GARO: The One Who Shines In The Darkness

Metal Hero, Ultraman, Ryokendo und Co. Alles hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
W-B-X
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8179
Registriert: Di 8. Mär 2011, 00:52
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von W-B-X » Di 26. Feb 2013, 14:59

Thread für die dritte Garo Staffel
GARO: The One Who Shines in the Darkness Promo Streamed
Bild

The official YouTube channel of dark tokusatsu series GARO started streaming the first promo for its third season, “GARO: The One Who Shines In The Darkness” (牙狼〈GARO〉~闇を照らす者~).
http://www.youtube.com/watch?v=xC7ensbF ... r_embedded

The new cast will be led by Wataru Kuriyama and Junya Ikeda (Kaizoku Sentai Gokaiger). Also included are Miki Nanra and Tsunenori Aoiki. “GARO: The One Who Shines In The Darkness” premieres April 5th.
http://www.jefusion.com/2013/02/garo-on ... eamed.html

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von Go-On Black » Di 26. Feb 2013, 15:07

Keita Amamiya scheint sich ja mal wieder richtig auszutoben :D

Und Junya ikeda wo so dermaßen rocken als Makai Knight :mrgreen:
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

DeXter
Gekiranger
Gekiranger
Beiträge: 3949
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 22:50
Land: Deutschland

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von DeXter » Di 26. Feb 2013, 16:12

Der Trailer sieht interessant aus. Junya Ikeda in einer ganz anderen Rolle. :daumenhoch:
Ich sollte endlich mal Staffel 2 sehen.
Turn Up!
:blademain:

Benutzeravatar
Tyrann1992
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5161
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 22:47
Land: Deutschland
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von Tyrann1992 » Di 26. Feb 2013, 18:25

Das hört sich alles echt cool aus.
Und die Rüstung sieht auch echt Hammer aus
Schaut auch auf meinen Youtube Kanal vorbei!
https://www.youtube.com/user/TheTyrann1992

Folgt mir auch auch auf Twitter
https://twitter.com/Tyrann1992

Benutzeravatar
Lord Zedd
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5230
Registriert: So 23. Mai 2010, 18:34
Land: Deutschland
Wohnort: BMW City
Kontaktdaten:

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von Lord Zedd » Mi 27. Feb 2013, 15:35

Da bin ich mal gespannt, wie Staffel 3 so werden wird. Der Trailer kommt schon mal gut an.
He writes for the living. She rights for the dead.

Dieses Mal bei Power Rangers Alliance of Light:
Sieg, Freude und nahendes Unheil

Benutzeravatar
Angelus
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1757
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:03
Land: Deutschland

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von Angelus » Sa 2. Mär 2013, 17:09

Der Trailer ist einfach nur geil!

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von Go-On Black » Mo 11. Mär 2013, 16:33

Ich bin echt mal gespannt ob es nen Story Grund hat warum die Rüstung des neuen Garo nicht mehr komplett golden ist.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
W-B-X
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8179
Registriert: Di 8. Mär 2011, 00:52
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von W-B-X » Di 26. Mär 2013, 16:45


Benutzeravatar
Lord Zedd
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5230
Registriert: So 23. Mai 2010, 18:34
Land: Deutschland
Wohnort: BMW City
Kontaktdaten:

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von Lord Zedd » Mi 27. Mär 2013, 21:17

Super, und der Trailer dauert auch mal etwas länger!
He writes for the living. She rights for the dead.

Dieses Mal bei Power Rangers Alliance of Light:
Sieg, Freude und nahendes Unheil

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von Go-On Black » So 12. Mai 2013, 15:54

Hab jetz die ersten fünf Episoden gesehen und find die serie echt klasse. War zwar anfangs ungewohnt nen komplett neuen Cast zu sehen aber mittlerweile hab ich mich richtig in die truppe verliebt.
Vor allem Junya Ikeda ist einfach grandios, kanns gar nich erwarten das er das erste mal seine Rüstung anlegt :mrgreen:
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Kibaara
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 115
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 23:26
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von Kibaara » Sa 18. Mai 2013, 22:15

Ich hab jetzt 6 Folgen geschaut. An den neuen Cast hab ich mich recht schnell gewöhnt, auch wenn mir Zero etwas fehlt. ^^ An den Western Style kann ich mich nur schwer gewöhnen und ich muss sagen, dass ich im Moment noch nicht so von der Serie begeistert bin. Ich find sie noch etwas .. nun ja .. langweilig. Ich frage mich, wann ich Takeru endlich mal in seiner Rüstung zu sehen bekomme.
Mit Aguri mal nen Makai Knight mit nem Bogen zu haben, find ich ne gute Abwechslung. Ich denke die Serie hat durchaus Potenzial und hoffe, dass sie mich bald etwas mehr mitreißt. Ich bin guter Hoffnung. ^^

Benutzeravatar
Tyrann1992
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5161
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 22:47
Land: Deutschland
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von Tyrann1992 » Di 15. Okt 2013, 21:19

Habe vor ein paar Tagen die Serie gesehen und ich finde sie hat viel potenzial verschenkt.
Nach der Garo Maki Senki war ich schon echt auf die neue Serie gespannt. Warum ist die Rüstung nicht mehr Golden? Was ist aus Kouga geworden? Das waren die fragen die ich mich gestellt habe. Und wurden sie beantwortet? Nein. Aber ich fange von vorne an. Erstmal zum Cast.
Erstmal hat mir der cast sehr gut gefallen. Ryuuga als Goldner Ritter hat an sich seinen Job gut gemacht. Er ist zwar nicht so ernst wie Kouga, aber manchmal nimmt er es auch einfach zu lockern. Insbesondere als er von der Polizei verfolgt wird.
Takeru (aka. GokaiSilver) hat mir als Charakter noch mit am besten gefallen. Ein Frauen aufreißer, der sich im laufe der Serie in ein Mächen verliebt, was er vor denn Magic Horrorn gerettet hat. Hat mir sonst sehr gut gefallen. Seine Rüstung und sein Schwert waren auch nett.
Aguri ist wirklich der Typische Bogenschütze. Immer an der Mission ohne Gefühl. Immer das Ziel im Auge. Leider hat er in der Serie kaum was gerizen, was leider echt schae finde denn ich hätte gerne mehr gesehen. Und dann gibt es noch die beiden Maki Prister.
Rian ist eine hübsche Maki Pristeren und war von anfang an sympatisch. Cool war auch das sie neben ihren Pinzel auch noch einen Revoler mit Magischer Munition benutzt.
Burai ist der leider der ganzen Gruppe. Von ihrer versteckten Basen in einen Alten Hochhaus leiter er alles.
Die Geschichte ist ganz interessant aber nichts besonderes. Eine Stadt die von einer Neuen Horror Art, denn sogenannten Maic Horror. Diese lassen sich nicht durch das die Flamme des Grünen Feueres erkennen, sind Stärker und können auch am Tag agieren. Joa ist halt so lala. Gegen ende der Serie wird es interessant, aber auch erst dann.
Die Kämpfe sind wie von Garo gewohnt gut umgesetzte und machen Spass zu zuschauen. Aber auch hier gibt es einen Negative Punkt. Ich habe es geliebt wie in er Original Serie, Kouga erst ohne Rüstung gekämpft hat und dann wenn es nötige worde in der Rüstung "Gekämpft hat". Hier ist die Rüstung fast nur Finisher. Das hat mich oft so gernerft. Es gibt eine Stelle, da kämpfen alle 3 Maik Ritter gegen ein paar "Einfache Horror". Und jeder benutzt seine Rüstung nur für denn Finialen Schlag. ich man das Wörtlich. Sie rufen die Rüstung für nur einen Schlag!!!
Aber was mich wirklich sehr gestört hat ist das die Serie überhaupt keinen Bezug zur alten Serie hat. Zwar kommt Zaruba, wird aber von Ryuuga nicht getragen, beziehungsweiße nur in der ersten Folge und am Ende der Serie. Es gibt einfach keinen Bezug und das finde ich schade.
Alles im alles würde ich dieser Serie maximal 6/10
Schaut auch auf meinen Youtube Kanal vorbei!
https://www.youtube.com/user/TheTyrann1992

Folgt mir auch auch auf Twitter
https://twitter.com/Tyrann1992

Benutzeravatar
Angelus
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1757
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:03
Land: Deutschland

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von Angelus » Sa 16. Nov 2013, 23:50

Heute zu ende geschaut und nun mein Fazit.
Nach dem für mich ziemlich schwachen Makai Senki hat Season 3 wieder mich wieder gepackt. Die Story und die Charaktere fand ich insgesammt sehr gut. Lediglich die vielen CGI Kämpfe hätten a ein bisschen weniger sein und b besser animiert werden können. Hoffe das es eine Fortsetzung geben wird. Auf die Mini Serie von Zero freue ich mich jetzt schon.

Benutzeravatar
W-B-X
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8179
Registriert: Di 8. Mär 2011, 00:52
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von W-B-X » Mo 25. Nov 2013, 15:52

Wird einen Film geben
Two new GARO projects are currently in their production or development stages, with no confirmed airdates. [...] Last is the movie starring Ryuga, the lead Makai Knight in GARO: The One Who Shines in the Darkness.
http://www.jefusion.com/2013/11/zero-bl ... unced.html

Benutzeravatar
Angelus
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1757
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:03
Land: Deutschland

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von Angelus » Mi 27. Nov 2013, 09:38

Gute Nachrichten! :)

Benutzeravatar
Lord Zedd
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5230
Registriert: So 23. Mai 2010, 18:34
Land: Deutschland
Wohnort: BMW City
Kontaktdaten:

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von Lord Zedd » Mi 27. Nov 2013, 22:23

Find ich auch, dann müssen wir noch nicht ganz Abschied von Ryuga nehmen^^
He writes for the living. She rights for the dead.

Dieses Mal bei Power Rangers Alliance of Light:
Sieg, Freude und nahendes Unheil

Benutzeravatar
white tiger
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4614
Registriert: Do 25. Sep 2008, 10:26
Land: Deutschland

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von white tiger » Di 10. Dez 2013, 18:49

Ich fand die Serie klasse. Ein neuer Cast, der neuen Wind rein bringt und eine neue Art Horrors, die sich unter den Menschen tummeln und nicht auf übliche Weise erkannt werden können.

Insgesamt hat mich die Serie doch mehr gefesselt, als Makai Senki. Anfangs gibt es natürlich Fragen über Fragen, welche teilweise beantwortet werden. Ryuga als neuer etwas jüngerer Makai Knight, der alleine versucht die Stadt von Horrors zu befreien. Jedoch wird auch schnell klar, alleine schafft er es nicht richtig. Somit war die Einführung weiterer Makai Knights doch sinnvoll. Was die Charaktere angeht, fällt bei mir auch keiner aus der Reihe. Jede hatte seine Momente, sogar die Zusammenarbeit der 4 war gut insziniert.
Die Einführung der Madou Horror war großartig. Dies war eine willkommene Abwechslung zu dem, was man schon kannte. Die Tatsache, dass man sie nicht auf herkömmliche Art erkennen kann und der Infiltrierung in die Höheren Einflussbereiche der Stadt setzten der Spannung noch einmal zu.

Schade fand ich, dass die Rüstung nicht golden war. Allerdings erkläre ich mir das so, dass Ryuga noch nicht ganz an Stärke hat um den Golden Armor zu halten.
Etwas negativ muss ich die ständige computer animierten Fights bemängeln. Zwar sind die Kämpfe gut insziniert, jedoch wären mir real fights lieber als animierte.

An sich eine super Staffel, mit deren Ende ich zwar eine weitere Staffel erwartet habe, aber ein Film ist ebenso genial und wahrscheinlich auch besser so.
What's a Kamen? And how do you ride on it?

:shinkenred: :gokaiyellow: :boukenpink: :kyoryuviolette: :hurriblue: :gaowhite: :go-onsilver:

Benutzeravatar
Beet Buster
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 129
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 20:22
Land: Deutschland

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von Beet Buster » Sa 26. Apr 2014, 18:06

Die Charaktere waren ja ganz ok, aber alles in allem hat die Serie mich eher gelangweilt. Es waren allerhöchstens 2 oder 3 einigermaßen spannende Episoden dabei. Da fand ich Makai Senki wesentlich besser. Mein Fazit: Garo Season 3 muss ich nicht noch mal gucken.
"Let's Morphin!"

Rudos
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1596
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:55
Kontaktdaten:

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von Rudos » So 31. Aug 2014, 01:18

Uff...
Also ich bin ja Gestern mit Staffel 3 fertig geworden...

Bild

Ich bin sehr gespalten was meine Beurteilung angeht !

Zum einen haben wir neue Knights, neuen Cast, ein höheres Jahr & somit mehr Effekt möglichkeiten, zum anderen hat man all das aber einfach nicht wirklich genutzt !


Ryuuga als Garo war garnicht schön zu sehen, er selbst war zwar ein Klasse Kerl, guter Kämpfer, als Purple, Green,Yellow oder Black Knight sicher einer meiner Favoriten, aber Garo ? Der Garo ? Nein ! Absolut nicht !
Im vergleich zu Taiga und Kouga war er ja gar Schwach, eine Göre wie Zaruba ihn nannte passte fast ! Er hatte ja nichteinmal Gouten !
Sehr Schade !

Rian war dafür dass sie in so jungen Jahren angefangen hat und Kantai mit so super Noten abschloss eine richtige enttäuschung ! Erinnert euch an Jabi die Kämpfen konnte und wirklich Mächtige Sprüche drauf hatte oder Rekka die ähnlich etwas drauf hatte aber noch lernen musste. Dagegen wirkte Rian einfach wie eine Anfängerin !

Aguri hatte eine Klasse Rüstung und wäre echt Toll gewesen, wäre er nicht wie eine Schlechte Live Action Version von Uryū Ishida aus Bleach gewesen.

Takeru tut mir mehr leid als das ich ihn toll finde, die ganze Staffel läuft er ihr hinterher und letzten Endes erinnert sie sich nichtmal an ihn ? Gemein ! Das hat nichts mit Heldentum zutun, sie war doch auch alleine...

Burai war der einzige der mir von vornerein gefallen hat !
Wäre in der letzten Episode nicht herausgekommen was er vor hatte... Feige... Mag soetwas nicht. Seitdem ist er bei mir auch unten durch !

Zedom war im Vergleich zu den großen Horror Übeln die Kouga bekämpft hat ein Alter Mann mit bisschen Macht und war alles andere als einer Garo Staffel würdiger Endgegner !


Die Horror waren aufeinmal ganz anders, Inga Horror sehen plötzlich aus wie Vampire in Blade 2 und andere Arten ausser Madou und Inga schien es garnicht mehr zu geben ?

Und was hatte das Ende für einen Sinn das plötzlich alle 3 Golden Leuchteten ?
Zuerst schafft es nichtmal Garo Gold zusein und man hat in 20 Folgen insgesamt 1 Minute mit Rüstung gesehen und zum Schluss sind sie durchgehend in Rüstung und von ein bisschen Gefühl und unterstützung angetrieben sind sie alle aufeinmal am Gold strahlen ?
Das ist aber nicht die feine Typische Garo Art :P !




Dennoch konnte man die Staffel stück für stück als Action Serie schauen, das Thema Garo wurde leicht behandelt das hat den Durst halbwegs gelöscht !
Als Amemiya Fan gehörte es sich einfach bis zum Schluss zu schauen ;) !
Und das Lied Bright Hope findet sich nun auch in meiner Playlist wieder :P !


Eine 7/10 für diese Staffel von mir aufgrund zu Brillianter Staffeln davor...
Bei meinem Rewatch werde ich leider überlegen müssen, mir diese nocheinmal ganz anzusehen...



Gruß Rudos
Künftig findet ihr meine Sammlung, Neukäufe, News zu Verkauf, UVM auf: www.tokusammler.de
Sammlung ständig am Wachsen, dauernd neues in meinem Blog :daumenhoch: !


Und jedem Toku/Anime Sammler empfehle ich den YT Channel von: TheTyrann1992
Super Videos, Reviews, Foto-Storys, Unboxing, UVM.: www.youtube.com/user/thetyrann1992

DeXter
Gekiranger
Gekiranger
Beiträge: 3949
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 22:50
Land: Deutschland

Re: GARO: The One Who Shines In The Darkness

Beitrag von DeXter » Sa 2. Jul 2016, 22:47

GARO: The One Who Shines In The Darkness

Was für eine unheimlich gute Serie.
-Toller Cast,
-genialen Main Charakter
- und eine, für mich nach gerade mal 6 Folgen, interessante Story

Ich finde es auch nicht mehr so schlimm, das die Serie keinen Bezug zur Ur-Serie hat. Das hatte ich bei der Ankündigung der Serie aber noch ganz anders gesehen.

Ich freue mich nachher die Serie weiter zu schauen. :daumenhoch:

Edit:
Habe die Staffel nun durch und sie war absolut genial.
Es gibt nicht was mir nicht gefallen hat. Ich finde sie mittlerweile besser als Garo: Makai Senki.

Was ich bei meinem ersten Eindruck vergessen habe zu erwähnen, waren die toll choreografierten Kämpfe und die neue Art von Horrors.

10 von 10 Punkte für GARO: The One Who Shines in the Darkness.
Turn Up!
:blademain:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste