Was schaut ihr gerade? (Toku Allgemein)

Metal Hero, Ultraman, Ryokendo und Co. Alles hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
Red Ranger
Dekaranger
Dekaranger
Beiträge: 2735
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Was schaut ihr gerade? (Toku Allgemein)

Beitrag von Red Ranger » So 20. Jan 2019, 10:06

Ich habe jetzt mit Seiun Kamen Machineman angefangen. Ehrlich gesagt bin ich nach 8 Folgen noch nicht sonderlich angetan von der Serie. Ich hab ja schon erwartet, dass es eventuell episodisch werden könnte, was bisher auch der Fall ist. Das wäre ja nicht weiter schlimm, wenn die einzelnen Folgen gut wären. Leider sind sie das bisher nur in den seltensten Fällen. Hinzu kommt, dass der Ablauf der Folgen bisher schon sehr schablonenhaft ist. Zwar war Zubat in diesem Fall noch extremer, konnte dafür aber mit seinem Western Feeling für eine gewisse Einzigartigkeit punkten. Und man konnte Zubat auch noch mehr verzeihen, weil die Serie nochmal 10 Jahre älter ist als Machineman. Bei Machineman hat man allerdings das Gefühl, alles schon mal gesehen zu haben, nur eben besser. Auch für eine Serie aus dem Jahr 1984 kann man schon mehr erwarten. Zumindest ein weniger schablonenhafter Ablauf sollte möglich sein. Die Folgen an sich sind auch sehr kinderlastig, da der Obergegner Professor K (was haben die alten Tokus nur mit einbuchstabigen Obergegnern?) als Kinderhasser präsentiert wird. Momentan scheint seine einzige Motivation auch die zu sein, Kindern das Leben zur Hölle zu machen. Was genau Professor K will oder was er damit bezweckt, ist noch nicht ganz klar. Vor allem scheint man auch immer öfter auf One-Shot Kinder zurück zu greifen, obwohl man mit Masaru bereits ein Kind im Hauptcast hat und auch Masarus Freunde öfter mal präsent sind. Die anderen Charaktere sind zumindest so weit in Ordnung, dass sie nicht nerven. Bleiben ansonsten aber bisher auch noch recht blass. Ken ist halt der typische optimistische Showa Hauptcharakter. Maki ist wenigstens mal eine weibliche Nebenperson, die auf sich selbst aufpassen kann und nicht ständig gerettet werden muss. Wenn sich die Serie aber nicht bald gewaltig steigert, werden das ganz schön lange 36 Folgen. Bisher kann ich mich jedenfalls noch nicht dazu aufraffen, mehr als 2 oder 3 Folgen am Stück zu gucken.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste