Turbo - A Power Rangers Movie

The American Way of Toku.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
super zeo 5
Moderator
Moderator
Beiträge: 13050
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 18:19
Land: Deutschland
Wohnort: Altötting
Kontaktdaten:

Beitrag von super zeo 5 » Mi 27. Aug 2008, 15:05

GekiMaster hat geschrieben:So heute habe ich mir den Movie mit Muni-Muni nochmals angesehen und muss sagen, dass wenn die Serie so wie der Movie gewesen wäre, dass die Serie gar nicht hätte so schlecht sein müsste.

Noch ein paar anmerkungen:

Warum wurden in der Serie denn nicht die 5 Turbo Zords in klein verwendet, die im movie zu sehen waren? Ok, den Red Lightning hat man gesehen, aber warum hat man die anderen nicht mehr benutzt?

Der Megazordkampf hat mir auch sehr gut gefallen. Als man das Cockpit gesehen hat, war einen viel besser bewusst, dass die Rangers in einem Roboter sitzen, der laufen kann, als in der Serie. Also auch sehr gut gemacht.
Auch hier finde ich es schade, dass dieser Suit nicht in der Serie öfters als die 2 male verwendet wurde.
Was ich auch sehr schade finde, ist, dass die Verwandlungsszene des Megazords nicht in der Serie weiterverwendet wurde. Das hätte man meiner Meinung nach perfekt einbauen können.

Dann noch was:
Als Tommy seinen Helm wieder aufsetzte in Maligors Höhl, kurz bevor sie gegen ihn kämpfen, dachte ich jetzt kommt "Met(o) On!" . Das war ja identisch mit der Verwandlung aus Go-Onger.
da hast du recht, wenn man von den gimmiks und so ausgeht hätte man auf jeden fall mehr machen können
Moderator Sentaiworld
Gründer ZeoGold und Toku-Galaxy Subs
Mitgründer http://toystar-germany.de/index.php
Ständiges Mitglied Toku Fantreffen auf der Animagic
Mitgründer Mighty Morphin Pepakura Rangers auf Facebook
Mitglied bei Lumi-Cosplay

Ryo-Japan
Administrator
Administrator
Beiträge: 5311
Registriert: Do 10. Jan 2008, 23:24

Beitrag von Ryo-Japan » Mi 27. Aug 2008, 15:07

Man darf dabei nicht vergessen, das die AMis den Film fat alleine Gedreht haben, wenn auch mit Hilfe von Toei.
Aber die Serie war dann wieder komplett mit dem Sentai Material eingedeckt.

Benutzeravatar
GekiMaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 17569
Registriert: Do 10. Jan 2008, 15:35
Land: Deutschland
Wohnort: Zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von GekiMaster » Mi 27. Aug 2008, 15:11

Ryo-Japan hat geschrieben:Man darf dabei nicht vergessen, das die AMis den Film fat alleine Gedreht haben, wenn auch mit Hilfe von Toei.
Aber die Serie war dann wieder komplett mit dem Sentai Material eingedeckt.
Und genau das verstehe ich net, Beispielsweise die Megazordverwandlung hatte man ja schon im Kasten und hätte die jeder Zeit bewuem in die Serie schneiden können.

Ryo-Japan
Administrator
Administrator
Beiträge: 5311
Registriert: Do 10. Jan 2008, 23:24

Beitrag von Ryo-Japan » Mi 27. Aug 2008, 15:12

GekiMaster hat geschrieben:
Ryo-Japan hat geschrieben:Man darf dabei nicht vergessen, das die AMis den Film fat alleine Gedreht haben, wenn auch mit Hilfe von Toei.
Aber die Serie war dann wieder komplett mit dem Sentai Material eingedeckt.
Und genau das verstehe ich net, Beispielsweise die Megazordverwandlung hatte man ja schon im Kasten und hätte die jeder Zeit bewuem in die Serie schneiden können.
Nicht wirklich.
Man darf dabei nicht vergessen das die Serie ein ganz andere Aufnahme Qualität gehabt hatm das haätte bescheuert ausgesehen.

Benutzeravatar
super zeo 5
Moderator
Moderator
Beiträge: 13050
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 18:19
Land: Deutschland
Wohnort: Altötting
Kontaktdaten:

Beitrag von super zeo 5 » Mi 27. Aug 2008, 15:13

vielleicht hat saban sich nur fr den film auf ne eigene sequenz geeinigt
Moderator Sentaiworld
Gründer ZeoGold und Toku-Galaxy Subs
Mitgründer http://toystar-germany.de/index.php
Ständiges Mitglied Toku Fantreffen auf der Animagic
Mitgründer Mighty Morphin Pepakura Rangers auf Facebook
Mitglied bei Lumi-Cosplay

Ryo-Japan
Administrator
Administrator
Beiträge: 5311
Registriert: Do 10. Jan 2008, 23:24

Beitrag von Ryo-Japan » Mi 27. Aug 2008, 15:13

Ganz genau.
Der Film wurde ja gedreht, wärend in Japan die Serie schonlängst lief.

Benutzeravatar
GekiMaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 17569
Registriert: Do 10. Jan 2008, 15:35
Land: Deutschland
Wohnort: Zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von GekiMaster » Do 28. Aug 2008, 13:31

ISt euch schon einmal aufgefallen, dass im Kampf auf der geistergaeone mit diesen Dinoverschnittigen Schleimmonstern, dass fast alle Szenen in denen man "hajaaaaa" und sowas hört nicht synconisiert sind, sondern im Original belassen wurden?
Vor allem bei Adam und Tommy fällt es sehr stark auf inden paar Sekunden, bevor er zu diesem letzten Monster "Boooooo" sagt.

Benutzeravatar
Gold Ranger Jason
Gokaiger complete
Gokaiger complete
Beiträge: 6892
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 14:54
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von Gold Ranger Jason » Do 28. Aug 2008, 13:34

Ehrlich gesagt nein.Das könnte aber daran liegen das ich den Film nur einmal gesehen habe,und das ist auch schon ein weilchen her.

Benutzeravatar
GekiMaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 17569
Registriert: Do 10. Jan 2008, 15:35
Land: Deutschland
Wohnort: Zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von GekiMaster » Do 28. Aug 2008, 13:36

War auf jeden Fall cool! Ich ahbe mir damals als das kam mich auch schonmal gefragt, warum die nun so merkwürdige Stimmen haben und warum die so einen "Fehler" gemacht haben und falsche Syncronsprecheer genommen haben und dabei war es das original.

Benutzeravatar
super zeo 5
Moderator
Moderator
Beiträge: 13050
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 18:19
Land: Deutschland
Wohnort: Altötting
Kontaktdaten:

Beitrag von super zeo 5 » Do 28. Aug 2008, 14:00

ja, das is mir auch ein paar mal aufgefallen, find ich aber doch sehr cool
Moderator Sentaiworld
Gründer ZeoGold und Toku-Galaxy Subs
Mitgründer http://toystar-germany.de/index.php
Ständiges Mitglied Toku Fantreffen auf der Animagic
Mitgründer Mighty Morphin Pepakura Rangers auf Facebook
Mitglied bei Lumi-Cosplay

Benutzeravatar
Guyver
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4838
Registriert: So 13. Apr 2008, 15:14
Land: Deutschland
Wohnort: Ottweiler, Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von Guyver » Do 28. Aug 2008, 14:02

ja mir ist das auch auf gefallen.
Fand das sehr lustig.
Frage mich aber ob das absicht war oder ein versehen.
der CaramelBär

Admin of Toku Galaxy RPG
Henshin
Kamen Rider.....Ryuuga

http://www.toku-galaxy-rpg.de/

http://toystar-germany.de/index.php

Benutzeravatar
Diamantenranger
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5103
Registriert: Di 22. Jan 2008, 13:14
Land: Deutschland
Wohnort: Mironoi
Kontaktdaten:

Beitrag von Diamantenranger » Do 28. Aug 2008, 14:06

das war sicher absicht.
Hat man auch in Spielfilmen manchmal.
beispiel bei 2fast2furious. Da hat rome und brian das rennen zum polizeiparkplatz gewonnen und der boss meint: "ich habe eine Job für euch." darauf hin lacht Rome. diese besondere lache und der ton, hätte kei sprecher so wiedergeben können. also hat man das original genommen. wirkt dann nciht so lieblos authentischer und fällt kaum auf. ;)
ハロー!アロー!森で会おう!
With open arms, I take this journey | I see a future, a world full of hope
I walk this road with courage and strong will | Through storm, I will succeed with joy in my heart

Benutzeravatar
OrangeStar
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 448
Registriert: So 24. Feb 2008, 21:48
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von OrangeStar » Do 28. Aug 2008, 15:45

Naja sowas macht man ehrlich gesagt weniger um es so original wie möglich zu halten - vielleicht nur in Ausnahmefällen - aber ansonsten ist das im Normalfall ein Zeichen für Kosteneinsparung. Wird vor allem im Animebereich leider oft so gemacht, besonders bei DVD Erscheinungen. Keuchen, Seuftzen, Stöhnen etc... (bei Kämpfen vor allem) wird oft original belassen, damit man die teuren deutschen Sprecher diese Takes nicht auch noch "sprechen" lassen muss - kostet ja extra, auch wenns nur´n bissle ächzen und keuchen ist.

Ryo-Japan
Administrator
Administrator
Beiträge: 5311
Registriert: Do 10. Jan 2008, 23:24

Beitrag von Ryo-Japan » Do 28. Aug 2008, 15:48

OrangeStar hat geschrieben: Keuchen, Seuftzen, Stöhnen etc...
Die Art von Filmen kenn ich. :lol:

Benutzeravatar
Guyver
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4838
Registriert: So 13. Apr 2008, 15:14
Land: Deutschland
Wohnort: Ottweiler, Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von Guyver » Do 28. Aug 2008, 17:13

Das sollten wir jetzt nicht vertiefen^^
der CaramelBär

Admin of Toku Galaxy RPG
Henshin
Kamen Rider.....Ryuuga

http://www.toku-galaxy-rpg.de/

http://toystar-germany.de/index.php

Benutzeravatar
OrangeStar
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 448
Registriert: So 24. Feb 2008, 21:48
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von OrangeStar » Do 28. Aug 2008, 17:28

Guyver hat geschrieben:Das sollten wir jetzt nicht vertiefen^^
"Vertiefen"?

Tz tz... 5 Euro in die Wortspiel Kasse :wink:

Ryo-Japan
Administrator
Administrator
Beiträge: 5311
Registriert: Do 10. Jan 2008, 23:24

Beitrag von Ryo-Japan » Do 28. Aug 2008, 17:37

Ne das wird in den Filmen schon genug getan......Sorry ich konnte nicht anders.
Ich hör auch sofort auf. :lol:

Benutzeravatar
Guyver
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4838
Registriert: So 13. Apr 2008, 15:14
Land: Deutschland
Wohnort: Ottweiler, Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von Guyver » Do 28. Aug 2008, 17:43

Also immer deine vor stösse
der CaramelBär

Admin of Toku Galaxy RPG
Henshin
Kamen Rider.....Ryuuga

http://www.toku-galaxy-rpg.de/

http://toystar-germany.de/index.php

Benutzeravatar
white tiger
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4614
Registriert: Do 25. Sep 2008, 10:26
Land: Deutschland

Re: Turbo - A Power Rangers Movie

Beitrag von white tiger » Di 19. Mai 2009, 23:59

so gestern ahb ich den film jetz auch mal gesehen.
also im großen und ganzen hätte man sich den sicher sparen können. hätte man in der serie sicher auch hinbekommen. die story ist mir eher langweilig gesinnt als spannend.

die rückkehr von kim und jason war ein kleines aufatmen aber mehr nich. die einführung von justin... naja wir wissen ja alle wie wir drüber denken.

der zord hat mir im aufbauch nicht gefallen. d.h. folgendes
die rangers verbinden zum ersten mal auf dem boden ihre autos zum zord. als dieser sich dann aufstellt ist der ssehr breit. und plötzlich hat er ne körper form und überhaub eine eher menschliche form wie die restlichen zords vorher auch.

negativ fand ich ebenfalls dass die zeo power nicht benutzt wurde. klar von kat einmal aber das war auch nicht wirklich benutzt für mich...
hier hätten die rangers die power vllt verlieren sollen oder so. ich weiß doch auch nich

ach und bulks synchro fand ich doof. warum hatte man die geändert. nunja egal
einmal angesehen und nun im schrank stehen lassen^^
What's a Kamen? And how do you ride on it?

:shinkenred: :gokaiyellow: :boukenpink: :kyoryuviolette: :hurriblue: :gaowhite: :go-onsilver:

Benutzeravatar
Red Ranger Tommy
Dekaranger
Dekaranger
Beiträge: 2586
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 02:46
Land: Deutschland
Wohnort: Astro Megaschiff
Kontaktdaten:

Re: Turbo - A Power Rangers Movie

Beitrag von Red Ranger Tommy » Mi 20. Mai 2009, 00:22

Aber sieh es doch mal so! So war es doch ein perfekter Übergang in die Saffel das die Power nicht vernichtet, sondern weiter aufgepimt wurde.

Gut das mit der Stimme von Bulk und Skull fand ich auch irgendwie doof! Da geb ich dir recht!
Earth´s Defenders
Never Surrender

:goseired: :goseiblack: :goseiyellow: :goseiblue: :goseipink: :goseiknight:

Benutzeravatar
white tiger
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4614
Registriert: Do 25. Sep 2008, 10:26
Land: Deutschland

Re: Turbo - A Power Rangers Movie

Beitrag von white tiger » Mi 20. Mai 2009, 01:41

stimmt eigentlich. mal geht die power nicht verloren. ist auch mal was anderes so im laufe der ganzen übergänger zur jeweils nächsten staffel
What's a Kamen? And how do you ride on it?

:shinkenred: :gokaiyellow: :boukenpink: :kyoryuviolette: :hurriblue: :gaowhite: :go-onsilver:

Benutzeravatar
white tiger
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4614
Registriert: Do 25. Sep 2008, 10:26
Land: Deutschland

Re: Turbo - A Power Rangers Movie

Beitrag von white tiger » Mi 20. Mai 2009, 22:48

noch mal was:

da war die szene wo jason und kim vom bösen besessen waren. so... und jason drückt i-wann tommy am hals richtung lava. *in erinnerung grübel*

diese szene kam mir für power rangers verhältnisse doch schon ne spur härter vor. oder bild ich mir das grad nur ein?
What's a Kamen? And how do you ride on it?

:shinkenred: :gokaiyellow: :boukenpink: :kyoryuviolette: :hurriblue: :gaowhite: :go-onsilver:

Benutzeravatar
Go-On Gold
Gokaiger complete
Gokaiger complete
Beiträge: 6685
Registriert: Mi 15. Okt 2008, 18:39
Land: Deutschland
Wohnort: Marburg an der Lahn
Kontaktdaten:

Re: Turbo - A Power Rangers Movie

Beitrag von Go-On Gold » Mi 20. Mai 2009, 22:49

Genau an diese Stelle hatte ich eben auch gedacht und den selben gedanken gehabt.

Vorallem ist das heftig weil Jason ja Tommys bester Freund ist
Nintendo 3DS:
2638-26897910
Playstation Network:
ulgur
Nintendo Switch:
SW-4129-1852-0513

Benutzeravatar
Red Ranger Tommy
Dekaranger
Dekaranger
Beiträge: 2586
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 02:46
Land: Deutschland
Wohnort: Astro Megaschiff
Kontaktdaten:

Re: Turbo - A Power Rangers Movie

Beitrag von Red Ranger Tommy » Do 21. Mai 2009, 14:00

Aber wenn man von dem bösen besessen ist, vergisst man im ersten Moment alles. Siehe Power rangers Zeo "König für einen Tag - Teil 1 & 2"! Da wusste tommy am Anfang auch nicht so recht wie ihm geschieht und was er für richtig halten soll!
Earth´s Defenders
Never Surrender

:goseired: :goseiblack: :goseiyellow: :goseiblue: :goseipink: :goseiknight:

Benutzeravatar
Go-On Gold
Gokaiger complete
Gokaiger complete
Beiträge: 6685
Registriert: Mi 15. Okt 2008, 18:39
Land: Deutschland
Wohnort: Marburg an der Lahn
Kontaktdaten:

Re: Turbo - A Power Rangers Movie

Beitrag von Go-On Gold » Do 21. Mai 2009, 14:27

Gut, da bei Zeo wurde Tommy ner Gehirnwäsche unterzogen.

Jason und Kimberly wurden im Film ja richtig vom bösen eingenommen nachdem sie in der Lava versunken waren
Nintendo 3DS:
2638-26897910
Playstation Network:
ulgur
Nintendo Switch:
SW-4129-1852-0513

Benutzeravatar
Zilver
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 326
Registriert: Di 12. Mai 2009, 00:03
Land: Deutschland

Re: Turbo - A Power Rangers Movie

Beitrag von Zilver » Fr 22. Mai 2009, 23:24

Ich finde den Film eigentlich sehr gelungen...sind auch nen paar coole szenen dabei..zB wie sie mit den neuen zords aufbrechen und losrasen...sowas kann ich richtig ab^^

Nur sie hätten mal richtig die zeo power benutzen sollen...dann wäre der übergang einfach besser rübergekommen..aber cooler film..muss ich mal wieder sehen^^

DoktorFaustus
Go-Busters
Go-Busters
Beiträge: 7669
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:07
Land: Deutschland

Re: Turbo - A Power Rangers Movie

Beitrag von DoktorFaustus » So 3. Okt 2010, 01:54

War ganz in Ordnung der Movie, nicht mit dem ersten Movie zu vergleichen. Halt nur nen leichter Film zum Staffelauftakt von Turbo. Der Mecha Fight am Ende hätte spannender ausfallen sollen oder etwas spektakulärer.

Benutzeravatar
super zeo 5
Moderator
Moderator
Beiträge: 13050
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 18:19
Land: Deutschland
Wohnort: Altötting
Kontaktdaten:

Re: Turbo - A Power Rangers Movie

Beitrag von super zeo 5 » So 3. Okt 2010, 07:49

in den verschiedenen interviews von rangers die in beiden filmen dabei waren ging immer wieder hervor das sie mit dem movie selber nicht zufrieden waren. der film is auch nur so ausgefallen weil für den nicht mal annähernd die finanzmittel zur verfügung standen wie für den ersten
Moderator Sentaiworld
Gründer ZeoGold und Toku-Galaxy Subs
Mitgründer http://toystar-germany.de/index.php
Ständiges Mitglied Toku Fantreffen auf der Animagic
Mitgründer Mighty Morphin Pepakura Rangers auf Facebook
Mitglied bei Lumi-Cosplay

Benutzeravatar
LordUndead
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 465
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 23:31
Land: Deutschland

Re: Turbo - A Power Rangers Movie

Beitrag von LordUndead » Mi 26. Jan 2011, 01:28

der film ist wirklich richtig lahm und eigendlich sogar megaschlecht

hatte den damals nich gesehn udn erst vor kurzem als ich die tirbo staffel auf dvd holte zum ersten mal gesehn

und dafür das da echt viele eigendlich epische sachen passieren muss ich sagen ist das alles sehr unspannend und unspektakulär umgesetzt

schon das rocky sich beim training verletzt ist recht unlogisch hier wäre eine verletzung im kampf gegen ein monster viel glaubhafter gewesen und wie justin herausfindet das die die power rangers sind ist eins chlechter witz

das justin als power ranger ausgewählt wird is dann gleichd er nächste witz, womit hat der sich denn diese ehre verdient? weil er sich unterm bett versteckt hat udn die rangers belauscht und sow eißd as die die power rangers sind? tommys bruder weiß auch wer die rangers sind nur das der noch dazu karate kann und kein kleines Kind ist

die zeo power hätte auch ruhig nochmal genutzt werden könenn udn auch wenne s schon wieder zum xten mal so genommen wäre wäre es besser wenn die zeo power durch divatox oder maligore zerstört würde sod as die rangers die neue turbo power bekommen müssen um die dann zu schlagen. is besser als "ihr müsst zu planet xy aber dafür braucht ihr ne neue power sonst kommt ihr da nicht rein"

der zordkampf gegen maligore war ebenfals todes langweilig und alles andere als episch

dazu kommt das Divatox als weltraumpiratin eher ein schritt zurück ind er gefährlichkeitsskala der schurken ist

ich meine eine böse mächtige weltraumzauberin / Hexe, deren finsterer Herrscher Lord Zedd, deren Vater ein weiterer finsterer Herrscher udn last but not least ein ganzes Roboter Imperium udn dann ne Priratin mit nem weltraum U Boot ^^ divatox hätte eher noch vor rita auftauchen müssen rein vom gefahrenfeeling her

aber divatox is noch mitd as ebste am film eigendlich gabs nur zwei highlights i ganzen film Kim udn Jason udn die szene idner divatox rita anruft, der restd es films plätschert mehr schlecht als recht und sehr um spannung bemüht die er aber leider nie erreicht vor sich hin. da hätte man sich den lieber schenlen solln und das geld in nen epischen staffelauftackt gesteckt

wenn ich da an den film mit ivan ooze denke DER war gut , de rturbo film abe rist meh

DoktorFaustus
Go-Busters
Go-Busters
Beiträge: 7669
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:07
Land: Deutschland

Re: Turbo - A Power Rangers Movie

Beitrag von DoktorFaustus » Mi 26. Jan 2011, 15:03

Ich würde noch sagen das es für einen PR Film auch sehr wenig Ranger Action gab.
der zordkampf gegen maligore war ebenfals todes langweilig und alles andere als episch
Ja, da gabs schon innerhalb der Staffel dutzend bessere Fights.
da hätte man sich den lieber schenlen solln und das geld in nen epischen staffelauftackt gesteckt
Der Film ist ja eigentlich der Staffelauftakt. Er war halt nicht gut, waren wohl gerade keine guten Ideen am start. Oder das Budget war wirklich so low das man davon besser 2 Folgen als Auftakt hätte machen sollen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste