Power Rangers Dino Fury

The American Way of Toku.

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 365
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zilver » Mi 10. Mär 2021, 23:46

Naja, seit Folge 3 ist das Rätsel um das Comedy Duo wohl gelöst. Nach dem seltsam anmutenden Auftritt von Jayborg, bildet diese jetzt wohl die Gagformation mit ihrer Chefin Jane. Trifft bislang überhaupt nicht meinen Humor, ist aber noch deutlich dezenter als Ben und Betty (welche ich aber trotzdem sympathisch fand - nichts geht allerdings über Viktor! )

Ansonsten ist in der Folge ja nicht viel passiert, außer natürlich der obligatorische Megazord Auftritt. War aber sehr kurzweilig insgesamt.

Sind die Cockpit Szenen eigentlich Marke Eigenbau?

Benutzeravatar
Ranger L
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1465
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Ranger L » Do 11. Mär 2021, 05:13

Zilver hat geschrieben:
Mi 10. Mär 2021, 23:46
Ansonsten ist in der Folge ja nicht viel passiert
Das würde ich nicht unbedingt sagen, man hat einiges an Background zu Zayto bekommen und ich bin sicher, dass bei der Sache mit der Nachricht auch was rauskommen wird.
Zilver hat geschrieben:
Mi 10. Mär 2021, 23:46
Sind die Cockpit Szenen eigentlich Marke Eigenbau?
Ja, die sind wieder im selben Stil wie die von Dino Charge und Ninja Steel. Ryusoulger hatte so verspiegelte Platten mit Leuchtstangen an den Seiten: https://twitter.com/RangerBoard/status/ ... 9528379393
:go-bustersenter:

shion
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 258
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von shion » Do 11. Mär 2021, 14:01

mein senf zur Folge 3 :
SpoilerAnzeigen
Kurzum starker staffel start gefällt mir bisher sehr gut auch weil ich dino charge vibes habe beim ansehhen der folgen

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2919
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Red Ranger » Do 11. Mär 2021, 15:13

Ich denke mittlerweile auch, dass man wohl Jane und J-Borg als das Comedyduo der Staffel ansehen kann. Ich weiß zwar nicht, warum man in fast jeder Staffel solche Charaktere einbauen muss, aber bisher stören sie nicht weiter. Ansonsten war es eine recht gute Folge mit Background für Zayto. Man scheint auch den Grundstein für spätere Folgen gelegt zu haben. Ich bin ja schon gespannt, wie in der nächsten Folge die beiden neuen Rangers dazu stoßen. Wäre schön gewesen, wenn man sie vielleicht vorher schon als Charaktere eingebaut haben, zumal ja deren Nachname auch darauf hindeutet, dass sie die Kinder von Warden Garcia sind.

Was ich mich auch noch frage, ist Solon eigentlich männlich oder weiblich? Von der Stimme her würde ich sagen, weiblich. Aber das kann man ja bei einem Dinosaurierwesen nicht wirklich sehen.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Sapere aude

Benutzeravatar
Ranger L
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1465
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Ranger L » Fr 12. Mär 2021, 05:08

Ich denke schon dass Solon weiblich sein soll. Wenn nicht, dann glaub ich hätte Simon Bennett schon was dazu gesagt.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 365
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zilver » Fr 12. Mär 2021, 10:32

Es stimmt natürlich, ein wenig über Zato wurde erzählt - allerdings sehr vorsichtig dosiert. Bin gespannt was da noch kommt, ich mag ihn und er hat auch etwas Potential.

Void Knight ist aktuell noch sehr blass, obwohl es erst ausgesehen hat, als könnte man hier einen länger gezogenen Handlungsbogen über seine Identität erwarten. Naja warten wir es ab!

Ich habe noch keine Previews gesehen, sind die beiden neuen Rangers in der nächsten Folge direkt in Suits dabei?
Schade eigentlich, das Zusammenspiel der Dreiergruppe passt grade sehr gut!

Benutzeravatar
fumpen
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1401
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von fumpen » Mo 15. Mär 2021, 18:00

Ist PR ausgefallen dieses Wochenende? Finde nirgendwo die Episode 4 ...
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Ranger L
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1465
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Ranger L » Di 16. Mär 2021, 05:09

Ja, Kids Choice Awards. Folge 4 läuft erst nächste (bzw. diese) Woche.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
fumpen
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1401
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von fumpen » Di 16. Mär 2021, 12:26

Danke sehr, Ranger L. Habe mir dafür die 2te Folge von Zenkaiger gegeben >lol<
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

shion
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 258
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von shion » Fr 19. Mär 2021, 17:11

SPOILERWARNUNG!!!!!!!

Grade wurde für die 4.folge die morgen kommt ein neues opening vorgestellt mit allen 5 Rangern

also wer noch nicht weiß wer die letzten beiden ranger werden sei hiermit gewarnt!

https://www.youtube.com/watch?v=V2KU2NUPetc

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 365
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zilver » Fr 19. Mär 2021, 18:52

Das Dino Fury am Anfang ist einfach ein Ohrwurm! Ich mag das Opening langsam auch echt gern 😄

Bin gespannt auf die zwei neuen. Nur schade, dass mit der Kampfszene von Pink aus der ersten Folge in der Kommandobasis die geilste Szene des Openings rausgeschnitten wurde

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 365
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zilver » Sa 20. Mär 2021, 18:17

Die heutige Folge war wieder klasse!

Eine Qualität wie es sie in der Serie jahrelang nicht mehr gab. Es fühlt sich plötzlich alles nicht mehr so hanebüchen an - Zusammenhänge werden logisch hergestellt!

Das beste war ja die Szene mit Izzys Rock. Die Szene war einfach so genial und man hat sich in dem Moment einfach nur gefragt, ob da bislang noch kein anderer drauf gekommen ist 😁 daran merkt man, dass es endlich Autoren gibt, die auch auch mal Gedanken machen!

Übrigens sehr angenehm, dass man aktuell jede Folge sehr zeitnah bei Youtube schauen kann, auch wenn die Episoden meist recht schnell offline sind. Ein guter Tipp, für alle die nicht perfekt englisch sprechen ist, die Untertitel von Youtube zu aktivieren. Die sind zwar oft unvollständig oder nicht ganz korrekt, mit etwas hinhören versteht man dann aber alles viel einfacher.

Benutzeravatar
Ranger L
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1465
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Ranger L » So 21. Mär 2021, 05:01

Das mit dem Rock fand ich auch echt stark. Ich hab wirklich gehofft, dass dazu irgendwas kommt. Klar kann man argumentieren, dass es nicht unbedingt nötig gewesen wäre, es zu erklären, aber ich bin echt froh dass man darauf eingegangen ist.

Generell hat man die Einführung von Javi und Izzy ziemlich gut hinbekommen. Beide wirken auf jeden Fall sehr sympathisch und wurden schön in die Handlung integriert.
Ich bin mir allerdings nicht sicher, was ich von dieser Orb Geschichte halten soll. Was hatte es mit dem auf sich und wie genau sind die Dino Fury Keys da rein gekommen? Ich hoffe mal dass man irgendwann nochmal darauf eingeht, wie genau die Keys damals eigentlich verloren gegangen sind, dann würde sich das vielleicht klären. Außerdem fand ich es etwas unnötig Izzy und Javi direkt mit in den Megazord zu nehmen, obwohl sie ihre Zords noch gar nicht haben.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 365
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zilver » Mo 22. Mär 2021, 15:58

Kleinere Kritikpunkte gibt's natürlich für die fehlende Herkunft des Orbs und dafür, dass die beiden neuen ziemlich gut kämpfen konnten. Aber immerhin haben sie es bei Izzy mit ihrem Speer kombiniert, welchen sie ja gut beherrscht. Und bei dem Orb bin ich erstmal davon ausgegangen, dass es einfach die versteinerten Keys sind.
.
Jayborg war wieder mal unnötig und auch nicht wirklich lustig. Ansonsten war die Folge aber COOL COOL COOLIO 😄

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 365
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zilver » Mi 7. Apr 2021, 16:12

Auch die letzten beiden Folgen waren wieder solide!

Folge 5:
Schöne Nebenhandlung mit dem Trailrace von Izzy und der Jagd nach dem Zord.

Folge 6:
War bislang vielleicht die schwächste Folge, die Story mit dem Pappap oder wie er hieß war wirklich hanebüchen. Und auch sonst wenig Inhalt aber dennoch immer noch kurzweilig. Vor allem haben sie jetzt einen Morpher übrig 🤔 und das beste an der Folge: die Abwesenheit von Jayborg 🎉

Die Gegner könnten langsam etwas Story bekommen. Void Knight finde ich klasse, die anderen beiden total unnötig.

Warum gibt es eigentlich keine Villians mehr, die wie Menschen aussehen? Zumindest einen weiblichen Charakter hat es doch früher immer gegeben.

shion
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 258
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von shion » Fr 9. Apr 2021, 13:17

Zilver hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 16:12
Auch die letzten beiden Folgen waren wieder solide!

Folge 5:
Schöne Nebenhandlung mit dem Trailrace von Izzy und der Jagd nach dem Zord.

Folge 6:
War bislang vielleicht die schwächste Folge, die Story mit dem Pappap oder wie er hieß war wirklich hanebüchen. Und auch sonst wenig Inhalt aber dennoch immer noch kurzweilig. Vor allem haben sie jetzt einen Morpher übrig 🤔 und das beste an der Folge: die Abwesenheit von Jayborg 🎉

Die Gegner könnten langsam etwas Story bekommen. Void Knight finde ich klasse, die anderen beiden total unnötig.

Warum gibt es eigentlich keine Villians mehr, die wie Menschen aussehen? Zumindest einen weiblichen Charakter hat es doch früher immer gegeben.
Mir persönlich fehlt die Background story von Void knight etwas

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 365
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zilver » Fr 9. Apr 2021, 18:29

Japp, die fehlt mir auch - aber es wurde ja ein klein wenig angedeutet, ich hoffe es wird bald mehr drüber erzählt!

Benutzeravatar
Ranger L
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1465
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Ranger L » Sa 10. Apr 2021, 04:03

Wir sind ja auch erst bei 6 Folgen, da würde ich sagen, muss jetzt noch nicht unbedingt eine Detaillierte Backgroundstory für die Schurken da sein. Wenn man es sich nicht wieder bis zum Endgame aufhebt, wäre ich eigentlich schon zufrieden.
Zilver hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 16:12
Warum gibt es eigentlich keine Villians mehr, die wie Menschen aussehen? Zumindest einen weiblichen Charakter hat es doch früher immer gegeben.
Ich schätze mal weil es die bei Sentai auch kaum noch gibt. Die meisten die es früher gegeben hat, haben entweder das Kostüm einer Sentai Schurkin übernommen (Vypra, Nadira, Toxica, Marah & Capri, Morgana) oder deren Rolle (mal mehr, mal weniger gleichwertig) ersetzt (Astronema, Trakeena, Elsa, Miratrix, Tenaya). Aber jetzt wo Sentai selbst kaum noch Rollen dieser Art verwendet, sieht vermutlich auch PR keinen Grund mehr welche einzubauen.
Warum das allerdings bei Sentai so ist, weiß ich auch nicht genau. Vielleicht ist es billiger.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2919
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Red Ranger » Sa 10. Apr 2021, 08:42

In Beast Morphers hatten wir ja mit Roxy und Blaze menschlich aussehende Bösewichte. Aber auch die hatten entsprechende Sentai Gegenstücke, die auch menschlich waren. PR hatte aber auch schon oft genug selbst entworfene menschlich aussehende Bösewichte, die es so nicht in Sentai gab, wie z.B. Ransik oder Master Org. Momentan fallen mir auch nur exakt vier PR Staffeln ein, in denen es keine menschlichen Schurken gab, und zwar Zeo, (Super) Megaforce, (Super) Ninja Steel und jetzt eben Dino Fury. Wobei hier immer noch ein menschlicher Schurke dazu kommen könnte. Über Mystic Force lässt sich streiten, aber da würde ich Leelee schon zu den Schurken mitzählen.


Und wir haben jetzt auch unseren Gold Ranger:

Bild

Jordon Fite spielt den Gold Ranger Aiyon. Vom Namen her würde ich vermuten, dass er wie Zayto ebenfalls von Rafkon kommt. Vielleicht ist er sogar der originale Gold Ranger, der auch irgendwie die Zeit überdauert hat.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Sapere aude

Benutzeravatar
Ranger L
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1465
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Ranger L » So 11. Apr 2021, 04:08

Red Ranger hat geschrieben:
Sa 10. Apr 2021, 08:42
Momentan fallen mir auch nur exakt vier PR Staffeln ein, in denen es keine menschlichen Schurken gab, und zwar Zeo, (Super) Megaforce, (Super) Ninja Steel und jetzt eben Dino Fury.
Wobei ich argumentieren würde, dass Charaktere wie Deker oder Heckyl, die von Anfang an zwischen Menschen und Monster Form hin und her wechseln nochmal so ein bisschen ein eigenes Ding sind. Sowas gibt’s ja bei Sentai auch noch regelmäßig (z.B. Zamigo oder Scorpio), aber diese klassischen Generalinnen im Stil von Vypra, Elsa und Co. wie sie von den 80ern bis zu den 2000ern üblich waren, sind bei beiden eher selten geworden. Kiramager hatte seit langem mal wieder einen Charakter dieser Art und das auch erst ab Mitte der Staffel.
Red Ranger hat geschrieben:
Sa 10. Apr 2021, 08:42
Vom Namen her würde ich vermuten, dass er wie Zayto ebenfalls von Rafkon kommt. Vielleicht ist er sogar der originale Gold Ranger, der auch irgendwie die Zeit überdauert hat.
Wäre auf jeden Fall naheliegend. Was ich aber interessant finde ist, dass sie den jetzt schon ankündigen, obwohl er augenscheinlich in den nächsten Folgen noch gar nicht vorkommt. Ich bin mal gespannt wie sie ihn in die Staffel integrieren. Eigentlich würd ich mir ja wünschen, dass sie sich mal wieder etwas länger Zeit lassen, wir hatten seit Samurai keinen 6ten Ranger mehr, der später als Folge 10 aufgetaucht ist.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2919
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Red Ranger » So 11. Apr 2021, 15:39

Ranger L hat geschrieben:
So 11. Apr 2021, 04:08
Wobei ich argumentieren würde, dass Charaktere wie Deker oder Heckyl, die von Anfang an zwischen Menschen und Monster Form hin und her wechseln nochmal so ein bisschen ein eigenes Ding sind. Sowas gibt’s ja bei Sentai auch noch regelmäßig (z.B. Zamigo oder Scorpio), aber diese klassischen Generalinnen im Stil von Vypra, Elsa und Co. wie sie von den 80ern bis zu den 2000ern üblich waren, sind bei beiden eher selten geworden. Kiramager hatte seit langem mal wieder einen Charakter dieser Art und das auch erst ab Mitte der Staffel.
Ja, gerade in den 80ern hatte Sentai sehr oft auf menschliche Schurken gesetzt. Nicht nur bei den weiblichen Generälinnen, sondern auch bei den männlichen Generälen und auch bei den Hauptfeinden wie Dr. Man oder Bias. Ob das geändert wurde, weil es zu "brutal" wäre, wenn die Rangers gegen menschlich aussehende Gegner kämpfen, oder weil man meint, unmenschlich aussehnde Gegner würden automatisch bedrohlicher wirken?

Wäre auf jeden Fall naheliegend. Was ich aber interessant finde ist, dass sie den jetzt schon ankündigen, obwohl er augenscheinlich in den nächsten Folgen noch gar nicht vorkommt. Ich bin mal gespannt wie sie ihn in die Staffel integrieren. Eigentlich würd ich mir ja wünschen, dass sie sich mal wieder etwas länger Zeit lassen, wir hatten seit Samurai keinen 6ten Ranger mehr, der später als Folge 10 aufgetaucht ist.
Das würde ich auch begrüßen. Bei Dino Charge und Ninja Steel könnte man immerhin noch sagen, der 6th Ranger kam so früh, weil er in Sentai auch schon sehr früh erschienen ist. Beast Morphers hatte die Ausrede aber nicht, weil in Go-Busters die beiden zusätzlichen Rangers in Folge 15 kam (was meiner Meinung nach das Früheste sein sollte, wann der 6th Ranger auftaucht). Und Megaforce und Super Megaforce sind auch so ein Fall für sich, weil sie jeweils eine volle Sentai Staffel in 20 Folgen gequetscht haben. Es fühlt sich immer recht seltsam an, wenn der 6th Ranger auftaucht, obwohl man das Hauptteam noch nicht richtig kennen gelernt hat. Ich hätte es bei den PR Staffeln von Mystic Force bis RPM noch verstanden, wenn man da den 6th Ranger sehr früh gebracht hätte, da man hier nur 32 Folgen hatte.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Sapere aude

shion
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 258
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von shion » So 11. Apr 2021, 17:18

https://www.youtube.com/watch?v=fzfxrY8xd0Q

Der neue gold Ranger wurde sogar extra in einem video vorgestellt

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 365
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zilver » Mo 12. Apr 2021, 13:55

Das Vorstellungsvideo des Gold Rangers finde ich aber ganz nett, so nebenbei als Goodie.

Zum Thema menschliche Villians, könnte ich mir auch vorstellen, dass diese bei Sentai nicht mehr so in das Konzept passen. Die Serie ist in den letzten Jahren gefühlt immer bunter geworden, da passen vollkostümierte Gegner wohl besser rein.
Ich hatte jetzt auch nur menschliche Villians im Kopf, welche auch in ihrer "Kampfform" menschlich aussehen. Also hab da Roxy und Blaze, Deker oder Heckyl mal rausgelassen - diese gibt es sicher immer mal wieder - ihre Monsterseite passt dann ja trotzdem ins Konzept :)

Eine Tenaya 7 würde ich mal wieder begrüßen :)

Die Episode 7 war wieder ganz schön anzuschauen, die Qualität wirkt hoch! Etwas hanebüchen natürlich mal wieder dass der Black Ranger anfängt zu spielen und sofort umringt wird und der Jayborg Humor wird nerviger. Übrigens sieht Jayborg aus wie eine harmlose Variante von Astronema, nachdem sie umprogrammiert wurde :D

Der Fund des Zord (mit der Flöte erweckt) war natürlich eine Referenz! Und eine Story um Void Knight könnte sich auch langsam ankündigen - oder bereitet er einen bösen Gold Ranger vor?

Benutzeravatar
Ranger L
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1465
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Ranger L » Mo 19. Apr 2021, 04:06

Die ersten 8 Folgen sind jetzt vorbei, womit sich die Serie jetzt in der ersten längeren Pause befindet, daher mal ein paar erste Worte zum bisherigen Verlauf der Staffel. Im Großen und Ganzen gefällt mir Dino Fury recht gut bisher, ich würde tatsächlich sagen, dass ich im direkten Vergleich Beast Morphers nach 8 Folgen noch etwas besser fand, aber sie macht auf jeden Fall einiges richtig, das in den letzten Jahren tendenziell falsch gelaufen ist.

Ich denke der Hauptpunkt in dem die Serie definitiv alles aus den letzten 10 Jahren in den Schatten stellt, das ist wohl das Charakter und Dialog Writing. Die Charaktere fühlen sich deutlich natürlicher an, als selbst die von Beast Morphers, gerade wenn sie sich unterhalten, hat man nicht ständig das Gefühl, dass sie mit einem 3 Jährigen reden und auch die Humorvollen Teile zwischen den Rangers sind deutlich besser, als das meiste, was wir in den letzten Jahren sonst so bekommen haben. Nur Jane und J-Borg stechen halt klar negativ raus, um ehrlich zu sein fand ich da (gerade in der Anfangsphase) sogar Ben und Betty noch besser, aber immerhin scheinen sie wohl nicht in jeder Folge vorzukommen, das ist schon mal etwas. Die Bösen wirken bisher auch wie eine Steigerung, gerade Void Knight ist durch diesen Mr. Freeze Twist letzte Folge jetzt nochmal um einiges interessanter geworden und er scheint mir auf jeden Fall auch einer der kompetenteren Hauptschurken der letzten Jahre zu sein. Mucus ist bislang im Wesentlichen Kureon was zumindest in der Anfangsphase jetzt nicht unbedingt schlecht ist. Nur Boomtower ist halt genauso wenig ein Charakter wie Tankjo und jetzt ist er wohl auch schon wieder weg. War zwar klar, dass er es nicht lange macht, aber ein großer Fan bin ich von sowas nie und wie auch in Ryusoulger hat es der Fake-Tod eine Folge zuvor nur um ihn danach dann wirklich sterben zu lassen, nicht gerade besser gemacht. Ich hatte irgendwie gehofft, dass man sich hier wenigstens den ersten Tankjo Mecha-Kampf schenken würde. Ich bin ja mal auf den Wizeru Counterpart gespannt, einer der wenigen Ryusoulger Charaktere der eine gewisse Fallhöhe hat.
Das allgemeine Storytelling dürfte mit Beast Morphers wohl in etwa gleich aufliegen, beide sind nach 8 Folgen ungefähr auf demselben Level von „Nicht unbedingt heavy-plot, aber man hat das Gefühl, dass eigentlich jede Folge zumindest irgendwas zum Geschehen beiträgt“. Hier hatte Beast Morphers ja mit der Zeit noch den ein oder anderen Schwachpunkt, daher mal schauen, ob sich Dino Fury da einen Vorsprung rausholen kann. Die Qualität der Folgenhandlungen ist denk ich wohl auch vergleichbar, auch wenn ich sagen muss, dass ich Folge 5 hier tatsächlich relativ schwach fand, mit diesem Plot um das Rennen, ich glaube da hatte BM in der frühen Phase noch keinen wirklichen Patzer drin, aber im späteren Verlauf war da auch der ein oder andere dabei, also von dem her, alles gut.
Das einzige wo die Serie für mich im direkten Vergleich zu Beast Morphers bisher teilweise so ein bisschen den Kürzeren zieht, das ist so dieses „Erklärungen & Logik“ Department. Die Letzte Folge war zwar jetzt ganz cool mit dem ganzen Power Rangers Lore, mit dem man z.B. auch das Ninja Nexus Prism rückwirkend so ein bisschen erklärt hat und wenn man da weiterhin ansetzt, würde ich das der Serie definitiv hoch anrechnen, aber bei so Detail Sachen, wie den Zords und Verwandlern fand ich Beast Morphers irgendwie stärker. Klar, die Staffel hatte da als rein technische Serie in gewisser Weise auch die einfachere Rolle, aber gerade sowas wie der Zord von Javi, der aus irgendwelchen Gründen durch Musik aktiviert wird, Solon der expliziten Nachfrage, warum das so ist, dann aber aus dem Weg geht, find ich überhaupt nicht prickelnd. Das hat mir starke „There’s a simple explanation for that“ vibes gegeben. Auch die Sache mit dem Orb irritiert mich nach wie vor ein wenig. Vor allem durch die Tatsache, dass der Zord von Grün ganz in der Nähe des Orbs gefunden wurde, der Zord von Schwarz aber wo anders war, wirkt das für mich etwas random, weil wieso sind die beiden Schlüssel von Grün und Schwarz unmittelbar beieinander, ihre Zords aber an völlig verschiedenen Orten. Oder sowas wie, dass Solon in Folge 6 einfach mal nen neuen Verwandler für Amelia bauen konnte, obwohl die Dinger in der ersten Folge random materialisiert sind, als die Schwerter sie für „würdig“ befunden haben, das sind so Kleinigkeiten, die irgendwie nicht so recht zu einander passen. Und solche Probleme hatte Beast Morphers eigentlich gar nicht. Und hier waren halt schon einige von denen, nach gerade mal 8 Folgen und mit der Zeit summiert sich das auch, also hoffe ich mal, dass das nach der Pause schnell besser wird.

Ansonsten macht Dino Fury aber nicht so viel falsch bislang, auf jeden Fall ein recht ordentliches erstes Drittel, mit viel Potential um darauf aufzubauen. Wie immer bleibt zu hoffen, dass irgendein anderes englisch sprachiges Land, die Serie zeitnah ausstrahlt bevor Amerika sich irgendwann im Herbst mal dazu bequemt, weiter zu machen.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 365
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zilver » Mo 26. Apr 2021, 16:45

Uuuuuuund da haben wir es wieder: Torten im Gesicht von Menschen 😂 schade, dass diese Art von Humor sein muss.

Abgesehen davon aber eine geile Folge! Der Auftritt von Mick war total gelungen, selbst wenn die Staffel nicht so gut war - die einzelnen Staffeln miteinander zu verbinden macht immer ein tolles Gefühl des Worldbuildings.
Es ist natürlich bezeichnend, dass eine Folge Dino Fury die Kräfte der Ninja Steel besser erklärt hat, als die gesamte damalige Staffel - auch wenn ich noch nicht weiß, was ich von den Morphin Masters halten soll.

Dass es Boomtower jetzt endgültig erwischt hat war unnötig, hätte besser in die Folge davor gepasst. Sein Ende war auch absolut unspektakulär.

Aber dafür das Ende! Void Knight scheint also menschlichen Ursprungs zu sein. Und er hat spannendes Motiv! Korrigiert mich, aber ich glaube das gab es so noch nicht in Power Rangers. Da hatten mir die Helden ihre Lieben 😄

Weshalb genau ist nun eine Pause und wann läuft die 9. Episode?

Benutzeravatar
Ranger L
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1465
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Ranger L » Di 27. Apr 2021, 04:09

Zilver hat geschrieben:
Mo 26. Apr 2021, 16:45
Weshalb genau ist nun eine Pause und wann läuft die 9. Episode?
Das ist so ein allgemeines Ding von Nick Amerika. Mitte der Staffel gibt's immer ne Pause von 4-5 Monaten. Warum genau die das abziehen scheint aber wohl niemand so genau zu wissen.
In Amerika würde ich frühestens Ende August mit neuen Folgen rechnen, aber mit Glück strahlt irgendein anderes englisch sprachiges Land den Rest der Serie schon vorher aus.
:go-bustersenter:

shion
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 258
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von shion » Di 27. Apr 2021, 15:24

Ranger L hat geschrieben:
Di 27. Apr 2021, 04:09
Zilver hat geschrieben:
Mo 26. Apr 2021, 16:45
Weshalb genau ist nun eine Pause und wann läuft die 9. Episode?
Das ist so ein allgemeines Ding von Nick Amerika. Mitte der Staffel gibt's immer ne Pause von 4-5 Monaten. Warum genau die das abziehen scheint aber wohl niemand so genau zu wissen.
In Amerika würde ich frühestens Ende August mit neuen Folgen rechnen, aber mit Glück strahlt irgendein anderes englisch sprachiges Land den Rest der Serie schon vorher aus.
Mit glück sind wir das wieder so wie bei Beast Morphers wo wir das erste land waren was das finale von staffel 1 zeigte

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste