Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Metal Hero, Ultraman, Ryokendo und Co. Alles hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
Kai "the spy"
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1424
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:32
Land: Deutschland
Wohnort: Breisgau
Kontaktdaten:

Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Kai "the spy" » Do 29. Mai 2008, 11:07

Hallo allerseits!

Mir ist aufgefallen, dass es hierzu noch keinen Thread gibt. Neulich bekam ich die CMV-DVD von ROBOTER DER STERNE zugeschickt, und dies rief mir dieses Thema wieder ins Gedächtnis.

In den 70ern schafften es einige asiatische Kinofilme, welche ihren Ursprung in den japanischen Toku-Serien hatten, auch nach Deutschland.

Am erfolgreichsten von allen war wohl INVASION AUS DEM INNERN DER ERDE von den legendären Shaw-Bros.
Bild
Der Film nahm sich die Toku-Serien lediglich zum Vorbild, Material aus japanischen Produktionen kam so gut wie gar nicht zum Einsatz (nur am Anfang die Zerstörung einer Stadt, da wurde Material aus einem Monsterfilm, GAPPA glaube ich, verwendet).
Story: Ein uraltes Volk von Monstern erwacht wieder zu neuem Leben und beansprucht die Weltherrschaft für sich. Darauf stellt Dr. Chang, der Leiter einer Spezialeinheit, seine Pläne für einen Cyborg-Kämpfer, den Infra Superman (im Original Super Inframan), vor. Ray, einer von Changs besten Männern, meldet sich freiwillig für die Verwandlung in den Inframan. Von nun an kämpft er gegen allerlei böse Monster.
Die Spuren von Kamen Rider, Ultraman und anderen damaligen Genregrößen sind kaum übersehbar. Vor allem macht der Film aber einen ungeheuren Spaß, da er wirklich non-stop Action und verrückte Monster bietet.
BildBildBildBildBildBildBildBild


Der Film war hierzulande ein solcher Erfolg, dass man eine Fortsetzung wollte. Dummerweise gab es aus Hongkong keine. Doch ein anderes Hongkong-Studio hatte die Actionszenen aus den ersten beiden Kamen Rider-Kinofilmen verwendet und die Non-Costume-Szenen mit einheimischen Darstellern nachgespielt, um einen eigenen Kinofilm zu präsentieren (Haim Saban war also nicht ganz so revolutionär). Der Film wurde vom deutschen Verleih eingekauft und Titel, Synchro und Plakat so fabriziert, dass es wie eine Fortsetzung zu Inframan wirkte, heute bekannt als KRIEG DER INFRAS.
Bild
Zu diesem Film kann ich noch nichts sagen, da ich ihn noch nicht gesehen habe. Er steht aber auf meiner Liste der Unbedingt-noch-sehen-Filme ziemlich weit oben, und ich werde mir wohl demnächst die DVD zulegen.
BildBildBildBildBild

Das selbe Hongkong-Studio drehte damals eine Fortsetzung zu ihrem Film. Dieser kam ebenfalls in die dt. Kinos, allerdings ohne Verweis auf den Inframan. Der Titel lautete FRANKENSTEINS KUNG FU-MONSTER. Leider gibt es bis heute keine DVD des Films, und die VHS-Kassetten sind sehr rar gesät. Überhaupt sind Informationen über den Film eher selten zu finden.
Bild

Den wohl verrücktesten Toku-Film in den deutschen Kinos macht wohl ROBOTER DER STERNE aus.
Bild
Das Effektmaterial und die Story stammt aus der japanischen TV-Serie SUPER ROBOT MACH BARON. Ein asiatisches Studio kaufte die Lizenz, daraus einen Kinofilm zu machen. Der Name des Studios, das Ursprungsland und auch die Namen der Beteiligten sind heute nicht mehr bekannt. Es wird aber vermutet, dass der Film in Hongkong oder Taiwan produziert wurde.
Zur Story (mit Namen der dt. Fassung): Eine außerirdische Invasion unter dem Kommando des Erhabenen Koordinators bedroht die Erde mit gigantischen Kampfrobotern. Eine Spezialeinheit unter der Führung des Professors (einen Namen hat er irgendwie nicht) verteidigt die Menschheit mit Spezialflugzeugen. Der Spitzenpilot Kai (cooler Name!) wird zum Piloten der neuen Superwaffe, dem Riesenroboter Magischer Ballermann. Mit diesem können Kai und seine Kumpels unter dem Motto "Macht sie fettich!" dem Koordinator, seinen Mannen und vor allem seinen Robotern gehörig Saures geben.
BildBildBildBildBildBild
Neben den abgefahrenen Effekten und der schnellen Handlung (welche natürlich ordentlich Action bietet) sorgt vor allem die bewusst trashige dt. Synchro dafür, dass sich dieser Film vor allem für einen feuchtfröhlichen Filmabend mit Kumpels eignet.
Chicks dig red Trunks!

Benutzeravatar
GekiMaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 17569
Registriert: Do 10. Jan 2008, 15:35
Land: Deutschland
Wohnort: Zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von GekiMaster » Do 29. Mai 2008, 11:12

Also cih muss zu meiner Schande gestehen, dass ich keine der Serie bisher kannte. ^^*
Naja vielleicht wird sich das ja mal ändern....

Benutzeravatar
Kai "the spy"
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1424
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:32
Land: Deutschland
Wohnort: Breisgau
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai "the spy" » Do 29. Mai 2008, 12:34

GekiMaster hat geschrieben:Also cih muss zu meiner Schande gestehen, dass ich keine der Serie bisher kannte. ^^*
Naja vielleicht wird sich das ja mal ändern....
INFRAMAN und ROBOTER DER STERNE kann ich nur wärmstens empfehlen, die sorgen für eine Mordsgaudi. :wink:

Auf DVD erhältlich sind INVASION AUS DEM INNERN DER ERDE (in einer sehr schönen Edition von Starlight), ROBOTER DER STERNE und KRIEG DER INFRAS (ursprünglich bei Marketing, inzwischen von CMV. Letztere ist eindeutig überlegen und daher meine Kaufempfehlung). Die Scheiben dürften bei Ebay neu so zwischen 5 und 10 Euronen liegen.
Chicks dig red Trunks!

Kiba Ranger
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2025
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 00:06
Land: Deutschland

Beitrag von Kiba Ranger » Do 29. Mai 2008, 12:43

Cool! Werd mir von dem ein oder anderen Film bestimmt bald mal ne' DVD zulegen^^
Zuletzt geändert von Kiba Ranger am So 3. Mai 2009, 18:59, insgesamt 4-mal geändert.

Ryo-Japan
Administrator
Administrator
Beiträge: 5311
Registriert: Do 10. Jan 2008, 23:24

Beitrag von Ryo-Japan » Do 29. Mai 2008, 16:37

Ich kenne beide, naja ist aber schon Jahre her das ich die das letzte mal gesehen habe.
Ist zwar aus heutiger Sicht Trash, aber guter.

Benutzeravatar
Diamantenranger
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5103
Registriert: Di 22. Jan 2008, 13:14
Land: Deutschland
Wohnort: Mironoi
Kontaktdaten:

Beitrag von Diamantenranger » Mo 2. Jun 2008, 08:52

Es haben ja wohl einige Tokus nach Duetschland geschafft^^

Ich denk mal ich werde mir ein oder zwei davon mal ansehen^^
ハロー!アロー!森で会おう!
With open arms, I take this journey | I see a future, a world full of hope
I walk this road with courage and strong will | Through storm, I will succeed with joy in my heart

Big Harry
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 105
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 14:49
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Big Harry » Mo 14. Jul 2008, 15:39

Roboter der Sterne ist voll geil :D :D :D
Krieg der Infras ist auch gut, Frankensteins Kung Fu Monster habe ich leider noch nie zu Gesicht bekommen. Wieso ist er eigentlich nicht auf DVD erschienen, die anderen drei haben es ja auch geschafft???

Kiba Ranger
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2025
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 00:06
Land: Deutschland

Beitrag von Kiba Ranger » Mo 14. Jul 2008, 15:53

Nachdem was ich hier so zu lese, scheint Roboter der Sterne wirklich gut zu seien. Werde mir den warscheinlich auch zulegen, aber als aller erstes will ich Krieg der Infras! EDIT: Krieg der Infras bestellt^^
Zuletzt geändert von Kiba Ranger am Sa 28. Feb 2009, 20:05, insgesamt 2-mal geändert.

Big Harry
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 105
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 14:49
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Big Harry » Mo 14. Jul 2008, 16:15

laut ofdb sind Krieg der Infras und Frankensteins Kung Fu Monster zwei verschiedene Filme.
Bei dem Infra-Superman hatte ich sogar das Glück ihn im Rahmen einer Godzilla-Fanveranstaltung mit einer echten Kinokopie im Kino zu sehen- das war echt ein Erlebnis, das ganze Kino war am lachen :D :D :D :D :D

Benutzeravatar
Guyver
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4838
Registriert: So 13. Apr 2008, 15:14
Land: Deutschland
Wohnort: Ottweiler, Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von Guyver » Mo 14. Jul 2008, 16:53

Ich kenn den film auch. Der ist super lustig.
Vorallem wenn von dem mecha sich der kopf anfängt zu drehen und irgentwelche waffen aus dem mund kommen.
Geil
der CaramelBär

Admin of Toku Galaxy RPG
Henshin
Kamen Rider.....Ryuuga

http://www.toku-galaxy-rpg.de/

http://toystar-germany.de/index.php

Kiba Ranger
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2025
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 00:06
Land: Deutschland

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Kiba Ranger » Sa 28. Feb 2009, 20:13

So, hab (schon vor paar Wochen) meine DVD von "Krieg der Infras" erhalten. Ziemlich cooler Trash Film, obwohl man merkt, das der aus drei verschiedenen Kamen Rider Filmen zusammen geschnitten ist. Komisch ist allerdings, das auf dem Cover und auf der Rückseite der DVD Kamen Rider V3 und Kamen Rider X abgebildet sind, obwohl im Film nur die Rider aus der ersten KR Staffel drin vorkommen. Auch komisch, das in der Bildergalerie diverse Bilder von Stronger, Black usw. drin sind und als "Krieg der Infras" Bilder bezeichnet werden. Als Extras gibt es den deutschen Kino Trailer und die drei japanischen Kino Trailer. Dann noch einen lesenswerten Text in der es um die Geschichte von KR geht, den Kurzfilm Captain Berlin (ROFL, ist der geil :lol:), den Trailer zum Monster Film "Gorgo" und noch nen' Trailer zu irgendeinem anderen Film namens "Jajantaram Mamantaram"^^

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 331
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Zilver » Fr 29. Mai 2009, 20:46

Ich aheb auch vor kurzem Krieg der Infras bekommen...alles in allem gefällt mir der Film.
Über die eine oder andere szene kann man lachen und andererseits hat der film auch etwas fantastisches..oft ist der film sehr durcheinander durch die vielen schnitte...aber da merkt man halt den zusammenschnitt der Kamen Rider filme.
Ich würd echt mal gerne die Fortsetzung dazu sehen, vll gibts ja irgendwo einen download..von krieg der infras gibts auch einen^^ aber ich hab mir lieber die DVD gekauft^^

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Welteneroberer » Fr 29. Mai 2009, 21:46

Was die Fortsetzung angeht, könnte es sein das ich bald die VHS bekomme. Und wenn ich die kriege, stelle ich die on. Da es keine DVD gibt, dürfte das nichts rechtliches nach sich ziehen.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 331
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Zilver » Sa 30. Mai 2009, 13:57

Welteneroberer hat geschrieben:Was die Fortsetzung angeht, könnte es sein das ich bald die VHS bekomme. Und wenn ich die kriege, stelle ich die on. Da es keine DVD gibt, dürfte das nichts rechtliches nach sich ziehen.
das wäre echt korrekt von dir^^

Big Harry
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 105
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 14:49
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Big Harry » Mo 1. Jun 2009, 20:32

Frankensteins Kung Fu Monster habe ich aus dem Internet. Den gabs in einem Forum namens börse.bz (den Link zu dem Film hab ich vor einigen Monaten über Google gefunden).

Den Film an sich fand ich zwar ganz nett, aber nicht so gut wie Krieg der Infras. Das kann aber auch daran liegen, dass meine Erwartungen sehr hoch waren.
Iron Schock

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Welteneroberer » Di 9. Jun 2009, 20:53

So, habe heute endlich die VHS-Kassette von Frankensteins Kung Fu Monster bzw. Kung-Fu Riders bekommen. Nun frage ich mich welche Genies da bei der deutschen Bearbeitung und der FSK gesessen haben. Den Film ab 18 freizugeben, dazu sage ich lieber mal nichts. Und das die ersten beiden Rider anderen Namen haben als bei Krieg der Infras, ist auch nicht sonderlich hervorragend. Generell ist der Film ohne das Vorwissen aus Krieg der Infras der reinste Trash und nicht auszuhalten (der Film ist VOR Krieg der Infras in Deutschland erschienen).
Und die Backgroundmusik bei den Kämpfen ist ein Griff ins Klo.

Das beste an dem Film ist aber Rider(wo)man. Sogar das ändern des Geschlechts hat Saban geklaut.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Big Harry
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 105
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 14:49
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Big Harry » Do 11. Jun 2009, 21:56

also ich fand die taiwanesische Volksmusk ganz erheiternd :D
Iron Schock

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Welteneroberer » Fr 12. Jun 2009, 14:00

Das ist es ja. Ich überstehe die Kampfszene nicht ohne ein Grinsen.

Wer's mal sehen will:
http://www.youtube.com/watch?v=k1bqlpwlCEU
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Welteneroberer » So 16. Mai 2010, 14:54

Srry für'n Doppelpost.
Ich hab Kung-Fu Riders jetzt komplett auf YouTube geladen.

http://www.youtube.com/view_play_list?p ... 8675AC11A6
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Welteneroberer » Di 7. Feb 2012, 19:01

James Rolfe (Angry Video Game Nerd) über Invasion aus dem Innern der Erde:
http://www.youtube.com/watch?v=gYu1baU2 ... hu27rzVsNU

Scheint, als ob der Film im Amiland einen anderen Soundtrack hatte.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Spidey16
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2115
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:19
Land: Oesterreich
Kontaktdaten:

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Spidey16 » Fr 7. Mär 2014, 18:39

Ich stolperte üner Infra Superman zufällig da es in einer teil einer Sciene-Fiction collection war. Hatte nichts dorr drinnen verloren giefiel mir aber sehr
"Roses are red, Spiders are two, one comes in scarlet the other in blue" - Scarlet Spider I

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Welteneroberer » So 30. Aug 2015, 12:54

Am Freitag lief Roboter der Sterne als SchleFaZ auf Tele 5. Das jemand das Wort "Tokusatu" im deutschen Fernsehen ausspricht und sogar noch die korrekte Bedeutung angibt...das ich das noch erleben durfte.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
W-B-X
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8192
Registriert: Di 8. Mär 2011, 00:52
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von W-B-X » So 30. Aug 2015, 17:20

Die SchleFaz Folge kann man im übrigen auf Tele5.de nachschauen.

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Welteneroberer » Di 2. Feb 2016, 01:08

Die französische Version von Krieg der Infras ist aufgetaucht.
Und, welch Überraschung, die deutsche Fassung ist gekürzt.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Welteneroberer » Do 8. Sep 2016, 10:04

Morgen läuft um 22:05 "Invasion aus dem Innern der Erde" als Schlefaz auf Tele 5. (Ich hoffe ja, dass in der nächsten Staffel dann "Krieg der Infras" läuft.)
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 331
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Zilver » Sa 10. Sep 2016, 22:49

http://www.tele5.de/a-z/schlefaz/staffe ... olgen.html

Falls die Folge nochmal jemand sehen möchte, klasse kommentiert, richtig zum Kaputtlachen :D

Benutzeravatar
DaniRanger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 365
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 07:54
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von DaniRanger » So 11. Sep 2016, 03:47

Ich wusste gar nicht, dass es da so viele deutsche Toku-Filme in den 70ern gab, ich habe bei meinem Vortrag vor ein paar Wochen den Trailer von dem "Krieg der Infras" abgespielt, und kurz darüber geredet.. Doch, dass es da noch so viele andere gab wusste ich nicht. Hab den Film damals irgendwie durch Zufall auf YouTube gefunden, und mir den da angeschaut, weil es mich fasziniert hat, dass es Kamen Rider schon so früh im deutschsprachigem Raum gab.

Werde mir die anderen Filme mal definitiv anschauen. :D

Zu der SchleFaZ-Folge: Finde dieses Power Ranger Set im Vordergrund ja mal richtig cool. Frage mich aber von wem die Figuren kommen xD
Finde es auch schön, dass Tokusatsu da auch angesprochen wurde.
Schon gesehene PR-Staffeln: Alle
Schon gesehene SS-Staffeln: Dairanger, Dekaranger, Shinkenger, Gokaiger, Go-Busters und Kyoryuger, KyuRanger
Schon gesehen KR-Staffeln: Dragon Knight, Ryuki, Kiva, Decade, W, Fourze, Gaim, Drive, Ex-Aid

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Infras, Kungfu-Monster und Roboter: Tokus der 70er

Beitrag von Welteneroberer » So 11. Sep 2016, 04:07

Hab den Film damals irgendwie durch Zufall auf YouTube gefunden, und mir den da angeschaut, weil es mich fasziniert hat, dass es Kamen Rider schon so früh im deutschsprachigem Raum gab.
Sicher das es Krieg der Infras war und nicht Kung-Fu-Riders/Frankensteins Kung-Fu-Monster? :mrgreen:
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste