Power Rangers Operation Overdrive

The American Way of Toku.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1132
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Watching Power Rangers Operation Overdrive

Beitrag von fumpen » Do 31. Mär 2016, 22:57

Watching Operation Overdrive II
Nach acht Folgen Operation Overdrive bin ich immer noch mit Begeisterung dabei. Die fortlaufende Geschichte ist sehr unterhaltsam. Neben Butler Spencer hat es (einmalig?) einen Piratengeist als starke Nebenfigur. Aber auch die Ranger mit ihren Ecken & Kanten beleben die Geschichte. Inzwischen hatte es einen vollständigen Vorstellungstanz der Ranger anlässlich des Ersteinsatz des Drill Blasters gehabt - danke. Der Intro- Song geht langsam ins Ohr. Miratrix und ihre Suit actress sind heiss.
Bild

Yellow Ranger mit den Schaufelhänden (die Arme!)
Zuletzt geändert von fumpen am Fr 1. Apr 2016, 11:37, insgesamt 1-mal geändert.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1141
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Operation Overdrive

Beitrag von Ranger L » Fr 1. Apr 2016, 05:38

Wolf Ranger Merrick hat geschrieben:kay man muss sich dran gewöhnen, aber auf jeden Fall besser als die die wir die letzten Jahre bekommen haben. *Hust* R.P.M. *Hust*, oder die ganzen Reamkes von MMPR.
Bei den MMPR Remakes geb ich dir recht (vor allem das von Megaforce), aber warum RPM? Ich meine, der Text okay, aber musikalisch gefällt mir die Intro eigentlich schon.
fumpen hat geschrieben:(einmalig?) einen Piratengeist als starke Nebenfigur
Ja, der kommt leider nur in der einen Folge vor.
fumpen hat geschrieben:Miratrix und ihre Suit actress sind heiss.
Kann man bei einer Rolle deren Gesicht man sieht, eigentlich noch von einer Suit Actress reden? Das müsste doch eigentlich schon eher unter die Kategorie Stuntman/-woman fallen oder? (Dax lässt grüßen :wink: )
Gorath hat geschrieben:Ich fand es erstaunlich das man damals tatsächlich Wolgang Völz für die deutsche Synchronisation von Spencer bekommen hat
Stimmt, vor allem weil er ja auch wirklich extrem gut zu Spencer gepasst hat. Vielleicht haben sie sich das ja zum Jubiläum gegönnt.xD
Hat er im Übrigen nicht auch Captain Mutiny in LG gesprochen?
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12448
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Operation Overdrive

Beitrag von Tyzonn » Fr 1. Apr 2016, 12:31

War er nicht sogar der Stammsprecher von Spencers Schauspieler?

Ja stimmt Captain Mutiny hat er auch gesprochen.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1132
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Watching Operation Overdrive

Beitrag von fumpen » So 17. Apr 2016, 14:40

Watching Operation Overdrive III

Nun bin ich durch mit Operation Overdrive - sehr unterhaltsam!
Die fortlaufende Geschichte mit der Jagd nach den Juwelen der Krone und diversen Artefakten hält einen bei der Stange.
Die insgesamt vier Evil Space Alien- Fraktionen sorgen für viel Abwechslung, wenngleich deren Hintergrundgeschichten wenig bis gar nicht thematisiert werden.
Dafür hat es etwas mehr Geschichte & Gefühl zur Person des Mercury Ranger Tyzonn, die an Tragik, für PR- Verhältnisse, schwer zu überbieten ist. Toll.

Das Finale fällt in meinen Augen etwas schwach aus: Erst dezimieren sich die bösen Buben & Mägde quasi gegenseitig; dann vollzieht the last evil guy standing zwar eine Transformation zum ansehnlichen Eismonster, ohne aber sichtbare zusätzliche Kräfte zu bekommen; Flurious alleine vom Red Ranger besiegt zu werden. Das ist etwas mau, zumal die Bösen in der Serie gerade im direkten Kampf den Rangers oft das Letzte abverlangt haben.

Eine weitere gelungene Nebenfigur neben dem Diener Spencer ist der Yeti Norg. Anfänglich von mir als peinliche Remiszenz an die Muppets eingestuft bringt er Witz, Emotionalität und mit die absurdesten Tarnungsversuche ever in diese PR- Staffel.

Angenehm, daß OO nicht so Red Ranger- lastig daherkommt, obwohl Macks Geschichte zum Ende hin richtig düster und inhaltsschwer wird. alle anderen Rangers haben auch (mehr oder weniger) ihre großen Momente in der Serie.

Die Qualität der DVDs bei Bild & Ton in der Just bridge- Veröffentlichung ist fein. Jede der 5 DVDs hat immer noch ein Video- Special (Waffen der Ranger; Ranger Lessions etc.).
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4049
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Operation Overdrive

Beitrag von Welteneroberer » Sa 17. Jun 2017, 19:23

Abgelehnter Prototyp für das OO-Theme.
Bitte Kotztüte bereit halten.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2779
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Operation Overdrive

Beitrag von Red Ranger » Sa 17. Jun 2017, 19:57

Gut, dass die das noch mal überarbeitet haben. Der eigentliche Opening Song ist zwar auch sehr umstritten, aber mir persönlich gefällt er. Die Prototyp Version klingt aber eher wie eine schlechte Laienproduktion.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste