Power Rangers Lost Galaxy

The American Way of Toku.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
Zen-Aku
Boukenger
Boukenger
Beiträge: 3257
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 15:09
Land: Deutschland
Wohnort: Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern

Re: Power Rangers Lost Galaxy

Beitrag von Zen-Aku » Sa 7. Jan 2012, 15:11

Geht mir genauso bei Lost Galaxy. Ab DVD 4 spätestens jedoch ist es TOP!

Benutzeravatar
formel1darek
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 47
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 00:37
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Lost Galaxy

Beitrag von formel1darek » So 8. Jan 2012, 12:27

nur noch 5 Episoden dann bin ich GOTT sei dank durch mit der staffel :roll:

Also ich bleib dabei In Space hat bei mir die Latte so hoch gesetzt ( vorallem weil das die erste Staffel nach ZEO war die ich wieder Komplett gesehen hab) und für mich bei In Space einfach alles stimmt ...

BTT:
Lost Galaxy gefällt mir gar nicht SORRY ... bis auf paar Episoden...geht die staffel gar nicht !!!
Vorallem die Anzüge :shock: ich hasse die ^^ ... aber ausführlichen bericht bringe ich heute nachmittag .... vielleicht reißt das Finale noch etwas ( wovon ich bisjetzt nicht ausgehe^^)

also schönen Sonntag euch :)

EDIT: Nicht falsch verstehen die staffel hat schon ihre höhepunkte und es war definitiv KEIN Fehlkauf....nur für mein Teil ist LG nach der geilen IS STAFFEL zu Langweilig !!

Benutzeravatar
formel1darek
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 47
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 00:37
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Lost Galaxy

Beitrag von formel1darek » So 8. Jan 2012, 20:10

So nun bin ich fertig mit Staffel ...

kurzes Review :)

Ja ich habe mit viel erwartungen mir die LG Staffel angeschaut und muss sagen die wurden nicht ganz erfüllt.
Angefangen beim Staffel anfang.... es gab keine richtige erklärung woher die schwerter kammen usw... woher wussten die Rangers das man sich verwandeln kann ? Allerdings fand ich es wiederrum cool das nicht Mike der Rote Ranger wurde sonder Leo.
Dann was mich über die ganze Staffel komplett genervt hat...... die anzügen !! Die sind mit abstand das schlimmste was ich bisher gesehen habe, der Megazord war auch Pott-hässlich... und wo wir beim megazord schon sind....woher bitte wussten die Rangers das man die Tiere zu Robotern verwandeln kann ??
Was mich auch gestört hat... die Rangers hatte neuen....ok schön und gut...aber woher kamen die Waffen????? Zu den Bösewichten fällt mir auch nix ein....lächerlich einfach !!! Scorpius war kein Ober magga sondern ober Opfer ^^ und Trakina war auch total lächerlich..... von den anderen ganz zu schweigen. :roll:
Naja ich könnte noch viel mehr Kritisieren....aber ich erspar das mal

Schön fand ich die story rund um den Großen Kämpfer, auch das Teamup mit den In Space Rangers war sehr gut ( ich hätte mir mehr folgen gewünscht) .... auch schön fand ich das Astronema wieder zu sehen war ( ach Astronema meine Herzblüte xDDD ) und das Karone dann der Pink Ranger wurde :) fand ich als Astronema/Karone Fan richtig gut :)

Das Finale war fand ich nicht schlecht :) es war an paar Stellen sogar richtig cool :) ... das Kendrix danach zurück kam fand ich persöhnlich ganz gut :)

Alles in allen ist die Staffel ganz ok ... aber halt nicht mehr .... Wie ich schon geschrieben habe.... die Latte nach der genialen In Space Staffel hab ich hoch gesetzt ... und LG kann da in keinen berich mithalten !!!

Fazit: Note 3-

Benutzeravatar
Karone
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1234
Registriert: Do 6. Nov 2008, 20:06
Land: Deutschland
Wohnort: Lost in Space
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Lost Galaxy

Beitrag von Karone » Fr 19. Apr 2013, 15:56

formel1darek hat geschrieben:So nun bin ich fertig mit Staffel ...

kurzes Review :)

Ja ich habe mit viel erwartungen mir die LG Staffel angeschaut und muss sagen die wurden nicht ganz erfüllt.
Angefangen beim Staffel anfang.... es gab keine richtige erklärung woher die schwerter kammen usw... woher wussten die Rangers das man sich verwandeln kann ? Allerdings fand ich es wiederrum cool das nicht Mike der Rote Ranger wurde sonder Leo.
Dann was mich über die ganze Staffel komplett genervt hat...... die anzügen !! Die sind mit abstand das schlimmste was ich bisher gesehen habe, der Megazord war auch Pott-hässlich... und wo wir beim megazord schon sind....woher bitte wussten die Rangers das man die Tiere zu Robotern verwandeln kann ??
Was mich auch gestört hat... die Rangers hatte neuen....ok schön und gut...aber woher kamen die Waffen????? Zu den Bösewichten fällt mir auch nix ein....lächerlich einfach !!! Scorpius war kein Ober magga sondern ober Opfer ^^ und Trakina war auch total lächerlich..... von den anderen ganz zu schweigen. :roll:
Naja ich könnte noch viel mehr Kritisieren....aber ich erspar das mal

Schön fand ich die story rund um den Großen Kämpfer, auch das Teamup mit den In Space Rangers war sehr gut ( ich hätte mir mehr folgen gewünscht) .... auch schön fand ich das Astronema wieder zu sehen war ( ach Astronema meine Herzblüte xDDD ) und das Karone dann der Pink Ranger wurde :) fand ich als Astronema/Karone Fan richtig gut :)

Das Finale war fand ich nicht schlecht :) es war an paar Stellen sogar richtig cool :) ... das Kendrix danach zurück kam fand ich persöhnlich ganz gut :)

Alles in allen ist die Staffel ganz ok ... aber halt nicht mehr .... Wie ich schon geschrieben habe.... die Latte nach der genialen In Space Staffel hab ich hoch gesetzt ... und LG kann da in keinen berich mithalten !!!

Fazit: Note 3-
Ja, das ist halt die liebe Logik in PR, aber wir haben das auch oft bei anderen Staffeln, wo ichs auch gerne kritisiere, woher die Rangers manche Dinge einfach wissen. Ich erkläre mir das einfach mit, dass es ne Art Gedankenübertragung ist, d.h. dadurch, dass z.B. die Galaxy Rangers die Schwerter angefasst haben, erfahren sie einfach unbewusst durch die Schwerter, was sie zu tun haben.
Dass du Scorpius nicht so gut fandest kann ich nachvollziehen, der war jetzt auch net so der Burner, aber Trakeena, gerade nachdem Training mit Villamax, fand ich die schon richtig gut und überzeugend.

Ich hab gestern angefangen LG zu rewatchen, ich hatte mal wieder so richtig Lust und ich glaub ich hab die auch noch nie komplett auf englisch geschaut. Dabei ist mir aber ein viel unglaubwürdigerer Logikfehler aufgefallen. Im zweiten Teil, Quasar Quest Part II, fällt ja Mike in die Spalte und Leo übernimmt. Dass Leo, Kendrix und Kai da sehr erschüttert sind kann man nachvollziehen. Aber Damon brüllt da sowas von überzeugend: NOOOOOO, Mike!!!! Dabei haben die glaub ich nicht mal nen Wort miteinander gewechselt. Klar, dass Damon nicht will, dass Mike in ne Spalte fällt, aber es kommt echt so rüber, als würden sie sich schon ewig kennen. :wink:
I'm not just evil, I'm the queen of evil. (Astronema/Karone)

When we're finished, there'll be no good left in the universe. No love, no happiness, only cares, anger, greed. Fight strong, and destroy all the forces of goodness, especially the Power Rangers! Go now, and spread the wrath of Dark Specter!
(Power Rangers In Space, Countdown to Destruction Part 1)

"A clue....No!" (BBC Robin Hood)

Benutzeravatar
Angelus
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1758
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:03
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Lost Galaxy

Beitrag von Angelus » Sa 20. Apr 2013, 09:35

Auch ich hatte etwas Schwirigkeiten mit dem Ende. Aber im gesammten war LG eine sehr gute PR Staffel.

gokaiger12345
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 58
Registriert: Di 14. Mai 2013, 21:26
Land: Deutschland
Wohnort: Rottweil

Re: Power Rangers Lost Galaxy

Beitrag von gokaiger12345 » Mi 19. Jun 2013, 21:14

Wisst ihr wo man Lost Galaxy angucken kann.

Powermann Rot
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 183
Registriert: Di 7. Mai 2013, 22:55
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Lost Galaxy

Beitrag von Powermann Rot » Mi 19. Jun 2013, 22:46

Gibts auf DVD! Ist auch korrekt günstig!
Was glaubt er was man in Kneipen wird? Außer vielleicht Kneipenwirt!

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 208
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Power Rangers Lost Galaxy

Beitrag von Mondwolf-Ranger » Mo 22. Jan 2018, 23:29

Eben auch "Lost Galaxy" durchgesehen. Solide Staffel ohne größere Schwächen.

Sympatisches und ausgewogenes Team. Nur der Anzug vom "Legendären Kämpfer" passte optisch irgendwie nicht rein.
Dazu gab es kaum Filler-Episoden, kein nerviges Bulk/Skull-Rumgealbere und ein sehr gutes Staffelfinale.
Und Maya 8-) Gibt es eigentlich einen Thread "hottest female Ranger"? :D

Kleine Schwächen gab es dann aber doch:
- Die namensgebende "Verlorene Galaxie" kommt erst im letzten Viertel der Staffel vor und auch da nur für ein paar Folgen
- Gerade in den letzten Folgen sah man deutlich dass viel Japan-Material reingeschnitten worden ist. Ist ja schön wenn man viele von deren Szenen verwenden konnte, aber technisch war die deutlich unterschiedliche Bildqualität zwischen Japan- und US-Material doch deutlich zu sehen.

Gab es eigentlich einen Grund, warum nach etwa 3/4 der Staffel der pinke Ranger von Kendrix zu Karone wechselte? In der letzten Folge war Kendrix ja wieder am leben.

Habe jetzt bis auf Operation Overdrive alle PR-Staffeln gesehen. Leider habe ich noch keine Quelle für deutsche oder englische Folgen von Overdrive gefunden.

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2815
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Lost Galaxy

Beitrag von Red Ranger » Di 23. Jan 2018, 00:04

Mondwolf-Ranger hat geschrieben:
Mo 22. Jan 2018, 23:29
Gab es eigentlich einen Grund, warum nach etwa 3/4 der Staffel der pinke Ranger von Kendrix zu Karone wechselte? In der letzten Folge war Kendrix ja wieder am leben.
Das lag daran, dass die Schauspielerin von Kendrix an Leukemie erkrankt war und sie aus der Serie aussteigen musste. Ansonsten wäre Karone wohl nicht zurückgeholt worden. Darunter hat dann auch die verlorene Galaxie etwas gelitten. Ursprünglich sollten die Rangers in der verlorenen Galaxie auf ein anderes Rangerteam treffen. Dafür sollten die Dairanger Anzüge genutzt werden.
Habe jetzt bis auf Operation Overdrive alle PR-Staffeln gesehen. Leider habe ich noch keine Quelle für deutsche oder englische Folgen von Overdrive gefunden.
Operation Overdrive gibt es als Komplettstaffel auf DVD.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Ranger L
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1221
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Lost Galaxy

Beitrag von Ranger L » Di 23. Jan 2018, 05:17

Red Ranger hat geschrieben:
Di 23. Jan 2018, 00:04
Mondwolf-Ranger hat geschrieben:
Mo 22. Jan 2018, 23:29
Gab es eigentlich einen Grund, warum nach etwa 3/4 der Staffel der pinke Ranger von Kendrix zu Karone wechselte? In der letzten Folge war Kendrix ja wieder am leben.
Das lag daran, dass die Schauspielerin von Kendrix an Leukemie erkrankt war und sie aus der Serie aussteigen musste. Ansonsten wäre Karone wohl nicht zurückgeholt worden. Darunter hat dann auch die verlorene Galaxie etwas gelitten. Ursprünglich sollten die Rangers in der verlorenen Galaxie auf ein anderes Rangerteam treffen. Dafür sollten die Dairanger Anzüge genutzt werden.
Da wäre vielleicht noch hinzuzufügen, dass ursprünglich geplant war, Cassie von in Space zu ihrer Nachfolgerin zu machen, die Schauspielerin aber, nachdem sie erfahren hat, dass sie nur als Nebenrolle gecredited werden sollte, wieder abgesprungen ist und man deshalb auf Karone zurückgegriffen hat. (Was meiner Meinung nach auch die bessere Entscheidung war)
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2815
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Lost Galaxy

Beitrag von Red Ranger » Di 23. Jan 2018, 12:43

Dass Cassie ursprünglich bleiben sollte, sieht man auch noch an der Abschiedszene, wo sie überlegt, zu bleiben. Es war nämlich tatsächlich schon eine Szene gedreht, in der Cassie bleibt. Als die Schauspielerin dann aber einen Rückzieher gemacht hat, musste die Szene neu gedreht werden. Da aber die Darsteller der Space Rangers da nicht mehr zur Verfügung standen, sieht man sie in der Abschiedszene nur verwandelt.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4102
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Lost Galaxy

Beitrag von Welteneroberer » Fr 16. Feb 2018, 15:55

Andros plaudert ein nettes Detail aus.
Karone hätte ursprünglich ein, US-exklusiver, lila Ranger werden sollen.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Ranger L
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1221
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Lost Galaxy

Beitrag von Ranger L » Sa 17. Feb 2018, 05:14

One of the best seasons of Power Rangers was Lost Galaxy.
Mit dem ersten Satz haben sie mich schon verloren. xD

Aber mal Spaß beiseite, irgendwie scheint bei Lost Galaxy so einiges schiefgegangen zu sein oder? Es heißt ja auch immer, dass ursprünglich mal geplant war, die Dairanger Anzüge als antike Rangers zu benutzen, woraus dann aber nichts wurde. Dann erst das mit Valerie Vernon und dann auch noch der Absprung von Patricia Ja Lee. Vermutlich hat man dann die Idee, die man ursprünglich für Karone hatte, spontan auf die Rolle, die eigentlich für Cassie gedacht war, umgemünzt.

Langsam fang ich an zu verstehen, warum die Staffel teilweise so improvisiert wirkt. Ich muss zugeben, je mehr ich über die ursprünglichen Pläne von Lost Galaxy höre, desto mehr würde ich gerne die geplante Version sehen.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Go-On Gold
Gokaiger complete
Gokaiger complete
Beiträge: 6685
Registriert: Mi 15. Okt 2008, 18:39
Land: Deutschland
Wohnort: Marburg an der Lahn
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Lost Galaxy

Beitrag von Go-On Gold » Di 20. Feb 2018, 17:23

Ach, dann gibt es ja noch den Fakt, das die Serie nach dem Ende von PRIS gar nicht mehr Power Rangers heißen sollte. Wurde dann auch wieder umgeworfen.
Ich fand halt, das die titelgebende "Lost Galaxy" viel zu kurz kam.
Nintendo 3DS:
2638-26897910
Playstation Network:
ulgur
Nintendo Switch:
SW-4129-1852-0513

Benutzeravatar
Ashley_Hammond
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 181
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 20:47
Land: Oesterreich

Re: Power Rangers Lost Galaxy

Beitrag von Ashley_Hammond » Do 1. Mär 2018, 00:07

Red Ranger hat geschrieben:
Di 23. Jan 2018, 12:43
Dass Cassie ursprünglich bleiben sollte, sieht man auch noch an der Abschiedszene, wo sie überlegt, zu bleiben. Es war nämlich tatsächlich schon eine Szene gedreht, in der Cassie bleibt. Als die Schauspielerin dann aber einen Rückzieher gemacht hat, musste die Szene neu gedreht werden. Da aber die Darsteller der Space Rangers da nicht mehr zur Verfügung standen, sieht man sie in der Abschiedszene nur verwandelt.

Nichts für ungut, ich mag Cassie, aber ich bin froh dass Karone Kendrix´ Nachfolgerin wurde.
Karones Charakter war einfach viel "ausbaufähiger" als der von Cassie. Die ganze Storyline zuerst böse dann gut fand ich als Kind schon sehr spannend und gut durchdacht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste