Power Rangers Dino Super Charge

The American Way of Toku.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 194
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Mondwolf-Ranger » So 6. Mär 2016, 16:39

Habe jetzt auch die 6. Folge gesehen und fand sie auch gut, obwohl ich mal wieder was zu meckern habe.
SpoilerAnzeigen
Zunächst das gute: Es war echt schön, mal Aqua, Graphit und Lila als Team zusammen in Action zu sehen. Meistens sieht man ja nur die Standard-6 zusammen und dann einer der Special-Rangers dabei.

Meckern:
-Die Rangers kämpfen im Megazord gegen Fury und tragen dabei ihre schicke "super dino drive"-Rüstung. Kurz darauf verlassen sie den Megazord wieder und kämpfen in Person weiter, jedoch wieder ohne super dino drive. Sehr schade, ich sehe kaum einen Sinn in Anzügen, die nur im Cockpit des Megazords getragen werden (was ja auch schon bei Samurai der Fall war). Wozu müssen die Rangers im Cockpit noch extra gepanzert werden, wenn die Gewalteinwirkungen doch eher den Zord treffen anstatt die Rangers selbst?

- Als letzte Episode der "super t-rex charger" vorgestellt worden ist dachte ich eigentlich, dass der T-Rex-Zord sich selbst verkleinert und dann zur Rüstung wird. In der jetzigen Folge allerdings wird der Super-Rex-Charger verwendet, obwohl der T-Rex-Zord gerade als Teil des Megazords im Kampfeinsatz ist. Scheinbar ruft der Super-T-Rex-Charger wohl einen weiteren T-Rex und nicht den Zord selbst, wie ich es dachte

- Von den ganzen Drehungen, die Tyler beim Ausprobieren der Variationen vom Super-T-Rex-Charger vollführt müsste ihm eigentlich schwindelig geworden sein :D Eigentlich sieht diese Rüstung ja schick aus, aber wenn Tyler dann die Charger der anderen verwendet, ändert sich leider auch der Stiefel und der Ärmel in die Farbe des jeweiligen Chargers, was leider nicht mehr gutaussieht

- Kategorie "Filmfehler": Tyler besiegt seinen Gegner letztendlich mit den Chargern von Pachy und Raptor, hat also schwarze und grüne Ärmel/Stiefel und auch dessen Waffen in den Armen. Er jubelt unmittelbar darauf allerdings mit den Waffen und Farben von Stego und Tricera
Hoffentlich wird man James/Aqua weiterhin und öfter sehen als Philip/Graphit, der ja auch bisher nur 2-3x mitgekämpft hat.

Kann mir mal kurz jemand aus dem japanischen Original erzählen, wie der "Talon Ranger" zu seinen Kräften kam? Keeper hatte ja definitiv nur 10 Energems mit zur Erde gebracht. Falls Talon im US-Format doch vorkommen sollte muss es ja für ihn auch noch ein Energem geben, zB weil eines auf der Erde schon vorhanden war (was für ein weit hervorgeholter Zufall) oder weil jemand ein Energem künstlich geschaffen hat. Oder Keeper verheimlicht ein Energem für Talon.

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Go-On Black » So 6. Mär 2016, 16:56

Mondwolf-Ranger hat geschrieben: Kann mir mal kurz jemand aus dem japanischen Original erzählen, wie der "Talon Ranger" zu seinen Kräften kam?
SpoilerAnzeigen
Der Talon Ranger oder auch Deathryuger wie er im original hieß war eine der Schurken. Er kam nur in einem der Filme vor und hat seine Kräfte daher das er den Spinosaurus Zord gezwungen hat mit ihm zusammen zu arbeiten.
In Kyoryuger bekommen die Rangers nämlich ihre Kräfte in dem sie von ihren Sauriern als würdig anerkannt werden. Die Energems gibt es dort nicht.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

shion
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 197
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:28
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von shion » So 6. Mär 2016, 17:07

Also sind die energems auch eine us erfindung dachte echt das die energems auch in der sentai fassung vorkommen interessant^^

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Go-On Black » So 6. Mär 2016, 17:09

Nope die sind ne reine US Erfindung. In Kyoryuger kommt die eigentliche Power aus einer Macht die sich "Brave" nennt und alle Lebewesen auf der Erde miteinander verbindet und durch die Verbindung zwischen Dino und Menschen können sie diese dann zum Kämpfen nutzen.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
DaniRanger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 339
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 07:54
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von DaniRanger » So 6. Mär 2016, 18:21

Wegen dem "Filmfehler": Das ist gar keiner.. Man sieht nämlich ein Leuchten an den Armen, was darauf hinweisen soll, dass er sich wieder in den Tri-Stego Modus verwandelt hat.
Schon gesehene PR-Staffeln: Alle
Schon gesehene SS-Staffeln: Dairanger, Dekaranger, Shinkenger, Gokaiger, Go-Busters und Kyoryuger, KyuRanger
Schon gesehen KR-Staffeln: Dragon Knight, Ryuki, Kiva, Decade, W, Fourze, Gaim, Drive, Ex-Aid

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1050
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Ranger L » Mo 7. Mär 2016, 05:24

Kann mir einer von euch, die die Folgen schon im englischen Orginal gesehen haben erklären, warum die Ammies zur Zeit so am Rad drehen? Ich schaue zwar normalerweise nicht im Orginal, ich bleibe aber trotzdem gern auf dem Laufenden und irgendwie scheinen die im Moment grad irgendein Problem zu haben, aber alles was ich storyweise und von ein paar Ausschnitten die ich gesehen hab so mitkriege, hat auf mich jetzt eigentlich keinen so schlechten Eindruck gemacht.

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen? :)
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12432
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Tyzonn » Mo 7. Mär 2016, 09:26

Ich bin jetzt nur 2Folgen hinterher, aber was meinst du denn jetzt genau? Ich kann dir nicht ganz folgen .
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1050
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Ranger L » Mo 7. Mär 2016, 10:12

Irgendwie haben die Ammies die letzten paar Folgen angefangen so zu tun, als wäre Super Charge auf einmal genauso schlimm wie Megaforce (oder zumindest fast). Es sind zwar nicht alle, aber schon ein relativ großer Teil und versteh nicht so ganz weshalb.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12432
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Tyzonn » Mo 7. Mär 2016, 11:58

Achso das meinst du. Stimmt hatte auch mal ein Video auf Youtube von nem Fan der sonst eigentlich zumeist nur Toy Reviews macht gesehen. Glaub es war DosmRider. Ehrlich gesagt hab ich mich als ich es gesehen habe auch runterziehen lassen. Hab mich aber schnell wieder gefangen. Gut es gibt ne Reihe an der man sich zurecht aufregen kann (keine Erklärungen z.B. wie traffen sich Kendall und Keeper etc) , aber das hat Power Rangers schon immer gehabt und wird es denke ich auch immer haben. Warum ich mich gefangen habe liegt komischer Weise an Super Megaforce (das ich jetzt offiziell nicht mehr Super Mega Shit nenne). Ich habe mir am Wochenende die Staffel nochmal angesehen und bin, so dumm es auch ist und klingt, nochmal so dran gegangen wie früher als ich noch ein Kind war. Ich habe mir damals bei Plotholes einfach die Lücken mit meinen Ideen und Vermutungen gefüllt und mich dann auf die "logischen" und "schönen" Dinge bei PR konzentiert. Will sagen ich versuche es auszublenden.
Ist wie gesagt dumm aber so kann ich viel entspannter an PR rangehen und habe jetzt auch Frieden mit Super Megaforce geschlossen.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1050
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Ranger L » Di 8. Mär 2016, 07:01

Ich finde das überhaupt nicht dumm. Ich mache das auch häufig und es gibt wirklich einiges, was man sich dadurch halbwegs logisch erklären oder es danach zumindest ignorieren kann. Das Problem bei Megaforce ist halt nur, dass die nicht ein paar Probleme hat, sondern daraus besteht und dass ihre Logikfehler groß genug sind um mit Sledges Raumschiff durch zu fliegen.
Und genau das ist auch der Grund warum es mich so schockiert, dass aufeinmal viele so tun, als wäre Dino Charge genauso schlimm. Natürlich ist die Staffel nicht perfekt, aber im Gegensatz zu Megaforce hat sie halt ein PAAR Logikfehler und nicht HUNDERTE, es gibt ein PAAR unbeantwortete Fragen und nicht AUSSCHLIESSLICH und sie hat ein PAAR Charaktere ohne Backgroundstory, in Megaforce gibt es überhaupt nur einen Charakter mit sowas wie 'ner Backgroundstory (nämlich Orion). Mal ganz abgesehen davon, dass die Staffel (ohne die Specials) noch 14 Folgen hat. Also 'ne Verbindung zwischen Kendall und Keeper zum Beispiel erwarte ich auf jeden Fall noch (und bin auch entäuscht wenn keine kommt), aber im Zweifel für den Angeklagten. Überleg mal, wie viel beispielsweise bei Overdrive alleine in den letzten zehn Folgen noch rausgekommen ist oder auch bei S.P.D..
Ich finde es einfach irgendwie komisch, dass alle jetzt schon so durchdrehen. (Und selbst wenn das alles nicht mehr kommt, würde ich sie noch nicht auf das Niveau von Megaforce setzen)

Was Megaforce selbst betrifft ist es bei mir halt so, dass ich wohl einer der Wenigen bin, die die Staffel von Anfang an nicht mochten (ich meine, die erste Folge ist 'ne billige Kopie von "Die Rückkehr der Hexe" und die fand ich ja schon grauenhaft) weswegen ich nach der ersten Staffel Hälfte (nach der der Zuschauer exakt genau so schlau war, als nach der ersten Folge) meine Erwartungen schon so derartig heruntergeschraubt hatte, dass mich Super Megaforce sogar positiv überrascht hat (mit beispielsweise einem Ranger mit Backgroundstory, 'nem Löwenzord, den sie sich selbst verdienen mussten, sowie einer mMn sehr guten Synchro), dass ich die Staffel auch nachwievor deutlich besser finde als die Nicht-Super Hälfte. Sie ist natürlich trotzdem nicht gut, aber zumindest kann ich sie mir anschauen, ohne dass ich den Wunsch verspüre, meinen Kopf mehrmals gegen eine Wand zu schlagen. :mrgreen:
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12432
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Tyzonn » Di 8. Mär 2016, 10:20

Ranger L hat geschrieben:… Das Problem bei Megaforce ist halt nur, dass die nicht ein paar Probleme hat, sondern daraus besteht und dass ihre Logikfehler groß genug sind um mit Sledges Raumschiff durch zu fliegen. …
Das ist leider wahr.
Ranger L hat geschrieben:…Und genau das ist auch der Grund warum es mich so schockiert, dass aufeinmal viele so tun, als wäre Dino Charge genauso schlimm. Natürlich ist die Staffel nicht perfekt, aber im Gegensatz zu Megaforce hat sie halt ein PAAR Logikfehler und nicht HUNDERTE, es gibt ein PAAR unbeantwortete Fragen und nicht AUSSCHLIESSLICH und sie hat ein PAAR Charaktere ohne Backgroundstory, in Megaforce gibt es überhaupt nur einen Charakter mit sowas wie 'ner Backgroundstory (nämlich Orion). Mal ganz abgesehen davon, dass die Staffel (ohne die Specials) noch 14 Folgen hat. Also 'ne Verbindung zwischen Kendall und Keeper zum Beispiel erwarte ich auf jeden Fall noch (und bin auch entäuscht wenn keine kommt), aber im Zweifel für den Angeklagten. Überleg mal, wie viel beispielsweise bei Overdrive alleine in den letzten zehn Folgen noch rausgekommen ist oder auch bei S.P.D..
Ich finde es einfach irgendwie komisch, dass alle jetzt schon so durchdrehen. (Und selbst wenn das alles nicht mehr kommt, würde ich sie noch nicht auf das Niveau von Megaforce setzen)…:
Eben man kann in 14 Folgen noch viel bewegen, die Beschreibungen sind ja für die Episoden auch alle nicht raus. Also die Einführung von Orion war die dümmlichste 6th Ranger Einführung aller Zeiten. Auch das er wieder nach Andrasia zurück will nach dem angeblichen Ende der Armada. Sind nicht alle Bewohner außer ihm auf seinem Planeten tot, oder habe ich das missverstanden. Also warum dahin. Nur um dramatisch wieder zurückzukommen?
Vielleicht kommt ein Teil der Meckerei daher, das wieder die lange Pause ansteht und man bis kurz vorher von Nickelodeon und Saban Brands im Dunklen gelassen wird, wann es wieder mit der Staffel weitergeht. Und vielleicht auch das Frankreich jetzt mit DSC startet und wohl mit allen 22 Folgen in gut 3 Wochen am Stück dann durch ist.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1061
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von fumpen » Di 8. Mär 2016, 11:22

@ Mondwolf-Ranger: Was alles bei dir hängen bleibt nach Ansicht so einer Folge - Respekt! Gerade all das Tamtam bei Tylers Verwandlung in den Carnival- Modus mit all den vielen Beast Batteries, der zusätzlichen Verwandlung von T-Rex und den jeweiligen Veränderungen am Anzug - ich habe da ja abgeschaltet und es nur passieren lassen ... :D
In Kyoryuger ist das (in meiner Erinnerung) auf mehrere Folgen verteilt mit all den neuen Kräften im neuen Modus und zudem separat die Verwandlung von T-Rex/ Gabutyra in eine handliche Pistole. Da kommt mein Hirn noch mit ...

Die Super Dino Drive- Rüstung sehe ich mehr als visuelle Manifestation des gesuperten Zustands von Rangern und Zord wenn sie denn zusammen kämpfen. Man hätte natürlich auch das Cockpit supern können/ müssen, um den Super Dino Drive- Zustand des Zord zu verdeutlichen.

Das sie in der Rüstung nicht außerhalb des Zords agieren hat sicherlich praktische Gründe. Das Gedengel hindert die Suit actors in ihren Kampfszenen. Ich bin eh´ überrascht, zu welchen Einlagen der Darsteller von Fury oft fähig ist trotz Vollverkleidung ...
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 194
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Mondwolf-Ranger » Di 8. Mär 2016, 18:14

fumpen hat geschrieben:Die Super Dino Drive- Rüstung sehe ich mehr als visuelle Manifestation des gesuperten Zustands von Rangern und Zord wenn sie denn zusammen kämpfen. Man hätte natürlich auch das Cockpit supern können/ müssen, um den Super Dino Drive- Zustand des Zord zu verdeutlichen.

Das sie in der Rüstung nicht außerhalb des Zords agieren hat sicherlich praktische Gründe. Das Gedengel hindert die Suit actors in ihren Kampfszenen. Ich bin eh´ überrascht, zu welchen Einlagen der Darsteller von Fury oft fähig ist trotz Vollverkleidung ...
Das es vielleicht Probleme mit dem Kampfdarstellern gibt wäre ja hinnehmbar, aber aus filmischer Sicht ist das doch wieder ne Logiklücke: Die Rangers kämpfen im normalen Suit und in Person, Monster wird groß, Rangers wechseln ins Cockpit des Megazords und bekommen ihre Rüstung, und weil sie dann doch wieder in Person weiterkämpfen müssen ziehen sie ihre Rüstung wieder aus, obwohl die im Kampf wohl etwas mehr wegstecken kann alls suit-only?

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1061
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von fumpen » Di 8. Mär 2016, 18:32

Wovor soll ´ne halbe Batterie in Übergröße auf der Brust als Rüstung schon groß schützen? :D Vor Stromausfall?

Die Super Dino Drive- Rüstung ist unabdingbar und nur wirksam mit (und in) dem Zord im Super Dino Drive- Modus - ist doch sowas von voll logisch. :P

Außerdem verkauft man damit (zumindest in den USA) die dritte Version derselben Action- Figuren bei minimalen Änderungen. Das ist auf jeden Fall betriebswirtschaftlich sinnvoll ...
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1050
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Ranger L » Mi 9. Mär 2016, 06:35

Tyzonn hat geschrieben:Also die Einführung von Orion war die dümmlichste 6th Ranger Einführung aller Zeiten.
Meinst du damit dieses Shoppen gehen mit Gia und Emma? Denn das war wirklich dämlich, aber diese Rückblenden zur Invasion auf Andrasia fand ich eigentlich schon ziemlich gut.
Tyzonn hat geschrieben:Auch das er wieder nach Andrasia zurück will nach dem angeblichen Ende der Armada. Sind nicht alle Bewohner außer ihm auf seinem Planeten tot, oder habe ich das missverstanden. Also warum dahin. Nur um dramatisch wieder zurückzukommen?
Da geb ich dir recht. Aber ich hab ja auch nicht gesagt, dass er ein gute Charakter ist sondern nur, dass er 'ne gute Backgroundstory hat. :D
fumpen hat geschrieben:Das sie in der Rüstung nicht außerhalb des Zords agieren hat sicherlich praktische Gründe. Das Gedengel hindert die Suit actors in ihren Kampfszenen. Ich bin eh´ überrascht, zu welchen Einlagen der Darsteller von Fury oft fähig ist trotz Vollverkleidung ...
Das hat denke ich eher weniger praktische als viel mehr kostentechnische Gründe, weil man schlicht und ergreifen sämtliche Szenen mit diesen Super Drive Anzügen selber drehen müsste anstatt irgendwelche Kampfszenen im einfachen Ranger-Modus aus Kyoryuger zu nehmen, was auf dauer halt einfach viel zu stark ins Geld gehen würde. Da man durch das american-exclusiv Cockpit aber ohnehin sämtliche Cockpit Szenen selbst dreht, macht's da auch keinen Unterschied mehr.
Mondwolf-Ranger hat geschrieben:Das es vielleicht Probleme mit dem Kampfdarstellern gibt wäre ja hinnehmbar, aber aus filmischer Sicht ist das doch wieder ne Logiklücke: Die Rangers kämpfen im normalen Suit und in Person, Monster wird groß, Rangers wechseln ins Cockpit des Megazords und bekommen ihre Rüstung, und weil sie dann doch wieder in Person weiterkämpfen müssen ziehen sie ihre Rüstung wieder aus, obwohl die im Kampf wohl etwas mehr wegstecken kann alls suit-only?
So 'ne große Logiklücke finde ich ist das gar nicht. Kendall hat schließlich gesagt, dass man den Modus nur im Megazord einsetzen kann, also schätze ich mal, dass er sich vielleicht automatisch deaktiviert wenn sie aus dem Megazord austeigen. Außerdem wer weiß, wie es sich anfühlt in einem Megazord Cockpit zu sein. Das könnte ja wie so 'ne Art Druckkabine sein oder? :)
Ob das alles jetzt "gute" Erklärungen sind oder nicht, das sei mal dahin gestellt, aber wenigstens wurde in Dino Charge dazu gesagt, dass es ein Megazord exclusiver Modus ist. In Samurai wurde der Megamodus ja nicht mal thematisiert.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12432
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Tyzonn » Mi 9. Mär 2016, 10:05

Nein mich haben nur 2 Dinge gestört aber die haben alles runtergezogen. Zum einen wie er seinen Morpher und Schlüssel gefunden hat. Und dann die Nummer mit seinem Gürtel.

Das wie du das mit seiner Backroundstory gemeint hast hab ich verstanden.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
Gorath
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 453
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 21:30
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Gorath » Mi 9. Mär 2016, 13:07

Das habe irgendwie auch nie verstanden das der Morpher "rein zufällig" in dem Stein gelegen hat und dann, so ein Zufall aber auch, noch kompatibel mit der Technik der anderen Rangers ist. Ich hätte es besser gefunden wenn er das Ding von Gosei bekommen hätte.
:ryukimain: :faizmain: :blademain: :hibikimain: :kabutomain: :denomain: :dcdmain: :wmain: :ooomain: :fourzemain: :wizardmain: :gaim01:

Henshin!!!

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12432
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Tyzonn » Mi 9. Mär 2016, 14:51

Gorath hat geschrieben:Das habe irgendwie auch nie verstanden das der Morpher "rein zufällig" in dem Stein gelegen hat und dann, so ein Zufall aber auch, noch kompatibel mit der Technik der anderen Rangers ist. Ich hätte es besser gefunden wenn er das Ding von Gosei bekommen hätte.
Absolut.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1061
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von fumpen » Mi 9. Mär 2016, 14:52

Nicht, daß das nicht alle hier längst wissen, aber:
- das Drehbuch für die Saban- Serie wird um das japanische Filmmaterial herumgeschrieben
- in den USA schreiben gewöhnlich ganze Horden von Autoren an einer Serie, jeder meist nur ein paar Episoden
- in den USA hat es öfter Streiks auch bei Fernsehautoren (deren einziges Mittel für gerechte Entlohnung); das hat dann wieder Auswirkungen auf die termingerechte Fertigstellung bzw. es werden kurzfristig werkfremde Schwarzautoren beschäftigt
- die Weltenlenker bei Saban haben bestimmt ihren Anteil am Chaos einiger Folgen ("Mehr hiervon und weniger davon ...")
- manchmal denke ich, die Macher in den USA haben Super Sentai immer noch nicht verstanden :lol:
Zuletzt geändert von fumpen am Mi 9. Mär 2016, 19:09, insgesamt 1-mal geändert.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 194
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Mondwolf-Ranger » Mi 9. Mär 2016, 18:36

Tyzonn hat geschrieben:Also die Einführung von Orion war die dümmlichste 6th Ranger Einführung aller Zeiten.
*mööööööööp* Da halte ich mal mit Antonio als Gold-Ranger in Samurai dagegen ;)
fumpen hat geschrieben: Außerdem verkauft man damit (zumindest in den USA) die dritte Version derselben Action- Figuren bei minimalen Änderungen. Das ist auf jeden Fall betriebswirtschaftlich sinnvoll ...
Würde auf mich aber viel mehr Eindruck machen, wenn ein "super dino drive-Ranger" auch in Person kämpfen würde und nicht nur im Cockpit steht und ein bisschen Standchoreographie abliefert.
Egal, ich finde es einfach schade, dass die schicken super dino drive-Rüstungen nur Megazord-only sind :-?
Go-On Black hat geschrieben:Nope die sind ne reine US Erfindung. In Kyoryuger kommt die eigentliche Power aus einer Macht die sich "Brave" nennt und alle Lebewesen auf der Erde miteinander verbindet und durch die Verbindung zwischen Dino und Menschen können sie diese dann zum Kämpfen nutzen.
Ich rätsele dennoch gerade rum, wie wohl ein Talon-Energem aussehen würde. Blau wie der von Koda mit einem roten Rand und goldener Einfassung?

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1050
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Ranger L » Fr 11. Mär 2016, 06:43

Tyzonn hat geschrieben:Zum einen wie er seinen Morpher und Schlüssel gefunden hat. Und dann die Nummer mit seinem Gürtel.
Ach so. Ja, bei der Aktion mit dem Gürtel stimme ich dir vorbehaltlos zu, wobei das finde ich auch nicht mehr zur direkten Einführung selbst gehört hat. Aber das mit dem Morpher ist so 'ne Sache und zwar aus folgendem Grund:
Gorath hat geschrieben:Ich hätte es besser gefunden wenn er das Ding von Gosei bekommen hätte.
Exakt das ist der Punkt. Denn man weiß bei Gosei ja schließlich auch nicht woher zum Teufel er die ganzen Morpher, Schlüssel, Power Karten, Waffen und Zord eigentlich nimmt und trotzdem schafft er es irgendwie jede zweite Folge sich eines davon aus dem Hintern zu ziehen. Und das hat mich eben in der ersten Hälfte von Megaforce schon so derartig genervt (und hat mich auch nicht gerade zuversichtlich darauf gemacht, dass sich das in der Super Hälfte irgendwie ändern wird), dass die Sache bei Orion dann fast schon sowas wie 'ne willkommene Abwechslung war, weil es halt wenigstens nicht der selbe (wenn auch ein anderer) Müll war. Klar ist es dämlich, dass er das Zeug einfach so zufällig auf Andrasia gefunden hat und in jeder anderen Staffel hätte ich mich auch vermutlich darüber aufgeregt, aber hier fand ich es um ehrlich zu sein halt immer noch besser, als wie wenn er es einfach von irgendeinem tikiförmigen Wandschmuck (von dem man im übrigen ja noch nicht mal weiß, was er eigentlich ist) vor die Füße geschmissen bekommt, wie das eben bei den anderen Rangers der Fall war.
Sowas nennt man glaub ich die Wahl zwischen Pest und Cholera. :)
fumpen hat geschrieben:Nicht, daß das nicht alle hier längst wissen, aber:
- das Drehbuch für die Saban- Serie wird um das japanische Filmmaterial herumgeschrieben
- in den USA schreiben gewöhnlich ganze Horden von Autoren an einer Serie, jeder meist nur ein paar Episoden
- in den USA hat es öfter Streiks auch bei Fernsehautoren (deren einziges Mittel für gerechte Entlohnung); das hat dann wieder Auswirkungen auf die termingerechte Fertigstellung bzw. es werden kurzfristig werkfremde Schwarzautoren beschäftigt
- die Weltenlenker bei Saban haben bestimmt ihren Anteil am Chaos einiger Folgen ("Mehr hiervon und weniger davon ...")
- manchmal denke ich, die Macher in den USA haben Super Sentai immer noch nicht verstanden :lol:
Ehrlich gesagt, denke ich, dass du da etwas übertreibst. Gerade Dino Charge arbeitet beispielsweise sehr wenig "um das Sentai-Material herum" sondern macht es sich viel mehr zu Nutze, nimmt es her wo immer es geht, und wenn sie es nicht brauchen können, lassen sie es halt weg. Klar gelingt das nicht immer perfekt (da man ja auch noch auf's Budget achten muss), aber gute Autoren sollten da eigentlich flexibel sein und sich nicht zu sehr vom Sentai Material abhängig machen.
Dass ganze Horden von Autoren daran arbeiten mag zwar sein, aber dass davon jeder nur jeweils nur ein paar Folgen geschrieben hat ist meines Wissens nach Quatsch (zumindest bei PR/SS/KR). Bei Wild Force und Megaforce gab es zwar glaub ich so 'ne Situation, aber bei Dino Charge war Judd Lynn definitiv an nahezu jeder Folge zumindest maßgeblich beteiligt. Dass mal ein paar Folgen von (oder zumindest gemeinsam mit) einer anderen Person geschrieben werden mag zwar sein, aber der Großteil sollte eigentlich schon vom Mainwriter geschrieben worden sein. (Es gibt schließlich 'nen Grund dafür, dass man den MAINwriter nennt :wink: )
Was die Streiks betrifft, ist glaub ich die einzige Staffel, die davon wirklich betroffen war Jungle Fury und das ist nachwievor eine meiner absoluten Lieblingsstaffeln (soll heißen es hat nicht gestört). Abgesehen davon sollte man davon doch denke ich gehört haben, wenn das irgendwelche Auswirkungen auf die jeweilige Staffel gehabt hätte oder? Zumindest in Form eines "Writen by (irgendjemand außer Judd Lynn)" zu Beginn einer Folge.
Dass die Vorgesetzten von Saban Brands vermutlich diverse Auswirkungen auf die Produktion haben in dem sie den Leuten sagen, was rein muss und was nicht rein darf, davon gehe ich auch aus. :)
Und vertehen, finde ich, müssen sie Sentai gar nicht unbedingt. Sie sollen die Staffeln ja schließlich nicht kopieren, sondern im Idealfall was komplett eigenes draus machen (siehe erster Absatz) sonst läuft's wie bei Samurai.

Go-On Black, irre ich mich bei einem dieser Punkte? :mrgreen:
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
DaniRanger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 339
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 07:54
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von DaniRanger » Sa 12. Mär 2016, 10:53

Habe heute irgendwie geträumt, dass ich auf Sentaiworld lese, dass der Silberne Ranger böse wird und zum Talon Ranger wird.. Wenn man mal so darüber nachdenkt könnte das wirklich gehen xD
Wir wissen zwar nicht wer genau denn der silberne Ranger sein wird, doch nehmen wir mal an es wird Zenowing. Dieser könnte von Heckyl mit irgendwas beschossen werden, was ihn böse macht. Auch sein Energem wird böse weswegen er vom silbernen Ranger zum Talon Ranger über geht.
Das mit den Zords ist mir aber immernoch ein Rätsel.. Der Spino Zord wird wahrscheinlich recht früh in der Staffel vorkommen, da er ja im Opening dabei ist. Würde heißen, dass Doomwing am Anfang von Dino SuperCharge schon der Talon Ranger ist und die Rangers den SpinoZord einfach nur "zähmen". Wie aber der Spinozord, nachdem Doomwing wieder zu Zenowing wird, sich in den Zord des silbernen Ranger verwandelt weiß ich leider nicht, da das beide völlig verschiedene Dinos sind..
Schon gesehene PR-Staffeln: Alle
Schon gesehene SS-Staffeln: Dairanger, Dekaranger, Shinkenger, Gokaiger, Go-Busters und Kyoryuger, KyuRanger
Schon gesehen KR-Staffeln: Dragon Knight, Ryuki, Kiva, Decade, W, Fourze, Gaim, Drive, Ex-Aid

Benutzeravatar
DaniRanger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 339
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 07:54
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von DaniRanger » So 13. Mär 2016, 12:15

Anscheinend wird die erste Hälfte von Dino Supercharge nicht nur 8, sondern 12 Episoden besitzen. Dann wird wahrscheinlich erst im Mai die Sommerpause in Amerika stattfinden. Jedoch ist das alles nicht bestätigt und könnte sich immer wieder ändern.
Die Episodentitel:
SpoilerAnzeigen
#9: Besties 4Eva! (4/9/2016)
#10: Gone Fishin (4/16/2016)
#11: Love At First Fight (4/23/2016)
#12: Catching Some Rays (4/30/2016)
Für Besties 4Eva! gibt es sogar eine Episodenbeschreibung:
Shelby's friend Erin tries to steal credit from the Pink Ranger and quickly finds trouble.
Schon gesehene PR-Staffeln: Alle
Schon gesehene SS-Staffeln: Dairanger, Dekaranger, Shinkenger, Gokaiger, Go-Busters und Kyoryuger, KyuRanger
Schon gesehen KR-Staffeln: Dragon Knight, Ryuki, Kiva, Decade, W, Fourze, Gaim, Drive, Ex-Aid

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12432
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Tyzonn » So 13. Mär 2016, 13:09

Stimmt aber mal abwarten. Ich stelle mich schon mental auf die Pause ein.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
Karone
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1234
Registriert: Do 6. Nov 2008, 20:06
Land: Deutschland
Wohnort: Lost in Space
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Karone » Mi 30. Mär 2016, 14:25

Ich hab mich jetzt irgendwie bis Episode 8 durchgewurschelt, nachdem ich ewig nicht an Episode 6 rankam (keine Ahnung was da los war).
SpoilerAnzeigen
Es war ja zu erwarten, dass Tylers Vater wieder geht, und ich kann damit auch ganz gut leben. Mir wurde mit dem Fakt, dass er nicht gealtert ist etc. einfach zu lapidar umgegangen. Aber gut, Koda und Ivan sind ja auch special und man macht das nix besonderes draus. Aber ich dachte, dass es für Tyler vielleicht komisch ist und er damit nicht so zurechtkommt. Immerhin gabs ne Entschuldigung und Erklärung, wieso er sich solange nicht gemeldet hat - und die war auch ganz plausibel für PR.
Natürlich war es wieder recht einfach, wie Tyler in Folge 6 sein Energem wieder gefixt bekommt. Sowas wäre früher vielleicht auch mal über zwei Folgen gegangen und dann im nem Powerup geeendet. Wir haben teilweise immer noch das gleiche Problem wie in Megaforce. Die Ranger bekommen ihre Powerups immer hinterhergeschmissen.
Home Run Koda fand ich eigentlich ne ganze nette Folge. An sich finde ich die Charaktere allesamt sehr sympathisch, von Koda bin ich immer wieder überrascht, ich dachte dieses Steinzeitmenschdings würde überhaupt nicht funktionieren, aber im Gegenteil, eigentlich ist Koda ziemlich erfrischend. In der anderen Folge gings ja um Ivan. Das ist der Charakter mit dem ich bisher am wenigstens anfangen kann. Ich finde ihn etwas farblos und steif. Aber das liegt vielleicht an seiner Ritterattitüde. :mrgreen: So berrauschend fand ich die Folge nicht, aber das lag weniger an Ivan, sondern an dem Fakt, dass Tyler und Chase zwar die ganze Zeit gierig sind und Gold sammeln wollen - aber es hat überhaupt keine Auswirkung auf ihr Rangerdasein. Dieses Monster hat eigentlich völlig versagt und überhaupt nichts erreicht.
Interessant wurde es am Ende nochmal, da Singe offensichtlich nicht wirklich Heckyl folgt, sondern wohl mit jemand anderem zusammenarbeitet, d.h. wir bekommen wohl noch einen neuen mächtigeren Villian. Da bin ich dafür, da die derzeitigen wirklich - schon wieder - nicht überzeugen. Und ich hatte mir gerade bei Heckyl echt Hoffnungen gemacht.
I'm not just evil, I'm the queen of evil. (Astronema/Karone)

When we're finished, there'll be no good left in the universe. No love, no happiness, only cares, anger, greed. Fight strong, and destroy all the forces of goodness, especially the Power Rangers! Go now, and spread the wrath of Dark Specter!
(Power Rangers In Space, Countdown to Destruction Part 1)

"A clue....No!" (BBC Robin Hood)

Benutzeravatar
Zen-Aku
Boukenger
Boukenger
Beiträge: 3188
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 15:09
Land: Deutschland
Wohnort: Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Zen-Aku » Mo 18. Apr 2016, 21:07

MasterRanger von dessen Facebook-Seite hat geschrieben:Der Sendetermin für Power Rangers Dino Super Charge ist vorerst ab September auf Nickelodeon vorgesehen.
Aber Achtung, Nick ist für seine spontanen Verschiebungen berühmt berüchtigt.

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12432
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Tyzonn » Di 19. Apr 2016, 09:22

Danke für die Info.

Mittlerweile ist mir nur noch wichtig das es kommt und das alle Folgen synchronisiert und ausgestrahlt werden.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
Dragonzord87
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2106
Registriert: Do 23. Sep 2010, 01:33
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsbrunn (im Ecke vom Saarland)
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Dragonzord87 » Di 19. Apr 2016, 14:40

Dürfen wir eigentlich nicht früher senden, verbietet, dass sogar Amerika?
Bin auch ein Teil von Zordnia

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12432
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von Tyzonn » Di 19. Apr 2016, 14:52

Dragonzord87 hat geschrieben:Dürfen wir eigentlich nicht früher senden, verbietet, dass sogar Amerika?
Nee glaub ich nicht und kann auch nicht sein. Sonst wären Frankreich, Russland und Latein Amerika nicht eher mit der Ausstrahlung durch als die USA. Also daran kann es nicht liegen.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
DaniRanger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 339
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 07:54
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Dino Super Charge

Beitrag von DaniRanger » Sa 23. Apr 2016, 23:09

Es gibt Neuigkeiten zu der Identität des silbernen Rangers:
SpoilerAnzeigen
CanalJ hat geschrieben:Auparavant, Zenowing était l’apprenti de Keeper. Il est arrivé sur Terre après les Astéroïdes, au moment où lui et ses dinosaures se sont éteints. A la fin de chaque bataille, il laisse derrière lui des Zords afin de protéger tous les Energems qu’il n’a pas encore trouvés.

Son retour a surpris tout le monde... surtout Snide et Lord Arcanon ! Mais qu'est ce que Sledge a fait pendant tout ce temps ?
Übersetzungen:
Zu Zenowing:
Früher war Zenowing (Torin) der Lehrling von Keeper. Er ging zur Erde nachdem die Asteroiden auf die Erde eingeschlagen waren und die Dinos ausgestorben sind. Am Ende jedes Kampfes lässt Zenowing ein Zord auf der Erde um die Energems zu beschützen, die er noch nicht gefunden hat.

Zu Sledge:
Seine Rückkehr überraschte jeden.. Am Meisten aber Snide und Lord Arcanon (Höchstwahrscheinlich Chaos). Aber was machte Sledge all diese Zeit?

Es wurde auf der CanalJ Seite (der französische Sender, der Power Rangers ausstrahlt) außerdem ein Bild von dem silbernen Ranger mit der Aufschrift "Zenowing - Silver Ranger" gezeigt, was nun heißt, dass Zenowing wirklich den silbernen Ranger spielen wird.
Schon gesehene PR-Staffeln: Alle
Schon gesehene SS-Staffeln: Dairanger, Dekaranger, Shinkenger, Gokaiger, Go-Busters und Kyoryuger, KyuRanger
Schon gesehen KR-Staffeln: Dragon Knight, Ryuki, Kiva, Decade, W, Fourze, Gaim, Drive, Ex-Aid

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste