Kamen Rider Blade

Alles über Kamen Rider hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10982
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mi 25. Aug 2010, 16:59

so kurz vor den final das gucke ich mir noch später und ich bin schon sehr gespannt wie die staffel endet

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10982
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mi 25. Aug 2010, 20:38

so habe gerade die finale folge von kamen rider blade gesen und muss sagen das finale ist richtig cool gewesen haber jetzt habe ich eine frage und zwahr wahr kenskai von anfang ein undeade oder wie jetzt?

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2767
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Red Ranger » Mi 25. Aug 2010, 21:04

Nein, war er nicht. Er wurde zum Undead, weil er die King Form übermäßig benutzt hat. Was er dann absichtlich getan hat, damit Hajime nicht mehr der einzige Undead ist und der Kampf so beendet wurde.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

DoktorFaustus
Go-Busters
Go-Busters
Beiträge: 7669
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:07
Land: Deutschland

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von DoktorFaustus » Mi 25. Aug 2010, 21:06

Nein, er ist zum Undead geworden, weil er die King Form so oft benutzt hat. Davon wurde auch geredet, das es passieren kann, seit er die King Form zum ersten mal benutzt hat.

Edit: Red Ranger war schneller.
Zuletzt geändert von DoktorFaustus am Mi 25. Aug 2010, 21:08, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4031
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Welteneroberer » Mi 25. Aug 2010, 21:06

Nein, er war ein Mensch und wurde erst durch die Einfluss der King-Form zum Undead. Schön daran zu sehen, das erst menschliches, rotes Blut an seinem Mund zu sehen ist bevor grünes Undead-Blut an seiner Hand entlang fließt.

Edit: WTF? Eigentlich kriege ich immer ne Meldung, das in der zwischenzeit wer gepostet hat. :shock:
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10982
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mi 25. Aug 2010, 21:11

ach so cool danke für die schnelle antwort hab mich he gewundert.

DoktorFaustus
Go-Busters
Go-Busters
Beiträge: 7669
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:07
Land: Deutschland

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von DoktorFaustus » Mi 25. Aug 2010, 21:14

Haha, 3 Leute die zeitgleich fast das selbe posten.

Das Finale war an sich sehr gut, aber wirklich etwas vorherrsehbar. Es wurde ja oft erwähnt das man durch die King Form zum Undead wird, daher konnte man sich schon denken das es passiert und nach allem was passiert hat man sowieso nicht wirklich gerechnet das Kenzaki Hajime versiegeln kann, da sie ja so ne Art Freunde waren.

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10982
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mi 25. Aug 2010, 21:19

aber im großen und ganzen ist die staffel echt genial. allso besser alls kiva die meine erst staffel wahr und die ich nur biss zu folge 12 oder gesen habe weil da einfach die spannung nicht da wahr und unintresante charas

Benutzeravatar
super zeo 5
Moderator
Moderator
Beiträge: 13050
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 18:19
Land: Deutschland
Wohnort: Altötting
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von super zeo 5 » Sa 28. Aug 2010, 13:02

so, blade bis folge 36 gesehen und muss sagen:

die ersten 20 folgen haben echt gepasst aber seit 15, 16 folgen bin ich echt am überlegen ob ich blade doch wieder aufhör. versteht mich nicht falsch,m das konzept an sich is schon cool aber die ganze geschichte mit mutsuki nervt mich mittlerweile tierisch. auch tachibanas ständiger seitenwechsel nervt einfach nur noch. kenzaki is für mich der unauffälligste mainrider den ich je gesehen hab.
der einzige chara der mir von anfang an gefallen hat und immernoch tut ist hajime. sein innerer kampf wurde echt gut in szene gesetzt.
mein größtes problem mit blade ist das es einfach nie was neues gibt, jede folge läuft im prinzip gleich ab.
aber was mich wirklich, wirklich, wirklich nervt sind schon wieder diese ewigen riderfights. jetzt war mal ein paar folgen ruhe und schon gehts wieder los. bei ryuki wars ja noch klar, da wars ja ein riderbattle aber gleich nach ryuki noch mal ne staffel mit so viele kämpfen unter den ridern zu machen find ich schwachsinnig.
Moderator Sentaiworld
Gründer ZeoGold und Toku-Galaxy Subs
Mitgründer http://toystar-germany.de/index.php
Ständiges Mitglied Toku Fantreffen auf der Animagic
Mitgründer Mighty Morphin Pepakura Rangers auf Facebook
Mitglied bei Lumi-Cosplay

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Go-On Black » Sa 28. Aug 2010, 16:38

aber was mich wirklich, wirklich, wirklich nervt sind schon wieder diese ewigen riderfights. jetzt war mal ein paar folgen ruhe und schon gehts wieder los. bei ryuki wars ja noch klar, da wars ja ein riderbattle aber gleich nach ryuki noch mal ne staffel mit so viele kämpfen unter den ridern zu machen find ich schwachsinnig.
Willkommen in der welt des Heisei Kamen Rider. In jeder Staffel ausser Hibiki und Kuuga gibt es Rider VS Rider Fights. Besonders Kabuto und Kiva strotzen nur so davon. Besonders Kabuto und Kiva haben viele Fights die einfach totaler quatsch sind. Zum Beispiel Kiva gegen jeden IXA Nutzer (nur die kämpfe gegen den frühen Nago waren irgendwo gerechtfertigt)
Von daher finde ich nicht das man sowas einer Rider Staffel post Agito vorwerfen kann. Es passiert ständig und das muss man akzeptieren und wenn man es nicht mag dürfte man die meisten rider staffeln deswegen "verpöhnen".

Just my 2 Cents ;)
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
super zeo 5
Moderator
Moderator
Beiträge: 13050
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 18:19
Land: Deutschland
Wohnort: Altötting
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von super zeo 5 » Sa 28. Aug 2010, 17:00

muss aber sagen: ich hab abgesehen von hibiki alle staffel ab 2002 komplett gesehen aber ich finds (mal abgesehen von decade) bei keiner staffel so extrem nervend wie bei blade, keine ahnung an was das liegt
Moderator Sentaiworld
Gründer ZeoGold und Toku-Galaxy Subs
Mitgründer http://toystar-germany.de/index.php
Ständiges Mitglied Toku Fantreffen auf der Animagic
Mitgründer Mighty Morphin Pepakura Rangers auf Facebook
Mitglied bei Lumi-Cosplay

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Go-On Black » Sa 28. Aug 2010, 17:04

Ich hab ja jetz mittlerweile alle gesehn (abgesehn von den letzten folgen Kuuga) und mich zumindest stört es bei keiner. Nur bei Kiva ist es besonders wenn er gegen Kengo und die späteren male gegen Taiga Kämpft wirklich dämlich besonders da diese Kämpfe nicht hätten sein müssen.
Bei Blade muss ich zumindest sagen das ich es wenigstens gerechtfertigte finde.
Hajime ist besonders und muss kämpfen durch diese "Besonderheit"
Mutsuki ist von einem Undead besessen der ihn zum kampf zwingt.
Tachibana ist psyschich total instabil und fühlt sich lediglich im Kampf geborgen.
Kenzaki ist meist der der angegriffen wird weil er der schwächste ist und immer dazwischen geht.
Will damit auch nich sagen das du unrecht hast und blödsinn redest da es deine sache ist wie du die Elemente der staffel verarbeitest,will nur zeigen wie es für mich damals rüberkam als ich Blade gesehen habe :mrgreen:
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

DoktorFaustus
Go-Busters
Go-Busters
Beiträge: 7669
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:07
Land: Deutschland

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von DoktorFaustus » Sa 28. Aug 2010, 22:18

Bin ich denn der einzige den die Figur von Mutsuki gefallen hat? Ich fand seine Story nie langweilig oder nervig. Kenzaki ist wirklich sehr unauffällig, weshalb er mich auch von allen Charackteren in Blade am wenigsten interessiert hat.

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10982
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Sa 28. Aug 2010, 22:54

DoktorFaustus hat geschrieben:Bin ich denn der einzige den die Figur von Mutsuki gefallen hat? Ich fand seine Story nie langweilig oder nervig. Kenzaki ist wirklich sehr unauffällig, weshalb er mich auch von allen Charackteren in Blade am wenigsten interessiert hat.
allso mutsuki hat mich echt genervt vorallen weil er in jeder zweiten folge wieder böße wahr und das träning mit taschbai hat auch nixs genützt voll nervich sage ich nur ist mutsuki

DoktorFaustus
Go-Busters
Go-Busters
Beiträge: 7669
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:07
Land: Deutschland

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von DoktorFaustus » Sa 28. Aug 2010, 22:58

Gerade das fand ich ja so toll, man wusste nie wirklich woran man an ihm war... zumindest so bis Folge 42, als er sich wieder eingekriegt hat.

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2767
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Red Ranger » So 29. Aug 2010, 02:46

Ich persönlich fand die Story um Mutsuki auch nicht nervig. Mich hat es nicht gelangweilt.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
GekiMaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 17569
Registriert: Do 10. Jan 2008, 15:35
Land: Deutschland
Wohnort: Zuhause
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von GekiMaster » Mo 30. Aug 2010, 07:46

Es ist eben ein sehr wichtiger Bestandteil der Story. Es gibt halt nciht viele Formen und auch nicht übermäßig viel Rider. Somit bekommt jeder rider eben seinen eigenen nicht all zu wwenigen fokus. Wenn jeder Rider das selbe machen würde und ohne Probleme durch die Staffel gehen würde, wäre es wohl auch nciht gerade sapnnender^^

Benutzeravatar
super zeo 5
Moderator
Moderator
Beiträge: 13050
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 18:19
Land: Deutschland
Wohnort: Altötting
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von super zeo 5 » Mo 30. Aug 2010, 07:50

nene, versteht mich nicht falsch. die serie hat eine sehr gute story nur nervt mich dieser folgenweise wechsel: mal gut mal böse von tachibana (wobeis bei dem eh nicht so krass is und mister category ace mutsuki
Moderator Sentaiworld
Gründer ZeoGold und Toku-Galaxy Subs
Mitgründer http://toystar-germany.de/index.php
Ständiges Mitglied Toku Fantreffen auf der Animagic
Mitgründer Mighty Morphin Pepakura Rangers auf Facebook
Mitglied bei Lumi-Cosplay

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2767
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Red Ranger » Mo 30. Aug 2010, 08:05

Also, bei Tachibana hab ich es nie so empfunden, dass er mal gut mal böse ist. Eigentlich war er doch immer auf Seiten der Guten, nur ab und an mal eben mehr als Einzelgänger.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
GekiMaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 17569
Registriert: Do 10. Jan 2008, 15:35
Land: Deutschland
Wohnort: Zuhause
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von GekiMaster » Mo 30. Aug 2010, 08:19

naja in den ersten paar Folgen bis 14 glaube ich war er insgesamt betrachtet auf der Seit des Bösen, doch von seiner Position aus, wurde er einfach ausgetrickst.
Er war von sich aus gesehen immer auf der Seite des Guten (jedenfalls dachte er es), er hatte nur gelegentlich andere Ziele als die anderen Rider

DoktorFaustus
Go-Busters
Go-Busters
Beiträge: 7669
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:07
Land: Deutschland

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von DoktorFaustus » Mo 30. Aug 2010, 13:47

Aber gerade der Wechsel Gut/Böse von Mutsuki war doch immer so interessant. Bis auf Kenzaki war eigentlich jeder Rider interessant dargestellt. Für mich zählt Blade zu meine Top 5 Riderserien.

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Go-On Black » Di 31. Aug 2010, 17:31

Das mit Tachibana war wirklich so das er ja nie die Seiten gewechelt hat. Er war immer in dem Glaubend as er das richtige tat und z.B. Kenzaki in seinen Handlungen falsch lag.
Die ganze Zeit über hat er ja immer noch die Undead bekämpft und sich auch nur mit ihnen eingelassen um seine Freundin zu beschützen. Wie das geendet hat wissen wir ja alle und danach hat er mehr oder weniger mit Kenzaki zusammen gearbeitet und am Ende der Staffel definitiv bewiesen das er ein Held ist.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Basti » Sa 11. Sep 2010, 16:28

Habe gestern (mal wieder) mit Blade angefangen. Hab ganz vergessen das ich vor langer Zeit schon mal 3 folgen gesehen habe. Hat mir aber auch gut getan....denn jetzt sehe ich viel besser durch. Manche Charas verwechsle ich noch immer, weil sie sich einafch zu ähnlich aussehen und Namen in Tokus konnte ich mir noch sie gut merken^^°
aber das kommt alles noch, bis ja erst bei folge 3.
Aber bisher find ich es gar nicht mal schlecht. :wink:

Benutzeravatar
Lord Zedd
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5230
Registriert: So 23. Mai 2010, 18:34
Land: Deutschland
Wohnort: BMW City
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Lord Zedd » Mo 20. Sep 2010, 12:49

Hab Blade jetz bis Folge 12 geschaut. Die Staffel gefällt mir wirklich gut. Würd mich am liebsten hinhocken und alle Folge auf einmal schaun. Bin zwar erst am Anfang, aber für mich steht schon jetzt fest, das diese Staffel zu den besten gehört. Hier wird viel gekämpft (mehr als bei Kuuga) und genau das gefällt mir so. Bin gespannt wie´s weitergeht...
He writes for the living. She rights for the dead.

Dieses Mal bei Power Rangers Alliance of Light:
Sieg, Freude und nahendes Unheil

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10982
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mo 20. Sep 2010, 13:01

Basti hat geschrieben:Habe gestern (mal wieder) mit Blade angefangen. Hab ganz vergessen das ich vor langer Zeit schon mal 3 folgen gesehen habe. Hat mir aber auch gut getan....denn jetzt sehe ich viel besser durch. Manche Charas verwechsle ich noch immer, weil sie sich einafch zu ähnlich aussehen und Namen in Tokus konnte ich mir noch sie gut merken^^°
aber das kommt alles noch, bis ja erst bei folge 3.
Aber bisher find ich es gar nicht mal schlecht. :wink:
das mit den charas verwechseln kenne ich bein blade gut ich habe die erst gegen ende nicht mehr verweckselt aber an sich ne gute staffel

TailsFoxy
Keinen Rang
Beiträge: 1176
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 20:49
Land: Deutschland
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von TailsFoxy » Di 21. Sep 2010, 10:30

oh man ich hab noch sooooooooooooooooooooooo viel nachzuholen :(

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Basti » Mo 27. Sep 2010, 20:03

nach dene rsten 6 folgen schreib ich jetzt malwas zu Blade.
Zuerst, ich komme besser klar, als beim ersten mal schauen. Hat wirklich gut getan das ich nocmal von vorne angefangen hab, ansonsten hätte ich wirklich nicht durchgesehen.
Als nächstes möchte ich erwähnen, das ich die Kämpfe wirklich gut in szene gesetzt finde. Das ist auf jeden fall schon mal das beste an Blade muss ich sagen.
Die Charaktere sind auch intressant, jetzt wo ich sie auch mal unterscheiden kann^^°
Ich find auch Klasse wie die Desigs der Rider sind. hat was von Kabuto oder eher umgekhrt da Blade ja vor Kabuto erschienen ist^^

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Go-On Black » Mo 27. Sep 2010, 20:05

Ich mochte an Blades Design immer wie die das Kartenthema geschickt eingebaut haben ohne das es zu auffällig wirkt. Besonders bei Kamen Rider Chalice wo das Herz Thema schon zu sehen ist aber sehr düster in Szene gesetzt ist dabei.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
ZiggyFan
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1785
Registriert: So 28. Mär 2010, 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Merzenich

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von ZiggyFan » Mo 27. Sep 2010, 20:31

Ich stimme dir soweit zu Basti. HAb jetzt selber 13 Folgen gesehen.
Ich befüchte jeedoch im Moment, dass die Story später etwas nächs lässt, weil die ersten Folen Storymäßig super vollgeladen sind und man auch direkt am Anfang drei von vier Ridern eingeführt hat, was ich auch nicht gut finde, da man so nicht so viel Fokus auf die einzelenen Rider legen kann
( Wie gesagt alles aus Sicht von Anfang Folge 14)
Aber die Kämpfe sind gut und Tachibanas Veränderung wird gut gezeigt
Bin also im Moment gemischter ansicht zu der Staffel

Benutzeravatar
Lord Zedd
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5230
Registriert: So 23. Mai 2010, 18:34
Land: Deutschland
Wohnort: BMW City
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Blade

Beitrag von Lord Zedd » Mo 27. Sep 2010, 21:45

Hab Blade jetzt bis Folge 25 gesehen und kann einfach nur sagen, wie genial ich diese Staffel finde. Ich kann nicht sagen, das ich die Charas verwechselt habe. Die Suits und das Kartenthema dazu passen gut zusammen, ich find sie richtig geil gemacht. Die Kämpfe sind auch herrlich. Die Einführung von Leangle find ich auch gut gemacht. Ich freu mich schon drauf, wie´s weitergeht.
He writes for the living. She rights for the dead.

Dieses Mal bei Power Rangers Alliance of Light:
Sieg, Freude und nahendes Unheil

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste