Power Rangers Dino Fury

The American Way of Toku.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Basara
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Basara » So 14. Feb 2021, 01:14

Dino Fury wird der größte Flop nach Operation Overdrive und Super Mega Force. Change my Mind...

Benutzeravatar
Ranger L
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1510
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Ranger L » So 14. Feb 2021, 05:07

Flop in wie fern? Finanziell? Denn ich würde argumentieren, dass Super Megaforce finanziell kein so großer Flop war, wie wir Fans uns das vielleicht wünschen würden. Verglichen mit den letzten paar Disney Staffeln lief die Serie richtig gut. Oder inhaltlich? Dann würde ich vehement widersprechen, dass Overdrive schlechter ist, als irgendwas, das wir seit der Übernahme von Saban bekommen haben, auch wenn das natürlich sehr subjektiv ist.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Dr.K
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 40
Registriert: Sa 17. Aug 2019, 14:53
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Dr.K » So 14. Feb 2021, 11:10

Ja, ich kann dem leider nur zustimmen. Die Openingmusik ist ein Höchstmaß an Kreativ- und Mutlosigkeit.

Es zeigt sich ja auch, dass die meisten Fans dieses "Go Go"-Recycling gar nicht brauchen. Und für neue Zuschauer ist es vollkommen bedeutungslos. Warum macht man es dann seit einem Jahrzehnt?

Benutzeravatar
Wildforce
Administrator
Administrator
Beiträge: 2313
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 23:52
Land: Oesterreich

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Wildforce » So 14. Feb 2021, 15:21

Basara hat geschrieben:
So 14. Feb 2021, 01:14
Dino Fury wird der größte Flop nach Operation Overdrive und Super Mega Force. Change my Mind...
Dazu hätte ich gerne noch ein Argument von dir. Nur zu schreiben ohne zu Argumentieren kann ich nicht ernst nehmen. Auf dem schlechten Intro kann man kaum schliessen wie die neue Staffel werden wird zumal der Cast nicht so schlecht aussieht.

Hier gibt es auf YT einen Leak mit ein paar Bildern: https://www.youtube.com/watch?v=CRayOPNBZ1Q

Nachdem Leak dürfte der rote Ranger wohl ein Alien sein was seinen Namen Zayto wohl erklärt.
Ehemaliger Administrator von Sentai World, jetzt nur noch normaler User :daumenhoch:

Basara
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Basara » So 14. Feb 2021, 23:34

Wildforce hat geschrieben:
So 14. Feb 2021, 15:21
Basara hat geschrieben:
So 14. Feb 2021, 01:14
Dino Fury wird der größte Flop nach Operation Overdrive und Super Mega Force. Change my Mind...
Dazu hätte ich gerne noch ein Argument von dir. Nur zu schreiben ohne zu Argumentieren kann ich nicht ernst nehmen. Auf dem schlechten Intro kann man kaum schliessen wie die neue Staffel werden wird zumal der Cast nicht so schlecht aussieht.

Hier gibt es auf YT einen Leak mit ein paar Bildern: https://www.youtube.com/watch?v=CRayOPNBZ1Q

Nachdem Leak dürfte der rote Ranger wohl ein Alien sein was seinen Namen Zayto wohl erklärt.
Das Problem fängt erstens beim Intro an, wieder mal mit "Go, Go, Power Rangers!", zweitens ist aufgefallen, dass Haim Saban seine Finger mit drin hat, und die Toyline wird grausam... Alleine der Dino Fury Morpher wird dem RyusoulChanger nicht gerecht... Ich will nicht wissen, wie Hasbro das Ryusouken versaut...

Benutzeravatar
Ranger L
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1510
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Ranger L » Mo 15. Feb 2021, 05:03

Basara hat geschrieben:
So 14. Feb 2021, 23:34
zweitens ist aufgefallen, dass Haim Saban seine Finger mit drin hat
Falls du damit den Executive producer credit im Opening meinst, ich glaube nicht, dass der darauf hindeutet, dass Saban persönlich noch irgendwas mit der Serie zu tun hat. Das ist vermutlich nur Teil des Vertrags gewesen, dass sie ihn da rein schreiben müssen. Das war bei Beast Morphers auch schon.
Dr.K hat geschrieben:
So 14. Feb 2021, 11:10
Warum macht man es dann seit einem Jahrzehnt?
Laut Simon Bennett weil es ein „Essenzieller Teil der Marke“ ist:
https://twitter.com/Pookina1/status/1360308834657468416
Was meiner Meinung nach ein absolutes Schwachsinnsargument ist, da die Serie von Turbo bis RPM auch ganz hervorragend ohne ausgekommen ist. Wenn dann ist es ein essenzieller Teil von Mighty Morphin den Saban Brands und Hasbro irgendwie versuchen auf das Franchise zu zwingen.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Dr.K
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 40
Registriert: Sa 17. Aug 2019, 14:53
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Dr.K » Mo 15. Feb 2021, 10:06

"It’s considered an essential part of the brand." Ja...das deutet daraufhin, dass irgendwelche Executives der Meinung sind, dass das wichtig sei für's Branding. Aber Super Sentai hat es ja auch geschafft ein Branding zu haben, ohne, dass sie solche Albernheiten einfach immer wieder reproduzieren.

Ich bin übrigens, was die Toy Line angeht, sehr viel optimistischer. Besonders die Zords machen einen hervorragenden Eindruck und ich kann es kaum erwarten damit zu spielen :)

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 388
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zilver » Mo 15. Feb 2021, 12:03

Gemessen an alten Power Rangers Intros ist es echt nicht so toll.

Dennoch wirkt das Intro sehr modern - kurz und knackig, so muss das heutzutage wohl scheinbar sein (siehe Netflix Serien u.a.).

Von daher habe ich jetzt keine negativen Gefühle.

Benutzeravatar
Wildforce
Administrator
Administrator
Beiträge: 2313
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 23:52
Land: Oesterreich

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Wildforce » Mo 15. Feb 2021, 17:10

Basara hat geschrieben:
So 14. Feb 2021, 23:34
Wildforce hat geschrieben:
So 14. Feb 2021, 15:21
Basara hat geschrieben:
So 14. Feb 2021, 01:14
Dino Fury wird der größte Flop nach Operation Overdrive und Super Mega Force. Change my Mind...
Dazu hätte ich gerne noch ein Argument von dir. Nur zu schreiben ohne zu Argumentieren kann ich nicht ernst nehmen. Auf dem schlechten Intro kann man kaum schliessen wie die neue Staffel werden wird zumal der Cast nicht so schlecht aussieht.

Hier gibt es auf YT einen Leak mit ein paar Bildern: https://www.youtube.com/watch?v=CRayOPNBZ1Q

Nachdem Leak dürfte der rote Ranger wohl ein Alien sein was seinen Namen Zayto wohl erklärt.
Das Problem fängt erstens beim Intro an, wieder mal mit "Go, Go, Power Rangers!", zweitens ist aufgefallen, dass Haim Saban seine Finger mit drin hat, und die Toyline wird grausam... Alleine der Dino Fury Morpher wird dem RyusoulChanger nicht gerecht... Ich will nicht wissen, wie Hasbro das Ryusouken versaut...
Hast du schon eine Folge gesehen. Das du so urteilst, den gemessen an dem was man bisher gesehen hat ist in den Bildern, Intro und vielleicht an dem Morpher überhaupt noch nicht zu erkennen wie DF wirklich sein wird. Daher kann jetzt noch keiner und ich meine noch keiner die Staffel beurteilen. Erst wenn 2 - 3 Folgen gelaufen sind.
Ehemaliger Administrator von Sentai World, jetzt nur noch normaler User :daumenhoch:

shion
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 273
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von shion » Fr 19. Feb 2021, 18:21

https://www.youtube.com/watch?v=2t2IdY1N5GM

Erster sneak peak auf die erste folge ist da

Benutzeravatar
Zen-Aku
Boukenger
Boukenger
Beiträge: 3392
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 15:09
Land: Deutschland
Wohnort: Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zen-Aku » Fr 19. Feb 2021, 21:01

Mein Englisch ist so schlecht, das ich kaum was verstehe. Trotzdem muss ich sagen, das mir dies besser gefällt als das Opening.

Benutzeravatar
Ranger L
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1510
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Ranger L » So 21. Feb 2021, 05:04

Ok, die erste Folge ist in Amerika gelaufen.
SpoilerAnzeigen
Ziemlich guter Start würde ich sagen. Man kann vom Stil her definitiv Unterschiede zu den letzten paar Staffeln erkennen, vor allem die Musik war (vom Intro abgesehen) deutlich besser und auch der Humor war irgendwie stimmiger. Das Setting gefällt mir auf jeden Fall sehr, vor allem das Konzept der Sporix finde ich sehr cool, erinnert mich etwas an die Experimente aus Lilo & Stitch und ich find’s auch interessant, dass Void Knight wohl keiner von denen zu sein scheint, sondern komplett eigene Ambitionen hat. Lässt darauf hoffen, dass er vielleicht ein interessanterer Schurke ist als nicht nur die letzten paar in Power Rangers sondern auch als Gaisorg. Was mir nicht so sehr zugesagt hat, war die Art und Weise wie Ollie und Amelia zu Rangers geworden sind, das war mir irgendwie zu random, allerdings kann sich meine Meinung dazu noch verändern, wenn man das später vernünftig erklärt. Und besser als das was man in der ersten Folge von Ryusoulger gemacht hat, war es allemal. Die Story von Zayto ist dafür umso interessanter. Das Konzept mit dem schlafenden Ritter hat was von Zyuranger und sein Background war irgendwie eine Mischung aus Mystic Force, in Space und Dino Charge. Man hat hier sogar schon etwas mehr Kontext bekommen, als ich in der ersten Folge erwartet hätte. Ich hoffe nur, dass man das mit den Morphin Mastern jetzt nicht einfach so im Raum stehen lässt, sondern diese Chance nutzt um mal wirklich darauf einzugehen, was es mit denen auf sich hat, sonst wär das ein ziemlich sinnloser Cameo gewesen. Ich hab durch ein paar der Interviews von Simon Bennett aber durchaus Hoffnung, dass dazu noch was kommt.
Alles in allem eine sehr solide Startfolge, wie man es von Power Rangers erwartet. Nicht das Maß aller Dinge, aber eine gute Grundlage, um darauf aufzubauen.
:go-bustersenter:

shion
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 273
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von shion » So 21. Feb 2021, 15:05

Habe die folge auch grade Geschaut:
SpoilerAnzeigen
Sehr guter Start in diese Staffel mit viel Backstory was mir persönlich Sehr Gefallen hat.
die erste folge hat mich auch sehr stark an die erste folge von dino charge erinnert, oder auch an In space Bezogen auf den Roten Ranger z.b
Dann mal sehen wie die sstaffel sich nocht entwickeln wird

Benutzeravatar
Wildforce
Administrator
Administrator
Beiträge: 2313
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 23:52
Land: Oesterreich

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Wildforce » So 21. Feb 2021, 15:41

Ich bin absolut eurer Meinung und möchte auch noch dazu ergänzend sagen, das für diejenigen die nicht so gut Englisch können, trotzdem halbwegs verständlich war in der ersten Episode.
Ehemaliger Administrator von Sentai World, jetzt nur noch normaler User :daumenhoch:

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 216
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Mondwolf-Ranger » Di 23. Feb 2021, 14:08

Der Void Knight erinnert mich schon jetzt an Koragg aus Mystic Force, nicht nur optisch.

Interessant finde ich auch, dass diese Hengemen-Kanonenfutter-Fußtruppen ja schon in der Rangers-Zentrale waren und vorher anscheinend auf der Seite der alten Ritter/Rangers gekämpft haben und nun unter dem Kommando von Void Knight stehen.

Unlogisch wird es wohl für die gesammte Staffel sein, dass die Schurken den exakten Standort der Rangerbasis kennen und diesen wohl nur selten oder garnicht direkt angreifen werden. Wenn man mal so die übrigen Staffeln vergleicht gab es nur selten einen Angriff auf die Rangerbasen.

Ich bin insgesamt positiv angetan von der ersten Folge. Liegt aber auch daran, dass ich Dino Charge sehr mochte.

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
DaniRanger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 386
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 07:54
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von DaniRanger » Di 23. Feb 2021, 15:15

Void Knight hat ja keinen Grund die Base anzugreifen. Ihm geht es ja nur um die Sporix, die ja jetzt in der ganzen Stadt verteilt sind.
Schon gesehene PR-Staffeln: Alle
Schon gesehene SS-Staffeln: Dairanger, Dekaranger, Shinkenger, Gokaiger, Go-Busters und Kyoryuger, KyuRanger
Schon gesehen KR-Staffeln: Dragon Knight, Ryuki, Kiva, Decade, W, Fourze, Gaim, Drive, Ex-Aid

Benutzeravatar
fumpen
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1437
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von fumpen » Di 23. Feb 2021, 16:01

Wenn Void Knight (erwartungsgemäß) zum festen Gegenspieler der Dino Furies wird hätte er imo einen guten Grund, die Heimatbasis der Ranger anzugreifen. Nun - jetzt weiß er den Weg ...

Auf Dinosauriern reitende Ritter haben mir gut gefallen. Die und die Explosionen bei der Verfolgungsjagd waren tricktechnisch gut gemacht. Schade, daß die Ritter wohl nicht so oft auftauchen werden. Sind ja schon 65 Millionen Jahre tot.

Wer fehlt denn da noch?

Bild
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 388
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zilver » Mi 24. Feb 2021, 20:24

Die Folge war klasse - hat nicht sehr viel vom ganzen Setting gezeigt, aber das was es gezeigt hat, war glaubwürdig und wirkte qualitativ hochwertig.

Eine Frage stellt sich mir aber... Wo sind die beiden Comedy Charaktere a la Ben und Betty?

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 216
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Mondwolf-Ranger » Mi 24. Feb 2021, 21:10

Zilver hat geschrieben:
Mi 24. Feb 2021, 20:24
Eine Frage stellt sich mir aber... Wo sind die beiden Comedy Charaktere a la Ben und Betty?
Hoffentlich in dieser Staffel/Serie nicht mehr vorhanden. Ich mochte zwar Ben und Betty, aber in der Regel waren die Komiker in den anderen Serien einfach nur albern und nur dazu da, ein bisschen Episodenzeit zu füllen. Gibt es solch ein Komikerduo eigentlich auch in den japanischen Serien?

Nebenbei sehe ich gerade, dass Zayto im Vorspann ohne Fühler gezeigt wird. Ob er die irgendwie tarnen kann?

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 216
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Mondwolf-Ranger » So 28. Feb 2021, 16:17

Okay, die zweite Folge war auch nicht schlecht. Meine ersten Eindrücke in ungegliederter Reihenfolge:
SpoilerAnzeigen
- Lustig waren die Nebenwirkungen nach dem Beamen/Transport. Ebenso das Üben der Morph-Choreografie. Hat man so in anderen Staffeln auch noch nicht gesehen
- Der T-Rex sieht mit den Wummen auf dem Rücken etwas aus wie der Q-Rex aus Time Force. Die "Lego-Noppen" gefallen mir irgendwie nicht so, aber da werden sicherlich irgendwann andere Zords andocken.
- Interessant, dass die Monsten nach dem Zordkampf wieder zu einem Sporix werden, welcher dann sehr viel Energie dazugewonnen hat. Mal sehen ob wir es erleben, dass solch ein "geladener" Sporix nochmal zu einem dann enorm starken Monster wird
- schön, dass die Ranger jetzt auch vom Boden aus gegen Riesenmonster helfen können
- Ich spekuliere, dass die Mutter bald in die Ranger-Identität des Sohnes eingespannt wird und in der Ranger-Zentrale mitarbeitet
Bin weiterhin angetan von der neuen Staffel. Mal sehen was Void Knight so vor hat.

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
Ranger L
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1510
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Ranger L » Mo 1. Mär 2021, 05:04

Was ich sehr zu schätzen weiß ist, dass man sich tatsächlich dafür entschieden hat, die zweite Folge von Ryusoulger vor der ersten zu adaptieren und damit
SpoilerAnzeigen
erst die T-Rex Battle Formation zu zeigen, bevor der Haupt Megazord etabliert wird. Ich hatte ja schon damals bei Ryusoulger gesagt, dass mich die Reihenfolge da mega irritiert, weswegen ich wirklich gehofft hatte, dass man das hier umdreht. Freut mich also sehr, dass sie das tatsächlich so gemacht haben.
Ich find’s auch cool dass man die hier schon aufgeworfene Frage, warum Void Knight nicht einfach die Basis der Rangers angreift direkt beantwortet hat. Dadurch macht es auch Sinn, dass man hier wieder auf Teleportation zurück greifen muss, da es ja praktisch von außen keinen Eingang mehr gibt.
Mucus wirkt ganz unterhaltsam bisher, sie scheint Kureon sehr ähnlich zu sein, sogar von der Stimme her geht das ziemlich nah hin. Btw. ist Mucus laut der Aussage von Simon Bennett weiblich, was ich eigentlich auch nicht schlecht finde, da Kureon für mich eh immer recht feminin gewirkt hat.
:go-bustersenter:

shion
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 273
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von shion » Di 2. Mär 2021, 22:18

so 2.folge ist auch rum :
SpoilerAnzeigen
Sehr gute 2. folge, guter anschluss an der ersten.,
Mir hat am besten vorallem gefallen das sie gezeigt haben wie die 2 neuen ranger alles lernen müssen etc. hatten wa bisher auch noch nicht und gefällt mir sehr

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2940
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Red Ranger » Di 2. Mär 2021, 22:54

Mir haben die ersten beiden Folgen auch recht gut gefallen. Es macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Hasbro bekommt die Balance zwischen Humor und Ernsthaftigkeit recht gut hin. Klar, Ben und Betty waren bei Beast Morphers stellenweise schon recht abgedreht, aber auch sympathisch. Interessant, dass es hier bisher kein Chaotenduo gibt. Und hier gibt es auch endlich mal wieder einen erfahrenen roten Ranger. Das hab ich auch in letzter Zeit bei Sentai vermisst, wo vermehrt auf den Newbie Red gesetzt wird.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Sapere aude

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 216
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Mondwolf-Ranger » Mi 3. Mär 2021, 16:24

Red Ranger hat geschrieben:
Di 2. Mär 2021, 22:54
Klar, Ben und Betty waren bei Beast Morphers stellenweise schon recht abgedreht, aber auch sympathisch. Interessant, dass es hier bisher kein Chaotenduo gibt.
Ich meine, ich hatte in beiden Folgen bei Park Warden Garcia die typische "Dumpfbacken-Musik" gehört. Könnte mir vorstellen, dass er künftig für die Fettnäppchenabteilung zuständig ist. Wobei er bisher nur allein aufgetreten ist und noch keine albernen Blödeleien geliefert hat.
Daher wiederhole ich mich und hoffe, dass es ein Blödel-Duo diese Staffel und später auch nicht mehr geben wird.

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 388
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zilver » Do 4. Mär 2021, 13:22

Gestern Folge 2 gesehen.

Machte wieder einen hochwertigen Eindruck, deutlich besser als die ganzen letzten Staffeln und auch besser als der direkte Vorgänger. Einfach klasse, dass die Ranger hier mal Dinge wie die Verwandlungsequenz (welche ja zwingend perfekt sein muss 😁) oder den Teleport üben - was ja sonst immer total selbstverständlich für jeden neuen Ranger war. Jetzt noch ein wenig Kampftraining. Aber immerhin wurde ja erklärt, dass die beiden neuen schon ein wenig Kampfkunsterfahrung haben.

Total überflüssig war die Szene mit der Cyborg Assistentin 🤦🏻‍♂️ scheinbar hatte man da zu viel Angst, die Serie könnte zu ernst wirken, so dass man so einen Unfug wieder mit rein nimmt.

Thema Comedy Duo: brauche ich auch nicht wirklich. Bei dem Parkaufseher schätze ich, dass es noch die ein oder andere witzige Szene geben wird - aber zum albernen Quatschcharakter wird er wohl nicht. In den Disney staffeln ging es ja auch ohne und trotzdem wurde Humor eingebaut (was Saban ohne Comedy Duo irgendwie nie gepackt hat).

Void Knight ist bislang ganz interessant, man hat das Gefühl, da gibt es noch eine Menge Background und evtl ist er gar nicht der endgültige Gegner der Rangers. Ich hoffe da gibt's keine Enttäuschung. Dieses neue Schleimmonster scheint wohl jetzt länger dabei zu sein. Hätte ich jetzt auch nicht gebraucht.

Benutzeravatar
DaniRanger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 386
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 07:54
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von DaniRanger » Sa 6. Mär 2021, 11:21

Zilver hat geschrieben:
Do 4. Mär 2021, 13:22
Total überflüssig war die Szene mit der Cyborg Assistentin 🤦🏻‍♂️ scheinbar hatte man da zu viel Angst, die Serie könnte zu ernst wirken, so dass man so einen Unfug wieder mit rein nimmt.

Thema Comedy Duo: brauche ich auch nicht wirklich. Bei dem Parkaufseher schätze ich, dass es noch die ein oder andere witzige Szene geben wird - aber zum albernen Quatschcharakter wird er wohl nicht. In den Disney staffeln ging es ja auch ohne und trotzdem wurde Humor eingebaut (was Saban ohne Comedy Duo irgendwie nie gepackt hat).
Die Szene mit J-Borg fand ich auch etwas komisch, hat nicht wirklich in die Folge reingepasst. War aber dennoch keine schlechte Szene. Und was mich auch sehr überrascht hat, war das Easter Egg mit Hartford Robotics. Mack Vater aus Operation Overdrive hat wohl jetzt eine Firma, die Androiden produziert, find ich sehr cool.

Naja, so ganz stimmt das nicht. Disney hatte eigentlich in fast jeder seiner Staffeln ein Comedy Duo. In Ninja Storm waren es Marah und Capri, in DT Cassidy und Devon, in SPD Boom und Kat, in MF Phineas und Leelee und in JF Fran, bzw. teilweise auch Camille und Flit. Bei RPM war ja dann fast jeder Charakter noch dazu so ein bisschen ein Comic Relief (Flynn, Ziggy, Dr. K, Gem, Gemma, Crunch). Es war bei Disney nur nie so wirklich offensichtlich, da sie ja sehr viel mit den Rangers zu tun hatten und auch nicht extra in jeder Folge eine Minute für sie freigelassen wurde, um von nem Kuchen getroffen zu werden oder so.
Bei Neo-Saban hat man ja wirklich darauf gewartet, dass die Vic und Monty Szene kommt, die man dann überspringen kann. Aber bis jetzt scheint das Dino Fury eigentlich ganz gut gelöst zu haben, bin gespannt wie die nächsten Folgen aussehen werden
Schon gesehene PR-Staffeln: Alle
Schon gesehene SS-Staffeln: Dairanger, Dekaranger, Shinkenger, Gokaiger, Go-Busters und Kyoryuger, KyuRanger
Schon gesehen KR-Staffeln: Dragon Knight, Ryuki, Kiva, Decade, W, Fourze, Gaim, Drive, Ex-Aid

shion
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 273
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von shion » Sa 6. Mär 2021, 13:01

Disney hatte eigentlich in fast jeder seiner Staffeln ein Comedy Duo. In Ninja Storm waren es Marah und Capri, in DT Cassidy und Devon, in SPD Boom und Kat
Kat teil des comedy duos in SPD?? WTF??

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 388
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zilver » Sa 6. Mär 2021, 23:37

DaniRanger hat geschrieben:
Sa 6. Mär 2021, 11:21

Naja, so ganz stimmt das nicht. Disney hatte eigentlich in fast jeder seiner Staffeln ein Comedy Duo. In Ninja Storm waren es Marah und Capri, in DT Cassidy und Devon, in SPD Boom und Kat, in MF Phineas und Leelee und in JF Fran, bzw. teilweise auch Camille und Flit. Bei RPM war ja dann fast jeder Charakter noch dazu so ein bisschen ein Comic Relief (Flynn, Ziggy, Dr. K, Gem, Gemma, Crunch).
Also da kann ich nur so richtig Cassidy und Devon gelten lassen, die hatte ich tatsächlich verdrängt. Aber selbst die beiden waren nicht so plump wie Neo Saban Duos.

Marah und Capri sind kein reines Comedyduo, da sie Teil der Gegner waren.
Kat war definitiv kein Comedycharakter.

RPM hatte einen sehr guten und dezenten Humor, ähnlich wie auch bei Marvel hatte fast jeder seine witzigen Momente, ohne total albern zu wirken. Bedenkt man die Hintergrundgeschichte von Gem und Gemma kann man sogar den beiden ihre Art verzeihen. Comic Relief ist was anderes.

Wenn es mit dem Parkaufseher und eventuell der Mutter in eine ähnliche Richtung geht, kann ich mit diesem Humor absolut leben, bzw sehe sie sogar als Gewinn an - warten wirs ab 🙃

Benutzeravatar
MMPR FAN
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2311
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 20:00
Land: Deutschland
Wohnort: Angel Grove

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von MMPR FAN » Mo 8. Mär 2021, 18:51

Der beste Staffelauftakt seit langem! Bisher gefällt mir das alles echt gut, mit nur wenigen Ausnahmen, die etwas stören. Die Cyborg Assistentin ist total überflüssig. Aber für kleine Kiddies ist die bestimmt lustig. Generell scheint sie und die Chefin für die Lacher zuständig zu sein, wenn man da an die aktuelle Folge (3) denkt. Besonders stark finde ich die Musik (das Theme ist kacke). Hat so nen 80s Retro Synth Vibe. Richtig stark finde ich auch die Dynamik der Rangers unteinanders und den ungezwungenen Humor, den sie hervorbringen. Bleibe erstmal dran und bin gespannt, ob das Niveau gehalten werden kann. Oder ob es sich sogar noch verbessert.
"Is all that we see or seem but a dream within a dream?" - Edgar Allan Poe

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 216
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Mondwolf-Ranger » Mo 8. Mär 2021, 20:50

MMPR FAN hat geschrieben:
Mo 8. Mär 2021, 18:51
Besonders stark finde ich die Musik (das Theme ist kacke). Hat so nen 80s Retro Synth Vibe.
Zustimmung! Intro-Musik ist schlecht und zum Glück schnell vorbei. Aber in Folge 3 bspw. die Musik während des Morphens von Pink und Blau war klasse und bei der Bildung des Megazords ebenfalls gut musikalisch untermalt.

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste