Power Rangers in Space

The American Way of Toku.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Instant1Classic

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Instant1Classic » Di 8. Jan 2013, 23:44

ich schaue seit MM Power Rangers und habe jede staffel gesehen

und hätte da mal eine Frage als die In Space Rangers in lost Galaxy auftraten für ein paar Folgen und beim abschied haben sie doch gesagt das sie zurück zur ERDE müssen für ihre geheime Mission

wurde eigentlich jemals geklärt was für eine mission das war oder wird das einer dieser ungklärten PR sachen bleiben

Benutzeravatar
Wildforce
Administrator
Administrator
Beiträge: 2296
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 23:52

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Wildforce » Di 8. Jan 2013, 23:52

Zuerst mal Herzlich Willkommen im Forum. Ich möchte dich darum bitten mehr auf die Groß und Kleinschreibung zu achten.

Was die Mission angeht denke ich das das nie geklärt wurde.
Star Trek DS9: Der Abgesandte Teil 2

Major Kira: "Schilde hoch!"
Chief O'Brien: "Welche Schilde?"

Benutzeravatar
Lord Zedd
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5230
Registriert: So 23. Mai 2010, 18:34
Land: Deutschland
Wohnort: BMW City
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Lord Zedd » Di 8. Jan 2013, 23:53

Instant1Classic hat geschrieben:ich schaue seit MM Power Rangers und habe jede staffel gesehen

und hätte da mal eine Frage als die In Space Rangers in lost Galaxy auftraten für ein paar Folgen und beim abschied haben sie doch gesagt das sie zurück zur ERDE müssen für ihre geheime Mission

wurde eigentlich jemals geklärt was für eine mission das war oder wird das einer dieser ungklärten PR sachen bleiben
Nein, das wurde dann nie wieder erwähnt. Das einzige was man von den In Space Rangers noch hört, ist, als Andros in WF in "Forever Red" auftaucht und den anderen roten Rangers hilft. Aber da findet die Geschichte auch mehr aufm Mond statt. Es bleibt also ein Geheimnis, genau wie die Identität des Phantom Rangers^^
He writes for the living. She rights for the dead.

Dieses Mal bei Power Rangers Alliance of Light:
Sieg, Freude und nahendes Unheil

Benutzeravatar
Diamantenranger
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5103
Registriert: Di 22. Jan 2008, 13:14
Land: Deutschland
Wohnort: Mironoi
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Diamantenranger » Mi 9. Jan 2013, 15:43

Die Mission der IS-Rangers wurde in Forever Red (Angriff aus dem weltraum) geklärt:
Sie hefteten sich an die Fersen den Maschinenimperiums, weswegen Andros dann auch der erste in FR war, der von den Plänen von venjixI wusste :D
ハロー!アロー!森で会おう!
With open arms, I take this journey | I see a future, a world full of hope
I walk this road with courage and strong will | Through storm, I will succeed with joy in my heart

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Power Rangers in Space

Beitrag von Basti » Mi 13. Aug 2014, 17:50

Schaue seid einiger Zeit wieder Power Rangers in Space, nachdem ich Operation Overdrive abgeschlossen habe.

Gefühlsmässig ist in Space schon ganz anders als jetzt die weitaus neuere Staffel Operation Overdrive. Ich will jetzt die Staffeln nicht vergleichen, sondern nur sagen, das sich eine ältere Staffel schon anders anfühlt.
Gleichzetig fand ich in Space hat bereits einen ganzen schön schritt nach vorne gemacht, im vergleich zur ersten Power Rangers Staffel.
Es gibt einige sehr spannende Folgen bei in Space. Fühlt sich an manchen stellen sogar etwas reifer an.

Die Staffel macht auf jeden Fall Spaß und geht neue richtungen. Auch für Fans von guten Storys dürfte was dabei sein. :D

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10981
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mi 13. Aug 2014, 19:05

Von den älteren Staffeln gehört In Space auf jeden Fall zu meinen lieblings Staffeln. Vor allem die Story zwischen Andros/Ashley und Karone hat mir sehr gut gefallen. AUßerdem gab es in In Space ja wohl die coolsten Bößen in PR Ecliptor, der nie wirklich für mich zu den Bößen gehörte. Darkspekter und die Pychos Rangers. Haben die Staffel sehr schon abgerundet.

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Basti » Mi 13. Aug 2014, 19:50

Du hast Darkonda vergessen. Also wenn der nicht einer der besten Schurken in Power rangers war, dann weiß ich auch nicht weiter.
Gerissen, verschlagen, hinterhältig...sogar etwas schaurig und hat mehr als ein Leben.

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10981
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mi 13. Aug 2014, 19:52

Basti hat geschrieben:Du hast Darkonda vergessen. Also wenn der nicht einer der besten Schurken in Power rangers war, dann weiß ich auch nicht weiter.
Gerissen, verschlagen, hinterhältig...sogar etwas schaurig und hat mehr als ein Leben.
Stimmt, Darkonda. Meinte ich auch eingtlich. Der wahr sowieso mein liebling

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Basti » Mi 13. Aug 2014, 19:55

Wolf Ranger Merrick hat geschrieben:
Basti hat geschrieben:Du hast Darkonda vergessen. Also wenn der nicht einer der besten Schurken in Power rangers war, dann weiß ich auch nicht weiter.
Gerissen, verschlagen, hinterhältig...sogar etwas schaurig und hat mehr als ein Leben.
Stimmt, Darkonda. Meinte ich auch eingtlich. Der wahr sowieso mein liebling
Da fällt mir noch was ein zu darl Specter.
In der ersten Folge hatte Divatox zu Darl Specter gesagt, das er sie an ihren ehemann erinnert. Und da fiel mir wieder ein das ihr Ehemann im Turbo Film ja tatsächlich dasselbe Design hatte wie dark Specter. xD

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10981
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mi 13. Aug 2014, 19:57

Wahr auch wohl ne Anspielung auf den Film xD

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Basti » Mi 13. Aug 2014, 19:58

Ja, darauf wollte ich auch eigenlich hinaus. :lol:

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10981
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mi 13. Aug 2014, 19:59

Das Treffen der bößen Mächte fande ich in In Space ehe mal genial.

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Basti » Mi 13. Aug 2014, 20:04

Allerdings, das war ein sehr gut gemachter auftakt für diese Staffel.

Lord Zedd und Rita waren aber immer noch die besten. Unglaublich das Dark Specter sogar noch mächtiger sein sollte als lord zedd. konnte ich mir gar nicht vorstellen. Für mich war immer Lord Zedd sehr mächtigste aller Bösewichte in Power Rangers.

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10981
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mi 13. Aug 2014, 20:08

Hab ich mir auch so gedacht. Jemand mächtigeres als Lord Zedd nie im Leben.
Wobei selbst King Mondo und seine Roboter wahren schon etwas stärker als Zedd und Co.
Was ich mal cool gefunden hätte währe ein Kampf zwischen Zedd und Darkonda. Währ da wohl gewonnen hätte xD

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12442
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Tyzonn » Mi 13. Aug 2014, 20:27

Ich tippe mal bevor Rita Zedd geheiratet hat hätte er Darkonda platt gemacht. Nach der Hochzeit und dem eintreffen von Rito hat er nachgelassen und ab da denke ich hätte Darkonda gewonnen.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10981
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mi 13. Aug 2014, 20:28

Schätze ich auch. Schade das Zedds Charckter so ne Wandlung durch der Hochzeit mit Rita durchsogen hatte.

Benutzeravatar
Red Ranger Tommy
Dekaranger
Dekaranger
Beiträge: 2586
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 02:46
Land: Deutschland
Wohnort: Astro Megaschiff
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Red Ranger Tommy » Do 14. Aug 2014, 05:58

Wolf Ranger Merrick hat geschrieben:Hab ich mir auch so gedacht. Jemand mächtigeres als Lord Zedd nie im Leben.
Wobei selbst King Mondo und seine Roboter wahren schon etwas stärker als Zedd und Co.
Was ich mal cool gefunden hätte währe ein Kampf zwischen Zedd und Darkonda. Währ da wohl gewonnen hätte xD
Aber so ne Verschmelzung zwischen Zedd und Darkonda wäre bestimmt auch nicht schlecht gewesen. Xd
Earth´s Defenders
Never Surrender

:goseired: :goseiblack: :goseiyellow: :goseiblue: :goseipink: :goseiknight:

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Basti » Sa 4. Okt 2014, 11:05

Schaue zurzeit noch immer 1-2 Folgen in der woche von In Space. Mitlerweile bin ich bei den Folgen, wo Astronema sich den Guten anschließt und später einer Gehirnwäsche unterzogen wird, weshalb sie wieder zu den Bösen gehört. Und sie gefällt mir immer besser. So einen Schurken hat es noch nie gegeben. Ich fiebere richtig mit ihr mit.

Die letzte folge die ich geguckt habe ist die wo die Psycho rangers das erste mal auftauchen. Coole gegner, doch was ich noch besser finde ist das Astronema jetzt versuch darl Specter die Energie auszusauegn. Ich kann mich also nur wiederholen, Astronema ist eine der besten Schurken überhaupt. Einfach mal so einen Plan zu entwickeln um den großen Oberschurken zu hintergehen und zu vernichten. Respekt.

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Basti » Di 4. Nov 2014, 22:44

So, habe gerade ebn Power rangers in Space beendet. Hab dafür schätzungweise 3 Monate gebraucht und immer so 1 - 4 Folgen pro woche geguckt. Mit größeren pausen mal wieder.

Jedenfalls die Staffel haut einen aus den Socken. Auch wenn man sie schon 1 - 2 mal gesehen hat. Gott und das Finale...dieses Finale...einfach göttlich. man kann über Power rangers sagen was man will, aber dieses Finale ist unschlagbar. Emotional bin ich seid geraumer zeit sehr leicht angreifbar...deswegen wundert es mich nicht, das ich bei diesem Finale auch weder kruz davor war zu heulen. Einfach göttlich.

Und Astronema hat eindeutig bewiesen das sie die der beste Bösewicht in der Geschichte von Power Rangers ist. So einen genialen Schurken habe ich noch nie in Power Rangers erlebt und zwar in keinster weise.

Nun ist es vorbei...wirklich traurig. Bis zum nächsten rewatch Power rangers In Space.

So und morgen werde ich mir überlegen,w elche Staffel ich als nächstes gucke. Wird sicherlich wieder ungewohnt sich an ein neues Team zu gewöhnen. :)

Benutzeravatar
Lord Zedd
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5230
Registriert: So 23. Mai 2010, 18:34
Land: Deutschland
Wohnort: BMW City
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Lord Zedd » Fr 14. Nov 2014, 17:38

Basti, nun bist auch du erleuchtet^^
He writes for the living. She rights for the dead.

Dieses Mal bei Power Rangers Alliance of Light:
Sieg, Freude und nahendes Unheil

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Basti » Fr 14. Nov 2014, 18:08

So sieht es wohl aus. :D

Benutzeravatar
DaniRanger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 352
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 07:54
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von DaniRanger » Mi 14. Jan 2015, 17:58

Habe jetzt nur noch 13 Folgen zu schauen und bin vor der Folge wo die Psycho-Rangers ihren Auftritt hatten. Da ich zu jung bin um diese Staffel zu kennen (13 Jahre alt), habe ich die Staffel eigentlich zum ersten Mal gesehen (bis auf ein paar kleine Spoiler wusste ich nix von der Staffel). Habe davor Turbo gesehen und die wichtigsten Folgen von Zeo geschaut (MMPR habe ich ausgelassen, weil die mir zu langweilig war. Habe nur eine Zusammenfassung geschaut).
Ich muss schon sagen ich bin bis jetzt enttäuscht von in Space. Ich habe mir viel mehr erwartet und finde Turbo eigentlich besser als in Space. Es ist einfach, weil in Space keine Charakterfolgen besitzt und wenn, dann nur von Andros oder Zhane... oder wie in der dt. Fassung.. SHANE -.-
Der Zweiteiler "die große Panik" war einfach nur unnötig, denn den hätte man in eine Folge packen können. Der 1.Teil war vollgeladen mit "Spannung und Action" wie es der Sprecher immer sagt, doch der zweite Teil zeigte nur Zhane's Rückkehr und sonst nichts. Da war nur ein unnötiges Monster welches zuerst Bulk, Skull und Phenomenus angegriffen hat und dann von den Rangers besiegt wurde.. EIN FÜLLER
Kommen wir mal zu Bulk, Skull und Phenomenus: Achja, zu denen kann man nix sagen, da sie einfach für 20 Folgen verschwinden -.- . Die ersten 10 Folgen waren sie dabei und wichtig für die Serie und dann später waren sie nur im Intro vorhanden.
Bei Zhane war es genauso. Erst einmal das große Wiedersehen mit seinem Freund und dann verschwindet er einfach für 10 Folgen und kommt mit einem Megazord wieder zurück.
Tj, Cassie, Ashley und Carlos sind ja sowieso nur die ganze Staffel wie Scott, Flynn und Summer in den ersten Folgen... Die waren in Turbo viel besser als in Space. Den einzigen Moment den T.J. hatte, war der wo er Karone in Ketten legen wollte, denn da hat man gesehen, dass T.J. noch ein Chef sein kann. Doch sonst hat man bei ALLEN VIER nichts gutes gesehen.
Vielleicht ist es für euch nur die Nostalgie, die da mitspielt, doch ich sehe hier nicht einer der Besten Staffeln von Power Rangers, doch, ich hoffe die nächsten 13 Folgen werden nochmal gut, oder ich muss sagen, dass in Space schlechter als Mighty Morphin für mich ist :/

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Basti » Do 15. Jan 2015, 18:41

Bei mir ist es ja auch noch nicht alzu lange her, seid ich die Staffel gesehen habe. Habe damals auch versucht unvoreingenommen die Staffel zu gucken, sprich also ohne den Nostalgie faktor.
Zugegeben die Charaktere ist meistens wirklich einfach nur da. Tun nichts, sagen wenig, stehen im Hintergrund. Außer Andros und ein paar andere Ausnahmen.
Trotzdem hat die Staffel einen guten Eindruck hinterlassen und unmengen von Spaß gemacht. Und kann hierbei wirklich nur wieder Astronema erwähnen. Sie war wirklich ein erstklassiger Bösewicht. Ganz anders als alle anderen Bösewichte aus Power Rangers.

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 198
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Mondwolf-Ranger » Sa 15. Apr 2017, 15:31

Ich habe "in Space" jetzt auch endlich mal durch und ich war überrascht, wie gut die Staffel ab der zweiten Hälfte war. Bis zu dem Zeitpunkt, wo Andros erfährt das Astronema seine Schwester ist war die Staffel nur durchschnittlich, aber danach geht es dann wirklich ab! Nahezu keine Filler-Episoden, konstanter Fortgang der Handlung, mit den Psycho-Rangers (geniale Bösewichte!) und Dakonda noch eine dritte und vierte Partei als Gegenspieler, bei letzterem auch ein Gegenspieler für Ecliptor. Dazu noch ein gutes Staffelfinale, welches auch gleich das Ende der Storylines von MMPR, Turbo und Zeo darstellt.
Die Rangers fand ich auch sympathisch, Suits sahen gut aus, nur die Zords fand ich langweilig.

Als nächstes steht "Lost Galaxy" an.

Gruß aus Haburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12442
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Tyzonn » Sa 15. Apr 2017, 15:39

Ja muss ich dir bei den Zords zustimmen. Wobei mir der Astro Megazord als einziger super gefallen hat weil er mich an Ramrod aus Saber Rider und die Starsheriffs erinnert hat.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 198
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Mondwolf-Ranger » So 16. Apr 2017, 19:41

Tyzonn hat geschrieben:
Sa 15. Apr 2017, 15:39
Ja muss ich dir bei den Zords zustimmen. Wobei mir der Astro Megazord als einziger super gefallen hat weil er mich an Ramrod aus Saber Rider und die Starsheriffs erinnert hat.
Diesen Gedanken hatte ich auch.

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4018
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Welteneroberer » Di 3. Apr 2018, 04:45

Ein Artikel über Justin Nimmo, der Schauspieler von Zhane.
Um es kurz zu machen: Er war nach seiner Rolle als Massagetherapeut tätig und besitzt heute einen Laden in seiner Heimatstadt. Mit seinen Söhnen macht er gelegentlich Power-Rangers-Marathons.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4018
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Welteneroberer » Di 31. Jul 2018, 02:42

Bild
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 198
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Power Rangers in Space

Beitrag von Mondwolf-Ranger » Di 31. Jul 2018, 17:15

Welteneroberer hat geschrieben:
Di 31. Jul 2018, 02:42
https://i.redd.it/la5h2kub75d11.gif
Weder Ähnlichkeiten noch Parallelen zu sehen... :roll:

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste