Ryukendo

Metal Hero, Ultraman, Ryokendo und Co. Alles hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Kiba Ranger
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2025
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 00:06
Land: Deutschland

Ryukendo

Beitrag von Kiba Ranger » Mi 2. Apr 2008, 18:33

Ich erkläre den Ryukendo Thread für eröffnet!

Kiba Ranger
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2025
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 00:06
Land: Deutschland

Beitrag von Kiba Ranger » Sa 19. Apr 2008, 21:18

Ich glaube, das keiner hier, ausser ich, die total geile Serie "Ryukendo" kennt, am i right?
Zuletzt geändert von Kiba Ranger am So 3. Mai 2009, 18:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Diamantenranger
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5103
Registriert: Di 22. Jan 2008, 13:14
Land: Deutschland
Wohnort: Mironoi
Kontaktdaten:

Beitrag von Diamantenranger » Mo 21. Apr 2008, 08:22

Doch ich^^

und ich find sie sehr gut gemacht. Vorallem der Humor.
auch wenn er manchmla etwas über die Strenge schlägt, aber richtig schön gemachte Serie.
Vorallem die Kreaturen schön gemacht.
ハロー!アロー!森で会おう!
With open arms, I take this journey | I see a future, a world full of hope
I walk this road with courage and strong will | Through storm, I will succeed with joy in my heart

Ryo-Japan
Administrator
Administrator
Beiträge: 5311
Registriert: Do 10. Jan 2008, 23:24

Beitrag von Ryo-Japan » Mo 21. Apr 2008, 10:58

Ich habe von Ryukendo noch zu wenig gesehen um mir eine Meinung zu bilden.

Benutzeravatar
RWO89
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 59
Registriert: Mo 3. Mär 2008, 18:06
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von RWO89 » Fr 2. Mai 2008, 22:31

Ich habe schon ein paar Folgen von Ryunkendo gesehen! Mir gefällt die Serie ziemlich gut. Auch die ganzen Kostüme und so, find ich ganz cool!
Everyone can be a Hero!

Benutzeravatar
GekiMaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 17569
Registriert: Do 10. Jan 2008, 15:35
Land: Deutschland
Wohnort: Zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von GekiMaster » Fr 2. Mai 2008, 22:33

War das nciht die Serie wo sich die Leute mit Schwertern verwandlet haben? Habe glaube ich nur einen kleinen Ausschnitt davon gesehen.

Benutzeravatar
Diamantenranger
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5103
Registriert: Di 22. Jan 2008, 13:14
Land: Deutschland
Wohnort: Mironoi
Kontaktdaten:

Beitrag von Diamantenranger » Mo 5. Mai 2008, 09:42

Naja, Ryukendo verwandelt sich mit dem Ryuken. Also da stimmt es^^

Ryugunoh verwandelt sich mit seiner Schusswaffe^^
ハロー!アロー!森で会おう!
With open arms, I take this journey | I see a future, a world full of hope
I walk this road with courage and strong will | Through storm, I will succeed with joy in my heart

Benutzeravatar
KIBACHANGER
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 109
Registriert: So 1. Mär 2009, 12:45
Land: Deutschland
Wohnort: Deutschland Kehl Sundheim

Re: Ryukendo

Beitrag von KIBACHANGER » So 12. Apr 2009, 17:27

die ist echt gut

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Ryukendo

Beitrag von Go-On Black » Di 2. Jun 2009, 02:12

Ich bin von dem was ich gesehn hab ziemlich Interessiert.

Werd sie mri aufjedenfall mal genauer ansehn.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Ryo-Japan
Administrator
Administrator
Beiträge: 5311
Registriert: Do 10. Jan 2008, 23:24

Re: Ryukendo

Beitrag von Ryo-Japan » Di 2. Jun 2009, 02:23

Stimmt wir haben die Serie noch garnicht hier.
Sollte ich wohl mal ändern.

Benutzeravatar
white tiger
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4614
Registriert: Do 25. Sep 2008, 10:26
Land: Deutschland

Re: Ryukendo

Beitrag von white tiger » Di 2. Jun 2009, 02:30

worum gehts eigentlich in der serie. hab noch nie was von gehört.
What's a Kamen? And how do you ride on it?

:shinkenred: :gokaiyellow: :boukenpink: :kyoryuviolette: :hurriblue: :gaowhite: :go-onsilver:

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Ryukendo

Beitrag von Go-On Black » Di 2. Jun 2009, 02:33

Ich hab eben auch zum ersten mal das Opening gesehn und mir sit dabei fast der kopf eyplodiert,so Awesome sah das aus.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
KIBACHANGER
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 109
Registriert: So 1. Mär 2009, 12:45
Land: Deutschland
Wohnort: Deutschland Kehl Sundheim

Re: Ryukendo

Beitrag von KIBACHANGER » Di 2. Jun 2009, 12:19

ja fand ich auch die toyline ist auch spitze

Benutzeravatar
Diamantenranger
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5103
Registriert: Di 22. Jan 2008, 13:14
Land: Deutschland
Wohnort: Mironoi
Kontaktdaten:

Re: Ryukendo

Beitrag von Diamantenranger » Di 2. Jun 2009, 17:34

die toys kann ich nicht beurteilen, aber die Serie ist auf jeden Fall sehenswert. Und was man bei jeder Katara-serie hoch anrechnen muss st der geniale OST. War bei RYukendo so, bei RForce und bei RFire.^^
ハロー!アロー!森で会おう!
With open arms, I take this journey | I see a future, a world full of hope
I walk this road with courage and strong will | Through storm, I will succeed with joy in my heart

DoktorFaustus
Go-Busters
Go-Busters
Beiträge: 7669
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:07
Land: Deutschland

Re: Ryukendo

Beitrag von DoktorFaustus » Sa 5. Jun 2010, 08:52

gelöscht
Zuletzt geändert von DoktorFaustus am Mo 13. Aug 2012, 03:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
super zeo 5
Moderator
Moderator
Beiträge: 13050
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 18:19
Land: Deutschland
Wohnort: Altötting
Kontaktdaten:

Re: Ryukendo

Beitrag von super zeo 5 » Sa 5. Jun 2010, 10:20

bei tv-nihon. ich werd sie wenn ichs schaff heute mal hier rein editieren.
das op is saugeil aber leider verläuft die serie recht eintönig.
wenn ihr sie euch aber anseht dann sagt mir mal bitte welchem rider der eine bösewicht ähnlich sieht^^ lasst euch überraschen^^
Moderator Sentaiworld
Gründer ZeoGold und Toku-Galaxy Subs
Mitgründer http://toystar-germany.de/index.php
Ständiges Mitglied Toku Fantreffen auf der Animagic
Mitgründer Mighty Morphin Pepakura Rangers auf Facebook
Mitglied bei Lumi-Cosplay

DoktorFaustus
Go-Busters
Go-Busters
Beiträge: 7669
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:07
Land: Deutschland

Re: Ryukendo

Beitrag von DoktorFaustus » Sa 5. Jun 2010, 19:23

gelöscht
Zuletzt geändert von DoktorFaustus am Mo 13. Aug 2012, 03:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Diamantenranger
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5103
Registriert: Di 22. Jan 2008, 13:14
Land: Deutschland
Wohnort: Mironoi
Kontaktdaten:

Re: Ryukendo

Beitrag von Diamantenranger » Sa 5. Jun 2010, 20:01

Ryukendo finde ich schon wegen dem humor sehens wert^^
Auch dass Takara sehr auf die farbe blau setzt ist immer wieder schön^^

Und der Knight style von einem der bösen^^
ハロー!アロー!森で会おう!
With open arms, I take this journey | I see a future, a world full of hope
I walk this road with courage and strong will | Through storm, I will succeed with joy in my heart

DoktorFaustus
Go-Busters
Go-Busters
Beiträge: 7669
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:07
Land: Deutschland

Re: Ryukendo

Beitrag von DoktorFaustus » So 3. Okt 2010, 03:17

gelöscht
Zuletzt geändert von DoktorFaustus am Mo 13. Aug 2012, 03:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
super zeo 5
Moderator
Moderator
Beiträge: 13050
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 18:19
Land: Deutschland
Wohnort: Altötting
Kontaktdaten:

Re: Ryukendo

Beitrag von super zeo 5 » So 3. Okt 2010, 07:52

das is nicht kiva sondern wing aus ryuki^^

Bild
Moderator Sentaiworld
Gründer ZeoGold und Toku-Galaxy Subs
Mitgründer http://toystar-germany.de/index.php
Ständiges Mitglied Toku Fantreffen auf der Animagic
Mitgründer Mighty Morphin Pepakura Rangers auf Facebook
Mitglied bei Lumi-Cosplay

Benutzeravatar
Suilunora
Carranger
Carranger
Beiträge: 972
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 23:39
Land: Deutschland
Wohnort: Pegasus Galaxy

Re: Ryukendo

Beitrag von Suilunora » Fr 25. Nov 2011, 20:55

Die Serie knöpfe ich mir jetzt auch vor. :mrgreen:
For me, the main element (of Castle) is their love story,
these two characters and what they mean to each other and how they come together and how they've crown.
- Stana Katic
Nennen Sie mich noch einmal Muse, breche ich Ihnen die Beine!" - Kate Beckett

Benutzeravatar
Diamantenranger
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5103
Registriert: Di 22. Jan 2008, 13:14
Land: Deutschland
Wohnort: Mironoi
Kontaktdaten:

Re: Ryukendo

Beitrag von Diamantenranger » Fr 25. Nov 2011, 21:49

ich finde Ryukendo hat eine so klischeehaften anime humor, dass es wieder liebenswert macht^^
ハロー!アロー!森で会おう!
With open arms, I take this journey | I see a future, a world full of hope
I walk this road with courage and strong will | Through storm, I will succeed with joy in my heart

Benutzeravatar
Suilunora
Carranger
Carranger
Beiträge: 972
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 23:39
Land: Deutschland
Wohnort: Pegasus Galaxy

Re: Ryukendo

Beitrag von Suilunora » Sa 26. Nov 2011, 16:52

Dann ist es ja perfekt für mich. ^^ Ich liebe wenn Humor im spiel ist. :mrgreen:
For me, the main element (of Castle) is their love story,
these two characters and what they mean to each other and how they come together and how they've crown.
- Stana Katic
Nennen Sie mich noch einmal Muse, breche ich Ihnen die Beine!" - Kate Beckett

Go-On Red
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4829
Registriert: Sa 29. Mär 2008, 20:34

Re: Ryukendo

Beitrag von Go-On Red » So 27. Nov 2011, 17:06

Mal ne Frage, ist Ryukendo ähnlich wie Kamen Rider??
Hatte mal ein paar Ausschnitte davon gesehen.

Benutzeravatar
Diamantenranger
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5103
Registriert: Di 22. Jan 2008, 13:14
Land: Deutschland
Wohnort: Mironoi
Kontaktdaten:

Re: Ryukendo

Beitrag von Diamantenranger » So 27. Nov 2011, 17:13

Ich würde sagen ganz und gar nicht. Es ist halt sehr humorhaft und keines falls düster, was KR ja ausmacht. Auch stehen die Feinde von anfang an fest, was sich in KR ja erst später offenbart. Das einzige was n bissl KR haft ist, ist dass ryugunoh und ryukendo zwar mit einander arbeiten müssen, aba sich richtig richen kann ryugunoh ryukendo nicht^^
ハロー!アロー!森で会おう!
With open arms, I take this journey | I see a future, a world full of hope
I walk this road with courage and strong will | Through storm, I will succeed with joy in my heart

Go-On Red
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4829
Registriert: Sa 29. Mär 2008, 20:34

Re: Ryukendo

Beitrag von Go-On Red » So 27. Nov 2011, 17:15

Demfall lohnt es sich Ryokendo zu schauen?

Benutzeravatar
Diamantenranger
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5103
Registriert: Di 22. Jan 2008, 13:14
Land: Deutschland
Wohnort: Mironoi
Kontaktdaten:

Re: Ryukendo

Beitrag von Diamantenranger » So 27. Nov 2011, 17:50

Ich finde schon. s ist mal was vollkommen anderes. Sehr lustig und zwietgleich dennoch ein vollwertiger Toku, da sie es schaffen nie trashig zu wirken^^
ハロー!アロー!森で会おう!
With open arms, I take this journey | I see a future, a world full of hope
I walk this road with courage and strong will | Through storm, I will succeed with joy in my heart

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2767
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Ryukendo

Beitrag von Red Ranger » Sa 16. Dez 2017, 10:08

Ryukendo hab ich jetzt auch beendet. Es war schon ein recht ungewöhnlicher Toku, der auch viel Wert auf Humor legt. Auch wenn der Humor manchmal schon recht abgedreht ist, wirkt es nie aufgesetzt oder unpassend. Man hat den Humor an der richtigen Stelle eingesetzt und dramatische Szenen auch wirklich dramatisch sein lassen, ohne sie durch unnötig aufgesetzten Humor zu zerstören. Ryukendo hat genau die richtige Balance zwischen Humor und Ernsthaftigkeit gefunden. Außergewöhnlich war auch das Monsterdesign. Abseits der üblichen Typen im Gummianzug gab es auch genug Monster, die aus diesem Schema ausbrachen. Das hat auch für Abwechslung gesorgt, da die Helden diese Monster nicht auf dem üblichen Weg vernichten konnten.

Storymäßig mag Ryukendo vielleicht nicht der beste Toku sein, aber es ist genug Story da, um die Serie interessant bleiben zu lassen. Gerade dadurch, dass die Charaktere in fast jeder Folge neue Angriffe erlernen oder ihr Arsenal erweitern, wirkt es weniger fillerlastig als es eigentlich ist. Man hat immer irgendwo einen kleinen Zusammenhang. Allerdings hat die Serie auch einen Durchhänger in den späten 20er und frühen 30er Folgen. Die typische Toku Krankheit namens schwacher Mittelteil trifft auch Ryukendo. Das kommt hier vor allem durch Ryukendos Power Upgrade, bzw. dass er seine Feuer- Eis- und Blitzformen und die dazugehörigen JuuOh wieder neu verdienen (oder in dem Fall besser gesagt upgraden) muss. Das wirkte dann doch zu sehr wie eine Wiederholung des ersten Viertels der Serie und hätte man sicherlich durchaus besser einbauen können. Man hätte vielleicht auch noch besser erklären können, wie Fudou nun überhaupt an das Upgrade zu Magna Ryugunoh gekommen ist. Man kann sich zwar schon denken, dass er es dadurch bekommen hat, dass GoRyuGun beschädigt war und eben verbessert regeneriert wurde, aber wenigstens ein kleiner erklärender Satz hierzu hätte schon den Unterschied gemacht. Abgesehen davon fand ich den Durchhänger bei Ryukendo nicht so schlimm wie bei anderen Tokus mit schwachem Mitteltei, wie z.B. Shinkenger.

Die Charaktere und deren Entwicklung gefielen mir auch sehr gut. Kenji und Fudou müssen sich erst zusammenraufen, um wirklich als Team zu funktionieren. So hat Fudou anfangs auch ein Problem, Kenji zu akzeptieren und lernt erst im Laufe der Serie, ihn zu schätzen und ihm zu vertrauen. Die beste Entwicklung hat aber Koichi durchgemacht. Anfangs war er noch ein Einzelkämpfer, der SHOT die Schuld am Tod seiner Eltern gegeben hat, und deswegen auch den beiden Helden eher feindlich gegenüber eingestellt war. Als er die Wahrheit erfahren hatte, war er zwar immer noch ein zurückgezogener Einzelkämpfer, war aber nicht mehr so feindselig. Erst im weiteren Serienverlauf hat er gelernt, dass es nicht schaden kann, wenn man Freunde hat, auf die man sich verlassen kann. Er hat dann immer mehr mit Kenji und Fudou zusammen gearbeitet, so dass aus den drei Helden dann ein gutes Team wurde. Koichis charakterlicher Wandel war auch immer sehr nachvollziehbar gehalten. Gerade dadurch, dass diese Entwicklung eher langsam vonstatten geht, blieb es sehr glaubhaft. Die Nebencharaktere waren auch sehr gut eingesetzt. Nicht nur die ständigen Nebencharaktere, wie das SHOT Personal und die beiden Polizistinnen, sondern auch "unwichtigere" Nebencharaktere wie die Bewohner von Akebono. Man hat im Laufe der Serie die exzentischen Bewohner von Akebono wirklich zu mögen gelernt und hat mit ihnen gelitten und sich für sie gefreut, als sie auch den Mut gefasst hatten, gegen die Dämonen vorzugehen. Die Charaktere sind eindeutig die starke Seite von Ryukendo.

Recht ungewöhnlich war es auch, dass die Serie dirket mal zwei Epilog Folgen hatte. Während manche Tokus eine Epilog Folge dafür verwenden, um zu erzählen, was mit den Chrakteren am Ende geschieht und was sie jetzt machen, wirken die beiden Epilog Folgen von Ryukendo wirklich wie ein richtiger Abschluss. Ich hatte nicht das Gefühl, dass die beiden Folgen nur Füllmaterial waren, sondern sie hatten tatsächlich noch etwas dazu beigetragen, um die Story zu einem logischen Abschluss zu bringen. Das große Übel war zwar beseitigt, aber es gibt noch zwei Dinge zu erledigen, damit endgültig Frieden in Akebono einkehren kann. So kann man sich die zwei letzten Folgen vorstellen.

Im Großen und Ganzen hat mir Ryukendo gefallen. Der schwächere Mittelteil ist zwar etwas unschön, aber die starke Endphase, die Koichis Entwicklung abschließt und anschließend den Endkampf einläutet, hat das wieder mehr als ausgeglichen. Im schwachen Mittelteil wurde auch mehr auf das übliche Monsterdesign der Marke Typ im Gummianzug gesetzt, wodurch die sonstige Abwechslung bei den Monstern auch fehlte. Ansonsten ist Ryukendo durchaus ein lohnenswerter Toku. Vor allem wenn man Ryukendo mit dem direkten Nachfolger Rescue Force vergleicht, ist Ryukendo ganz klar die bessere Serie. Bei Rescue Force hat mir nur der Daen Arc gefallen. Ryukendo konnte mich da deutlich besser unterhalten.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1121
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Ryukendo

Beitrag von Ranger L » So 17. Dez 2017, 05:25

Freut mich, dass dir Ryukendo gefallen hat, ich würde die Serie ja auch zu meinen absoluten Top-Favoriten zählen.
Red Ranger hat geschrieben:
Sa 16. Dez 2017, 10:08
Auch wenn der Humor manchmal schon recht abgedreht ist, wirkt es nie aufgesetzt oder unpassend. Man hat den Humor an der richtigen Stelle eingesetzt und dramatische Szenen auch wirklich dramatisch sein lassen, ohne sie durch unnötig aufgesetzten Humor zu zerstören. Ryukendo hat genau die richtige Balance zwischen Humor und Ernsthaftigkeit gefunden.
Das fand ich auch immer sehr herausstechend bei Ryukendo. Die Staffel hat so ein starkes komödiantisches Timing und fein Gefühl wie kaum ein anderer Toku.
Red Ranger hat geschrieben:
Sa 16. Dez 2017, 10:08
Allerdings hat die Serie auch einen Durchhänger in den späten 20er und frühen 30er Folgen. Die typische Toku Krankheit namens schwacher Mittelteil trifft auch Ryukendo. Das kommt hier vor allem durch Ryukendos Power Upgrade, bzw. dass er seine Feuer- Eis- und Blitzformen und die dazugehörigen JuuOh wieder neu verdienen (oder in dem Fall besser gesagt upgraden) muss. Das wirkte dann doch zu sehr wie eine Wiederholung des ersten Viertels der Serie und hätte man sicherlich durchaus besser einbauen können.
Das mit dem Mittelteil ist mir zwar nicht so krass aufgefallen, aber stimmt schon, dass sich da einiges ziemlich wiederholt hat. Da hätte man vielleicht besser eine komplett neue Art von Power-Up eingeführt, die mit den alten Kräften nichts zu tun hat, dann wär das wahrscheinlich nicht so aufgefallen.
Red Ranger hat geschrieben:
Sa 16. Dez 2017, 10:08
Die beste Entwicklung hat aber Koichi durchgemacht. Anfangs war er noch ein Einzelkämpfer, der SHOT die Schuld am Tod seiner Eltern gegeben hat, und deswegen auch den beiden Helden eher feindlich gegenüber eingestellt war. Als er die Wahrheit erfahren hatte, war er zwar immer noch ein zurückgezogener Einzelkämpfer, war aber nicht mehr so feindselig. Erst im weiteren Serienverlauf hat er gelernt, dass es nicht schaden kann, wenn man Freunde hat, auf die man sich verlassen kann. Er hat dann immer mehr mit Kenji und Fudou zusammen gearbeitet, so dass aus den drei Helden dann ein gutes Team wurde. Koichis charakterlicher Wandel war auch immer sehr nachvollziehbar gehalten. Gerade dadurch, dass diese Entwicklung eher langsam vonstatten geht, blieb es sehr glaubhaft.
Shiranami hat mich immer an Agitos Ryo erinnert. Seine Entwicklung fand ich auch sehr schön. Das einzige was mich da nur etwas irritiert hat war, dass in der Folge in der er die Wahrheit erfährt einfach mal so aus dem nichts ein Zeitloch aufgeht und ihn zufälligerweise an die richtige Stelle in der Vergangenheit bringt um zu sehen, was er sehen sollte.
Red Ranger hat geschrieben:
Sa 16. Dez 2017, 10:08
Die Charaktere sind eindeutig die starke Seite von Ryukendo.
Ich hab auch den Eindruck, dass Junki Takegami wirklich gut mit Charakteren umgehen kann, deutlich besser als mit Story, weshalb es Ryukendo auch wirklich zu gute gekommen ist, dass man sich hier so stark auf die Charaktere und den Humor konzentriert hat.
:go-bustersenter:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast