Allgemeine Fragen zu Kamen Rider

Alles über Kamen Rider hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 331
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Fragen zu Kamen Rider

Beitrag von Zilver » Do 15. Sep 2016, 13:05

Allerdings kann man deutsche Subs auch mal gut anderen zeigen, viele sind von japanischer Sprache und nur englischer Übersetzung schnell abgeschreckt und zum anderen muss man als deutscher bei englischen Untertiteln immer mehr mitdenken als bei deutschen - Animes wie Dragonball Super gibts ja auch mit deutschen Untertiteln, daher sehr schade, dass es niemand mehr bei Tokus macht

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Kamen Rider

Beitrag von Suzu » Do 15. Sep 2016, 21:03

Dazu müsste das Fandom größer sein :/

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1178
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider in deutsch

Beitrag von fumpen » Mo 19. Sep 2016, 12:59

Dazu müsste es deutschsprachige Fans geben, die sich diese Mühe machen und aus dem Englischen oder Japanischen übersetzen, das Video untertiteln, online stellen und zum Dank anonym bleiben (um möglichen Rechtsstreitigkeiten aus dem Weg zu gehen) - das klingt doch toll! :mrgreen:
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Allgemeine Fragen zu Kamen Rider

Beitrag von Zaku99 » Mo 19. Sep 2016, 22:09

Oder das ganze kommt offiziell nach Deutschland, über Crunchyroll oder so wie schon bei Ultraman X. Verstehe sowieso nicht wieso man sich ausgerechnet für dieses Franchise entschieden hat. Verschätze ich mich sehr wenn ich behaupte Kamen rider oder Super Sentai sind berühmter als Ultraman?
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4084
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Kamen Rider

Beitrag von Welteneroberer » Mo 19. Sep 2016, 22:57

Also was die USA angeht, ist Ultraman berühmter. Die erste Ultraman-Serie war in den 60er Jahren der Shit in den USA. Überraschenderweise. (Z.B. Will Smith hat sich bzw. in einer japanischen Show als Fan geoutet. Das war der Ursprung dieser dämlichen Gerüchte über einen Hollywood-Ultraman-Film mit ihm.) Aber in Deutschland/DACH? Kp. Wir hatten den Ultraman-Anime-Film aus den 80er Jahren als Dub, aber sonst? Selbst von Kamen Rider hatten wir die zwei von drei Adaptionen aus China 2/Taiwan. Bei Sentai könnten noch irgendwelche rechtlichen Aspekte reingespielt haben (wegen PR). MasterRanger hatte VOR VIELEN JAHREN in seinem Forum mal behauptet, PR würde Sentai in den entsprechenden Ländern blockieren. Aber die Aussage stammt halt von MR...
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Allgemeine Fragen zu Kamen Rider

Beitrag von Zaku99 » Mi 21. Sep 2016, 21:31

In den USA gibt es ja mittlerweile ganz legal Subs von Sentai zu kaufen. Entweder man konnte sich mit Saban einigen oder diese besitzen die Rechte für Sentai nicht (zumindest nicht mehr als die Serie adaptiere zu dürfen). Diese frage habe ich mir schon oft gestellt, insbesondere weil auf Youtube des öfteren Sentai Videos Gesperrt sind und als Begründung Saban genannt wird. Aber natürlich ist mir auch klar dass man Youtube dahingehend nicht wirklich als Anhaltspunkt nehmen kann.
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Kamen Rider

Beitrag von Suzu » Mo 26. Sep 2016, 15:49

Zaku99 hat geschrieben:In den USA gibt es ja mittlerweile ganz legal Subs von Sentai zu kaufen. Entweder man konnte sich mit Saban einigen oder diese besitzen die Rechte für Sentai nicht (zumindest nicht mehr als die Serie adaptiere zu dürfen). Diese frage habe ich mir schon oft gestellt, insbesondere weil auf Youtube des öfteren Sentai Videos Gesperrt sind und als Begründung Saban genannt wird. Aber natürlich ist mir auch klar dass man Youtube dahingehend nicht wirklich als Anhaltspunkt nehmen kann.
Mal davon ab dass das Copyright-System bei YT ein bisschen fragwürdig ist, kann Saban grundsätzlich claimen, wenn die Kampfszenen aus Sentai, an denen sie ja die Rechte haben, verwendet werden. Inwiefern da jetzt Shout Factory was ausrichten kann, ist schwer zu sagen, aber ich nehme an, dass man sich da im Vorfeld mit Saban über die Überschneidungen geeinigt hat, während die Szenen mit den japanischen Schauspielern ja sowieso Saban nicht gehören. Außerdem hat Shout Factory die Rechte ja nur von Zyu bis Oh- alles danach gehört ja erstmal noch nur Saban.
Zaku99 hat geschrieben:Oder das ganze kommt offiziell nach Deutschland, über Crunchyroll oder so wie schon bei Ultraman X. Verstehe sowieso nicht wieso man sich ausgerechnet für dieses Franchise entschieden hat. Verschätze ich mich sehr wenn ich behaupte Kamen rider oder Super Sentai sind berühmter als Ultraman?
Ultraman in den USA hat Welti ja bereits erklärt und Crunchyroll Deutschland hat sich X dann natürlich gesichert, weil es in den USA im Programm ist.

Rider und Sentai sind nicht zwingend berühmter, sie sind einfach oft präsenter als Ultraman (gerade im Fandom), weil sie viel konsequenter produziert und gezeigt werden. Man hat mehr Auswahl und viel mehr Kinder dieser Tage sind damit aufgewachsen (Ultraman hat ja diverse längere Pausen gehabt).

In Deutschland sind von Kamen Rider meist einzelne Staffeln bekannt, das sind für gewöhnlich aber Sachen die im Fandom eh gehyped werden (wie W oder Gaim) oder man kennt eben Dragon Knight, was ja hier im TV lief. Viele kennen aber dann nur ihre Staffel und interessieren sich für den Rest nicht und überhaupt haben die meisten das mehr so phasenweise, also engagieren sich nicht im Fandom und so (die meisten Kamen Rider Cosplayer auf Animexx haben auch wirklich nur ihre ein zwei Cosplays zu ihren ein zwei Serien und sonst mit KR nix am Hut).
Bei Sentai steht das große Problem was Tokusatsu in DE eh schon hat dank Power Rangers noch schlimmer im Raum. Viele Deutsche haben leider das Image: Tokusatsu ist Power Rangers und Power Rangers ist billiger 90er-Trash.
Das sieht man auch ganz gerne an den Reaktionen vieler Deutscher auf die Sailor Moon Live Action: Ey, warum sind die Effekte so billig? Das sieht ja aus wie Power Rangers!
Das Interesse geht bei den wenigsten tief genug um es ernsthaft zu hinterfragen oder gar zu recherchieren. Es gibt natürlich dann auch noch so casual-Gucker oder eben welche, die einfach nicht mit anderen Fans interagieren, also wie bei Rider auch.
Aber das Gros der Deutschen hat null Ahnung davon und dank wenig Berührungspunkten kommt man da auch nicht wirklich drauf.

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Allgemeine Fragen zu Kamen Rider

Beitrag von Go-On Black » Mo 26. Sep 2016, 16:50

Zaku99 hat geschrieben:Oder das ganze kommt offiziell nach Deutschland, über Crunchyroll oder so wie schon bei Ultraman X. Verstehe sowieso nicht wieso man sich ausgerechnet für dieses Franchise entschieden hat. Verschätze ich mich sehr wenn ich behaupte Kamen rider oder Super Sentai sind berühmter als Ultraman?
Mit der Entscheidung hat Crunchyroll wahrscheinlich wenig zu tun gehabt. In dem Fall von Ultraman hat sich Tsuburaya einen Internationalen Vertriebspartner gesucht mit dem sie Ultraman für "Ausländer" zugängig machen können. Man konnte sich dann eben mit Crunchyroll einigen weshalb das ganze auf Crunchyroll läuft.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2797
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Kamen Rider

Beitrag von Red Ranger » Mo 5. Jun 2017, 18:16

Ich hab einige Fragen zu den Showa Ridern. Die sind mir gekommen, als ich mir überlegt hab, welchen Showa Rider ich mir zuerst ansehen soll.

- Warum gab es zwischen Stronger und Skyrider, sowie zwischen Super-1 und Black eine mehrjährige Pause? Ich meine, mal gehört zu haben, dass Stronger genau wie sein Vorgänger Amazon eher Rider untypisch war. Hat es was damit zu tun? Dass deswegen Stronger nicht ankam und Kamen Rider in einer Krise steckte? Schließlich lief Stronger mit 39 Folgen nicht über die volle Laufzeit. Und Skyrider sollte ja dann auch erst ein Story Reboot werden, bevor man sich dann doch entschlossen hat, die Staffel in den alten Kanon mit aufzunehmen. Aber warum dann später die Pause nach Super-1, obwohl die Serie über die volle Laufzeit ging? Kam die auch nicht so wirklich an?

- Warum hatte auch Kamen Rider X nur 35 Folgen? Hatten hier schon viele Zuschauer ihr Interesse verloren? Es würde zumindest erklären, wieso es dann nach Stronger eine Pause gab. Drei Staffeln, die nicht über die volle Distanz liefen, ist schon ziemlich hart.


Die letzte Frage, die eigentlich hauptsächlich wichtig ist, wenn ich mir meine erste Showa Staffel ansehe:
- Die Showa Staffeln scheinen ja noch mehr zusammenzuhängen als die Heisei Staffeln. Vor allem die ersten fünf Staffeln haben mit Tobei Tachibana einen Charakter, der in allen diesen Staffeln als Mentor der Rider auftritt. Kann man sich dann überhaupt als erste Staffel eine Staffel aus der Mitte ansehen, oder muss man dann befürchten, gewisse Dinge nicht zu verstehen, weil es in einer vorherigen Staffel erklärt wurde?
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4084
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Kamen Rider

Beitrag von Welteneroberer » Mo 5. Jun 2017, 21:49

Kann man sich dann überhaupt als erste Staffel eine Staffel aus der Mitte ansehen, oder muss man dann befürchten, gewisse Dinge nicht zu verstehen, weil es in einer vorherigen Staffel erklärt wurde?
Die einzigen Serien die wirklich unmittelbar mit ihren Vorgängen zusammenhängen sind Black RX zu Black und V3 zur Originalserie. Den Rest kann man sich auch ohne Vorkenntnisse ansehen. Mit Tachibana gibt es zwar einen wiederkehrenden Charakter zwischen den Serien, die Verbindung durch ihn ist aber nicht so stark. Er ist halt ein Freund der Rider, der es immer wieder schafft, auf den neuen Rider zu treffen. Er macht keine in den Dialogen keine Anspielungen auf die vorherigen Serien oder sowas.
Die Verbindung zwischen V3 und der Originalserie ist zwar eng, tatsächlich funktioniert sie auch ohne Vorkenntnisse gut. Alles was du über das Original wissen musst, erfährst auch in der ersten Folge von V3.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Allgemeine Fragen zu Kamen Rider

Beitrag von Go-On Black » Mo 5. Jun 2017, 23:37

Red Ranger hat geschrieben:
Mo 5. Jun 2017, 18:16
Ich hab einige Fragen zu den Showa Ridern. Die sind mir gekommen, als ich mir überlegt hab, welchen Showa Rider ich mir zuerst ansehen soll.

- Warum gab es zwischen Stronger und Skyrider, sowie zwischen Super-1 und Black eine mehrjährige Pause? Ich meine, mal gehört zu haben, dass Stronger genau wie sein Vorgänger Amazon eher Rider untypisch war. Hat es was damit zu tun? Dass deswegen Stronger nicht ankam und Kamen Rider in einer Krise steckte? Schließlich lief Stronger mit 39 Folgen nicht über die volle Laufzeit. Und Skyrider sollte ja dann auch erst ein Story Reboot werden, bevor man sich dann doch entschlossen hat, die Staffel in den alten Kanon mit aufzunehmen. Aber warum dann später die Pause nach Super-1, obwohl die Serie über die volle Laufzeit ging? Kam die auch nicht so wirklich an?

- Warum hatte auch Kamen Rider X nur 35 Folgen? Hatten hier schon viele Zuschauer ihr Interesse verloren? Es würde zumindest erklären, wieso es dann nach Stronger eine Pause gab. Drei Staffeln, die nicht über die volle Distanz liefen, ist schon ziemlich hart.
Warum es zu den Pausen kam weiß keiner so genau, da es keine ausreichenden quellen gibt. Bei Stronger war es wohl einfach der grund das Kamen Rider sogesehen einfach zu ende war und man sich auf andere Projekte konzentrieren wollte. Ist auch bei der Pause zwischen Super-1 und Black nicht unwahrscheinlich das man KR ausgesetzt hat um mehr Kohle für das damals beue Metal Hero franchise zu haben.

Auch gibt es keine genauen aussagen warum einige der Serien kürzer ausgefallen sind. Sei es budget probleme, kam nich gut an oder einfach das Ishinomori die Geschichte in nur den paar Folgen zu ende erzählt hatte und nicht mehr brauchte.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1197
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Fragen zu Kamen Rider

Beitrag von Ranger L » Di 6. Jun 2017, 04:41

Red Ranger hat geschrieben:
Mo 5. Jun 2017, 18:16
- Die Showa Staffeln scheinen ja noch mehr zusammenzuhängen als die Heisei Staffeln. Vor allem die ersten fünf Staffeln haben mit Tobei Tachibana einen Charakter, der in allen diesen Staffeln als Mentor der Rider auftritt. Kann man sich dann überhaupt als erste Staffel eine Staffel aus der Mitte ansehen, oder muss man dann befürchten, gewisse Dinge nicht zu verstehen, weil es in einer vorherigen Staffel erklärt wurde?
Als ich damals mit Amazon angefangen hab wusste ich noch gar nicht, dass Tachibana auch in anderen Staffeln vorkam und es ist anfangs eigentlich auch nicht aufgefallen, weil er ihn nur zufällig trifft. Erst als er Amazon das Motorrad fahren beibringen wollte, hat er mal sowas gesagt wie „Also bei den anderen Ridern war das leichter“ oder so ähnlich und da hab ich dann erst nachgeschaut. Aber ich denke, mehr als, dass er andere Rider kennt, muss man nicht wissen.
Und im Gegensatz zu den anderen hat Amazon auch keine Auftritte von anderen Ridern. Also bis auf Tachibana ist die Staffel komplett von den anderen abgeschnitten.

Nebenbei bemerkt, du hast ja gesagt, dass du Black nicht schauen willst, weil es für das echte Showa Gefühl zu neu ist, aber vielleicht wär gerade das ein Grund damit anzufangen, um dich erstmal dran zu gewöhnen. Nicht dass ich dir was einreden will, ich hab nur gedacht, dass das für den Anfang vielleicht leichter wäre. (Man bedenke allerdings, dass sich meine Erfahrung auch bloß auf Amazon und Black beschränkt. Also mein Gedankengang kann auch komplett falsch sein.)

Btw. Wurde X überhaupt gesubbed?
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1178
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Kamen Rider

Beitrag von fumpen » Fr 27. Jul 2018, 10:59

Alle 20 Kamen Rider der Hesei-Ära (Stand: Sommer 2018):

Bild
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste