Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Alles zu Filmen, TV-Serien und Fernsehprogrammen

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
Spidey16
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2115
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:19
Land: Oesterreich
Kontaktdaten:

Re: DC-TV-Serien (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Spidey16 » Do 24. Dez 2015, 19:27

Isabel Rochev ist offiziell die Adaption von ihr und hieß als Mirakulu-Supersoldatin auch so.
"Roses are red, Spiders are two, one comes in scarlet the other in blue" - Scarlet Spider I

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10981
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: DC-TV-Serien (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Do 24. Dez 2015, 19:29

Spidey16 hat geschrieben:Isabel Rochev ist offiziell die Adaption von ihr und hieß als Mirakulu-Supersoldatin auch so.
Ach so Isabel.
Okay war aber nicht seine leibliche und meine es wurde auch nie erwähnt. Deswegen war ich gerade etwas verwundet.

Benutzeravatar
Spidey16
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2115
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:19
Land: Oesterreich
Kontaktdaten:

Re: DC-TV-Serien (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Spidey16 » Do 24. Dez 2015, 19:31

Die Arrow-Machern wollen ja auch die zuseher gerne überraschen mit wer in wirklichkeit wer ist
"Roses are red, Spiders are two, one comes in scarlet the other in blue" - Scarlet Spider I

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10981
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: DC-TV-Serien (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Do 24. Dez 2015, 19:37

Was ich mir für die fünfte wünschen würde wär wen Komdore, die Outsider, oder Richard Dragon vorkommen würden.

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10981
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: DC-TV-Serien (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » So 27. Dez 2015, 22:50

Hab jetzt die ersten 5 Folgen der vierten Staffel gesehen. Haben mir doch ganz gut gefallen. Damien Darhk kann ein intressanter Gegenspieler werden. Digs und Oliveres neues Kostüm finde ich sehr gelungen.

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2753
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: DC-TV-Serien (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Red Ranger » Di 29. Dez 2015, 17:22

Ich hab gerade die erste Staffel von Flash beendet und eine Sache hat mich am Ende doch etwas verwirrt:
SpoilerAnzeigen
Nachdem Eddie sich selbst erschossen hat und somit Eobard aufgehört hat zu existieren, hätte sich in dem Moment die Zeitlinie nicht ändern müssen? Barry ist schließlich erst zu Flash geworden, weil Eobard als falscher Wells den Teilchenbeschleuniger 20 Jahre früher als eigentlich geplant in Betrieb genommen hat, wodurch es die Explosion gab. Ohne Eobard hätten dann weder Barrys Mutter, noch der echte Harrison Wells sterben können, wodurch eigentlich alle Ereignisse der ersten Staffel so gar nicht hätten stattfinden können. Die Zeitlinie blieb aber anscheinend, bis auf das riesige schwarze Loch über Central City, unangetastet.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10981
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: DC-TV-Serien (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Di 29. Dez 2015, 22:19

Red Ranger hat geschrieben:Ich hab gerade die erste Staffel von Flash beendet und eine Sache hat mich am Ende doch etwas verwirrt:
SpoilerAnzeigen
Nachdem Eddie sich selbst erschossen hat und somit Eobard aufgehört hat zu existieren, hätte sich in dem Moment die Zeitlinie nicht ändern müssen? Barry ist schließlich erst zu Flash geworden, weil Eobard als falscher Wells den Teilchenbeschleuniger 20 Jahre früher als eigentlich geplant in Betrieb genommen hat, wodurch es die Explosion gab. Ohne Eobard hätten dann weder Barrys Mutter, noch der echte Harrison Wells sterben können, wodurch eigentlich alle Ereignisse der ersten Staffel so gar nicht hätten stattfinden können. Die Zeitlinie blieb aber anscheinend, bis auf das riesige schwarze Loch über Central City, unangetastet.
Das habe ich mich auch schon gefragt. Vieleicht hat es was mit der altanativen Zeitlinie zu tun in der die jetzt leben. Sonst hätte ich momentan auch keine andere Erklärung dafür.

Benutzeravatar
Wildforce
Administrator
Administrator
Beiträge: 2296
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 23:52

Re: DC-TV-Serien (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Wildforce » Di 29. Dez 2015, 23:55

Der Teilchenbeschleuniger ist nicht in 20 Jahren explodiert sondern 2020.

Warum sich die Zeitlinie nicht ändert hat schon WRM erklärt. Sozusagen ist das der Großvatereffect. Zum anderen könnt ihr euch auf die 2te Staffel freuen denn die schließt sich natlos an die erste samt einem neuen Gegner.
Star Trek DS9: Der Abgesandte Teil 2

Major Kira: "Schilde hoch!"
Chief O'Brien: "Welche Schilde?"

Benutzeravatar
super zeo 5
Moderator
Moderator
Beiträge: 13050
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 18:19
Land: Deutschland
Wohnort: Altötting
Kontaktdaten:

Re: DC-TV-Serien (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von super zeo 5 » Mi 30. Dez 2015, 08:03

Die 2. Staffel is richtig gut bisher. Ohne das ich Spoilere: Es kommen sehr viele Helden und Schurken von Erde 1 und Erde 2 ;-)
Moderator Sentaiworld
Gründer ZeoGold und Toku-Galaxy Subs
Mitgründer http://toystar-germany.de/index.php
Ständiges Mitglied Toku Fantreffen auf der Animagic
Mitgründer Mighty Morphin Pepakura Rangers auf Facebook
Mitglied bei Lumi-Cosplay

Benutzeravatar
WhiteDino
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2343
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 12:38
Land: Deutschland
Wohnort: Reefside

Re: DC-TV-Serien (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von WhiteDino » So 3. Jan 2016, 22:43

super zeo 5 hat geschrieben:Die 2. Staffel is richtig gut bisher. Ohne das ich Spoilere: Es kommen sehr viele Helden und Schurken von Erde 1 und Erde 2 ;-)
Ich finde die Staffel bisher auch ziemlich gut.
SpoilerAnzeigen
Meine absolute Lieblingsfolge ist 2x09. Trickster, Weather Wizard und Cold. Das war eine geniale Trinität bzw ein tolles Duo. Dazu lernen wir Wally West kennen. Und als wäre dass nicht genug, hat Zoom auch sein Weihnachtsgeschenk für Wells. Ich find es ziemlich gut, dass Wells jetzt in die Richtung von Thawne geht und Barry schneller machen will. Aber ich muss auch sagen, dass nicht alles bisher gut war, aber vieles. Die erste Folge war mir ein wenig zu schnell erzählt und hat die wichtigsten Storylines ein wenig vernachlässigt. Darüber hinaus war Atom Smasher eher lächerlich. Doch das haben die nächsten zwei Folgen (Rogue-Folgen sind immer nice) wieder ausgebessert, bis es dann mit der 4. Folge auf ein absolutes Tief fiel. Die fand ich so unglaubwürdig und langweilig, trotz aller Liebe, da habe ich mich zum Gucken zwingen müssen. Die 5. war auch noch ein wenig schwach, aber danach ging es steil bergauf. Und das Midseason-Finale rockt wie gesagt.

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10981
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: DC-TV-Serien (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » So 3. Jan 2016, 23:22

Bin jetzt bei der 9ten Folge von der vierten Staffel Arrow. Und muss sagen so Klasse wie die ersten paar Folgen finde ich die Staffel jetzt doch nicht mehr. Gibt irgendwie viele Sachen die mich stören. Und irgendwie vermisse ich den alten Arrow Suit. Hoffe die Staffel wird noch besser.

Benutzeravatar
WhiteDino
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2343
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 12:38
Land: Deutschland
Wohnort: Reefside

Re: DC-TV-Serien (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von WhiteDino » Mo 4. Jan 2016, 00:11

Da muss ich dir Recht geben. Ganz anders als Flash (was ich etwas weiter oben bereits näher erläuterte). Die Folgenplots sehen für mich fast alle gleich aus, die Kämpfe sind ausnahmslos immer die gleichen und es kommt einfach keine Spannung auf.
SpoilerAnzeigen
Die anderen Staffeln waren deutlich besser. Die Staffel wirkt größenteils einfach wie eine Vorbereitung auf das Spin-Off "Legends of Tomorrow". Und von dem großen Plot scheint es auch keine Variationen zu geben. Immer nur macht Darkh was Böses, Arrow stoppt ihn und dann droht er noch härter zurück zu schlagen. Gähn, gähn, gähn. Die Abwechslung fehlt. Jede Folge ist fast gleich. Für einen Staffelschurken wirkt er echt lahm, ich sehe in ihm keine echte Bedrohung. Der Ra´s al Ghul Plot war deutlich abwechslungsreicher und spannender zu Beginn (von Slade ganz zu schweigen). Ich hoffe da kommen noch Variationen herein (wie z.B. in S3 das Outing und Roy als falscher Arrow, der stirbt) Die Ghosts sind lächerlich. Eine weitere Sache, die mich aber schon länger stört, ist die Tatsache, dass diese Serie auf Jean Greys Pfaden wandelt. Kein Charakter kann tot bleiben, was jegliche Dramatik rausnimmt, wenn man weiß, dass er sowieso in wenigen Folgen wiederaufersteht. Besonders hervorheben möchte ich die Constantine Folge, die hat mir gefallen. Die Inselstory ist besser als in S3 (die war ein komplettes Disaster), aber alles deutlich kürzere Clips als noch in den ersten beiden Staffeln und so richtiges Interesse kommt da auch nicht hoch. Die Umsetzung kann man auch bemängeln, in meinen Augen. Als Beispiel kann man da gerne die letzte Szene der neunten Folge heranziehen. Ich habe keine Sekunde mitgefiebert, der Cliffhangar hat mich zwar nicht völlig kalt gelassen, aber so wirklich dramatisch oder weltbewegend war es auch nicht inszeniert. Ruckzuck vorbei. Und wir wissen sowieso, dass ein sterbender Charakter niemals wirklich tot ist.
Zuletzt geändert von WhiteDino am Mo 4. Jan 2016, 16:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10981
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: DC-TV-Serien (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mo 4. Jan 2016, 16:05

Kann ich dir nur zustimmen. Finde die Charaktere alle mittlerweile so eindimensional. Gerade von Lance bin ich schwer enttäuscht. Immer die gleichen Dialoge und ne gute Story hat er auch nicht mehr. Gerade die ersten Folgen fande ich ihn noch interessant. Das die Folgen jetzt immer gleich ablaufen kann ich dir nur zustimmen. Sonst war immerhin noch ein Schurke der Woche dabei jetzt nur noch die ghost. Und das die ne größere Gefahr darstellen sollen als ne Gruppe Miraluru Soldaten kann ich auch nicht abnehmen. Aber zum größten Teil stört mich das Liebesbeziehung zwischen Oliver und Felcity. Einfach Gähn. Ach ja und Darhk finde exstram langweilig. Bilde ich mir das nur ein oder ist sein Schauspiel immer gleich ?
Hoffe die Staffel wird noch besser. Auch von Olis Flashbacks. Ist schon Folge 9 und die Story kommt nicht mal in gang.

Benutzeravatar
WhiteDino
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2343
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 12:38
Land: Deutschland
Wohnort: Reefside

Re: DC-TV-Serien (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von WhiteDino » Do 28. Jan 2016, 19:07

Nach all meinem Gemeckere über die katastrophale erste Hälfte, muss ich auch zugeben, dass mich 4x10/11 ziemlich positiv überrascht haben. Vor allem die 11. war einfach nur toll.
SpoilerAnzeigen
Sehr, sehr überraschend war das Ableben einer gegenüber der alten Comics abgespeckten Direktorin, wobei ich nicht ganz glauben kann, dass Waller tot ist. Es gibt einfach keinr Welt mit dem Suicide Squad ohne sie. Aber auch 10 wusste mit Olivers fragwürdigen entscheidungen zu punkten. Und gut, dass jetzt erstmal kampfpause ist, weil Damien hätze ich mir nicht mehr länger geben können. Sein projekt Genesis ist darüber hinaus sowas von oft benutzt worden und die Idee dahinter ist so neu wie die Bibel.

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4018
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Welteneroberer » Di 10. Okt 2017, 14:54

Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
PsychoRanger
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 50
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 23:17
Land: Deutschland

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von PsychoRanger » Di 10. Okt 2017, 20:53

Schöne Sache! :daumenhoch:
Dass die Serie (Constantine) so gefloppt ist, versteh ich bis Heute nicht...
:zyured: :zyugreen: :kakuninja: :daired:
"Hey Brain! Was wollen wir denn heute Abend machen? Genau das selbe, wie jeden Abend Pinky. Wir versuchen, die Weltherrschaft an uns zu reißen!" :mrgreen:
:daikiba: :ohred: :denomain: :kyoryured:
Wer möchte kann mir auch auf instagram folgen
https://www.instagram.com/docwolfofhorror/

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2753
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Red Ranger » Do 7. Mär 2019, 07:38

https://twitter.com/StephenAmell/status ... 3849527302

Stephen Amell hat bestätigt, dass Staffel 8 die letzte Staffel von Arrow sein wird und nur 10 Folgen haben wird. In letzter Zeit kamen immer wieder Gerüchte auf, dass das nächste Crossover Crisis on Infinite Earths das Ende von einigen Arrowverse Serien sein wird. Genannt wurden vor allem Arrow selbst und Legends Of Tomorrow. Nun ist das Ende von Arrow also wirklich gekommen. Schon irgendwie schade, aber anderseits sollte man eine gute Serie auch nicht zu lange ausreizen. Außerdem bekommt das Arrowverse mit Batwoman wahrscheinlich bald Nachschub.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10981
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Do 7. Mär 2019, 20:06

Schon schade das Arrow zu Ende geht. Aber ich bin mir sicher das wird nicht das letzte Mal sein das wir Stephen Amell in Arrowveres sehen. Vielleicht sieht man ne Alternative Version von Oliver Quinn. Genau wie man es bei Laurel gemacht hat.

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4018
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Welteneroberer » Fr 8. Mär 2019, 00:46

Arrow wurde eigentlich schon nach der zweiten Staffel eingestellt. Das was danach kam war die Nachfolgeserie "Felicity and Friends".

Scherz beiseite, ich fand das Arrow wirklich mit jeder Staffel schlechter wurde. Irgendwann bei Staffel 5 habe ich aufgehört, weil ich es einfach nur noch langweilig fand.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Ranger L » Fr 8. Mär 2019, 05:05

Ich bin zwar bei Arrow etwas hinterher, weshalb ich die neueren Staffeln noch nicht beurteilen kann, aber ich find’s nicht unbedingt schlimm, dass man die Serie beendet, weil ich auch der Ansicht bin, dass man gute Serien nicht zu lange ziehen sollte, wenn man die Möglichkeit hat, einen guten Abschluss zu finden (einer der Gründe, warum ich Tokus mag).
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 326
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Zilver » Fr 8. Mär 2019, 08:46

Welteneroberer hat geschrieben:
Fr 8. Mär 2019, 00:46
Arrow wurde eigentlich schon nach der zweiten Staffel eingestellt. Das was danach kam war die Nachfolgeserie "Felicity and Friends".

Scherz beiseite, ich fand das Arrow wirklich mit jeder Staffel schlechter wurde. Irgendwann bei Staffel 5 habe ich aufgehört, weil ich es einfach nur noch langweilig fand.
GERADE die 5. Staffel war nach der enttäuschenden 4. Staffel wieder richtig gut! Staffel 6 war leider wieder sehr durchwachsen aber auf Staffel 7 in ich richtig gespannt!

Wirklich sehr schade dass man es nun beendet, zwei Staffeln mehr wären schon gegangen, genug Stoff wäre da gewesen. Allerdings sind die Einschaltquoten in den USA auch immer schlechter geworden, daher überrascht mich das ganze nicht so.

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1101
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von fumpen » Fr 8. Mär 2019, 15:14

Von 'Arrow' habe ich dank meines Bruders die ersten drei Staffeln gesehen, die mich gut unterhalten haben. Besonders die (weiblichen) Nebenfiguren waren interessant - so ein bißchen wie 'Sex and the City' mit Bogenschützen nebenbei >lol<. Der Hauptdarsteller konnte leider nur ein Gesicht. Und die Inhalte haben sich zu oft wiederholt im Laufe der Serie.
Wie sie am Ende der 3ten Staffel in den Sonnenuntergang fahren war ein schönes Ende - ich werde es dabei belassen ...
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2753
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Red Ranger » Fr 8. Mär 2019, 16:57

Zilver hat geschrieben:
Fr 8. Mär 2019, 08:46
GERADE die 5. Staffel war nach der enttäuschenden 4. Staffel wieder richtig gut! Staffel 6 war leider wieder sehr durchwachsen aber auf Staffel 7 in ich richtig gespannt!

Wirklich sehr schade dass man es nun beendet, zwei Staffeln mehr wären schon gegangen, genug Stoff wäre da gewesen. Allerdings sind die Einschaltquoten in den USA auch immer schlechter geworden, daher überrascht mich das ganze nicht so.
Ich persönlich fand die vierte Staffel sogar bisher am besten. Kann natürlich auch sein, dass es daran liegt, dass ich davor die zweite Staffel von Flash gesehen hab und dagegen sogar Power Rangers Megaforce gut aussehen würde. Die fünfte Staffel hat dann etwas geschwächelt, war aber immer noch sehr gut. Es gibt eigentlich keine Staffel von Arrow, die ich schlecht finde. Staffel 6 muss ich noch gucken.
Ich hoffe mal, dass uns das Arrowverse trotzdem noch lange erhalten bleibt. Es gibt ja auch schon Gerüchte, dass Legends Of Tomorrow beendet werden könnte, oder dass Supergirl zugunsten einer Superman Serie beendet wird. Das würde ich nicht so toll finden. Ich will keine Superman Serie, sondern weiterhin Supergirl.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Broodwing411
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 68
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 19:02
Land: Deutschland

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Broodwing411 » Fr 8. Mär 2019, 17:11

Ich will auch das Supergirl noch läuft weil die Serie ist sehr interessant und da spielt auch Katie Mcgrath mit . Sie ist meine Lieblings Schauspielerin seit (Merlin)

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Ranger L » Sa 9. Mär 2019, 05:06

Ich find auch, dass es um Supergirl echt schade wäre, vor allem weil sie von allen Arrowverse Serien meiner Meinung nach die besten Charaktere hat. Auf Legends of Tomorrow könnte ich allerdings sehr gut verzichten.

Btw. weil wir gerade von Supergirl Darstellern reden und ich glaube, dass es hier noch nicht thematisiert wurde, wusstet ihr, dass Chyler Leigh, die Schauspielerin von Alex, die Schwester von Christopher Khayman Lee (Andros) ist? Ich hab das neulich mal zufällig gelesen und war irgendwie total geflasht von dieser Info.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4018
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Welteneroberer » Sa 9. Mär 2019, 05:15

Ranger L hat geschrieben:
Sa 9. Mär 2019, 05:06
Btw. weil wir gerade von Supergirl Darstellern reden und ich glaube, dass es hier noch nicht thematisiert wurde, wusstet ihr, dass Chyler Leigh, die Schauspielerin von Alex, die Schwester von Christopher Khayman Lee (Andros) ist? Ich hab das neulich mal zufällig gelesen und war irgendwie total geflasht von dieser Info.
Es gibt auch einen Film, in dem die beiden ein Liebespaar spielen und miteinander rummachen. Nein, das ist leider kein Witz.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Ranger L » So 10. Mär 2019, 05:03

Ja das hatte ich bei meiner darauffolgenden Recherche dann auch rausgefunden. Wäre mal interessant zu wissen, was die beiden heute dazu sagen.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10981
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » So 10. Mär 2019, 19:30

Ranger L hat geschrieben:
Sa 9. Mär 2019, 05:06
Ich find auch, dass es um Supergirl echt schade wäre, vor allem weil sie von allen Arrowverse Serien meiner Meinung nach die besten Charaktere hat. Auf Legends of Tomorrow könnte ich allerdings sehr gut verzichten.

Btw. weil wir gerade von Supergirl Darstellern reden und ich glaube, dass es hier noch nicht thematisiert wurde, wusstet ihr, dass Chyler Leigh, die Schauspielerin von Alex, die Schwester von Christopher Khayman Lee (Andros) ist? Ich hab das neulich mal zufällig gelesen und war irgendwie total geflasht von dieser Info.
Auf Supergirl bin ich gespannt. Kenne sie nur aus den Crossovers, aber ich fand sie ganz sympathisch und wollte der der Serie deswegen Mal ne Chance geben. Außerdem habe ich des öfteren hier gelesen das die Serie wohl sehr spannend sein soll

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2753
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Red Ranger » So 10. Mär 2019, 20:12

Ich finde, mittlerweile hat sich Supergirl als die zweitbeste Arrowverse Serie nach Arrow herausgestellt. Eigentlich sogar schon seit ihrer ersten Staffel. Vor allem hat Supergirl aus den Charakteren bereits in der ersten Staffel mehr gemacht als Flash in seinen ersten beiden Staffeln zusammen. Bei Flash kam dann auch noch hinzu, dass die zweite Staffel ziemlich grottig war, wodurch Supergirl dann endgültig an Flash vorbeigezogen ist. Du solltest Supergirl auf jeden Fall eine Chance geben. Die Serie lohnt sich wirklich.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10981
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Arrowverse (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow)

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » So 10. Mär 2019, 20:31

Red Ranger hat geschrieben:
So 10. Mär 2019, 20:12
Ich finde, mittlerweile hat sich Supergirl als die zweitbeste Arrowverse Serie nach Arrow herausgestellt. Eigentlich sogar schon seit ihrer ersten Staffel. Vor allem hat Supergirl aus den Charakteren bereits in der ersten Staffel mehr gemacht als Flash in seinen ersten beiden Staffeln zusammen. Bei Flash kam dann auch noch hinzu, dass die zweite Staffel ziemlich grottig war, wodurch Supergirl dann endgültig an Flash vorbeigezogen ist. Du solltest Supergirl auf jeden Fall eine Chance geben. Die Serie lohnt sich wirklich.
Ich fand die 2 und 3 von Flash wirklich nicht besonders. Gerade auch von den Gegnern fand ich sie schwach.
Die beste Staffel von Flash war wirklich die vierte.
Von Arrow hat mir bis jetzt jede Staffel gefallen.
Auch die vierte. Auch wen ich die zu erst nicht mochte.
SG fange ich morgen mit LoT an.
Hab mir die ersten beiden Staffeln von beiden Serien schon besorgt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste