Star Wars

Alles zu Filmen, TV-Serien und Fernsehprogrammen

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4060
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Star Wars

Beitrag von Welteneroberer » Fr 14. Apr 2017, 18:31

Die Zeit der Jedi ist vorbei: Trailer für Episode 8.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Generation Ranger
Carranger
Carranger
Beiträge: 927
Registriert: So 24. Feb 2008, 17:41
Land: Oesterreich

Re: Star Wars

Beitrag von Generation Ranger » Fr 14. Apr 2017, 22:19

Super Toller Trailer , ich freue mich total auf Dezember auf Star Wars , REY I LOVED :P

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4060
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Star Wars

Beitrag von Welteneroberer » Do 17. Aug 2017, 22:49

Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4060
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Star Wars

Beitrag von Welteneroberer » Di 10. Okt 2017, 06:19

Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4060
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Star Wars

Beitrag von Welteneroberer » Mo 2. Apr 2018, 06:55

Seit dem Trailer für Episode 8 kam hier nichts mehr? Ernsthaft? Bei Star Wars?

Sehr interessantes Video darüber, wie der erste Star Wars-Film (Episode 4) im Schnitt und der Produktion verbessert und gerettet wurde.

Anderes Thema: Bald kommt ja Solo, auf den ich sehr gespannt bin. Es geht ja das Gerücht um, dass der Schauspieler des jungen Han Solo episch schlecht sei und Disney sich deswegen bereits darauf vorbereitet, dass der Film floppt. Und Donald Glover als Lando Calrissian wird ziemlich gewöhnungsbedürftig werden, wenn man Community kennt. Ich sehe in ihm aktuell immer nur "Troy Barnes mit Schnauzer". Hoffe für den Film das Beste, denn zwei schlechte Star Wars-Filme hineinander vertrage ich nicht.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4060
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Star Wars

Beitrag von Welteneroberer » Di 10. Apr 2018, 17:18

Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Star Wars

Beitrag von Ranger L » Mi 11. Apr 2018, 04:16

Ich schätze, dass viele das wohl als was Schlechtes betrachten, aber ich finde das gut. Wenn man wirklich mal eine Rolle für etwas unbedingt braucht und was mit dem Schauspieler sein sollte, finde ich es immernoch besser sie digital einzufügen, als sie einfach rauszulassen, obwohl sie eigentlich wichtig gewesen wären und so unter Umständen Logikfehler zu riskieren.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Wildforce
Administrator
Administrator
Beiträge: 2296
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 23:52

Re: Star Wars

Beitrag von Wildforce » Mi 11. Apr 2018, 15:33

Hat auch den Vorteil wenn ein Schauspieler wie Carry Fisher unverhofft stirbt das man Szenen noch fertig drehen kann um einen runden Abschluss zu bekommen. Das sowas gut funktionieren kann hat man ja in Rouge One gesehen, als Peter Cushing alias Tarkin digital wiederbelebt wurde.
Star Trek DS9: Der Abgesandte Teil 2

Major Kira: "Schilde hoch!"
Chief O'Brien: "Welche Schilde?"

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4060
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Star Wars

Beitrag von Welteneroberer » Di 17. Apr 2018, 00:25

Das Problem daran ist, dass die Schauspieler damit die Kontrolle über ihre Rollen und Erscheinungsbild verlieren. Die Schauspieler können dann wirklich überall rein montiert werden, auch gegen ihren Willen. Auch wenn es sich um einen Werbespot handelt, in der sie oder er mit Staubsaugern tanzt.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Star Wars

Beitrag von Ranger L » Di 17. Apr 2018, 04:08

Dürfen die das denn ohne entsprechenden Vertrag? Ich meine, wenn die ohne meine Erlaubnis mit meinem Gesicht für ein Produkt oder so werben, muss man da doch irgendwie rechtlich dagegen vorgehen können oder?
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4060
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Star Wars

Beitrag von Welteneroberer » Di 17. Apr 2018, 11:16

Es wird dann wahrscheinlich irgendwo im Vertrag eine Klausel geben, die das erlaubt. Außerdem: Versuch dich mal gegen so etwas zu wehren, wenn du tot bist. Siehe den 1994 verstorbenen Peter Cushing. Der hat auch keine Einwilligung für seine digitale Wiederauferstehung als Maschine in Rogue One gegeben. Oder versuche dich als Privatperson dagegen zu wehren, dass jemand dein Gesicht in einen Porno montiert hat.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Star Wars

Beitrag von Ranger L » Mi 18. Apr 2018, 04:08

Ja gut, wenn’s nen Vertrag gibt, ist es natürlich schwierig, aber dann muss man halt auch irgendwo sagen, dass die Leute wussten worauf sie sich einlassen. Wenn sie den Vertrag nicht gelesen haben oder ihn unterschrieben haben, obwohl sie nicht mit den Bedingungen einverstanden waren, sind sie letztlich schon irgendwie selber schuld. So hart das auch klingt. Ist sicherlich schwierig, mit so einer großen Firma zu verhandeln, aber wenn sie wirklich partout dagegen gewesen wären und keine Einigung erzielt hätten, dann hätten sie notfalls auf die Rolle verzichten müssen.

Das mit Peter Cushing ist halt so ne Sache. Ich persönlich war da ehrlich gesagt schon immer so getaktet zu sagen, wenn ich tot bin, bin ich tot, dann ist mir vollkommen egal, was mit meinen Gesicht oder meinem Körper passiert, aber ich kann verstehen, warum viele das anders sehen.
Aber ist es denn nicht so, dass sie dann vorher seine Familie fragen mussten? Bei Carrie Fisher hat man das doch so gemacht und sich dann drauf geeinigt, dass man sie nicht digital wiederbelebt. Wenn man es tatsächlich komplett ohne Zustimmung gemacht hat, dann wäre das wirklich etwas geschmacklos, das stimmt, auch wenn ich trotzdem sagen muss, dass ich seine Verwendung in Rogue One ziemlich sinnvoll fand.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4060
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Star Wars

Beitrag von Welteneroberer » Fr 12. Apr 2019, 20:05

Trailer für Star Wars IX: The Rise of Skywalker ist da
Wow, das ich nochmal für Star Wars gehypt bin. Sieht wirklich so aus, als ob J.J.Abrams noch was reißen kann, nachdem Johnson den Laden mit seinem Drecksfilm vor die Wand gefahren hat.

In Abrams I trust.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Star Wars

Beitrag von Ranger L » Sa 13. Apr 2019, 04:09

Hat mich jetzt nicht wirklich vom Hocker gehauen wenn ich ehrlich bin, aber die ersten Trailer für die neuen Filme sind ja meistens recht nichts aussagend, von daher, ist das nicht schlimm. Da ich bisher noch keinen einzigen Star Wars Film schlecht wirklich fand, mach ich mir eigentlich keine großartigen Sorgen.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2786
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Star Wars

Beitrag von Red Ranger » So 14. Apr 2019, 17:47

So wirklich viel konnte man aus dem Trailer noch nicht heraus sehen. Mein Interesse hält sich eh noch in Grenzen. Bisher hab ich auch weder Episode 8, noch Solo gesehen. Mit dem Star Wars Franchise hab ich auch größtenteils abgeschlossen, da mir der Kurs von Disney nicht so gefällt. Episode 7 war noch in Ordnung und Rogue One war ein sehr guter Film, aber ich werde es Disney nie verzeihen, dass sie das alte Expanded Universe gekillt haben. Ich bin nach wie vor Fan des alten Star Wars mit dem alten Expanded Universe. Alles was nach der Übernahme von Disney produziert wurde, hat für mich nur noch den gleichen Stellenwert wie eine Fanfiction.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12452
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Star Wars

Beitrag von Tyzonn » Mo 15. Apr 2019, 15:49

Dann lass Solo auf jeden Fall bleiben, der war nichts.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Star Wars

Beitrag von Ranger L » Di 16. Apr 2019, 04:03

Ich persönlich fand Solo extrem gut und würde ihn sogar zu meinen Lieblings Star Wars Filmen zählen. Allerdings bin ich auch jemand der grundsätzlich immer auf Background und World Building steht, egal wie irrelevant es erscheinen mag.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4060
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Star Wars

Beitrag von Welteneroberer » Mi 17. Apr 2019, 03:44

Ich habe Solo auch noch nicht gesehen, aber schlimmer als Die Letzten Jedi kann er gar nicht sein.
Red Ranger hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 17:47
aber ich werde es Disney nie verzeihen, dass sie das alte Expanded Universe gekillt haben.
Ich kann hier beide Seiten nachvollziehen. Für viele war das Expanded Universe genauso so sehr ein Teil des Canons wie jeder Film und es zu killen war, es hätte man nach Gusto irgendwelche Filme für nicht-kanonisch erklärt. Auf der anderen Seite verstehe ich aber auch Disney, die sich mehr Freiheiten einräumen wollten. Und für Adaptionen des Expanded Universe waren die Schauspieler einfach schon zu alt.
Red Ranger hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 17:47
So wirklich viel konnte man aus dem Trailer noch nicht heraus sehen. Mein Interesse hält sich eh noch in Grenzen. Bisher hab ich auch weder Episode 8, noch Solo gesehen.
Wenn du Episode 8 nicht gesehen hast, verstehe ich warum du aus dem Trailer nicht viel heraus siehst. Episode 8 hatte praktisch auf das gesamte Franchise geschissen, allen voran auf Episode 7. Alle Mysterien die von Abrams in The Force Awakens aufgebaut wurden, wurden in Episode 8 im Klo runtergespült. Snoke, die Ritter von Ren, Reys Eltern etc. ging alles direkt die Schüssel runter. Szenen wie Rey mit Lukes reparierten Lichtschwert oder Kylo, der seinen Helm repariert machen den Eindruck, als würde der Film große Teile von TLJ wieder rückgängig machen wollen.

Zum Thema sei übrigens noch dieser Artikel empfohlen. Es hat nie ein übergeordneter Plan für Sequel-Trilogie existiert.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Star Wars

Beitrag von Ranger L » Do 18. Apr 2019, 04:05

Also bei der Sache mit Reys Eltern hoffe ich ehrlich gesagt nicht, dass es rückgängig gemacht wird, das war der mit Abstand beste Twist des Films.
Für mich war eigentlich eh das einzige richtige Problem, das ich mit dem Film hatte, das mit Snoke.
SpoilerAnzeigen
Ihn einfach mal eben so sang und klanglos sterben zu lassen, ohne zu erklären, wer er eigentlich ist oder was er mit der Sache zu tun hat, fand ich schon schwach. Ich fand ihn jetzt als Charakter zwar nicht so extrem spannend, dass die Filmreihe ohne ihn nicht mehr interessant wäre, aber da er doch als recht großer Drahtzieher dargestellt wurde, lässt, ihn aus dem Spiel zu nehmen, halt schon sehr viele Fragen offen.
Ansonsten fand ich gar nicht unbedingt, dass der Film jetzt großartig irgendwas aus dem Vorgänger revidiert oder zerstört hat. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich TFA und TLJ noch nie back-to-back angeschaut habe. Müsste ich vielleicht mal machen. Womöglich würden mir dann mehr Anschlussfehler auffallen.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4060
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Star Wars

Beitrag von Welteneroberer » So 21. Apr 2019, 20:30

Ranger L hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 04:05
Also bei der Sache mit Reys Eltern hoffe ich ehrlich gesagt nicht, dass es rückgängig gemacht wird, das war der mit Abstand beste Twist des Films.
Diese Meinung teile ich absolut gar nicht. Ein guter Plottwist würde sich tatsächlich gut in die Handlung einfügen und einen überraschen und nicht das Gefühl vermitteln, verarscht worden zu sein.

@Snoke:
SpoilerAnzeigen
Bild
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Star Wars

Beitrag von Ranger L » Mo 22. Apr 2019, 04:03

Welteneroberer hat geschrieben:
So 21. Apr 2019, 20:30
Diese Meinung teile ich absolut gar nicht. Ein guter Plottwist würde sich tatsächlich gut in die Handlung einfügen und einen überraschen und nicht das Gefühl vermitteln, verarscht worden zu sein.
Ich weiß nicht, das hab ich irgendwie nie so empfunden. Ich denke, dass mich alles andere tendenziell sogar eher enttäuscht hätte.
SpoilerAnzeigen
Es gab im Vorfeld so extrem viel Spekulation über ihre Eltern, dass eigentlich alle nahe liegenden Optionen absolut keinen Aha-Effekt mehr erzielt hätten. Und mir würde jetzt ehrlich gesagt auch nichts einfallen, was explizit gegen unbekannte Charaktere sprechen würde. Nicht jeder Jedi stammt von einem anderen Jedi ab. Manchmal sind Kinder halt einfach so machtempfindlich.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4060
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Star Wars

Beitrag von Welteneroberer » Mo 22. Apr 2019, 16:11

SpoilerAnzeigen
Die Möglichkeiten eine Handlung fortzuführen/ein Mysterium aufzulösen sind endlich. Wenn man sich im Vorfeld mit allen erdenklichen Optionen beschäftigt, trifft man zwangsläufig auf die richtige. Wer sich die Überraschung nicht verderben will, sollte dies nun mal nicht tun. Das die Nachkommen Nicht-Macht-Sensitiver machtsensitiv sein können ist klar und war auch im alten Kanon so. Aber Rey ist nun mal nicht einfach ein machtsensitives Wesen, sondern übertrieben talentiert in der Macht, ohne dass es einen Grund dafür gibt. Anakin hatte die höchste Anzahl an Midi-Chlorianer im Blut und entstand in Zuge einer Unbefleckten Empfängnis.Luke war der Sohn von Anakin. Rey ist niemand, aber dennoch grundlos begabter in der Macht als Beide zusammen. Was damit ausgesagt werden soll, ist offensichtlich: Die Macht gehört allen, nicht einigen wenigen von nobler Abstammung (siehe auch die spielenden Sklavenkinder). Aber das ist nun mal nicht das Star-Wars-Universum, ein Universum von religiöser Ordnung und Prophezeihungen das um die Skywalker-Linie herum gebaut wurde. Ein grundlos übertrieben in der Macht begabter Charakter passt da nicht rein. Womit wir wieder dabei wären, dass Die Letzten Jedi alles Bestehende egal war.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Star Wars

Beitrag von Ranger L » Di 23. Apr 2019, 04:04

SpoilerAnzeigen
Gut, vielleicht kommt es da auch einfach drauf an, wie man Star Wars generell sieht. Ich fand halt gerade diese Message, die du angesprochen hast, recht gut, weil man sich damit eben vom Skywalker Mikrokosmus wegbewegt, anstatt immer nur in denselben Kreisen zu verweilen.
Klar kann man sagen, dass die Hauptfilme in gewisser Weise immer eine Skywalker Saga waren (woran sich durch die Existenz von Kylo Ren ja im Grunde auch nichts ändert), aber ich fand das World Building und generelle Drumherum schon immer irgendwie spannender und Rey unbekannte Eltern zu geben erscheint mir als guter erster Schritt um sich von den alten Sachen loszulösen und etwas neues zu starten. Die Aspekte der Skywalker Saga sind ja trotzdem noch da, sie werden nur langsam aber sicher weniger, um die Tür für andere Sachen zu öffnen.

Ich geb dir aber recht, dass Rey teilweise schon zu sehr Mary Sue ist, als ihr als Charakter gut tut. Das hätte man definitiv etwas runter fahren sollen.
:go-bustersenter:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste