Super Hero Year: Kamen Rider 1

Alles über Kamen Rider hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4060
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Welteneroberer » Do 28. Jan 2016, 08:09

Warum hatten wir bislang keinen Thread dazu?
45 years ago, a man was subjected to the experiments of the Secret Society Shocker and became a Modified Human. Since that day, the man’s sole mission has been protecting humanity and justice from the threat of Shocker. His name is Takeshi Hongo, the first Kamen Rider.

After a long battle overseas, Hongo hears a certain girl is in danger and immediately returns to Japan. He then meets Takeru Tenkuji, Kamen Rider Ghost, who had been investigating the girl’s whereabouts.
In the wake of this new threat to the world, Takeshi Hongo transforms as his voice cries “Henshin!”

For life, love and future.

Kamen Rider 1 premieres on March 26, 2016 all across Japan.
Soße
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Go-On Black » Do 28. Jan 2016, 14:43

Hier ist auch dann mal unser Beitrag dazu :D

http://toku-dachi.blogspot.de/2016/01/s ... rider.html
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Go-On Black » Do 28. Jan 2016, 18:54

Autor und Regisseur für den kommenden Kamen Rider Ichigou Film sind nun bestätigt. Regie führt Osamu Kaneda, welcher seit der Original Serie von 1971 an den Dreharbeiten von diversen Serien beteiligt war. Autor wird Toshiki Inoue, welcher unter anderem für die Serien Kamen Rider Kuuga, Agito, Faiz und Kiva verantwortlich war. Zudem hat er bereits in jungen Jahren seinem Vater, Igami Masaru, dabei geholfen an Drehbüchern der originalen Serie zu arbeiten.
SpoilerAnzeigen
Bild
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Suzu » Mo 1. Feb 2016, 11:07

Ich bin seeehr gespalten. Ich mein... so wenig ich Inoues Arbeit auch leiden kann, es ist immer noch besser als wenn man Yonemura wieder dransetzt und auch durch die Mitarbeit von Fujioka am Skript denke ich, dass da doch Potenzial ist. Man muss halt echt gucken, ob sich Inoue jetzt mal wieder von seinem Melodrama-Trip erholt hat. Mit dem Niveau von Agito oder Jetman hätte ich null Problem, aber wenn er einen auf Faiz oder The First/Next macht kann man's halt vergessen. Mal gucken, er hatte ja lange genug Pause.

Das Design von Ichigou sagt mir so gar nicht zu. Selbst in Bewegung find ich's bisher einfach lächerlich. Vor allem fehlt mir das Agile, was Rider Suits normalerweise haben sollten hier doch extrem.

Die Promos sind soweit okay, also sie hypen mich jetzt nicht, aber uninteressant find ich sie auch nicht. Ich lass es mal auf mich zukommen.

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Go-On Black » Mo 1. Feb 2016, 16:23

Das wichtige bei Inoue ist halt auch immer wieder mit wem er zusammen arbeitet. Weshalb ich hier eigentlich recht optimistisch bin durch die Zusammenarbeit mit Fujioka und Kaneda. Auch denke ich wird er sich hier eher zusammenreißen weil er ja so gesehen eine direkte Fortsetzung, der Serie seines Vaters schreibt. Was bei First/Next eher als Reboot angedacht war wo man ihm denke ich auch vorgeschrieben hat ne typische Inoue Nummer draus zu machen. Gehe also schon davon aus das er alleine aus Respekt seines Dads gegenüber hier nicht total über die stränge schlagen wird.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Ranger L » Di 2. Feb 2016, 07:31

Go-On Black hat geschrieben:Auch denke ich wird er sich hier eher zusammenreißen weil er ja so gesehen eine direkte Fortsetzung, der Serie seines Vaters schreibt.
Ähm... ihr redet hier aber schon von dem gleichen Typen, der mit Hibiki bewiesen hat wie gut er darin ist, etwas angefangenes fortzusetzen oder? Respekt gegenüber seinem Dad hin oder her. Ich meine, ich hab weder die alte Serie noch The First und The Next gesehen, aber irgendwie irritiert es mich schon etwas, dass er nun ausgerechnet eine Fortsetzung zu etwas bereits bestehendem schreiben soll.

By the Way: In dem Toku-dachi Beitrag steht doch, dass es das erste große Projekt zum Super Hero Year ist. Heißt das, es wird dieses Jahr zwei Super Hero Taisen Filme geben? Den hier zu Kamen Rider und dann noch einen zu Sentai?
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Go-On Black » Di 2. Feb 2016, 10:42

Ähm... Äpfel und Birnen. Du vegleichst grade Sachen miteinander die nicht wirklich viel miteinander zu tun haben. Nicht nur war 2005 das Produktionsklima und Toeis Art sachen zu handlen noch ne vollkommen andere, Toshiki Inoue war so überarbeitet wie noch nie denn er hat zu der Zeit tonnenweise anderes Zeug noch geschrieben, Hibiki waren mehrere Episoden die man zum Abschluss bringen musste bei denen niemand wusste was das geplante ende war, das gesamte Team stand die ganze Produktionszeit unter massivem Zeitdruck, weswegen viele Scripte erst am Drehtag vollendet wurden und zu guter letzt Hibiki hat er auch nicht erst 45 Jähre später angefangen. Du übersiehst komplett in welchem Kontext die Nummer damals passiert ist und das es mit der aktuellen Lage absolut gar nichts zu tun hat.

Was das Super Hero Year angeht ist nicht bekannt in welcher Richtung sich die ganzen Projekte entwickeln werden. Wir wissen lediglich das welche Geplant sind.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Ranger L » Mi 3. Feb 2016, 07:06

Ok, ich geb zu, dass der Vergleich mit Hibiki vielleicht etwas übertrieben war und dass das hier ein anderer Kontext ist. Nur fand ich halt die Tatsache, dass die Vorgeschichte von seinem Vater stammt oder dass es die erste Staffel war nicht unbedingt so vielversprechend, dass es deshalb nicht auch schief gehen kann (irgendwie komm ich über Hibiki einfach noch nicht so ganz hinweg). Aber ich sehe ein, dass er hier nicht so viel Zeitdruck hat und dass es ein anderes Produktionsklima ist, weswegen es sicher nicht so schlimm wird. Skeptisch kann ich aber doch trotzdem sein oder?

Und danke, gut zu wissen. Bin gespannt was die sich so vorgenommen haben.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Go-On Black » Mi 3. Feb 2016, 11:24

Klar kannst du skeptisch sein aber es nur an Hibiki fest zu machen find ich etwas unfair. Dafür hat Inoue viel zu viel andere gute Sachen aber auch schlechte Sachen im und außerhalb des Tokubereichs gemacht.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Suzu » Mi 3. Feb 2016, 13:00

Agito war verdammt gut. Und Inoues Fassung von Yu-Gi-Oh! war auch nicht schlecht. Dann haben wir noch Jetman, was auch mehr als solide war. Und viele extrem geile Einzelfolgen vor allem in Kamen Rider.

Der Mann kann, wenn er denn will.

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Ranger L » Do 4. Feb 2016, 07:30

Ich weiß, dass er auch gut sein kann. Mir ist nur deshalb Hibiki als erstes eingefallen, weil es halt da auch darum ging etwas fortzusetzen, aber wie gesagt, ich seh ein, dass das ein schlechtes Beispiel ist und dass das damals eine andere Situation war. Ich wollte Inoue auf keine Fall beleidigen.
Und dich übrigens auch nicht Go-On Black, falls ich das in irgendeiner Form getan habe oder du das so empfunden hast. Denn irgendwie wirkt es im Moment auf mich zumindest so. Wenn das so ist, dann tut es mir Leid und es war nicht so gemeint.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Suzu » Mo 8. Feb 2016, 05:26

Das Ding ist halt einfach, es ist eins von vielen und leider eines der schlechteren Beispiele. Aber Fakt ist, selbst wenn er selber nicht den Elan hätte, so hat er doch Mitarbeiter, die Interesse daran haben dass es was wird- Hiroshi Fujioka, den Darsteller von Takeshi Hongo selbst eingeschlossen. Ich bin gespannt, was diese Combo macht.

Aber hey, solange es nicht wieder Yonemura ist habe ich generell Hoffnung xD

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Ranger L » Di 9. Feb 2016, 06:11

Stimmt, das wird wahrscheinlich helfen.

Und Yonemura hat, wenn ich das richtig verstanden hab, auch an Kabuto gearbeit, was hier ja irgendwie auch nicht so beliebt zu sein scheint. Heißt das, dass Hibiki vielleicht auch etwas mehr auf seine Kappe gehen könnte als auf Inoues? Oder ist das nur Zufall, dass gerade da die beiden zusammen gearbeitet haben?
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Suzu » Di 9. Feb 2016, 13:43

Hibiki ist letztlich auf Toeis Kappe gegangen. Der Punkt war ja, das die Serie geändert werden SOLLTE, wenn es nach Bandai ging sogar musste. Also hat man sich Autoren genommen, von denen man annahm dass sie das Ding problemlos umkrempeln können. Und dass Inoue gern mal seine äh... eigene Interpretation von Serien macht, ist auch Toei nicht unbekannt.

Yonemura ist halt einfach kein guter Autor, zumindest nicht im Tokusatsu-Bereich. Von Einzelfolgen abgesehen sind seine eigenen Projekte (Kabuto, die Super Hero Taisen Filme) alle mittelmäßig bis sehr schlecht, vor allem aber letzteres. Das schlimme ist, er versucht eben oft so zu sein wie Inoue, kriegt es aber einfach nicht hin da irgendwas gutes draus zu machen.

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Ranger L » Mi 10. Feb 2016, 06:29

Tja, zu versuchen andere Autoren zu kopieren oder es zumindest so ähnlich zu machen, ist vermutlich nie 'ne gute Idee. Aber vielleicht müsste Yonemura ja auch nur mit den richtigen Leuten zusammen arbeiten. Wäre doch 'nen Versuch wert. :)

Mich würde im Übrigen echt mal interessieren, wie Toei jetzt über ihre Entscheidung denkt. Ich frage mich, ob sie eingesehen haben, dass das falsch war oder ob sie jetzt immernoch sagen würden, es war unbedingt nötig.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Suzu » Do 11. Feb 2016, 07:31

Hiroshi Fujioka über seine Rückkehr als Takeshi Hongo
http://tokusatsunetwork.com/2016/02/hir ... -blogpost/

Sehr interessant finde ich, dass er wirklich maßgeblich am Skript gearbeitet hat, das vorher scheinbar recht generisch war. Macht auf jeden Fall Lust das fertige Ergebnis zu sehen.

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Go-On Black » So 21. Feb 2016, 16:34

Den Trailer zum Film gibts jetzt auch endlich in voller länge.

https://www.youtube.com/watch?v=LMLanRUZ_7Y
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

DeXter
Gekiranger
Gekiranger
Beiträge: 3949
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 22:50
Land: Deutschland

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von DeXter » So 21. Feb 2016, 17:47

Der Trailer sieht vielversprechend aus.
Besonders gut finde ich, dass nur die Rider aus der aktuellen Staffel, neben Kamen Rider Ichigo, mitwirken.
Der letzte Super Hero Taisen war nämlich echt gewöhnungsbedürftig. :-|
Turn Up!
:blademain:

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Go-On Black » So 21. Feb 2016, 17:58

Mich hat der Trailer auch ziemlich angefixt. Selbst wenn der Film nich so gut werden sollte, ich freu mich richtig Hongo nochmal richtig in action zu sehen :mrgreen:
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Suzu » Di 23. Feb 2016, 04:47

Es ist schonmal nicht Yonemura, was dafür spricht, dass es nur besser werden kann :lol:
Da ich gespannt bin, was Fujioka ins Skript mit hat einfließen lassen, bin ich auf jeden Fall positiv gestimmt, auch wenn ich nicht wirklich drauf hinfiebere.

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Go-On Black » Do 17. Mär 2016, 17:44

Da ich nicht denke das sich wirklich ein Extra Thread für den Film rentiert poste ich es mal hier rein.

Das nächste Super Hero Year Projekt wird Kamen Rider Amazons.

Bild

Der rote Amazon ist Wild Type: Amazon Alpha und wird gespielt von Masashi Taniguchi. Der grüne Amazon ist Selective Breeding Type: Amazon Omega und wird von Tom Fujita verkörpert.

Geschrieben wird der Film von Yasuko Kobayashi die bereits Rider Serien wie OOO, Den-O und Ryuki geschrieben hat. Regie übernehmen Hidenori Ishida, Ryuta Tasaki und Osamu Kaneda.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Zaku99 » Do 17. Mär 2016, 18:08

Wow, die sehen ja mal extrem geil aus! Und dann auch noch von dem Autor meiner lieblings Staffel geschrieben? Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt darauf :daumenhoch:
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4060
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Welteneroberer » Do 17. Mär 2016, 18:14

Amazon Omega sieht zu künstlich aus. Bin gespannt, ob es dafür eine vernüftige Erklärung geben wird.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Zaku99 » Do 17. Mär 2016, 18:28

Was meinst du mit Künstlich? Dass er eventuell Technisch erschaffen wurde und der andere eher organischen/mystischen Ursprungs ist? Also wie bei Agito und G3, oder verstehe ich das jetzt ganz falsch? Ich finde nämlich auch dass sie irgendwie zusammenpassen aber trotzdem unterschiedlich sind(mal abgesehen von der Farbe^^).
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4060
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Welteneroberer » Do 17. Mär 2016, 18:31

Was meinst du mit Künstlich? Dass er eventuell Technisch erschaffen wurde und der andere eher organischen/mystischen Ursprungs ist? Also wie bei Agito und G3, oder verstehe ich das jetzt ganz falsch?
Genauso meinte ich es.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Zaku99 » Do 17. Mär 2016, 18:33

Gut, dann stimme ich dir da auf jeden Fall zu xD. Ich bin mir auch ziemlich Sicher dass der Film das erklären wird, welchen Grund sollte es sonst dafür geben die überhaupt unterschiedlich zu machen, wenn man das dann wieder fallen lässt. Also darf man gespannt sein ;)
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Go-On Black » Do 17. Mär 2016, 19:06

Noch ein paar kleine Infos zu Amazons.

Kamen Rider Amazons wird eine Serie mit 13 Episoden werden. Ausgestrahlt wird die Serie in Japan exklusiv auf Amazon Prime Video. Der Serienstart ist der 1.4.

Bild
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Ranger L » Fr 18. Mär 2016, 05:15

Amazon auf Amazon, das passt ja. xD
Klingt aber irgendwie nicht unintressant. Ich bin zwar jetzt nicht der riesen Amazon Fan, aber es hat auf alle Fälle mal den Vorteil, dass ich mir vorher nicht noch schnell irgendwas bestimmtes anschauen muss. Und dass das ganze von Kobayashi geschrieben wird, macht mich auch zuversichtlich (auch wenn ich sie bisher nur von Sentai kenne).
Ich frage mich, ob das eher mit sowas wie Kamen Rider Yongo letztes Jahr vergleichbar ist oder ob das jetzt mehr so in Richtung Akibaranger geht. Das einzige was mich etwas irritiert ist, dass das jetzt schon das zweite Kamen Rider Projekt innerhalb von kürzester Zeit ist. Wäre es denn nicht langsam Zeit auch was im Sentai Bereich zu machen? Ich weiß zwar nicht, ob das jetzt nur meine Meinung ist, aber ich persönlich würde sagen: 40 Staffeln > 45 Jahre.

Btw. Kommen die Fansubber da eigentlich ran?
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Zaku99 » Fr 18. Mär 2016, 14:44

Das habe ich mich auch schon gefragt. Da es ja exklusiv sein wird, gibt es ja erstmal keine DVD Veröffentlichung. Aber müsste es nicht eigentlich möglich sein sich irgendwie einen Japanischen Amazon Account zu erstellen? Es gibt ja solche Fake Name/Address Generator. Damit machen Leute sich ja auch zum Beispiel einen Japanischen/Amerikanischen PSN Account von Europa aus. Von daher bin ich recht zuverlässig dass sich irgendeine Gruppe dem ganzen annehmen wird.
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12452
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Super Hero Year: Kamen Rider 1

Beitrag von Tyzonn » Fr 18. Mär 2016, 15:09

Von solchen Fake accounts rate ich euch ab.

Ich habe ja einen Fake US iTunes account und bange immer ob die es nicht doch irgendwann rausbekommen.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste