Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Alles über Kamen Rider hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Orakel-Debakel
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 51
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 15:56
Land: Deutschland

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Orakel-Debakel » So 15. Jun 2014, 16:59

So kann man die Sache sich wohl auch schön reden. Naja jeden das seine.

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Go-On Black » So 15. Jun 2014, 16:59

Orakel-Debakel hat geschrieben:So kann man die Sache sich wohl auch schön reden. Naja jeden das seine.
Das hat nichts mit schön reden zu tun sondern mit der Sache wie die Produktion solcher Serien funktioniert ;)
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Rudos
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1596
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:55
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Rudos » So 15. Jun 2014, 17:00

Orakel-Debakel hat geschrieben:Marvel Animes .
Also die Marvel Animes wurden Offiziell von Marvel über das Ausland Produziert ;) !
Die gehören wem sie gehören ! Disney :lol: !
Künftig findet ihr meine Sammlung, Neukäufe, News zu Verkauf, UVM auf: www.tokusammler.de
Sammlung ständig am Wachsen, dauernd neues in meinem Blog :daumenhoch: !


Und jedem Toku/Anime Sammler empfehle ich den YT Channel von: TheTyrann1992
Super Videos, Reviews, Foto-Storys, Unboxing, UVM.: www.youtube.com/user/thetyrann1992

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Suzu » So 15. Jun 2014, 17:05

Go-On Black hat geschrieben:
Orakel-Debakel hat geschrieben:So kann man die Sache sich wohl auch schön reden. Naja jeden das seine.
Das hat nichts mit schön reden zu tun sondern mit der Sache wie die Produktion solcher Serien funktioniert ;)
^This.

Benutzeravatar
Beet Buster
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 129
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 20:22
Land: Deutschland

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Beet Buster » So 22. Jun 2014, 23:14

Also, ich habe ja die paar Folgen von Dragonknight gesehen, die sie hier gezeigt haben und ich war überhaupt nicht davon begeistert. Ich mag den japanischen Humor und bei Ryuki hat man anhand der Hintergrundmusik immer gleich gemerkt, wann der Kampf richtig losging. Bei Dragonknight habe ich mich einfach nur gelangweilt. Sorry, ist so.
Vielleicht liegt meine Abneigung auch ein bissel daran, dass ich eh kein Amerika Fan bin. Und die ganzen Adaptionen nerven mich. Ich will das Original sehen.
"Let's Morphin!"

Rudos
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1596
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:55
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Rudos » Mo 23. Jun 2014, 00:13

Da stimm ich dir leider garnicht zu :P !
Dragon Knight war Klasse. Selbst wenn es aus dem Kongo kommen würde kann man bei Dragon Knight nämlich definitiv nicht von langweilig Sprechen.
Matt Mullins hat einen Bomben Kampf Stil und Mark Dacascos ist für mich fast schon eine Legende !!!
Die Beiden alleine hätten die ganze Ryuki Crew unter den Tisch gekämpft :D !

Also ausnahmsweise muss ich hier Vollkommen für das Ami gegenstück Sprechen.
Ich liebe, kenne und besitze beide Serien, aber müsste ich hier eine wählen wäre es nicht das Original !


Aber jeder hat ja seinen Geschmack :wink: , ich behaare auch immer noch auf meine oben genannte Meinung und bin auch mehr oder weniger dagegen, aber diesen einen Treffer haben sie gelandet und werde ich auch immer Verteidigen :mrgreen: !


Gruß Rudos
Künftig findet ihr meine Sammlung, Neukäufe, News zu Verkauf, UVM auf: www.tokusammler.de
Sammlung ständig am Wachsen, dauernd neues in meinem Blog :daumenhoch: !


Und jedem Toku/Anime Sammler empfehle ich den YT Channel von: TheTyrann1992
Super Videos, Reviews, Foto-Storys, Unboxing, UVM.: www.youtube.com/user/thetyrann1992

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Suzu » Mo 23. Jun 2014, 08:00

Rudos hat geschrieben:Da stimm ich dir leider garnicht zu :P !
Dragon Knight war Klasse. Selbst wenn es aus dem Kongo kommen würde kann man bei Dragon Knight nämlich definitiv nicht von langweilig Sprechen.
Jeder hat da ein anderes Empfinden. Ich kann mit Dragon Knight z.B. auch nix anfangen. Da ist es egal, wie gut die Serie sein mag, wenn's dem Zuschauer nicht zusagt, dann ist das eben so.Langes Erzählen über die Vorzüge der Serie wird wohl weder BBs noch meine Einstellung zu Dragon Knight ändern.

Btw., Meinungen zum Dragon Knight aus dem Kongo? xD Haben die da überhaupt Fernseher?

Rudos
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1596
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:55
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Rudos » Mo 23. Jun 2014, 14:32

Suzu hat geschrieben: Jeder hat da ein anderes Empfinden. Ich kann mit Dragon Knight z.B. auch nix anfangen. Da ist es egal, wie gut die Serie sein mag, wenn's dem Zuschauer nicht zusagt, dann ist das eben so.Langes Erzählen über die Vorzüge der Serie wird wohl weder BBs noch meine Einstellung zu Dragon Knight ändern.

Btw., Meinungen zum Dragon Knight aus dem Kongo? xD Haben die da überhaupt Fernseher?
:lol: Das ist eine wirklich gute Frage :lol: ?
Habe noch nie einen Mitmenschen von dort getroffen ^^ ?


Generell wollte ich aber eure Einstellung nicht ändern ^^, nur meine Meinung zur aufgegriffenen geliebten Serie Einbringen und sie sozusagen Verteidigen :mrgreen: ... Nich Böse gemeint ^^...

Denn wie du sagst hat jeder ein anderes Empfinden und Dragon Knight spielt für mich Persönlich mit weiter oben.
Ob es den "Japanischen Geist einer Rider Serie" nun hat oder nicht, die Story war Spitze, die eigen Animationen Klasse & der Cast Spielte für mich wie gesagt die größte Rolle (Mark Dacascos :dubistdergrößte: ) !

Muss zum Glück keinem mehr gefallen ^^, ist ja schon Komplett da :lol: , ich mag es gerne und bekomme jetzt noch jedesmal Lust wenn ich in den Spiegel schaue mein Deck zu greifen und "Kamen Rider" zu Brüllen :lol: ...


Hatte halt ausnahmsweise was, aber als eigenes einmaliges Projekt ohne Bezug zu Kamen Rider vieleicht besser gewesen... Die Suits liebe ich zwar weil ich Ryuki genauso liebe aber waren diesmal in DK nicht ausschlaggebend !
Ich möchte nämlich nicht wie bei Sentai dann jedes Jahr hoffen das der nächste Rider nicht Verunstaltet wird (da muss ich gerade an den "Fruitman" Vorschlag zu Gaim in Dino Charge denken... Oje :cry: , bitte bitte nicht ^^) !


Zum Glück hat ja jeder seinen eigenen Geschmack und eigene Meinung :daumenhoch: , sonst würden wir alle nur im selben Thread des selben Riders schreiben bis er Platzt :P !

Gruß Rudos
Künftig findet ihr meine Sammlung, Neukäufe, News zu Verkauf, UVM auf: www.tokusammler.de
Sammlung ständig am Wachsen, dauernd neues in meinem Blog :daumenhoch: !


Und jedem Toku/Anime Sammler empfehle ich den YT Channel von: TheTyrann1992
Super Videos, Reviews, Foto-Storys, Unboxing, UVM.: www.youtube.com/user/thetyrann1992

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Go-On Black » Mo 23. Jun 2014, 15:18

Um mal so ein bisschen von Dragon Knight weg zu kommen will ich mal was ansprechen das bisher nciht wirklich genannt wurde. Ein großer Punkt weswegen mir amerikanische Adaptionen der Serien nicht zusagen ist das sie die selben Suits benutzen. Das ist nämlich Teil eines Phänomen das ich mit Suzu gerne bequatsche wenn wir zusammen sind.

Die Sache ist nämlich das wir zumindest über die Zeit die wir eine Serie gucken nicht nur den Charakter sondern vor allem den Schauspieler mit dem Suit verbinden. So sehe ich wenn ich mir Gaims Maske ansehe nicht irgendwen sondern Kouta. Deshalb fällt es mir so unglaublich schwer mich für sachen wie Power Rangers zu begeistern. Denn egal wie gut die jeweilige Serie sein mag, sobald sich die Charaktere verwandeln ist die komplette Illusion zerstört. Dann kann ich nicht anders als meinen geliebten Tonno-sama zu sehen anstelle von Jayden in Samurai oder eben Captain Marvelous/Alata und nicht Troy in Megaforce.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Rudos
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1596
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:55
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Rudos » Mo 23. Jun 2014, 15:49

Ja das ist ein Interessantes Thema !

An sich müsste ja z.b. jeder Deutsche meiner Generation von Zyuranger Green - Carranger Red mit diesen Suits eher JDF aka Tommy Oliver Verknüpfen als die Originale, weil zu dem Zeitpunkt weder das Internet noch die dazugehörigen Sub Gruppen so in dem Maße Existierten weswegen es für mich bei Sentai viel Schwerer so rum ist mir einen kleinen Bub z.b. im Weissen Ranger oder einen Burai in meinem Lieblingssuit vorzustellen !


Bei Kamen Rider den ich mit Hino Eiji kennen gelernt hatte kann ich irgendwie Verstehen was du meinst, niemand anderes könnte in dem OOO Suit stecken für mich als der kleine Wanderer mit seiner Unterhose für den nächsten Tag ^^...
Vieleicht mag ich DK deshalb leicht mehr, den wenn ich Ryuki sehe sehe ich wie du schon sagst eher den an den ich mich gewöhnt habe...

Und das sollte wirklich irgendwie nicht sein...
Und wenn dann evtl soweit abgeändert wie man es vom MMPR Film z.b. an abwandlung kennt, so könnte man dennoch sagen es sind 2 verschiedene als exakt die selben !


Generell frage ich mich wieso Saban nicht einfach mal etwas ausprobiert ?
Alles ja sogar die Beetleborgs, VR Troopers usw. Basieren ja auf einem gegenstück das es schon gab o.O ? So einfallslos ist er doch garnicht.
Mit Lord Zedd hatten sie es doch auch geschafft ^^ ?


Ist auf jeden Fall so von mir nie durchdacht worden: Wen siehst du eig. wenn du diesen "Suit" ansiehst... Ami oder Jap Version...



Gruß Rudos
Künftig findet ihr meine Sammlung, Neukäufe, News zu Verkauf, UVM auf: www.tokusammler.de
Sammlung ständig am Wachsen, dauernd neues in meinem Blog :daumenhoch: !


Und jedem Toku/Anime Sammler empfehle ich den YT Channel von: TheTyrann1992
Super Videos, Reviews, Foto-Storys, Unboxing, UVM.: www.youtube.com/user/thetyrann1992

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Go-On Black » Mo 23. Jun 2014, 16:50

Das mit der ersten Ära Power Rngers hatte ich auch als ich angefangen habe. Anfangs sah ich eben in Boi aus Zyuranger ein weibliches Design anstelle eines Jungen. Dadurch das ich mich in den letzten fünf Jahren viel viel mehr mit Sentai und Zyuranger als PR befasst hab hat sich das ganze nun wieder gedreht. Es liegt einfach daran was man gewöhnt ist und es fällt einem daher umso schwer in das andere hinein zu finden.

Man hat ja mit Mystic Knights damals versucht einen eigenen Toku auf die beine zu stellen. Zwar kam die Serie nicht an obwohl sie qualitativ sehr hochwertig war. Die Firma Saban würde sowas wahrscheinlich nicht nochmal versuchen einfach weil sie damals eher bereit waren das Geld zu investieren. Heute schauen sie ja dreimal auf jeden Cent bevor sie ihn für irgendwas ausgeben.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2786
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Red Ranger » Mo 23. Jun 2014, 17:43

Als ich das erste Mal eine Sentai Serie vollständig gesehen hab und dann anschließend das PR Gegenstück gezeigt wurde, hatte ich mich auch damit schwer getan, mich dran zu gewöhnen, dass jetzt andere Charaktere in den Suits stecken. Bei Gaoranger, was ich lange nach Wild Force gesehen hab, war es genau umgekehrt. Mit den Suits verbindet man eigentlich immer die erste Serie, die man gesehen hat. Hat man zuerst die Sentai Version gesehen, fällt es schwer, sich in die PR Version hineinzuversetzen; hat man zuerst die PR Version gesehen, ist es genau umgekehrt.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Pyro Ranger
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1554
Registriert: So 15. Dez 2013, 00:57
Land: Deutschland
Wohnort: Neumarkt i. d. Opf.
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Pyro Ranger » Mo 23. Jun 2014, 18:02

Ging mir mit Megaranger ähnlich. Ich kannte es halt aus Power Rangers in Space und hab mich die ersten paar Folgen schwer getan. Ich muss jedoch sagen ich tu mich da relativ leicht mich umzustellen.

JEDOCH nicht so mit den ersten Suits aus MMPR bzw. eben den Zyuranger Suits. Hier seh ich irgendwo auch jetzt noch die ersten Power Rangers Staffeln mit Jason und Co vor mir. Vielleicht liegts daran dass ich mir Zyuranger nie am Stück angeschaut hab, aber irgendwie krieg ich das nicht aus dem Hirn. Braucht vielleicht aber einfach noch Zeit.

Mein Problem mit der amerikanisierten Version wäre aber nicht nur dass ich andere Chars damit verbinde sondern auch andere Verhaltensweisen und Persönlichkeiten. Wenn ich nen Don in Super Megaforce so lahme Sprüche wie "i sweep you away!" (*urgs* jetzt hab ichs selbst gesagt -.- )
bringen hör dann rollen sich mir die Fußnägel auf. Einfach weil ich mit der Szene an sich nen anderen Charakter und ne andere Persönlichkeit verbinde.

Was ich sagen will: Es ist nicht nur die Kombination aus Maske und die Figur dahinter sondern es ist seine ganze Art, wie er sich ausdrückt, verhält und all das was ich zum Beispiel mit der Gaim Maske verbinde. Wenn eine andere Version dann zu viel dran verändert, erschrickt sich mein Fanherz einfach und wendet sich leichter wieder davon ab. Hier bräuchte es einfach mehr Respekt vor dem Charakter (also wirklich der Persönlichkeit) des Originals mMn.
Steam Name: [ii!] Pyro Ranger
3DS Code: 1478-4437-9937

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Go-On Black » Mo 23. Jun 2014, 18:12

Die Art der Bewegung etc. kommt natürlich noch stark hinzu. In Kamen Rider arbeiten die Suit Actor ja sehr stark mit den normalen Schauspielern zusammen um die Körpersprache des Charakters im Suit festzulegen. Deshalb ist es auch eigentlich unmöglich nen Charakter mit einer anderen Persönlichkeit in den Kamen Rider Double suit zu stecken. Die Art sich zu bewegen selbst das Stehen alleine ist so krass mit dem bereits existierenden Charakter verbunden, das man schon in der US version einen Charakter benutzen müsste der ne 1:1 kopie von Hidari Shotaro bzw Renn Kiriyama ist.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Suzu » Mo 23. Jun 2014, 18:31

Rudos hat geschrieben:An sich müsste ja z.b. jeder Deutsche meiner Generation von Zyuranger Green - Carranger Red mit diesen Suits eher JDF aka Tommy Oliver Verknüpfen als die Originale [...]
Naja, das setzt vorraus das derjenige damals Power Rangers gesehen hat. Ich habe als Kind zu der Zeit glaube ich Power Rangers entweder gar nicht oder nicht bewusst geguckt (müsste ich mal Muttern fragen), deswegen verbinde ich alles was in die mittlere Disney-Ära reingeht auch nicht mit den amerikanischen Darstellern.

Die einzigen Staffeln, wo ich mit mittlerweile beide Casts in den Suits vorstellen kann sind S.P.D. und Mystic Force bzw. Dekaranger und Magiranger, weil ich da beides als Power Rangers auch aktiv geguckt habe. Bei S.P.D. ist es schwieriger, weil ich da weniger Folgen, gerade mit dem Hauptcast, gesehen habe. Am besten geht's da bei KatRanger/DekaSwan, weil ich mich daran in S.P.D. am besten erinnere.
Bei Magiranger ist es mittlerweile etwas schwieriger, aber bei Red funktioniert ausnahmsweise Mystic Force etwas besser- was daran liegt, dass ja Seiji Takaiwa (aka Mister Heisei Rider) Red spielt und vom Körperbau dann doch Nick tausendmal authentischer wirkt als Kai xD Ansonsten ist es ja oft eher umgekehrt, gerade bei Charakteren wie Alata und Troy.

Um nochmal auf Pyros Post einzugehen: Ja, die Persönlichkeiten sind so ein Ding. Wobei ich das Gefühl hatte, dass man damals bei Disney versucht hat die US-Charaktere nicht zu weit von den japanischen zu entfernen, also dass sie zwar anders waren, aber ihr Verhalten mit den Suit-Szenen konform ging. Da wird ja seit Samurai teils einfach drauf geschissen, wenn man das mal so sagen darf. Jake und Don sag ich da nur.

Benutzeravatar
Beet Buster
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 129
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 20:22
Land: Deutschland

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Beet Buster » Mo 23. Jun 2014, 19:12

Go-On Black hat geschrieben:Um mal so ein bisschen von Dragon Knight weg zu kommen will ich mal was ansprechen das bisher nciht wirklich genannt wurde. Ein großer Punkt weswegen mir amerikanische Adaptionen der Serien nicht zusagen ist das sie die selben Suits benutzen. Das ist nämlich Teil eines Phänomen das ich mit Suzu gerne bequatsche wenn wir zusammen sind.

Die Sache ist nämlich das wir zumindest über die Zeit die wir eine Serie gucken nicht nur den Charakter sondern vor allem den Schauspieler mit dem Suit verbinden. So sehe ich wenn ich mir Gaims Maske ansehe nicht irgendwen sondern Kouta. Deshalb fällt es mir so unglaublich schwer mich für sachen wie Power Rangers zu begeistern. Denn egal wie gut die jeweilige Serie sein mag, sobald sich die Charaktere verwandeln ist die komplette Illusion zerstört. Dann kann ich nicht anders als meinen geliebten Tonno-sama zu sehen anstelle von Jayden in Samurai oder eben Captain Marvelous/Alata und nicht Troy in Megaforce.
Da sprichst du mir aus der Seele. So sehe ich das auch. Wenn ich Beet Buster sehe, verbinde ich das mit meinem geliebten Hiroya (nachträglich alles Gute zum Geburtstag Schnuckel :oops: ) und mit keinem sonst.
"Let's Morphin!"

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Suzu » Mo 23. Jun 2014, 19:25

Beet Buster hat geschrieben:Da sprichst du mir aus der Seele. So sehe ich das auch. Wenn ich Beet Buster sehe, verbinde ich das mit meinem geliebten Hiroya (nachträglich alles Gute zum Geburtstag Schnuckel :oops: ) und mit keinem sonst.
Whuaaaa, danke für's erinnern, ich hab das voll verschwitzt ihm zu gratulieren! *schnell nachgeholt hat*

Benutzeravatar
Beet Buster
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 129
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 20:22
Land: Deutschland

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Beet Buster » Fr 4. Jul 2014, 21:00

Suzu hat geschrieben:
Beet Buster hat geschrieben:Da sprichst du mir aus der Seele. So sehe ich das auch. Wenn ich Beet Buster sehe, verbinde ich das mit meinem geliebten Hiroya (nachträglich alles Gute zum Geburtstag Schnuckel :oops: ) und mit keinem sonst.
Whuaaaa, danke für's erinnern, ich hab das voll verschwitzt ihm zu gratulieren! *schnell nachgeholt hat*
Wie jetzt? Du hast ihm gratuliert? Wie? Wo? :shock:

@Rudos:

Wenn du Dragon Knight klasse findest ist das schön für dich. Aber wie bei Allem, hat jeder Mensch (zum Glück) einen anderen Geschmack. Ich kann mit dem Ami-Kram nicht viel anfangen und finde das japanische Original eben besser. :wink:
"Let's Morphin!"

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Suzu » Fr 4. Jul 2014, 21:29

Beet Buster hat geschrieben:Wie jetzt? Du hast ihm gratuliert? Wie? Wo? :shock:
Twitter. Folge da einigen Tokuleuten und manchmal, wenn sie zufällig Zeit haben, schreibt sogar mal wer zurück ^^

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Zaku99 » Sa 5. Jul 2014, 19:03

Für mich stellt sich da noch die Frage welche Serie denn übernommen werden soll. Ich glaube nicht das im Westen alles gut ankommen würde. Wahrscheinlich wären die wenigsten verrückt genug einer Serie mit Frucht-Helden überhaupt eine Chance zugeben. Die deutschen KR Fans waren ja zunächst auch skäptisch.

Am besten könnte ich mir eine Amerikanische Version von Kabuto vorstellen, da es einfach am wenigsten abgedreht ist.

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Suzu » Sa 5. Jul 2014, 20:36

Kabuto ist nicht abgedreht? Hm, optisch vielleicht nicht, aber ansonsten... doch, sehr xD

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Zaku99 » Sa 5. Jul 2014, 21:14

Kabuto ist aber bei weitem nicht so abgedreht wie die meisten anderen Heisei rider. Und es geht ja vor allem ums optische, da der Rest wahrscheinlich eh verändert werden würde. Story und Charaktere werden bei PR ja auch immer ziemlich verändert. Wenn am Anzug aber Früchte kleben kann man die nicht einfach wegschneiden.
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Rudos
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1596
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:55
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Rudos » Sa 5. Jul 2014, 21:20

Zaku99 hat geschrieben:Für mich stellt sich da noch die Frage welche Serie denn übernommen werden soll. Ich glaube nicht das im Westen alles gut ankommen würde. Wahrscheinlich wären die wenigsten verrückt genug einer Serie mit Frucht-Helden überhaupt eine Chance zugeben. Die deutschen KR Fans waren ja zunächst auch skäptisch.

Am besten könnte ich mir eine Amerikanische Version von Kabuto vorstellen, da es einfach am wenigsten abgedreht ist.
Da könnte ich mir eher simplere Rider vorstellen, z.b. Agito !
Oder gar Rider die Optisch an etwas Vertrautes erinnern (wie z.b. Kiva, der aber direkt als abklatsch bezeichnet werden würde, dabei unterscheidet dieser sich so sehr von Batman wie mein Welpe vom Underworld Werwolf :lol: ) !


Wobei ich gehört habe das Kabuto doch sogar Synchronisiert wurde für die USA...
Stimmt das Suzu, GOB und co ?
Und wenn ja, kam das an o.O ? Würde mich mal interessieren...


Gruß Rudos
Künftig findet ihr meine Sammlung, Neukäufe, News zu Verkauf, UVM auf: www.tokusammler.de
Sammlung ständig am Wachsen, dauernd neues in meinem Blog :daumenhoch: !


Und jedem Toku/Anime Sammler empfehle ich den YT Channel von: TheTyrann1992
Super Videos, Reviews, Foto-Storys, Unboxing, UVM.: www.youtube.com/user/thetyrann1992

Benutzeravatar
Diamantenranger
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5103
Registriert: Di 22. Jan 2008, 13:14
Land: Deutschland
Wohnort: Mironoi
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Diamantenranger » Sa 5. Jul 2014, 21:21

Go-On Black hat geschrieben: Die Sache ist nämlich das wir zumindest über die Zeit die wir eine Serie gucken nicht nur den Charakter sondern vor allem den Schauspieler mit dem Suit verbinden. So sehe ich wenn ich mir Gaims Maske ansehe nicht irgendwen sondern Kouta. Deshalb fällt es mir so unglaublich schwer mich für sachen wie Power Rangers zu begeistern. Denn egal wie gut die jeweilige Serie sein mag, sobald sich die Charaktere verwandeln ist die komplette Illusion zerstört. Dann kann ich nicht anders als meinen geliebten Tonno-sama zu sehen anstelle von Jayden in Samurai oder eben Captain Marvelous/Alata und nicht Troy in Megaforce.
Das ist ein interessanter Punkt, obwohl ich bei sowas ein anderes Gefühl habe um mal eine andere Seite zu beleuchten. Wenn ich den Suit sehe, sehe i-wie zuerst den Suit und somit das AlterEgo und damit die Charaktere die ich damit verbinde. und damit alle :) Wenn ich zb. Ryukis Suit sehe unabhängig vom Kontext, so sehe ich sowohl Shinji und Kid und damit auch beide Charaktere und deren Geschichten. Vielleicht lass ich mich nicht so leicht illusionieren, wie etwa Gob oder Suzu, aber ich sehe die Riderformen immer als Zeichen für etwas. Und dann erst die Charaktere und die Schauspieler. Vielleicht liegt das auch daran dass ich mehr mit PR aufgewachsen bin. Da hatte man ja schon ab der 2. Staffel das "Problem" dass man zb. bei Mighty Morphin Red sowohl, Jason als auch Rocky sehen konnte.

Welches Problem auf jeden Fall sehen kann, ist bei ner zu starken Charakteränderung dass das Suitacting des Originals nicht auf das "neue" Objekt passt. Aber das ist wieder ein komplett anderes Thema. Mein Kopf sieht das ganze eher als das was ich sehe^^"
Wenn ich zb. Ryugen sehe, assoziiere ich Micchi. Wenn ich Knight sehe sowohl Ren als auch Len^^ Ebenso bei Shinken- und Samuraired.
ハロー!アロー!森で会おう!
With open arms, I take this journey | I see a future, a world full of hope
I walk this road with courage and strong will | Through storm, I will succeed with joy in my heart

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Go-On Black » Sa 5. Jul 2014, 21:22

Rudos hat geschrieben:
Wobei ich gehört habe das Kabuto doch sogar Synchronisiert wurde für die USA...
Stimmt das Suzu, GOB und co ?
Und wenn ja, kam das an o.O ? Würde mich mal interessieren...

Für die USA nicht. Es gab ne englische Synchro aber die war für die Phillipinen da dort englisch gesprochen wird :)
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Rudos
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1596
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:55
Kontaktdaten:

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Rudos » Sa 5. Jul 2014, 21:26

Go-On Black hat geschrieben:
Rudos hat geschrieben:
Wobei ich gehört habe das Kabuto doch sogar Synchronisiert wurde für die USA...
Stimmt das Suzu, GOB und co ?
Und wenn ja, kam das an o.O ? Würde mich mal interessieren...

Für die USA nicht. Es gab ne englische Synchro aber die war für die Phillipinen da dort englisch gesprochen wird :)
Das ist ja mal Hart :lol: !
Da hätte man sich ja wenigstens die Mühe machen können es mal dort zu Versuchen :P !

Wenn ich jetzt Raten müsste, würde ich sagen die Synchro war sicher furchtbar Schlimm zu hören :P ???

Danke für die Info ^^
Künftig findet ihr meine Sammlung, Neukäufe, News zu Verkauf, UVM auf: www.tokusammler.de
Sammlung ständig am Wachsen, dauernd neues in meinem Blog :daumenhoch: !


Und jedem Toku/Anime Sammler empfehle ich den YT Channel von: TheTyrann1992
Super Videos, Reviews, Foto-Storys, Unboxing, UVM.: www.youtube.com/user/thetyrann1992

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Go-On Black » Sa 5. Jul 2014, 21:27

Rudos hat geschrieben:
Das ist ja mal Hart :lol: !
Da hätte man sich ja wenigstens die Mühe machen können es mal dort zu Versuchen :P !

Wenn ich jetzt Raten müsste, würde ich sagen die Synchro war sicher furchtbar Schlimm zu hören :P ???

Danke für die Info ^^
Es war...nicht der hammer nein :lol:

Am besten dran war immer noch das alles auf Englisch war bis auf die Belts etc.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Würdet ihr mehr amerikanisches Kamen Rider wollen??

Beitrag von Zaku99 » Sa 5. Jul 2014, 21:31

Rudos hat geschrieben: Da könnte ich mir eher simplere Rider vorstellen, z.b. Agito !
Agito wär auch ne Überlegung wert, wobei es um einiges älter ist als Kabuto. Die Animationen sind bei Agito mittlerweile ziemlich schlecht und ich glaub das Bild ist noch 4:3. Mit Kabuto hätte Saban(oder wer auch immer) glaub ich weniger Arbeit.
Rudos hat geschrieben: Oder gar Rider die Optisch an etwas Vertrautes erinnern (wie z.b. Kiva, der aber direkt als abklatsch bezeichnet werden würde, dabei unterscheidet dieser sich so sehr von Batman wie mein Welpe vom Underworld Werwolf :lol: ) !
Kann ich mir aus eben diesem Grund auch nicht vorstellen. Ich bleib dabei dass sich Kabuto am besten umsetzen ließe.
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste