Kamen Rider Kuuga

Alles über Kamen Rider hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Suzu » Sa 4. Okt 2014, 21:11

Ich hoffe es doch sehr...

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Go-On Black » Sa 4. Okt 2014, 21:13

Aber um das rauszukriegen müssen wir ersmal beten das irgendjemand der englisch kann die dinger reviewed.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Suzu » Sa 4. Okt 2014, 21:13

Irgendwer wird's schon machen. Dieser Tage kommt man ja an (fast) alles.

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Go-On Black » Sa 4. Okt 2014, 21:14

Eben und wenn wir besonders viel glück haben gibts sogar Scanlations :mrgreen:
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Suzu » Sa 4. Okt 2014, 21:15

Tumblr wird sie uns dann präsentieren xD

Benutzeravatar
W-B-X
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8194
Registriert: Di 8. Mär 2011, 00:52
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von W-B-X » Sa 4. Okt 2014, 21:27

Der Black und Jetman Manga wurde ja auch übersetzt. Black von MCS und die haben auch Kuuga gesubbt. Daher denke ich schon, dass die es machen werden.

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Suzu » Sa 4. Okt 2014, 21:31

W-B-X hat geschrieben:Der Black und Jetman Manga wurde ja auch übersetzt. Black von MCS und die haben auch Kuuga gesubbt. Daher denke ich schon, dass die es machen werden.
Stimmt, den Jetman Manga hatte ich auch gelesen (der war übrigens furchtbar xD)

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Go-On Black » Sa 4. Okt 2014, 21:35

Na dann mal schauen was uns in Zukunft noch so erwartet.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
W-B-X
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8194
Registriert: Di 8. Mär 2011, 00:52
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von W-B-X » Mi 15. Jul 2015, 16:06

Kamen Rider Kuuga Vol. 1 Manga Now on Sale!
CDJapan is now taking orders for the recently released Kamen Rider Kuuga manga, which was released last July 5th.
SpoilerAnzeigen
Bild
The manga, which began its serialization at the HERO'S magazine is based on the popular tokusatsu series of the same name. The manga is planned by veteran Toei producer Shinichiro Shirakura (Heisei Rider vs. Showa Rider: Kamen Rider Taisen) and is written by Toshiki Inoue (Kamen Rider Agito, Choujin Sentai Jetman) with art by Hitoshi Yokoshima (Beteren XX, Akuto-ACT).
http://www.orendsrange.com/2015/07/kame ... ow-on.html

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Go-On Black » Mi 15. Jul 2015, 16:17

Ich wär ja geneigt da mal rein zu lesen. Inoue hat damals bei Kuuga einige der besten Folgen abgeliefert und ihm scheint heute noch viel dran zu liegen. Was bedeuten könnte das es von der qualität eher in die richtung der Jetman Gokaiger folge gehen könnte.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Suzu » Mi 15. Jul 2015, 16:39

Mich schrecken vorwiegend die Zeichnungen ab. Godai sieht einfach nicht mehr aus wie Godai...
Bild

Vor allem kommen wohl viele Charas nicht mehr vor. Was soll ich mit Kuuga ohne Jean?!

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Go-On Black » Mi 15. Jul 2015, 16:42

Ja die Zeichnungen sind nicht wirklich das gelbe vom ei.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Suzu » Mi 15. Jul 2015, 16:44

Und bevor ich mir ne unpassend gezeichnete Variante anschaue, bleibe ich doch bei der TV-Variante.

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Go-On Black » Mi 15. Jul 2015, 16:45

Das sowieso. Aber deshalb sagte ich auch nur das es mich intressier rein zu lesen. Das ding komplett zu lesen hab ich nie vorgehabt.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1169
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von fumpen » Do 28. Jul 2016, 13:55

Bild
Ich habe mir (weil günstig) mal zwei DVDs der Kamen Rider- VÖs von Toei kommen lassen, darunter Volume 4, Episoden 13 bis 16, von KR Kuuga.

Von Kuuga kannte ich bisher nichts ausser dem Suit. Leider hat die DVD auch keinen 'Appetit auf mehr' bei mir verursacht.
Wie schon geschrieben ist das eine Low Budget- Produktion. Leider merkt man das der Serie sofort an. Die filmtechnische Umsetzung ist ziemlich mau und alles so billig in Szene gesetzt. Es hat nicht einmal für nachträgliche Filter gereicht, um das fiese Heimvideobild irgendwie düsterer oder interessanter zu gestalten. Auf der DVD wurde das Breitbild in ein 4:3 gequetscht, sodaß es rundum schwarze Balken hat. Aua - da bin ich wohl mit ´nem illegalen Sub besser bedient?!?
Ältere Serien wie KR Black oder KR Black RX fand ich weitaus packender & stimmungsvoller als diese vier Episoden. Und die DVD von Kiva ist um Lichtjahre besser ...
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Suzu » Mo 1. Aug 2016, 05:44

Von ner handvoll Folgen mittendrin kann man aber auch nicht viel über ne Serie sagen. Gerade Kuuga sollte man am Anfang oder zumindest mit ner Re-Cap-Folge starten.

Benutzeravatar
Tyrann1992
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5161
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 22:47
Land: Deutschland
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Tyrann1992 » Mo 1. Aug 2016, 18:49

Kuuga ist so eine unglaublich gute Serie.
Du musst sie echt von Anfang bis Ende schauen.
Kuuga ist auf Platz 2 meiner Lieblingsstaffeln und hat denn meiner Meinung nach besten Endkampf gehabt.
Schaut auch auf meinen Youtube Kanal vorbei!
https://www.youtube.com/user/TheTyrann1992

Folgt mir auch auch auf Twitter
https://twitter.com/Tyrann1992

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1169
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: DVD Kamen Rider Kuuga

Beitrag von fumpen » Mo 1. Aug 2016, 19:47

Nach nur vier Folgen kann ich mir natürlich kein faires Urteil erlauben. Festzuhalten bleibt aber die schlechte bzw. billige Bildqualität - und genau wegen der vermeintlich besseren Bildqualität habe ich als Augenmensch mir ja die (immer noch recht teuren) OriginalDVDs bestellt. Bei Kiva hat sich das auch gelohnt ...
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1191
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Ranger L » Di 2. Aug 2016, 05:08

Naja gut, ich kann das jetzt zwar bei Kuuga selbst nicht beurteilen, aber ich fürchte dass du dich früher oder später wahrscheinlich an diese Bildqualität gewöhnen musst. Zumindest, wenn du vorhast dir in absehbarer Zeit auch mal eine Staffel, die älter als 10 bis 15 Jahre ist, anzusehen. Denn ich denke ehrlich gesagt nicht, dass das bei irgendeiner davon großartig anders sein wird.


Ich hätte noch kurz eine andere Frage an die Allgemeinheit:
Muss ich eigentlich Kuuga gesehen haben, um Agito zu verstehen? Viele sagen ja, dass die Staffeln irgendwie zusammenhängen, andere wiederum sagen, es sei egal. Denn, eigentlich interessiert mich Agito etwas mehr, aber wenn Kuuga in irgendeiner Form wichtig für's Verständnis ist, würde ich mir die zuerst anschauen.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Suzu » Di 2. Aug 2016, 07:52

Ich nehme an, dass die Bildqualität davon kommt, dass es ältere DVDs sind. Die Blade DVDs sind z.B. noch relativ neu und gestochen scharf. Ich glaube Kuuga ist schon vor längerer Zeit erschienen (die offizielle HP zum Release sieht auch entsprechend aus), da gab es beim Brennen wohl Verluste. Die Serie ist an und für sich ja in HD gedreht worden.
(Zur Referenz hier mal ein Screenshot von Blade auf DVD:
Bild)

Das einzige woran man sich bei Heisei-Rider aus der Zeit gewöhnen muss ist der Bewegungsfluss, weil es alles sehr schnell und fast schon zu klar aussieht.

Zum Thema Kuuga und Agito: Grundsätzlich muss man nur wissen, dass Kuuga vor Agito passiert ist und halt die Begriffe wissen. Die unidentifizierten/unbekannten Lebensformen meint die Grongi und später auch die Unknown und die unidentifizierte Lebensform Nummer 4 ist eben Kuuga selbst.
Ich glaube die Grongi-Terminologie kommt nicht vor, sondern nur die der Menschen, sprich das müsste es sein. Soweit ich wieder drin bin kam da jedenfalls sonst nix anderes.

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Zaku99 » Di 2. Aug 2016, 15:52

Meiner Meinung nach braucht man für Agito keinerlei Vorwissen. Es schadet natürlich nicht dass von Suzu erwähnte zu wissen. Aber auch ohne kann man mit der Serie sehr viel Spaß haben, da die Geschehnisse aus Kuuga für die Handlung von Agito nicht wichtig sind. Die Sache mit Nr 4 (Kuuga) wird wenn ich mich richtig erinnere auch nur in einer einzigen Folge erwähnt.
Von offizieller Seite wurde auch gesagt dass die Serien nicht direkt zusammen hängen. Vielmehr wurde es den Fans überlassen ob sie das ganze als zusammenhängende Handlung sehen möchten.
Also nein, Kuuga braucht man nicht zwingend gesehen zu haben. ;)
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1191
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Ranger L » Mi 3. Aug 2016, 05:32

Hm. Ok danke.
Ich werd mal drüber nachdenken, wie ich weiter mache. Also das mit Grongi und Unknown hört sich jetzt schon irgendwie kompliziert an. Ob das mein Hirn ohne Vorwissen überreißt, bin ich mir nicht sicher. Mal schauen. :)
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1169
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von fumpen » Do 4. Aug 2016, 09:18

@Suzu: Nur noch mal kurz und abschließend zu meinem Gemecker wgn der Bildqualität:
- die Episoden wirken auf DVD wie mit ´ner 'normalen' Heimvideokamera gedreht; meines Wissens werden solche Produktionen (wie auch 'richtige' Filme) nachträglich durch diverse Filter gejagt, um sie visuell zu peppen
- die Wiedergabe einer Widescreen-Produktion im Letterbox-Format saugt
Ältere Serien kenne ich nur aus dem Netz. Da sorgt die schlechtere Bildqualität vielleicht für einen homogeneren Eindruck im Gesamtbild ..?

Eigentlich ging es mir nur darum festzuhalten, daß eine Anschaffung einer Original-VÖ zwecks höchsten visuellen Overkills im Falle der Serie Kuuga in meinen Augen wenig Sinn macht. :mrgreen:
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Suzu » Do 11. Aug 2016, 07:42

fumpen hat geschrieben:@Suzu: Nur noch mal kurz und abschließend zu meinem Gemecker wgn der Bildqualität:
- die Episoden wirken auf DVD wie mit ´ner 'normalen' Heimvideokamera gedreht; meines Wissens werden solche Produktionen (wie auch 'richtige' Filme) nachträglich durch diverse Filter gejagt, um sie visuell zu peppen
- die Wiedergabe einer Widescreen-Produktion im Letterbox-Format saugt
Ältere Serien kenne ich nur aus dem Netz. Da sorgt die schlechtere Bildqualität vielleicht für einen homogeneren Eindruck im Gesamtbild ..?
Ich versteh zwar nicht ganz, was du mir damit sagen willst, aber Fakt ist: Geiles Bildmaterial auf ein schlechtes Medium gebrannt = Bildqualität leidet. Kuuga wurde in (frühem) HD gedreht, aber die DVDs von damals konnten das noch nicht so wiedergeben und es war dadurch entsprechend runtergerendert.

Das ist ungefähr so wie mit TV-Nihon-Subs. So geil die Bildquali auch ist, mit deren Encodes und durch die Hardsubs wird die Bildquali immer runtergeschraubt. Vor allem in den frühen zweitausendern, wo die TV-Rips an sich schon scheußlich waren und es dann noch das Hardsub+Antik-Encode-Problem gab. Bin fast vom Stuhl gefallen als ich gesehen habe, wie Blade und Magiranger eigentlich aussehen.

Ranger L hat geschrieben:Hm. Ok danke.
Ich werd mal drüber nachdenken, wie ich weiter mache. Also das mit Grongi und Unknown hört sich jetzt schon irgendwie kompliziert an. Ob das mein Hirn ohne Vorwissen überreißt, bin ich mir nicht sicher. Mal schauen. :)
Es sind lediglich Begriffe.

Grongi: Gegner aus Kuuga
Unknown: Gegner aus Agito
Unidentifizierte/Unbekannte Lebensformen: Bezeichnung der Menschen für die Grongi und die Unknown bevor sie offiziell den Namen "Unknown" bekommen
Nummer 4: Kuuga

Die Polizei und die Menschen erinnern sich, dass die Grongi die Menschen attackiert und getötet haben und Nummer 4 (Kuuga) gegen sie gekämpft hat.
Um auf einen erneuten Angriff vorbereitet zu sein baut die Polizei nach Vorbild von Nummer 4 ihren eigenen Kamen Rider, (Kamen Rider) G3. (Die Serie benutzt den Begriff Kamen Rider nicht wirklich)
Während des Kampfes merkt die Polizei, dass sie es mit anderen Gegnern als den Grongi zu tun haben und sie geben ihnen den Namen "Unknown" um sie von den vorherigen Unidentifizierten Lebensformen (den Grongi, allerdings kennt außer den Leuten um Kuuga niemand diesen Namen) unterscheiden zu können.

Das ist eigentlich schon alles, was an Bezug da ist. Ansonsten steht Agito vollkommen für sich und die eigentliche Story hat mit Kuuga überhaupt nichts zu tun. Nach den ersten paar Folgen werden auch die Kuuga-Begriffe nicht mehr benutzt.

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1191
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Ranger L » Fr 12. Aug 2016, 05:03

Danke für die Erklärung.
Allerdings muss ich gestehen, dass vor zwei Tagen zur Sicherheit lieber mit Kuuga angefangen habe und mir jetzt doch erst die anschaue. Du warst also leider etwas zu spät, sorry.
Aber trotzdem Danke. Bevor ich mit Agito anfange lese ich mir das nochmal durch. :daumenhoch:
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2796
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Kuuga

Beitrag von Red Ranger » Mi 31. Mai 2017, 11:24

Kuuga hab ich jetzt ebenfalls abgeschlossen. Wirklich eine geile Staffel. Ich hätte ja eher erwartet, dass eine Staffel mit nur einem einzigen Rider eintönig werden könnte. Kuuga hat aber auch einen starken Support Cast zu bieten. Die meiste Story wird auch von dem Support Cast getragen. Schließlich tappen alle erst einmal im Dunkeln, was die Grongi angeht. Auch was die Kraft von Kuuga angeht, ist Godai erst einmal ahnungslos. Erst durch Sakurakos Übersetzungen der Grongi Sprache entdeckt er nach und nach seine Kräfte. Die Polizei hingegen setzt alles in die Entwicklung von Waffen gegen die Grongi. Hier ist besonders Ichijou als Godais Verbindung zur Polizei hervorzuheben. Zwischen den beiden scheint sich im Laufe der Serie auch eine richtige Freundschaft zu entwickeln. Auch die eher seltener vorkommenden Nebencharaktere wie Jean oder Nana kommen sehr sympathisch rüber und haben alle irgendwo einen Platz in der Story. Sowieso legt die Staffel viel Wert auf Charakterentwicklung. Gerade in den ersten Folgen sind die Kämpfe eher Nebensache und kommen nur selten in den Folgen vor. Erst als die Grongi immer stärker werden, werden auch die Kämpfe intensiver.

Übrigens werden die Zwei-Episoden-Arcs ja gerne als Erfindung der Neo Heisei Ära bezeichnet (bzw. gab es sie schon bei Den-O und Decade). Auch Kuuga hatte sie bereits. Anfangs noch nicht so, aber in der zweiten Hälfte der Staffel, wenn die Go Gruppe der Grongi am Zug ist, gibt es auch diese Zwei-Episoden-Arcs. Kuuga hat in mehreren Dingen den Grundstein für das gelegt, was später bei Kamen Rider Standard wurde.

Fazit: Jeder Kamen Rider Fan sollte sich Kuuga ansehen, denn schließlich hat diese Staffel für die Wiederbelebung von Kamen Rider gesorgt. Das allein macht Kuuga schon zu einer wichtigen Staffel. Gleichzeitig ist es aber auch eine sehr gute Staffel, die sich trotz des geringeren Budgets nicht vor den neueren Staffeln verstecken zu braucht. Hier gilt wirklich, weniger ist manchmal mehr. In meinem Ranking steht Kuuga sehr weit oben. Als nächstes nehme ich mir Agito vor. Dann hätte ich alle Heisei Staffeln durch.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste