgendwie fand ich es nicht sonderlich gut dargestellt. Da hätte ich mir einfach etwas mehr Kontext gewünscht, wie sie überhaupt in diese Situation gekommen ist. Ich meine, wieso sie und war sie schon länger in deren Gewalt oder war das ne spontane Aktion? Außerdem wundert es mich etwas, dass sie dann das Hochzeitskleid ihrer Oma an hatte.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
fumpen
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1620
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von fumpen » Fr 15. Mär 2024, 16:09

Bild

Der Curry kochende Mechaniker/ Roboter BunBun
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Gamaru
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 125
Registriert: Sa 15. Jul 2023, 18:13
Land: Deutschland

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Gamaru » Fr 15. Mär 2024, 17:43

Spoiler
Habe jetzt auch die zweite Folge gesehen.
Es geht mit den gleichen Irrsinn weiter.
Und an das Spielzeughafte Aussehen des Zords kann man sich auch recht schnell gewöhnen.
Wir erfahren auch etwas zum Hintergrund der Boonbomger.
Interessant ist auch das sie eigentlich nicht wirklich vorhaben gegen die Invasion zu kämpfen. Bin gespannt wann da der Kippunkt kommt das sie gezielter vorgehen und die Monster nicht nur in nebenbei erledigen da diese ihren Auftrag stören.
Der Polizist tat mir in dieser Folge auch leid. Der muss wohl erstmal jede Folge leiden.^^
Also auch Folge zwei war super und wenn es nicht plötzlich arg einbricht macht das ganze einen tollen Eindruck.
Gesehene Serien:
Super Sentai: 1.Juken Sentai Gekiranger
Kamen Rider:
Power Ranger: 1.Cosmic Fury,2.Dino Fury,3.ZEO, 4.MMPR3(Alien Ranger),5.MMPR2,6.Turbo,7.Super Ninja Steel/Ninja Steel
Für immer im Herzen MMPR 1

Benutzeravatar
fumpen
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1620
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Bakuage Gattai Boonboomger Robo

Beitrag von fumpen » Di 19. Mär 2024, 12:42

Der Main Mecha der neuen Serie: Bakuage Gattai Boonboomger Robo

Bild

Bild

Bild
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
fumpen
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1620
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von fumpen » Mo 22. Apr 2024, 14:17

Episode Sieben ist ´raus und Boonboomger macht weiterhin viel Spaß. Boon Orange ist nun aktiv mit im Team:

Bild

Dazu das Monster der Woche:

Bild
Block Wall Grumer
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Ranger L
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1735
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Ranger L » Sa 25. Mai 2024, 04:10

Nach dem kleinen Crossover letzte Folge ist bei BoonBoomger denk ich auch mal der passende Zeitpunkt für ein erstes Zwischenfazit gekommen. Bisher gefällt mir die Serie eigentlich sehr gut, besser als ich erwartet hatte, wenn ich ehrlich bin.


Das Storytelling find ich eigentlich nicht schlecht bisher. Sicherlich nicht auf dem Niveau von King-Ohger, aber das war auch nicht unbedingt zu erwarten. Bisher hat man die Zeit eigentlich relativ effizient genutzt. Was ich vor allem zu schätzen weiß ist, dass man sich einige Folgen Zeit gelassen hat, um das Team vollständig zu etablieren und nicht schon in Folge 2 die restlichen beiden Rangers reingeworfen hat, wie beispielsweise bei Go-Ongers. So hatte die Anfangsphase ein recht angenehmes Pacing und gleichzeitig konnte man den Charakteren direkt zu Beginn relativ viel Fokus geben, was den Zugang zu ihnen deutlich erleichtert hat.
Das Ranger Debut von Jou fand ich zwar etwas holprig, weil ich da irgendwie nicht so recht verstanden habe, was genau er Taiya da „beweisen“ sollte, um im Team aufgenommen zu werden. Dass ihm das Leben von Menschen wichtig ist, hat er auch vorher schon gezeigt. Ansonsten gab’s aber eigentlich noch keine Folge, die ich wirklich schlecht fand, das ist auf jeden Fall schon mal ein sehr gutes Zeichen. Vor allem der Mad Rex Climax war extrem stark. Man hat im Zuge dessen auch etwas Kontext zu Taiya und BoonBoon bekommen, was schon mal ein gutes Fundament für die restliche Story liefert.
Allgemein muss ich auch sagen, dass die Serie bislang deutlich „ernster“ ist, als ich erwartet hatte. Also klar sie ist jetzt nicht todes-seriös und hat immer noch einiges an Humor, aber allein von den Designs und auch dem Promo Material her, hätte ich irgendwie damit gerechnet, dass die Serie vom Stil her mehr so in Richtung Zenkaiger oder Ninninger geht, tatsächlich würde ich aber sagen, dass sie deutlich näher an sowas wie Kiramager dran ist. Das ist grundsätzlich erstmal eine eher wertfreie Feststellung, da ich ja auch Serien wie Ninninger durchaus gut finden kann, ich fand’s nur etwas überraschend.
Der einzige Aspekt, der mich teilweise etwas stört, auch wenn er jetzt keinen übermäßigen großen Raum einnimmt, das sind diese seltsamen Verfolgungsjagden vor den Mechakämpfen. Mittlerweile sind die zwar kaum noch über 30 Sekunden, aber irgendwie find ich die einfach sehr unnötig und generisch. Ich hoffe, dass man durch Cannonborg vielleicht demnächst mal ne Möglichkeit findet, das irgendwie zu umgehen.

Die Charaktere gefallen mir tatsächlich schon sehr gut, man hat hier wirklich nen verdammt guten Job gemacht, einem die Charaktere in relativ kurzer Zeit nahe zu bringen. Es fehlen natürlich noch ein paar Background Sachen, vor allem wie Taiya Shashiro und Genba kennengelernt hat, würde mich interessieren und auch zu dieser Geschichte mit Mira am Anfang will ich definitiv noch irgendeinen Kontext, wie sie in die Situation überhaupt erst gekommen ist. Charakterlich find ich sie mittlerweile aber doch ziemlich gut, gerade bei ihr war ich ja zu Beginn noch etwas skeptisch. Auch Shashiro gefällt mir überraschend gut, er ist ja eher so die Art von Charakter, mit der ich mich etwas schwerer tue, aber hier haben 2-3 Folgen gereicht, um ihn sympathisch zu machen. Und Taiya find ich ebenfalls recht spannend, da er gefühlt ein relativ untypischer Red ist, zumindest für moderne Verhältnisse. Er wirkt so ein bisschen wie ein Showa Red, aber mit modernem Charakter Writing umgesetzt. Kein uninteressanter Ansatz.

Bei den Schurken war für mich bislang Mad Rex definitiv der beste, weswegen ich es schon etwas schade finde, dass man ihn so schnell wieder rausgenommen hat. Ich bin aber ganz froh, dass man immerhin schon nach kurzer Zeit nen soliden Ersatz gefunden hat und die anderen Drei nicht einfach alleine umherstreifen lässt. Die funktionieren für mich bislang mehr als Support. Außerdem find ich’s gut, dass wir schon mal wissen, dass sowas wie ein Oberboss überhaupt existiert, womit wir zumindest schon mal sowas wie eine grobe Struktur haben. Kann man auf jeden Fall drauf aufbauen.


Insgesamt meiner Meinung nach auf jeden Fall eine sehr gute Anfangsphase, vielleicht sogar die beste seit Kiramager. Wirklich viel negatives hab ich eigentlich nicht zu sagen, wenn die Serie so weiter macht, könnte sie definitiv ein würdiger Nachfolger zu King-Ohger sein.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Red Ranger
Boukenger
Boukenger
Beiträge: 3041
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von Red Ranger » Do 30. Mai 2024, 09:01

Das kann ich alles so größtenteils unterschreiben. Bisher bin ich von Boonboomger positiv überrascht. Die Staffel hat zwar die undankbare Aufgabe, direkt auf King-Ohger zu folgen, aber sie macht sich bisher doch recht gut. Mit kam da gleich der Vergleich mit Go-Onger in den Sinn. Beides sind Staffeln, die auf sehr storylastige Staffeln folgen und es dementsprechend bei mir schwer hatten. Tatsächlich brauchte ich bei Go-Onger sehr lange, um mich mit der Staffel anzufreunden. Bei Boonboomger hat es doch recht schnell geklappt.

Bisher gibt es auch deutlich weniger unwichtige Folgen, als ich anfangs vermutet hatte. Es ist zwar weit von dem Storytelling von King-Ohger entfernt, aber das war auch nicht zu erwarten. Mich hat es auch überrascht, dass die zwei zusätzlichen Rangers recht spät kamen. Aber so hatte man wenigstens Zeit, das Team zu etablieren und jeder Charakter wurde einem näher gebracht.

Ich hatte King-Ohger ja dafür gelobt, dass man nicht in jede Folge zwanghaft einen Mechakampf gequetscht hat. Leider geht man bei Boonboomger einen Schritt weiter und muss vor jedem Mechakamf (außer in der Mad-Rex Phase) noch eine Rennfahrsequenz mit Yalcar reinquetschen. Diese Sequenzen erinnern mich immer wieder an die außerdimensionalen Kämpfe in den Space Sherriff Serien, also einfach nur unnötiges Zeitgestrecke. Ich hoffe, dass man davon bald abgeht.

Abgesehen davon hab ich bisher tatsächlich nichts an der Staffel auszusetzen. Dass man jetzt nicht immer Staffeln im Stil von King-Ohger macht, ist durchaus klar. Als "normale" Sentai Staffel funktioniert Boonboomger bisher aber recht gut.


EDIT:

Noch ein Pluspunkt für die Staffel: Wir bekommen einen 6th Ranger, der nicht Gold oder Silber ist:

Bild
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Sapere aude

Benutzeravatar
fumpen
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1620
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Bakuage Sentai Boonboomger

Beitrag von fumpen » Mo 24. Jun 2024, 13:55

Und noch´n Bild:

Bild
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast