----------------REMOVED---------------

Metal Hero, Ultraman, Ryokendo und Co. Alles hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Zaku99 » Di 22. Mär 2016, 00:41

TV-Nihon hat auch einen Bereich für direkte Downloads. Auf die neusten Folgen muss man zwar immer etwas länger warten und auch der Download dauert im Vergleich zu Torrents ewig, dafür muss man sich aber keinerlei Gedanken machen. Etwas ältere Links funktionieren manchmal nicht aber ich denke fürs erste ist das auf jeden Fall besser las nichts. Ich greife darauf nur manchmal zurück wenn der Torrent einer bestimmten Folge aus welchen Gründen auch immer nicht läuft.

Ist das Risiko bei Torrents denn wirklich so hoch? Ich lade immer auf diese Art und Weise. Muss ich mir da ernsthaft Gedanken machen?
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Go-On Black » Di 22. Mär 2016, 00:55

Es gibt ein gewisses Risiko aber das ist jetzt nicht gewaltig hoch. Lade Tokus jetzt schon seit etlichen Jahren mit Torrents runter und da ist mir noch nichts wegen passiert.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Zaku99 » Di 22. Mär 2016, 01:03

Ok danke dir! Hab mir jetzt gerade kurz ins Hemd gemacht, weil ich das auch schon seit Jahren so mache. Und wenn man das mal bei Google eingibt kriegt man erst recht kalte Füße. Aber ich habe ja schon oft gehört dass es bei Tokus Seitens Toei eine Art Toleranz nicht Japanischen Fans gegenüber gibt. Immerhin gibt es ja keine andere Lösung als Downloads.
Aber wenn ich weiß dass ich nicht der einzige in Deutschland bin der das so handhabt kann ich heute Nacht sicherlich schon besser schlafen :daumenhoch:
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
super zeo 5
Moderator
Moderator
Beiträge: 13050
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 18:19
Land: Deutschland
Wohnort: Altötting
Kontaktdaten:

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von super zeo 5 » Di 22. Mär 2016, 09:48

Ich lade die mittlerweile auch schon seit 9 Jahren und bisher ging immer alles gut
Moderator Sentaiworld
Gründer ZeoGold und Toku-Galaxy Subs
Mitgründer http://toystar-germany.de/index.php
Ständiges Mitglied Toku Fantreffen auf der Animagic
Mitgründer Mighty Morphin Pepakura Rangers auf Facebook
Mitglied bei Lumi-Cosplay

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 204
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Mondwolf-Ranger » Di 22. Mär 2016, 20:01

Asia-Content via Torrent dürfte bisher noch recht unproblematisch sein, da oftmals keine Lizensierung in Deutschland vorliegt und daher auch nicht abgemahnt werden kann. Und das, was hier lizensiert ist, ist wohl so eine kleine Niesche, die von der Abmahnindustrie bisher übersehen worden ist oder einfach uninteressant, weil zuwenig abzumahnende Nutzer vorhanden sind.
Anders sieht es jedoch aus, wenn ihr via Torrent halt (US-)Serien, Kinofilme, Musik, Computerspiele, Pornographie usw. runterlädt. Da ist nicht umsonst der Begriff "Abmahnwelle" schon seit Jahren etabliert.
Ich arbeite bei Gericht unter anderem in einer Urheberrechtsabteilung, daher habe ich da nen besonderen Einblick über Filesharing-Verfahren. Ich rate euch daher von Torrent für Nicht-Asia-Content dringend ab.

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Zaku99 » Di 22. Mär 2016, 20:20

Das klingt auf jeden Fall sehr logisch. Danke für den Rat, auch wenn ich, sofern die Möglichkeit besteht eigentlich lieber für das, was ich schaue bezahle bzw. es im Fernsehen schaue ist es gut zu wissen dass man, auch wenn die Versuchung mal besteht lieber davon absieht.
Jetzt stellt sich mir da nur eine Frage: Du sagst ja dass diese Sachen in Deutschland nicht lizensiert sind und das ist auch soweit logisch. Aber wie sieht es diesbezüglich mit Super Sentai aus? Die neuen Sachen sind ja größtenteils in Form von PowerRangers lizensiert. Gilt das nicht, da es ja eine andere Serie ist und nur Teile übernommen worden? Mir ist da schon des öfteren aufgefallen dass Youtube Videos mit Sentai Inhalt gesperrt werden. Als Grund wird dort dann aber oftmals angegeben dass die Rechte bei Saban liegen.
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Welteneroberer » Mi 23. Mär 2016, 15:34

Ist das eigentlich offiziell illegal in Deutschland, bei Sachen, die hier nicht lizensiert sind?
Selbstverständlich. Es gilt das Urheberrecht.
Immerhin gibt es ja keinen legalen Weg, hierzulande Tokus zu schauen.
Irrelevant.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 204
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Mondwolf-Ranger » Mi 23. Mär 2016, 19:51

Zaku99 hat geschrieben:Aber wie sieht es diesbezüglich mit Super Sentai aus? Die neuen Sachen sind ja größtenteils in Form von PowerRangers lizensiert. Gilt das nicht, da es ja eine andere Serie ist und nur Teile übernommen worden? Mir ist da schon des öfteren aufgefallen dass Youtube Videos mit Sentai Inhalt gesperrt werden. Als Grund wird dort dann aber oftmals angegeben dass die Rechte bei Saban liegen.
Kann gut sein, dass Saban für die USA und für Europa auch die Sentai-Rechte hat. Ob das nun so ist weiß ich nun nicht. Eine Sperrung bei Youtube würde ich jetzt aber nicht zu 100% aussagekräftig halten.

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Zaku99 » Mi 23. Mär 2016, 20:02

Ne, das ist klar. Bei YouTube wird ja so gut wie alles gesperrt, unabhängig davon ob es überhaupt gerechtfertigt ist. Aber das war es halt was mich auf den Gedanken gebracht hat.
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Ranger L » Do 24. Mär 2016, 06:17

Welteneroberer hat geschrieben:
Ist das eigentlich offiziell illegal in Deutschland, bei Sachen, die hier nicht lizensiert sind?
Selbstverständlich. Es gilt das Urheberrecht.
Immerhin gibt es ja keinen legalen Weg, hierzulande Tokus zu schauen.
Irrelevant.
Fällt das dann quasi unter die Kategorie "Wo kein Kläger, da keine Anklage"? Also sprich man könnte/müsste dich eigentlich dafür belangen, aber weil halt niemand danach sucht, da sich (außer uns natürlich) hier ja auch keiner für Tokus interessiert, bemerkt es niemand und man wird nicht strafrechtlich verfolgt. Versteh ich das so richtig?
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 204
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Mondwolf-Ranger » Do 24. Mär 2016, 22:53

Ranger L hat geschrieben:Fällt das dann quasi unter die Kategorie "Wo kein Kläger, da keine Anklage"? Also sprich man könnte/müsste dich eigentlich dafür belangen, aber weil halt niemand danach sucht, da sich (außer uns natürlich) hier ja auch keiner für Tokus interessiert, bemerkt es niemand und man wird nicht strafrechtlich verfolgt. Versteh ich das so richtig?
Wenn es in Deutschland zu dem Material keine Lizenz gibt kann auch nicht abgemahnt werden. Und da wo es im Asia-Content in Deutschland doch einen Lizenzinhaber gibt dürfte "mangels Masse" kaum oder garnicht abgemahnt werden. Bisher ist auch noch keine Anime-Abmahnung über meinen Schreibtisch gewandert. Wobei ich natürlich nicht ausschließen kann dass es sowas gibt. Deutsche Publisher werden sicherlich auch aktiv werden wenn die Einnahmeverluste zu groß werden.

Strafrechtlich verfolgt werden Filesharer in Deutschland nur noch in sehr seltenen Fällen, das sind dann meistens die 1TB-pro-Tag-Hardcore-Filesharer oder Seitenbetreiber von den Hosting-Seiten wenn sie erwischt werden.
Zivilrechtlich ist es halt ein anderes Blatt beim Filesharing, da gibt es gerade bei Torrent-Downloads sehr viele Abmahnungen und auch die Ermittlersoftware der Rechteinhaber sind deutlich besser geworden. Bei Torrent ist das Problem halt, dass gleichzeitig auch hochgeladen wird (was forderungstechnisch den größten Batzen des Schadensersatzes ausmacht) und auch die IP des Filesharers leichter zu ermitteln ist.
Bei One-Click-Hostern zB kann sich ein Rechteinhaber nicht zwischen dich Downloader und der anbietenden Hosterseite reinzwängen und daher auch nicht den Download überwachen. Und da bei One-Click-Hostern auch kein Upload stattfindet,sind die Schadensersatzforderungen sehr viel geringer (bei einem runtergeladenen Film wird bspw der Preis der DVD zum DVD-Start als Höhe des Schadensersatzes als gerechtfertigt angesehen), meist so klein, dass sich ein Rechtsanwalt dafür keine Mühe machen will. Wenn er denn überhaupt an deine IP kommt.

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Ranger L » Sa 26. Mär 2016, 06:00

Wow, so viele Fachbegriffe...^^
Erstmal danke für die aufwendige Erklärung, allerdings bin ich mir jetzt nicht ganz sicher, ob ich da auch überall ganz mitkomme.

Wo genau liegt jetzt der Unterschied zwischen Filesharern und One-Cklick-Hostern? Ist Filesharing das was die Torrent Anbieter/Subber tun? Und was genau wird da beim Download auch gleichzeitig hochgeladen?

Sorry, ich bin auf diesem Gebiet echt nicht so bewandert. (Hab damals ja schon ewig gebraucht um herauszufinden, was Torrents eigentlich sind und wie man da ran kommt)
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Zaku99 » Sa 26. Mär 2016, 12:34

Der Torrent Download funktioniert so, dass du nicht einfach von irgendwo eine Datei runter lädst und dann wars das. Die Datei wid in viele kleine Teile aufgeteilt und während man anfängt diese runter zu laden, sendet man auch gleichzeitig die bereits geladenen Teile an andere User, welche gerade das selbe downloaden. Selbstverständlich erhält man auch von diesen Usern Teile der Datei, die dann von Torrent Programm zur eigentlichen Datei zusammengesetzt werden. Je mehr User gleichzeitig eine Datei runter laden, desto schneller tut dies jeder, da man mehr Teile von anderen bekommt. Der Vorteil den One-click-Hostern gegenüber ist, dass man keinen Fetten, teuren Server braucht der ständig am arbeiten ist um allen den Download zu ermöglichen. Das ganze ist wesentlich kostengünstiger und wird deswegen so oft von Fansubbern genutzt. Problematisch st da eben dass das ganze System darauf beruht dass alle Downloader gleichzeitig die Daten mit allen teilen. dagegen kann man auch nichts unternehmen. Deswegen ist da dann das Risikio auch so groß.
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Ranger L » So 27. Mär 2016, 06:01

Aha. Das hört sich echt hundskompliziert und umständlich an, aber irgendwie scheint es ja zu funktionieren. Ich frage mich ernsthaft, wem solche komplexen Systeme einfallen, ganz zu schweigen davon, sie zum laufen zu bringen. Danke für die Erklärung.
Allerdings ich dachte, das Risiko geht mehr oder weniger davon aus, dass man dabei erwischt wird, weil es technisch betrachtet illegal ist. Gibt's da noch 'ne andere Gefahr?
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Zaku99 » So 27. Mär 2016, 12:47

An sich ist Torrent Download ja eine super Sache und da ist auch nichts illegales dran. Wenn also jemand privat irgendetwas entwickelt, sei es nun Musik, ein Programm oder ein Kurzfilm kann er es auf diese Weise problemlos der Welt zur Verfügung stellen. Nur wenn man jetzt Dateien downloaden will, wofür man keine Rechte hat(also Kinofilme, Serien, Popmusik etc.) wird es selbstverständlich illegal. Das ist im Grunde genau wie bei Downloads von herkömmlichen Quellen, also das downloaden von einem normalem Server oder auch das illegale streamen von diesem Material. Was den Torrent Download dann nur viel verherender macht ist das zuvor angesprochene Prinzip des Verteilens der Daten(deswegen ja auch Filesharing). Da hat Mondwolf-Ranger ja schon ausführlich erklärt wo die Probleme liegen.
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Ranger L » Mo 28. Mär 2016, 05:11

Ah. Also das heißt:

Torrent = Filesharing
Direkt Download = One-Click-Hosting
Ersteres geht schneller und ist billiger, dafür gefährlicher bei Zeug das eigentlich nicht legal ist, weil man es nicht nur runterlädt, sondern gleichzeitig auch an andere schickt.

Ich glaube jetzt hab ich's kapiert. :daumenhoch:
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Eure Downloadquellen

Beitrag von Suzu » Mi 30. Mär 2016, 15:05

Direkt-Downloads können auch gefährlich sein, weil du dir auf den entsprechenden Seiten ganz fix Viren und Trojaner einfangen kannst. Wenn du vor lauter Werbung überhaupt erst mal den Download-Button gefunden hast (ächäm, TV-Nihon).

Grundsätzlich ist es unter Fansubbern so, dass Serien, die nicht offiziell lizensiert sind, gesubbt und ins Netz gestellt werden und bei Lizensierung entfernt werden (so geschehen bei den Sentai Releases von Shout Factory). Schwammig ist das halt bei Power Rangers oder auch Anime, die in der Synchro stark verändert wurden. Grundsätzlich liegt die Lizenz beim westlichen Vertrieb, allerdings ist es da seitens der Subber irgendwo Auslegungssache, ob die westl. Fassung anders genug ist, sie als Eigenständig anzusehen. Im Falle Power Rangers und Sentai ist das etwas einfacher, weil die Serien durch die großen Unterschiede in Handlung, Charakteren und vor allem Bildmaterial an sich unabhängig sind (das reine Sentai-Bildmaterial, also alle out-of-suit-Sachen dürften da eigentlich nicht Saban gehören), bei Anime dagegen hat man da manchmal echt Probleme.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast