Power Rangers Beast Morphers

The American Way of Toku.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4122
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Welteneroberer » Mo 8. Apr 2019, 17:45

Das entspricht Go-Busters, da kam der Hauptmecha auch erst nach 8 Folgen vor.
Mondwolf-Ranger hat geschrieben:
Mo 8. Apr 2019, 17:16
Andererseits ist ja in der ersten Folge gleich gesagt worden, dass in der Welt auch anderen Ranger-Teams bekannt sind. Daher müsste es für die Verantwortlichen vom Grid Battledingens eigentlich ein Primärziel sein Megazord-kompatible Zords zu konstruieren.
Da es im Hauptuniversum spielt, steht die Technologie den Menschen eigentlich schon zur Verfügung -> Lightspeed Rescue.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 11004
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mo 8. Apr 2019, 19:25

Von Operation Overdrive könnten die Menschen ja auch die Technologie theoretisch haben.

Benutzeravatar
Ranger L
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1240
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Ranger L » Di 9. Apr 2019, 04:06

Naja, ich schätze, dass es für den Aufbau eines Megazords im Internet wohl kein Tutorial gibt. Die Leute, die die Technologie hatten, mussten sie wahrscheinlich auch erst selbst rausfinden.
Und ja, das müsste tatsächlich das späteste Megazord Debut sein, dass es in Power Rangers gab. Der bisherige Rekord liegt glaub ich bei Lost Galaxy mit Folge 5, den hat Beast Morphers auf jeden Fall schon mal geknackt.
(Dass ich das absolut genial finde, muss ich glaub ich nicht mehr dazu sagen oder? :P)
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2825
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Red Ranger » Di 9. Apr 2019, 05:35

Und in beiden Fällen kam auch in dem entsprechenden Sentai Gegenstück der Hauptmecha sehr spät. Bei Gingaman war es Episode 7, bei Go-Busters Episode 6. Und man muss auch noch dazu sagen, dass der Hauptmecha mit allen drei Mechas in Go-Busters auch anfangs immer wie was besonderes gehandhabt wurde. Finde ich aber eh nicht verkehrt, wenn man nicht alles sofort einführt, sondern sich Zeit lässt.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4122
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Welteneroberer » Mi 17. Apr 2019, 03:47

Kein Kommentar zur Folge am Samstag?

Am interessantesten fand ich, das Scrozzle dem Kopf von Beet J. Stag gestohlen hat. Es wird wohl er sein, der Stag baut und nicht Nate. Das deutet einen interessanten Plot um den silbernen Ranger an.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 208
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Mondwolf-Ranger » Mi 17. Apr 2019, 17:01

Mich wundert es etwas, dass der Megazord beim Zusammenbau von einem Schild/Kraftfeld umgeben ist. Warum nur dort und nicht in der Kampfphase?

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4122
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Welteneroberer » Mi 17. Apr 2019, 19:12

Mondwolf-Ranger hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 17:01
Mich wundert es etwas, dass der Megazord beim Zusammenbau von einem Schild/Kraftfeld umgeben ist. Warum nur dort und nicht in der Kampfphase?
Zusätzlicher Schutz, während sich die Komponenten zusammenbauen? Dass der Schild nicht permanent an ist, könnte man von einem logischen Aspekt aus mit dem nötigen Energieaufwand erklären.
Nein, ich weiß nicht mehr ob es in Go-Busters eine Erklärung dafür gab. Ist schon zu lange her.

Bai se wäi, ich möchte noch eine Hypothese bezüglich der Gold- und Silberrangers äußern: da Beet J. Stag wohl von Scrozzle gebaut wird, werden wir wohl zunächst einen bösen Stag bekommen. Er wird wohl von Nate umprogrammiert. Ich kann auch vorstellen, dass Nate in die Cyber Dimension entführt wird und ein Avatar von ihm erschaffen wird und dieser Avatar der Gold Ranger wird und nicht der echte Nate. Wie das ganze dann zusammen passt, weiß ich aber auch nicht. :P
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Ranger L
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1240
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Ranger L » Do 18. Apr 2019, 04:02

Welteneroberer hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 19:12
Mondwolf-Ranger hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 17:01
Mich wundert es etwas, dass der Megazord beim Zusammenbau von einem Schild/Kraftfeld umgeben ist. Warum nur dort und nicht in der Kampfphase?
Zusätzlicher Schutz, während sich die Komponenten zusammenbauen? Dass der Schild nicht permanent an ist, könnte man von einem logischen Aspekt aus mit dem nötigen Energieaufwand erklären.
Es könnte auch sein, dass er einfach beim Kampf stören würde. Wenn der Schild beidseitig funktioniert, könnten die Rangers ja nicht angreifen, solange er aktiviert ist.
Welteneroberer hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 19:12
Ich kann auch vorstellen, dass Nate in die Cyber Dimension entführt wird und ein Avatar von ihm erschaffen wird und dieser Avatar der Gold Ranger wird und nicht der echte Nate.
Das ist eigentlich gar kein schlechter Gedanke. Wenn man Nate zum Avatar machen würde, wäre es leichter, die ganzen Szenen zu verwenden, in denen Jin vernichtet wird, ohne dabei zu sterben. Und man könnte einen fortlaufenden Handlungsstrang daraus entwickeln, seinen echten Körper zu befreien.
Jetzt bin ich enttäuscht, wenn es nicht so kommt…
:go-bustersenter:

shion
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 234
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von shion » Do 25. Apr 2019, 19:22

Spoiler warnung !!!!
Preview zur nächsten folge!!!

https://www.youtube.com/watch?v=3udjOPA3eEo

Benutzeravatar
Ranger L
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1240
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Ranger L » Fr 26. Apr 2019, 04:03

Bei sowas stellt sich mir irgendwie immer die Frage, welcher Mensch da bei Hasbro (oder davor Saban) an irgendeinem Schreibtisch sitzt und sich überlegt, welche 50 sekündige Sequenz einer Folge am besten als Preview geeignet wäre und letztlich zu dem Schluss kommt, dass ausgerechnet DAS, die sinnvollste Option ist. xD
:go-bustersenter:

shion
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 234
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von shion » Fr 26. Apr 2019, 19:09

Ranger L hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 04:03
Bei sowas stellt sich mir irgendwie immer die Frage, welcher Mensch da bei Hasbro (oder davor Saban) an irgendeinem Schreibtisch sitzt und sich überlegt, welche 50 sekündige Sequenz einer Folge am besten als Preview geeignet wäre und letztlich zu dem Schluss kommt, dass ausgerechnet DAS, die sinnvollste Option ist. xD
lustigerweise hat welteneroberer fast recht geahbt mit seiner Theorie^^

Broodwing411
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 72
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 19:02
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Broodwing411 » Sa 27. Apr 2019, 18:07

Ich hätte mir gewünscht das Blaze(Colby Strong) der Silber Ranger wird

shion
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 234
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von shion » Sa 27. Apr 2019, 18:15

Das war jetzt das mid season finale oder?

Benutzeravatar
fumpen
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1222
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Power Rangers Beast Morphers Gold Ranger

Beitrag von fumpen » So 28. Apr 2019, 11:15

Der goldene Ranger ist da:

Bild

Nate ist der Power Rangers Beast Morphers Gold Ranger
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4122
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Welteneroberer » So 28. Apr 2019, 18:17

Das war eine sehr gute Folge. Ich mag die Erklärung für Steel und auch wieso sein Kopf anfangs anders aussah. Nur seine Stimme mag ich gar nicht. Seltsamerweise können sich Nate und Steel unabhängig voneinander verwandeln, nachdem es auf dem Foto vor ein paar Monaten noch aussah, als es wäre es wie Go-Busters, wo sie sich nur zusammen verwandeln können (was an mindestens einer Stelle ignoriert wurde).

Das war afair doch das erste mal, das Roxy mit Gog und Magog rumgefuchtelt hat oder?
shion hat geschrieben:
Sa 27. Apr 2019, 18:15
Das war jetzt das mid season finale oder?
Soweit ich weiß, ja.
shion hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 19:09
lustigerweise hat welteneroberer fast recht geahbt mit seiner Theorie^^
Es hat sich doch nichts davon bewahrheitet?
Broodwing411 hat geschrieben:
Sa 27. Apr 2019, 18:07
Ich hätte mir gewünscht das Blaze(Colby Strong) der Silber Ranger wird
Es war schon lange klar, dass wir Beet J. Stag (Steel in Beast Morphers) bekommen werden.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
fumpen
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1222
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Power Rangers Beast Morphers Gold Ranger

Beitrag von fumpen » Mo 29. Apr 2019, 11:51

Käfer & Gottesanbeterin - herrlich! Leider passen Insekten so gar nicht zu den Säugetieren der anderen Rangers ...
Wie & warum aber hat das sogar von ihm beschädigte Cybergate Nate in den goldenen Ranger verwandelt? Das Tor ist doch nur für den Transport zwischen den Dimensionen gebaut und kein Verwandler ...
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 332
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Zilver » Mo 29. Apr 2019, 18:06

Wurde erklärt weshalb ein Roboter, der als Körper für einen Virus gedacht war plötzlich ein Roboter mit eigener Persönlichkeit und Charakter geworden ist?

Die Folge war wie die ganze Serie eher so ein Lichtblick nach dem ganzen Mist der letzten Jahre, an Disney Staffeln wie RPM oder auch Saban Staffeln wie Time Force oder Lost Galaxy kommts lange nicht ran.

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4122
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Welteneroberer » Mo 29. Apr 2019, 19:34

fumpen hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 11:51
Käfer & Gottesanbeterin - herrlich! Leider passen Insekten so gar nicht zu den Säugetieren der anderen Rangers ...
Beet und Stag Buster hatten im Original einen anderen Ursprung, als die anderen Go-Busters. In diesem Kontext ergibt es schon Sinn, dass sie ein anderes Motiv haben. Und bei BM wurde es ja erklärt, woher die Motive kommen.

Gottesanbeterin ist btw. falsch. Das ist nicht das Motiv von Steel. Würde ja gerne wissen, was sich die Autoren dabei gedacht haben.
fumpen hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 11:51
Wie & warum aber hat das sogar von ihm beschädigte Cybergate Nate in den goldenen Ranger verwandelt? Das Tor ist doch nur für den Transport zwischen den Dimensionen gebaut und kein Verwandler ...
Definitiv ein Plothole.
Zilver hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 18:06
Wurde erklärt weshalb ein Roboter, der als Körper für einen Virus gedacht war plötzlich ein Roboter mit eigener Persönlichkeit und Charakter geworden ist?
Er stand halt unter dem Einfluss von Nates menschlicher DNA und dadurch eine Persönlichkeit entwickelt.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Ranger L
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1240
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Ranger L » Di 30. Apr 2019, 04:07

Die Einführung des Goldenen Rangers war ziemlich gut, es hat sich durch das vorherige Build Up alles sehr rund und flüssig angefühlt. Dass Nate zum Ranger wird, war einfach der logische Climax der letzten paar Folgen und mir gefällt auch Steel auf den ersten Blick besser als ich erwartet hätte. Ich find’s zwar etwas seltsam, dass man das ganze doch so früh gemacht hat, man hätte ruhig auch noch zwei, drei Folgen warten können, aber wie gesagt, es hat trotzdem funktioniert.
Das mit dem Portal fand ich auch etwas seltsam, aber ich schätze, es hat was damit zu tun, dass man ja Evox damit in Steels Körper verfrachten wollte und Nate es stattdessen dazu benutzt hat die DNS in seinen Körper zu verfrachten. Kann auch sein, dass er zwischendrin mal die Chance hatte, das Ding etwas zu modifizieren, aber ich finde auch, es hätte etwas klarer sein müssen.
Welteneroberer hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 19:34
Gottesanbeterin ist btw. falsch. Das ist nicht das Motiv von Steel. Würde ja gerne wissen, was sich die Autoren dabei gedacht haben.
Ist nicht Nate der mit der Mantis DNA? Steel hat glaub ich nen Skarabäus, was zwar auch nicht korrekt ist, aber immerhin noch plausibler als eine Gottesanbeterin statt eines Rhinozeros Käfers.


Kleines Zwischenfazit nach dem Midseason-Finale:
Bisher macht die Staffel für mich nicht sonderlich viel falsch. Es gibt noch ein paar kleinere Neo-Saban Überbleibsel wie die schlechte Musik (inklusive des Intros) und die teilweise recht erzwungene Comedy (wobei man sich da jetzt mit Steel schon in die richtige Richtung zu bewegen scheint), ansonsten ist die Serie in so ziemlich sämtlichen Belangen gut und macht eigentlich alle Dinge, für die ich Ninja Steel kritisiert hatte, deutlich besser.
Vor allem das Storytelling ist genauso, wie ich es mir vorstelle, so gut wie jede Folge trägt irgendwas zur Serie bei und wenn es nur Kleinigkeiten sind, man baut sich die Handlung langsam auf, es gibt immer wieder Foreshadowing auf zukünftige Sachen und der Ablauf der Ereignisse fühlt sich sehr natürlich an. Außerdem wurde nach 8 Folgen glaub ich schon deutlich mehr Fragen beantwortet, als in Ninja Steel in 44. Klar, das Setting hilft dabei natürlich, aber es hilft trotzdem, dem Zuschauer das Gefühl zu vermitteln, dass die Writer halbwegs wissen, was sie tun. Ein paar Sachen müssen definitiv noch geklärt werden, allen voran die Herkunft von Evox, aber im Moment haben sie dafür noch Zeit.

Beast Morphers ist jetzt vielleicht nicht mind blowing Level von Gut, aber im Großen und Ganzen macht die Serie bisher genau das, was ich von einer guten Power Rangers Staffel sehen will.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
fumpen
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1222
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von fumpen » Di 30. Apr 2019, 10:03

Könnten sich die Schreiber grundsätzlich mehr Zeit nehmen für ihre Geschichten (mehr und/ oder längere Episoden) würden sicherlich viele Dinge auch plausibler dargestellt werden. Da aber von den knapp 20 Minuten alleine schon fünf in jeder Folge für 'dicke Menschen fallen in Schleim weil das witzig ist' draufgehen müssen Geschichts- und Charakterentwicklung eben kürzer ausfallen ...

Ich bestelle ja weiterhin die Ninja Steel- DVDs in England (und schaue sie auch >lol<). Selbst hier hat es Ideen & Momente, die bei etwas mehr Bildschirmzeit richtig gut ´rüberkämen. Bisher ist Megaforce die einzige Staffel, die ich beim besten Willen nicht 2 x schauen konnte und beim neulichen Rewatch abbrechen musste. Der rote Ranger und seine stupiden Phrasen gehen auf Dauer einfach gar nicht ...
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Dragonzord87
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2138
Registriert: Do 23. Sep 2010, 01:33
Land: Deutschland
Wohnort: Großrosseln-Karlsbrunn (Saarland)
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Dragonzord87 » Fr 3. Mai 2019, 12:13

SpoilerAnzeigen
Austin St. John, kehrt für ein Team Up in Beast Morphers zurück. Jason is Back http://www.thathashtagshow.com/2019/05/ ... AZT3CY_S6I
Gegen die Zeit, für das Leben.

shion
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 234
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von shion » Fr 3. Mai 2019, 12:58

Dragonzord87 hat geschrieben:
Fr 3. Mai 2019, 12:13
SpoilerAnzeigen
Austin St. John, kehrt für ein Team Up in Beast Morphers zurück. Jason is Back http://www.thathashtagshow.com/2019/05/ ... AZT3CY_S6I
SpoilerAnzeigen
OMG Geil

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2825
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Red Ranger » Fr 3. Mai 2019, 13:46

Dragonzord87 hat geschrieben:
Fr 3. Mai 2019, 12:13
SpoilerAnzeigen
Austin St. John, kehrt für ein Team Up in Beast Morphers zurück. Jason is Back http://www.thathashtagshow.com/2019/05/ ... AZT3CY_S6I
SpoilerAnzeigen
Wow, das heißt, sie setzen wirklich das Team-Up mit den Dino Rangers aus Sentai um? Bin mal gespannt, ob sie dann Conner und Tyler auch noch zurückholen. In der Sentai Fassung war ja das komplette Kyoryuger Team anwesend, also müsste man dann wohl auch alle Dino Charge Rangers zurückbringen. Die anderen Dino Teams waren zwar auch vollständig anwesend, aber die meisten hat man nur verwandelt gesehen.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

shion
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 234
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von shion » Fr 3. Mai 2019, 16:32

SpoilerAnzeigen
Jetzt kann hasbro mal ziegen was sie draufhaben :) ich hoffe sehr das es gut wird und sehenw a es mal so nach langem ein t eam up ohne tommy^^
Red Ranger hat geschrieben:
Fr 3. Mai 2019, 13:46
Dragonzord87 hat geschrieben:
Fr 3. Mai 2019, 12:13
SpoilerAnzeigen
Austin St. John, kehrt für ein Team Up in Beast Morphers zurück. Jason is Back http://www.thathashtagshow.com/2019/05/ ... AZT3CY_S6I
SpoilerAnzeigen
Wow, das heißt, sie setzen wirklich das Team-Up mit den Dino Rangers aus Sentai um? Bin mal gespannt, ob sie dann Conner und Tyler auch noch zurückholen. In der Sentai Fassung war ja das komplette Kyoryuger Team anwesend, also müsste man dann wohl auch alle Dino Charge Rangers zurückbringen. Die anderen Dino Teams waren zwar auch vollständig anwesend, aber die meisten hat man nur verwandelt gesehen.

Benutzeravatar
Ranger L
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1240
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Ranger L » Sa 4. Mai 2019, 04:04

SpoilerAnzeigen
Also bei allem was von ThatHashtagShow kommt, bin ich ehrlich gesagt grundsätzlich erstmal etwas misstrauisch. Die haben auch gesagt, dass Nic Sampson, Pua Magasiva und Sally Martin in Dimensions in Danger sind, was dann ja letzten Endes nicht der Fall war.
Wäre ganz cool ASJ zu sehen (auch wenn mir persönlich Jason nie was gegeben hat), aber wirklich überzeugt davon bin ich erst, wenn ich es von einer offiziellen Quelle höre. „A source close to production“ ist mir da ehrlich gesagt zu schwammig.

Dass das Dino Team-Up adaptiert wird, dafür scheint allerdings doch einiges zu sprechen.
Mit Conner würde ich spontan aber eher nicht rechnen, da James Napier sich wohl eher vom Franchise distanziert.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
fumpen
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1222
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Green Buster

Beitrag von fumpen » Mo 20. Mai 2019, 11:52

Sommerloch. Aktuell beschäftigt in den USA die Frage:
Wer wird der grüne Ranger (Green Buster) bei Power Rangers Beast Morphers? Wird es überhaupt einen geben in der amerikanischen Version?

Bild
Zuletzt geändert von fumpen am Mo 20. Mai 2019, 12:39, insgesamt 1-mal geändert.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
fumpen
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1222
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Power Rangers Beast Morphers Silver Ranger Steel

Beitrag von fumpen » Mo 20. Mai 2019, 12:38

Der Vollständigkeit halber - der fünfte Ranger: Silver Beast Morphers Ranger Steel

Bild

Steel war als Roboterkörper für den bösen Evox gedacht. Versehen mit der DNA eines Skarabäus oder Heiligen Pillendrehers aus der Familie der Blatthornkäfer und der von Nate wurde er zum 5ten Beast Morphers Ranger Silver Ranger Steel, halb Mensch halb Roboter.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4122
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Welteneroberer » Di 21. Mai 2019, 00:01

fumpen hat geschrieben:
Mo 20. Mai 2019, 11:52
Wer wird der grüne Ranger (Green Buster) bei Power Rangers Beast Morphers? Wird es überhaupt einen geben in der amerikanischen Version?
Ich denke nicht, aber überraschen würde es mich auch nicht. Btw: Green Buster gab es nicht. Es gab nur Green Hippopotamus der alternativen Go-Busters. Genau wie Black Puma.

----
Koda, Tyler und Ivan kommen 2020 für ein Team-Up mit Beast Morphers zurück
Es wird angenommen, dass das Team-Up Footage aus dem Dino-Sentai-Team-Up zwischen Zyuranger (MMPR1), Abaranger (Dino Thunder) und Kyoryuger (Dino (Super) Charge) verwendet, ein geleaktes Foto zeigt Poisandra. Eventuell ist dies auch die Folge mit Austin St. John.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Ranger L
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1240
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Ranger L » Di 21. Mai 2019, 04:08

Einen wirklichen Pink Buster gibt es übrigens auch nicht. Der Name wurde zwar verwendet, aber nur für eine Diebin, die sich selbst so genannt hat. Anders als auf dem Bild dargestellt war sie kein Ranger.

Ob man die V-Cinema Anzüge verwenden wird, da bin ich auch eher gespaltener Meinung. Man könnte theoretisch schon Green Hippopotamus auf einen Ranger zum grünen Buddyroiden Ene-tan bzw. FS0O ummünzen (ich meine, so wirklich erkennt man das Tiermotiv auf dem Anzug jetzt eh nicht), aber die Frage ist halt, ob es das wert ist. Man müsste halt schon extrem viel eigenes Material drehen um ihn in die Serie einzubauen, da er selbst innerhalb des Films nur ca. 2 Minuten lang vorkommt. Da hätte es von Deathryuger oder MidoNinger deutlich mehr verwendbares Material gegeben und die hat man nicht adaptiert.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4122
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Beast Morphers

Beitrag von Welteneroberer » Mi 22. Mai 2019, 23:37

Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste