Power Rangers Dino Fury

The American Way of Toku.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
shion
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 236
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Power Rangers Dino Fury

Beitrag von shion » Sa 22. Feb 2020, 21:55

In folgendem video wurde grade die nachfolge staffel für 2021 vorgestellt :

https://www.youtube.com/watch?v=VF21pvKKLCo


es gibt noch keinen us namen dafür sry

Benutzeravatar
fumpen
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1305
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers, Staffel 28

Beitrag von fumpen » Sa 22. Feb 2020, 22:20

Auch Hasbro in den USA will (wie Bandai & Toei in Japan) auf Nummer Sicher gehen: Dinosaurier, Ritter & klassische Suits.

Bild

Ich drücke die Daumen ...
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Ranger L
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1324
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Kishiryu Sentai Ryusoulger wird Staffel 28 von Power Rangers

Beitrag von Ranger L » So 23. Feb 2020, 05:03

Ich bin zwar immer noch nicht begeistert davon, dass wir schon wieder Dinosaurier bekommen, aber ich hab meinen Frieden damit gemacht. Ich denke durchaus, dass man aus Ryusoulger eine gute Staffel rausholen könnte. Inhaltlich betrachtet würde ich sogar sagen, dass es nach LuPat die zweitbeste Option war, weil sie nicht so schwer zu handlen ist, wie ToQger oder Kyuranger. Mal schauen, was sie draus machen.
Aber können wir bitte einen Namen ohne das Wort "Dino" drin haben? Ich hasse es generell, wenn man Teile von Staffel Namen wiederverwendet (insbesondere, wenn es der vordere Teil ist) und Dino hatten wir ja jetzt sogar schon zwei mal.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4177
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Staffel 28 (Ryusoulger)

Beitrag von Welteneroberer » So 23. Feb 2020, 08:02

Ranger L hat geschrieben:
So 23. Feb 2020, 05:03
Aber können wir bitte einen Namen ohne das Wort "Dino" drin haben? Ich hasse es generell, wenn man Teile von Staffel Namen wiederverwendet (insbesondere, wenn es der vordere Teil ist) und Dino hatten wir ja jetzt sogar schon zwei mal.
Power Rangers Saurian Knights?

BTW mir ist erst jetzt klar geworden, dass du FishFaceL bist. I'm not a smart man.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
fumpen
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1305
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Staffel 28 (Ryusoulger)

Beitrag von fumpen » So 23. Feb 2020, 12:31

Power Rangers Jurrassic Force >lol<
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2856
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Staffel 28 (Ryusoulger)

Beitrag von Red Ranger » So 23. Feb 2020, 12:39

So begeistert bin ich nicht davon, dass Ryusoulger genommen ist, zumal Dino Charge als letzte Dinostaffel nicht allzu lange her ist. Ich hätte am liebsten eine Kyuranger Adaption gehabt. LuPat wäre auch nicht schlecht gewesen, weil man da vielleicht endlich das Hexagon Konzept in irgendeiner Form realisieren könnte. Ryusoulger lebt von verschwendetem Potential, von daher wird man vielleicht noch was aus der Staffel rausholen können. Bisher haben mir die Adaptionen zu schlechten Sentai Staffeln immer sehr gut gefallen (mit Ausnahme von Megaforce), was eigentlich nur für die Adaption sprechen könnte. Beim Titel hab ich aber die Vermutung, dass sie tatsächlich wieder das Wort Dino verwenden werden und die Staffel Power Rangers Dino Knights heißen wird.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 11015
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Staffel 28 (Ryusoulger)

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » So 23. Feb 2020, 22:25

Hätte echt nicht gedacht das nächste Jahr wieder ne Dino Staffel kommt. Aber denke Hasbro will auf Nummer sicher gehen und mit den Dino Hype aufsteigen der vllt mit den nächsten Jurrasic Park Film kommt. So oder so das Rad schließt sich wieder.

Benutzeravatar
Go-On Gold
Gokaiger complete
Gokaiger complete
Beiträge: 6688
Registriert: Mi 15. Okt 2008, 18:39
Land: Deutschland
Wohnort: Marburg an der Lahn
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Staffel 28 (Ryusoulger)

Beitrag von Go-On Gold » So 23. Feb 2020, 23:07

Mein erster Gedanke war: „Was?!“

Wieder Dinosaurier. Ich weiß nicht welches Ziel Hasbro dahinter verfolgt.
Schlüssigste ist: Die wollen wieder aufschließen zu Toei. Und nebenbei versuchen sie noch ein paar Nostalgie Fans durch das Dino Thema abzuholen.

Das ToQger viel zu abgedreht ist und Kyuranger zu viel potenzial für eine düstere Storyline hat, war es klar das die beiden rausfallen. Ich hätte mich mehr über Zyuohger gefreut. Das letzte wirklich reine Tier Thema ist ja mit Wildforce ziemlich her (Jungle Fury war für mich eher Kampfsport mit Tier Thema und Beast Morphers ist eher Technik mit Tier Thema)

Aber schauen wir mal was die daraus machen. Vielleicht wird es ja eine sehr gute Serie. Hasbro hat vielleicht ein paar frische Ideen für das Franchise.
Nintendo 3DS:
2638-26897910
Playstation Network:
ulgur
Nintendo Switch:
SW-4129-1852-0513

Benutzeravatar
Ranger L
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1324
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Staffel 28 (Ryusoulger)

Beitrag von Ranger L » Mo 24. Feb 2020, 05:15

Welteneroberer hat geschrieben:
So 23. Feb 2020, 08:02
Power Rangers Saurian Knights?
fumpen hat geschrieben:
So 23. Feb 2020, 12:31
Power Rangers Jurrassic Force >lol<
Best of both worlds: Jurassic Knights fänd ich gut.
Was man theoretisch auch noch machen könnte, wäre den Dino-Part der Staffel einfach durch den hinteren Teil des Titels auszudrücken, indem einfach saur/saurus an irgendwas hinten dran hängt.
Oder man macht einfach irgendwas Verrücktes wie beispielsweise Lost Galaxy, wo man das Tier Motiv komplett aus dem Titel gelassen hat.
Welteneroberer hat geschrieben:
So 23. Feb 2020, 08:02
BTW mir ist erst jetzt klar geworden, dass du FishFaceL bist. I'm not a smart man.
Lol. Ich dachte, spätestens seit ich mir hier den Dark Buster Emoji gegeben hab, wäre es offensichtlich. xD
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4177
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Staffel 28 (Ryusoulger)

Beitrag von Welteneroberer » Mo 24. Feb 2020, 10:32

Ranger L hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 05:15
Was man theoretisch auch noch machen könnte, wäre den Dino-Part der Staffel einfach durch den hinteren Teil des Titels auszudrücken, indem einfach saur/saurus an irgendwas hinten dran hängt.
Power Rangers Force of Dinos? :crazylol:
Ranger L hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 05:15
BTW mir ist erst jetzt klar geworden, dass du FishFaceL bist. I'm not a smart man.
Lol. Ich dachte, spätestens seit ich mir hier den Dark Buster Emoji gegeben hab, wäre es offensichtlich. xD
Ganz ehrlich: Ich habe darauf nie geachtet. Auch das "L" am Ende des Namens war nicht aufgefallen. Es ist mir wirklich erst mit dem Kommentar über den Staffeltitel aufgefallen.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Broodwing411
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 76
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 19:02
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Staffel 28 (Ryusoulger)

Beitrag von Broodwing411 » Sa 21. Mär 2020, 12:58

Was auch cool wäre ist Power Rangers Jura Time

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 209
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Power Rangers Staffel 28 (Ryusoulger)

Beitrag von Mondwolf-Ranger » Sa 21. Mär 2020, 13:22

Wird bestimmt sowas einfaches wie "Dino Knights" oder "Dino Force"

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Broodwing411
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 76
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 19:02
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Staffel 28 (Ryusoulger)

Beitrag von Broodwing411 » Sa 21. Mär 2020, 13:25

Vielleicht oder was neues :go-ongreen:

sandu2003
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 4
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 16:17
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Staffel 28 (Ryusoulger)

Beitrag von sandu2003 » Sa 21. Mär 2020, 14:30

Ich mag die Anzüge halt Mega. Und wenn diese Staffel vllt wieder eine etwas ernstere Story hat, wie zb. DT glaube ich wie wird gut!
Es ist Zeit zum verwandeln! Donnerenergy!

Broodwing411
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 76
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 19:02
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Staffel 28 (Ryusoulger)

Beitrag von Broodwing411 » Sa 21. Mär 2020, 20:33

Bin gespannt wie der Cast wird . Welche Schauspieler es sind

Benutzeravatar
Zen-Aku
Boukenger
Boukenger
Beiträge: 3278
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 15:09
Land: Deutschland
Wohnort: Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern

Re: Power Rangers Staffel 28 (Ryusoulger)

Beitrag von Zen-Aku » Fr 15. Mai 2020, 22:27

Bestätigt: Die Staffel trägt den Namen "POWER RANGERS DINO FURY" und das Logo schaut so aus:

Bild

Benutzeravatar
Ranger L
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1324
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Ranger L » Sa 16. Mai 2020, 04:59

Das Logo ist ziemlich cool. Der Titel ist absolut alles, von dem ich gehofft hatte, dass sie es nicht tun würden. Nicht nur steht Dino im Titel (was ohnehin leider zu befürchten war), man hat auch noch Fury wiederverwendet, womit das wohl der erste Titel sein dürfte, bei dem sowohl der vordere Teil als auch der hintere schon zuvor benutzt wurde.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Dr.K
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 19
Registriert: Sa 17. Aug 2019, 14:53
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Dr.K » So 17. Mai 2020, 11:14

Mir ist der Titel irgendwie relativ egal. Ich glaub das sind Marketingentscheidungen, wo ich das Gefühl hab, da wissen die Geldgeber besser bescheid. Tatsächlich stört mich eher das Design. Nicht das von "Dino Fury", sondern die Verbindung mit dem neuen Power Rangers Logo (was ich allgemein als sehr gut empfinde, aber in Verbindung mit Dino Fury sieht es irgendwie so...chaotisch und asymmetrisch aus).

Aber die Titel sagen ja oft wenig über die eigentlich Qualität der Staffel aus und werden vor allem schon gemacht, bevor man überhaupt weiß welche Ausrichtung die Serie haben soll. Siehe RPM. Die, wie ich finde, beste Power Rangers Staffel mit dem dümmsten und unpassendsten Titel überhaupt.

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 342
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zilver » So 17. Mai 2020, 13:37

Ich finde den Namen total in Ordnung. Marketingtechnisch wäre es ein sehr dummer Zug gewesen, da nichts mit Dino reinzuschreiben. Vor allem, wenn es um Dinos geht, ist das doch auch nur folgerichtig? Und das Fury ist immer noch besser als Force 😁

Über den Namen RPM habe ich tatsächlich noch nie nachgedacht 🤔 ich finde ihn in Ordnung aber es hätte sicher bessere gegeben.

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4177
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Welteneroberer » Mo 18. Mai 2020, 18:28

Ich denke, aus Marketingsicht ergibt ein Name ohne "Dino" einfach keinen Sinn. Von daher: Nicht kreativ, aber egal.

Das Logo selbst schreit mal förmlich wieder "Hasbro". Was mich an den Hasbro-Ära Logos stört, sind komplett abgesetzten Untertitel. Die Namen werden nicht mehr wie früher komplett in das Logo integriert.
Dr.K hat geschrieben:
So 17. Mai 2020, 11:14
Power Rangers Staffel mit dem dümmsten und unpassendsten Titel überhaupt.
Also gegen "Super Megaforce" kommt RPM in Sachen Dummheit nicht an. :mrgreen: Bei RPM war es einfach nervig, dass nie eine Bedeutung für den Namen gegeben wurde.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Dr.K
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 19
Registriert: Sa 17. Aug 2019, 14:53
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Dr.K » Di 19. Mai 2020, 09:04

Welteneroberer hat geschrieben:
Mo 18. Mai 2020, 18:28
Also gegen "Super Megaforce" kommt RPM in Sachen Dummheit nicht an. :mrgreen: Bei RPM war es einfach nervig, dass nie eine Bedeutung für den Namen gegeben wurde.
Also ich finde den Titel "Super Megaforce" sehr passend zum Inhalt der Staffel :wink:

Benutzeravatar
fumpen
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1305
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von fumpen » Mi 20. Mai 2020, 00:10

Ich trolle mal:
SpoilerAnzeigen
Ich schaue zeitnah Ryusoulger, um dann vorbereitet zu sein und ganz profund meine Häme über die us- amerikanische Adaption auszuschütten. Nachdem ich als Späteinsteiger sowohl PR als auch SS in den letzten drei Jahren zeitweise gesuchtet habe kann ich heute niemanden mehr verstehen, der - dem Grundschulalter entwachsen - Beides kennt und für den westlichen, uninspirierten Abklatsch Begeisterung oder Vorfreude empfinden kann. Der Titel der kommenden Staffel zeigt, daß die Amerikaner die Vorlage aus Japan wieder irgendwie auf ihr Sumpf- Niveau herunterbrechen werden. Ganz bestimmt.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
DaniRanger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 375
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 07:54
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von DaniRanger » Mi 20. Mai 2020, 11:27

Es geht dabei ja nicht nur um den Titel. Die Zusammenfassung ist ja auch nicht gerade gut. Natürlich kann man da sagen, dass das ja nur ein Satz ist, und dass das nur provisorisch ist. Aber durch den einen Satz weiß man schon, dass wir schon wieder Aliens als die Bösen haben werden. Klar können diese Aliens auch gute Charaktere sein, eine gute Vorgeschichte haben, spannend sein,.. Aber das wissen wir noch nicht.
Außerdem wurde gesagt, dass sie mit DF wieder zu ihren Wurzeln zurückkehren wollen, was heißt, dass die Staffel, wie schon in Ninja Steel und Megaforce, wieder mehr wie MMPR sein wird.
Und durch die laufenden Castings wissen wir, dass die Staffel schon wieder High School Schüler und ein Comedy-Duo haben wird.
Den neuen Executive Producer finde ich zwar wirklich nicht schlecht, da ich ihn als Regisseur wirklich mag. Aber einen als EP zu haben, der die letzten drei Jahre schon an der Serie mitgearbeitet hat, zeigt mir, dass wir es mehr mit dem Selben zu tun haben werden.
Auch gibt es ja das Gerücht, dass das die letzte Staffel sein wird, da der Vertrag mit Nick nicht verlängert wird. Deswegen kann ich mir sehr gut vorstellen, dass sie diese Staffel so simpel wie möglich halten werden, um nicht zu viel Geld ausgeben zu müssen.

Es geht also nicht nur um den Titel, sondern um so ziemlich alles was wir bis jetzt gehört haben, was zeigt, dass wir mehr vom selben kriegen werden und keine Veränderungen. Natürlich würde ich gerne falsch liegen, aber durch die Enttäuschungen der letzten Jahre bleibe ich lieber negativ bis ich vom Gegenteil überzeugt werde.
Schon gesehene PR-Staffeln: Alle
Schon gesehene SS-Staffeln: Dairanger, Dekaranger, Shinkenger, Gokaiger, Go-Busters und Kyoryuger, KyuRanger
Schon gesehen KR-Staffeln: Dragon Knight, Ryuki, Kiva, Decade, W, Fourze, Gaim, Drive, Ex-Aid

Broodwing411
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 76
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 19:02
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Broodwing411 » Mi 20. Mai 2020, 20:50

Weiß man schon wie der neue Cast ausschaut zu Dino Fury ? :boukenblue:

Benutzeravatar
Dr.K
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 19
Registriert: Sa 17. Aug 2019, 14:53
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Dr.K » Do 21. Mai 2020, 10:33

@Broodwing411 Nein, das ist noch nicht bekannt.

@DaniRanger Ja das verstehe ich. Das geht mir auch so. Wobei selbst so eine Kurzsynopsis immer noch sehr wenig aussagt. Aber ja, alles macht den Eindruck wenig ambitioniert zu sein. Die Entscheidung wieder ein Dino Thema zu nehmen, erweckt ebenfalls den Eindruck, dass man auf Nummer sicher setzt. "Rückkehr zu den Wurzeln" finde ich eine wirklich gruselige Formulierung, weil ich nicht das Gefühl habe, dass irgendwer von den Power Rangers Producern weiß, was diese Wurzeln eigentlich sein sollen. Zumindest erzählerisch sehe ich das nicht. Die Wurzeln sind eigentlich: so billig wie möglich eine Serie produzieren, die als Dauerwerbesendung für den Verkauf von Spielzeug gedacht ist. Das Problem an den "Wurzeln" ist auch, dass MMPR damals revolutionär war. Also so eine Serie hat es damals einfach nicht gegeben und dass hat die Kids so angezogen. Sicher ist es auch die Verbindung von altbekannten Elementen (Dinos und Roboter) in einem neuen Format mit neuen ästhetischen Entscheidungen. Das heißt für mich, dass die Entscheidung, MMPR in die Neuzeit zu versetzen, einfach unklug ist, weil man immer den revolutionären Aspekt dabei vergisst. Es kann einfach nicht erfolgreich sein, wenn man sich nicht innovative Dinge (vor allem ästhetisch) dazu überlegt.

Ich hab die letzten Monate damit verbracht einen großen Power Rangers Rewatch zu machen. Manches hat mich dabei überrascht, was heute noch funktioniert und was nicht. MMPR hab ich vor ein paar Tagen erst beendet und ich fand es kaum noch erträglich. Man merkt wirklich wie faul die Autoren damals waren und wie wenig sie eigentlich die eigene Serie verstanden haben.
Nun habe ich mir das erste mal eine Super Sentai Staffel auf DVD gekauft (Dairanger) und bin fast von den Socken gefallen. Wie man dieser Serie schauen kann und dann MMPR2 produziert, ist mir unbegreiflich. Dairanger hat meiner Meinung nach auch heute noch absolut Bestand. Und das liegt vor allem an den Geschichten und den Figuren. Und das sage ich als jemand, der sich jahrelang Super Sentai verweigert hat.

Um das abzuschließen: Die Power Rangers Serie, in den letzten Jahren, auf die die Beschreibung "zurück zu den Wurzeln" am besten passt, ist RPM: Man nimmt altbekannte Elemente (in dem Fall eben auch Superhelden in Spandex, Apokalypse, Roboter erobern die Welt) und verbindet sie ästhetisch zu etwas neuem. Dass die Zords mit ihren Kulleraugen aussehen wie Babyspielzeug ist sozusagen eigentlich revolutionär, wenn sie sich in einem Endzeit-Setting bewegen. Und man hat das selbst auf der Handlungsebene aufgegriffen (traumatisierte Hochbegabte ohne Kindheit versucht ihre Fehler wieder gerade zu bügeln und die Welt zu retten).

Benutzeravatar
fumpen
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1305
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von fumpen » Do 21. Mai 2020, 13:33

Die 'Revolutionen' bei Fernsehserien für Kinder finden schon länger an anderen Ecken statt, vor allen Dingen im Bereich Trickserien (Simpsons, Family Guy, American Dad, Nickelodeons TMNT u.ä.). Die grafische 'revolutionäre' Neugestaltung z.B. bei den Teenage Mutant Ninja Turtles letztes Jahr (ohne das die sich jetzt inhaltlich geändert hätten) zeigt aber, daß bei alteingesessenen Serien die Zuschauer sehr empfindlich reagieren können. Dazu kommt, daß sich in den USA allein das Merchandise zu MMPR (Tommy & Co.) über all die Jahre konstant verkaufen lässt. Immer noch. PR- Fans wollen keine Veränderung nicht.

Das vor Augen gehe ich davon aus, daß die Lizenzinhaber des Power Rangers- Franchise nur die Schauspieler, Kostüme und die Zords ändern werden in diesem Leben.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Dr.K
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 19
Registriert: Sa 17. Aug 2019, 14:53
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Dr.K » Do 21. Mai 2020, 14:02

Ja das stimmt sicher auch. Das ist mir bei dem Rewatch auch aufgefallen. Tommy Oliver ist eigentlich das schlimmste, was Power Rangers passieren konnte. Das und dass man in der zweiten Staffel nicht schon die Suits gewechselt hat. Ich glaub dann würde das jetzt alles auch noch mal anders aussehen.

Benutzeravatar
fumpen
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1305
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Masterplan

Beitrag von fumpen » Fr 22. Mai 2020, 12:26

Es ist aber wohl genau das, was die Masse der Zuschauer in den USA bei der Stange gehalten hat. Never ending Tommy.
Einen alljährlichen Wechsel der Darsteller und der Suits und (in Teilen) der Hintergrundgeschichte - das haben sie nur in Japan geschafft erfolgreich zu installieren. Das ist der gelungene Masterplan einer Spielzeugfirma (Bandai), die nun jedes Jahr 2 x eine neue Kollektion an Toys an den Start bringen kann. In den USA haben sie es 'nur' geschafft, die ollen Kamellen von vor dreissig Jahren (MMPR) in Variationen den Leuten zu verkaufen. Muss man aber auch erst mal schaffen ...
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Zen-Aku
Boukenger
Boukenger
Beiträge: 3278
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 15:09
Land: Deutschland
Wohnort: Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von Zen-Aku » Fr 22. Mai 2020, 17:02

Dann frage ich mich aber sofort wieder: Warum nicht direkt zurück? Eine Staffel über mehre Jahre ziehen. Power Rangers Beast Morphers braucht nach der zweiten Staffel ja nicht enden, sondern könnte noch 3 Jahre gehen. Die Schauspieler direkt länger verpflichten. Material aus Japan sollte genug da sein und notfalls irgendeine Geschichte zusammenbasteln. Denke mal das es nicht weniger Erfolg hätte als jetzt - nur weiß ich nicht ob der Sender Nick da mitspielen würde.

Benutzeravatar
fumpen
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1305
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Fury

Beitrag von fumpen » Sa 23. Mai 2020, 17:57

Zuallerst bleibt die Fernsehserie Power Rangers auch in den USA ein Spielzeugverkaufswerkzeug. Und da ist für die Macher dort ein knapp zweijähriger Rhytmus wohl der erfolgreichste Intervall. Für solange bleibt das Franchise für die Hauptzielgruppe der fünf- bis achtjährigen Jungen interessant und das Merchandise kaufbar. Dann gilt es, die nächste herangewachsene Generation anzufixen, während die bisherigen Jungen sich der Vorpubertät und 'krasseren Sachen' (Rockmusik, GTA etc.) hingeben.

Hintergrundgeschichte und Charakterausgestaltung in der jeweiligen Staffel sind sicherlich zu vernachlässigen. Wichtig sind eine kindgerechte Gewaltdarstellung und böse Monster, die einem Fünf- bis Achtjährigen nicht wirklich Angst machen.

Bei MMPR ist es bekanntermaßen zusätzlich die Kaufgruppe der Erwachsenen, die MMPR als Kinder gesehen haben. Die kaufen jetzt hochwertigere Zords und Actionfiguren. Diese Dauerkäufer hat es in Japan auch, nur sind die nicht so sklavisch auf eine bestimmte Sentai oder einen bestimmten Kamen Rider festgelegt.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste