Power Rangers Super Megaforce

The American Way of Toku.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
WhiteDino
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2343
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 12:38
Land: Deutschland
Wohnort: Reefside

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von WhiteDino » Mi 18. Feb 2015, 07:17

Eben. Ich hätte aber gerne noch gesehen, wie es mit ihnen weiter geht. War traurigerweise das Interessantesten an MF.

Benutzeravatar
Force Ranger
Ohranger
Ohranger
Beiträge: 780
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 14:32
Land: Deutschland
Wohnort: Corinth

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Force Ranger » Mi 18. Feb 2015, 15:15

Das war IMO sowieso das Problem beim Finale der Staffel. Die Rangers besiegen die Armada. Die alten Rangers verabschieden sich. Ende.
Es gab einfach keinen richtigen Abschluss für die Charaktere. Nichtmal eine Art Siegesfeier mit Gosei und Tensou gab es. Bei (Super)Samurai, wurde wenigstens noch erklärt, was die Rangers jetzt machen werden.
„Space Defender, Verwandlung!“

Benutzeravatar
WhiteDino
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2343
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 12:38
Land: Deutschland
Wohnort: Reefside

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von WhiteDino » Mi 18. Feb 2015, 22:37

Ja, das stimmt. Wenigstens (wie du gesagt hast) eine Abschlussszene, wie zB bei Dino Thunder, dort wurde der weitere Verlauf ja auch angeschnitten. Ich erinnere mich gerade nicht mehr haargenau aber wurde im SPD Crossover etwas darüber gesagt? (Also wie deren Leben jetzt aussehen bzw. was sie machen)

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10971
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mi 18. Feb 2015, 22:43

WhiteDino hat geschrieben:Ja, das stimmt. Wenigstens (wie du gesagt hast) eine Abschlussszene, wie zB bei Dino Thunder, dort wurde der weitere Verlauf ja auch angeschnitten. Ich erinnere mich gerade nicht mehr haargenau aber wurde im SPD Crossover etwas darüber gesagt? (Also wie deren Leben jetzt aussehen bzw. was sie machen)
Jupp, wurdes. Kira machte zb Werbung Katzennahrung im Radio, wen ich mich richtig erinnere.

Benutzeravatar
WhiteDino
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2343
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 12:38
Land: Deutschland
Wohnort: Reefside

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von WhiteDino » Mi 18. Feb 2015, 22:44

Wusste ich's doch. ^^

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10971
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mi 18. Feb 2015, 22:45

Und Connor machte glaubig ein Fußballcamp, oder sowas in der Art für jugendliche.

Benutzeravatar
WhiteDino
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2343
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 12:38
Land: Deutschland
Wohnort: Reefside

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von WhiteDino » Mi 18. Feb 2015, 22:48

Genau, das hatte ich noch in Erinnerung.

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10971
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mi 18. Feb 2015, 23:00

Ich weiss jetzt nur nicht mehr genau was Etan gemacht hat. Trennt wahr glaubig in ein Zeichenkurzs den Anton Mercer bezahlt hat.

Benutzeravatar
Red Ranger
Dekaranger
Dekaranger
Beiträge: 2724
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Red Ranger » Mi 18. Feb 2015, 23:09

Ich glaube, Ethan hatte Software entwickelt, die auch vom S.P.D. noch benutzt wird.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10971
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mi 18. Feb 2015, 23:11

Aber ich glaube erst Später, nicht zu der Zeit des Klassentreffens.

Benutzeravatar
Red Ranger
Dekaranger
Dekaranger
Beiträge: 2724
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Red Ranger » Do 19. Feb 2015, 06:53

Welches Klassentreffen? Wenn du die Folge meinst, wo die S.P.D. Rangers in der Vergangenheit bei den DT Rangers waren, die spielte quasi während der laufenden DT Staffel, wenn ich das richtig verstanden hab. Das war dann kein Klassentreffen, sondern einfach ein regulärer Schultag.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
WhiteDino
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2343
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 12:38
Land: Deutschland
Wohnort: Reefside

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von WhiteDino » Do 19. Feb 2015, 07:32

Nein, es gab nämlich zwei Crossover Folgen. Eine spielte während der Schulzeit (2004) und eine beim Klassentreffen (2005). Und das Trent zeichnen wird wurde bereits in der letzten Folge gesagt.

Benutzeravatar
Force Ranger
Ohranger
Ohranger
Beiträge: 780
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 14:32
Land: Deutschland
Wohnort: Corinth

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Force Ranger » Do 19. Feb 2015, 14:32

Wolf Ranger Merrick hat geschrieben: Jupp, wurdes. Kira machte zb Werbung Katzennahrung im Radio, wen ich mich richtig erinnere.
Also zumindest im SPD Team up wurde erwähnt, dass sie später noch eine erfolgreiche Musikerin wurde, deren Songs auch 2025 noch gehört werden.

Das Katzenfutter-Ding, war dann wohl nur ein Sprungbrett dorthin. :lol:
„Space Defender, Verwandlung!“

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10971
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Do 19. Feb 2015, 14:58

Force Ranger hat geschrieben:
Wolf Ranger Merrick hat geschrieben: Jupp, wurdes. Kira machte zb Werbung Katzennahrung im Radio, wen ich mich richtig erinnere.
Also zumindest im SPD Team up wurde erwähnt, dass sie später noch eine erfolgreiche Musikerin wurde, deren Songs auch 2025 noch gehört werden.

Das Katzenfutter-Ding, war dann wohl nur ein Sprungbrett dorthin. :lol:
Genau. Das wahr 2005 also noch in der Gegenwart. Und das ihre Musik noch 2025 gehört hat meine ich syde, oder Z gesagt.

Benutzeravatar
HowlingSnail
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 234
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 14:10
Wohnort: Chesterfield, England
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von HowlingSnail » Do 28. Mai 2015, 23:43

Ich habe geguckt:
Sentai: Zyuranger-Carranger, Abaranger bis das Neuste.
Kamen Rider: Alle Heisei-Staffeln.
Precure: DokiDoki bis Mahoutsukai Folge 5.

Ich gucke jetzt: Denji Sentai Megaranger, Mahoutsukai Precure, Power Rangers Lightspeed Rescue

Twitter: https://www.twitter.com/Howling_Snail

Benutzeravatar
Karone
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1234
Registriert: Do 6. Nov 2008, 20:06
Land: Deutschland
Wohnort: Lost in Space
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Karone » Sa 12. Dez 2015, 13:23

Hello zusammen,

ich lebe übrigens noch und wurschtel mich gerade durch PRM/PRSM. Bisher bin ich nicht so ganz begeistert, ist jetzt nicht schlecht, aber gerade bei PRSM stört mich doch dieses "Wenn wir uns nur genug anstrengen und weiterkämpfen, dann können wir alles schaffen" gewaltig. Ich meine, das war schon immer so der PR-Leitspruch, aber hier wird es doch etwas überstrapaziert. Und sie bekommen, um ehrlich zu sein, ohne groß was leisten zu müssen, als irgendwelle Power-Ups in Form von Legendary Ranger Modes. Das ist schon ziemlich cool, die ganzen alten Suits mal wieder zu sehen und immerhin gabs schon Casey und Jayden mal zwischendrin - wobei ich Casey mit Abstand am besten fand, aber so richtig erarbeiten müssen die Rangers sich das ja nicht. Man merkt auf jeden Fall gewaltig, dass man da zwei Sentai-Staffeln untergebracht hat und die ganz schön zusammenstauchen musste. Ich hab jetzt noch ein paar Folgen vor mir und freue mich echt schon richtig auf das Finale. Die Charaktere der Rangers find ich eigentlich ganz ok, naja Troy ist manchmal ein wenig arrogant bzw steif, finde ich, Orion etwas seltsam und Noah ist Noah, aber eigentlich recht sympathisch. Am meisten gefallen mir aber definitv Jake, Gia und Emma. Was mir noch positiv aufgefallen ist, ist der Humor, manchmal gibts da echt einige gute Sprüche, seitens der Rangers und seitens der Monster, wo ich wirklich lachen musste. Das hatten wir schonmal schlechter.

Achja, nochwas, der Q-Rex, das ist doch nicht der aus TF - außer sie haben ihn mittlerweile verändert....
I'm not just evil, I'm the queen of evil. (Astronema/Karone)

When we're finished, there'll be no good left in the universe. No love, no happiness, only cares, anger, greed. Fight strong, and destroy all the forces of goodness, especially the Power Rangers! Go now, and spread the wrath of Dark Specter!
(Power Rangers In Space, Countdown to Destruction Part 1)

"A clue....No!" (BBC Robin Hood)

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12432
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Tyzonn » Sa 12. Dez 2015, 14:46

Karten hat geschrieben:...
Achja, nochwas, der Q-Rex, das ist doch nicht der aus TF - außer sie haben ihn mittlerweile verändert....
Nein ist er nicht. Und wenn er es sein sollte ist Saban Brands uns das schuldig geblieben.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
Zen-Aku
Boukenger
Boukenger
Beiträge: 3188
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 15:09
Land: Deutschland
Wohnort: Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Zen-Aku » Sa 12. Dez 2015, 23:24

Laut MasterRanger sollte es ein von der Time Force weiterentwickelter Q-Rex gewesen sein.

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12432
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Tyzonn » Sa 12. Dez 2015, 23:39

Zen-Aku hat geschrieben:Laut MasterRanger sollte es ein von der Time Force weiterentwickelter Q-Rex gewesen sein.
Natürlich möglich (man sieht ja auch wie er immer aus der Zeit der Time Force gestartet wird), aber da es nicht mal ansatzweise in der Serie erwähnt wurde dürfen wir das leider nicht gelten lassen. Auch wenn es Sinn macht.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
Karone
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1234
Registriert: Do 6. Nov 2008, 20:06
Land: Deutschland
Wohnort: Lost in Space
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Karone » Di 15. Dez 2015, 17:36

Hab Megaforce durch.
Noch ein paar Kritikpunkte (leider kann ich kaum positives finden)
1. Orte aus anderen PR-Staffeln:
Animaria: Hatte ich dann doch etwas "grüner" und schöner in Erinnerung. Und irgendwie, natürlich, sie haben anscheinend keinen WF-Darsteller (was mich etwas wundert, Kontakt zu Medina hatten sie ja eigentlich) gefunden, der auftritt, aber es war einfach ziemlich schade. Man hätte doch z.B. eine Art Stimme von Princess Sheyla einbauen können... . Nunja, erste Enttäuschung.
Corinth: Was sollte das genau sein? Corinth? Mit nem irren Auto und sonst niemand in der Nähe...hä??? Und es sah nichtmal wie Corinth aus, was für ein Müll, sry.
2. Nochmals: Never give up. Tjaa, der Leitspruch aus WF wurde hier so dermaßen überstrapaziert. Und im Ernst, Cole hab ich das ja abgenommen, aber Troy. Der Darsteller sah zwar nicht schlecht aus, war aber durchweg ne Katastrophe.
3. Blue Ranger: Kann es sein, dass in der Sentai-Vorlage der Blue Ranger ne größere Rolle hatte? Noah zerkloppt immerhin den einen Diener von Vekar und hat auch sonst defintiv mehr Screentime als die anderen. Nix dagegen, aber hat jetzt nicht so 100% gepasst.
4. und letztens: Die letzte Folge. Ich nehme an, ihr habt euch auch schon zu Genüge aufgeregt. Die letzten Folgen an sich, waren jetzt gar nicht so übel, das ging schon ganz gut ab und war sogar einigermaßen spannend. Aber was sollte das denn? Da haben die durchaus einiges an alten Rangern zusammengekratzt, bringen sie sogar recht ordentlich ein, wie sie den Menschen helfen und dann dürfen sie in nem nichtmal 5(?) Minuten Kampf gegen die Restarmee der Armada ran? Ich dachte eigentlich, dass sie dann direkt nach der Nacht, wo sie den Menschen auch geholfen hatten, dann auftauchen, als eben die ganzen Truppen von Mavro kommen. Das wäre passend und würdig gewesen. Und währendessen hätte man dann auch den Endkampf im Raumschiff von Mavro einbauen können, während die anderen Ranger den Megaforce Rangern auf der Erde helfen. Ich dachte bis kurz vor Schluss...ähm, jetzt müssten sie mal kommen, aber jetzt... .
Und natürlich mal noch nen Kommentar zu den alten Darsteller. Das war wirklich wirklich nett, aber manche sind schon alt geworden, aber war sehr cool. Danny Slavin/Leo (übrigens, war das ne Anspielung auf den Schauspielernamen, dass das Kind, dessen Hund er gerettet hat Danny hieß?) sieht noch recht gut aus :mrgreen: , finde ich, genauso wie Jason Faunt/Wes. Enorm gealtert ist ja Carter, das ist schon krass. Da fällt mir grad noch Dana ein, wie sie den Mann rettet, hört ihn kurz ab und, alles supidupi..so innere Verletzungen undso könnte er ja nicht haben, nachdem er halb von nem Betonteil erschlagen wurde... :roll: .
Fazit zu PRM/SM: Eine der schlimmsten Power Ranger Staffeln, die ich gesehen habe und das trotz des Potentials mit den Legendary Ranger Battle. Ich weiß ja nicht, wieso bei euch Samurai teilweise so schlecht weg kommt, ich fand die um Längen besser (glaube nur das Finale war net so).
Dann bin ich mal auf Dino Charge gespannt, aber ich erwarte doch eher genau das, was wir so in Megaforce geboten bekommen haben: "Wir schaffen das, never give up, united we stand..." blablabla.
I'm not just evil, I'm the queen of evil. (Astronema/Karone)

When we're finished, there'll be no good left in the universe. No love, no happiness, only cares, anger, greed. Fight strong, and destroy all the forces of goodness, especially the Power Rangers! Go now, and spread the wrath of Dark Specter!
(Power Rangers In Space, Countdown to Destruction Part 1)

"A clue....No!" (BBC Robin Hood)

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Suzu » Di 15. Dez 2015, 18:23

Karone hat geschrieben:3. Blue Ranger: Kann es sein, dass in der Sentai-Vorlage der Blue Ranger ne größere Rolle hatte? Noah zerkloppt immerhin den einen Diener von Vekar und hat auch sonst defintiv mehr Screentime als die anderen. Nix dagegen, aber hat jetzt nicht so 100% gepasst.
Nicht direkt ne größere Rolle, aber er hatte mit diesem Charakter den er zerlegt durchaus ne Geschichte. Achtung, Gokaiger-Spoiler!
SpoilerAnzeigen
In Gokaiger heißt der Robotermensch Barizorg (bzw. ursprünglich Sid) und war ein ehemaliger Freund und Kampfgefährte von Joe/GokaiBlue, als sie noch zu den Bösen gehörten. Beide wollten aber das Zangyack Imperium verraten und flüchten. Während Joe die Flucht gelang und er sich den Gokaigern anschloss wurde Sid eingefangen und zu einem Cyborg, Barizorg, umgebaut, wodurch er alle seine Erinnerungen und seine menschliche Persönlichkeit verloren hat.
Joe muss im Laufe der Serie lernen und akzeptieren, dass sein Freund für immer verloren ist und befreit Sid letztlich dadurch, dass er Barizorg tötet.

Benutzeravatar
Red Ranger
Dekaranger
Dekaranger
Beiträge: 2724
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Red Ranger » Di 15. Dez 2015, 19:00

Karone hat geschrieben: Corinth: Was sollte das genau sein? Corinth? Mit nem irren Auto und sonst niemand in der Nähe...hä??? Und es sah nichtmal wie Corinth aus, was für ein Müll, sry.
Das war eindeutig Faulheit. Die haben nämlich einfach das Material aus der Sentai Folge genommen, und da sind die Rangers nämlich in die Engine World, der Heimatwelt der "R.P.M.-Zords" (die in Sentai Lebewesen waren), gereist. Hätten die aber nicht als Corinth nehmen dürfen, weil eigentlich jeder Depp merkt, dass das nicht Corinth sein kann.
Fazit zu PRM/SM: Eine der schlimmsten Power Ranger Staffeln, die ich gesehen habe und das trotz des Potentials mit den Legendary Ranger Battle. Ich weiß ja nicht, wieso bei euch Samurai teilweise so schlecht weg kommt, ich fand die um Längen besser (glaube nur das Finale war net so).
Dass Samurai nicht so gut wegkam, lag wohl auch hauptsächlich an der eher mäßigen schauspielerischen Leistung der Rangers. Ich persönlich hab nichts gegen Samurai. Ich fand die Staffel auch deutlich besser als Megaforce.
Dann bin ich mal auf Dino Charge gespannt, aber ich erwarte doch eher genau das, was wir so in Megaforce geboten bekommen haben: "Wir schaffen das, never give up, united we stand..." blablabla.
Ich hab noch nicht alle bisher gelaufenen Folgen von Dino Charge gesehen, aber das, was ich bisher gesehen hab, hat mir schon deutlich besser gefallen als Megaforce. Bisher würde ich sagen, Dino Charge könnte wieder eine echte Knallerstaffel werden.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Karone
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1234
Registriert: Do 6. Nov 2008, 20:06
Land: Deutschland
Wohnort: Lost in Space
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Karone » Di 15. Dez 2015, 19:16

Red Ranger hat geschrieben:
Karone hat geschrieben: Corinth: Was sollte das genau sein? Corinth? Mit nem irren Auto und sonst niemand in der Nähe...hä??? Und es sah nichtmal wie Corinth aus, was für ein Müll, sry.
Das war eindeutig Faulheit. Die haben nämlich einfach das Material aus der Sentai Folge genommen, und da sind die Rangers nämlich in die Engine World, der Heimatwelt der "R.P.M.-Zords" (die in Sentai Lebewesen waren), gereist. Hätten die aber nicht als Corinth nehmen dürfen, weil eigentlich jeder Depp merkt, dass das nicht Corinth sein kann.
Ja, sowas hab ich mir schon gedacht. Da hätte man sich doch was kreativeres einfallen lassen können.
Red Ranger hat geschrieben:
Karone hat geschrieben: Fazit zu PRM/SM: Eine der schlimmsten Power Ranger Staffeln, die ich gesehen habe und das trotz des Potentials mit den Legendary Ranger Battle. Ich weiß ja nicht, wieso bei euch Samurai teilweise so schlecht weg kommt, ich fand die um Längen besser (glaube nur das Finale war net so).
Dass Samurai nicht so gut wegkam, lag wohl auch hauptsächlich an der eher mäßigen schauspielerischen Leistung der Rangers. Ich persönlich hab nichts gegen Samurai. Ich fand die Staffel auch deutlich besser als Megaforce.
Ja, weil die von Troy auch so überwältigend war. :mrgreen:
Der Junge ist mir aber auch ab Mitte der Staffel so unsympathisch geworden. Herrjeee.
I'm not just evil, I'm the queen of evil. (Astronema/Karone)

When we're finished, there'll be no good left in the universe. No love, no happiness, only cares, anger, greed. Fight strong, and destroy all the forces of goodness, especially the Power Rangers! Go now, and spread the wrath of Dark Specter!
(Power Rangers In Space, Countdown to Destruction Part 1)

"A clue....No!" (BBC Robin Hood)

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10971
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Di 15. Dez 2015, 20:53

Karone hat geschrieben:Hab Megaforce durch.
Noch ein paar Kritikpunkte (leider kann ich kaum positives finden)
1. Orte aus anderen PR-Staffeln:
Animaria: Hatte ich dann doch etwas "grüner" und schöner in Erinnerung. Und irgendwie, natürlich, sie haben anscheinend keinen WF-Darsteller (was mich etwas wundert, Kontakt zu Medina hatten sie ja eigentlich) gefunden, der auftritt, aber es war einfach ziemlich schade. Man hätte doch z.B. eine Art Stimme von Princess Sheyla einbauen können... . Nunja, erste Enttäuschung.
Corinth: Was sollte das genau sein? Corinth? Mit nem irren Auto und sonst niemand in der Nähe...hä??? Und es sah nichtmal wie Corinth aus, was für ein Müll, sry.
2. Nochmals: Never give up. Tjaa, der Leitspruch aus WF wurde hier so dermaßen überstrapaziert. Und im Ernst, Cole hab ich das ja abgenommen, aber Troy. Der Darsteller sah zwar nicht schlecht aus, war aber durchweg ne Katastrophe.
3. Blue Ranger: Kann es sein, dass in der Sentai-Vorlage der Blue Ranger ne größere Rolle hatte? Noah zerkloppt immerhin den einen Diener von Vekar und hat auch sonst defintiv mehr Screentime als die anderen. Nix dagegen, aber hat jetzt nicht so 100% gepasst.
4. und letztens: Die letzte Folge. Ich nehme an, ihr habt euch auch schon zu Genüge aufgeregt. Die letzten Folgen an sich, waren jetzt gar nicht so übel, das ging schon ganz gut ab und war sogar einigermaßen spannend. Aber was sollte das denn? Da haben die durchaus einiges an alten Rangern zusammengekratzt, bringen sie sogar recht ordentlich ein, wie sie den Menschen helfen und dann dürfen sie in nem nichtmal 5(?) Minuten Kampf gegen die Restarmee der Armada ran? Ich dachte eigentlich, dass sie dann direkt nach der Nacht, wo sie den Menschen auch geholfen hatten, dann auftauchen, als eben die ganzen Truppen von Mavro kommen. Das wäre passend und würdig gewesen. Und währendessen hätte man dann auch den Endkampf im Raumschiff von Mavro einbauen können, während die anderen Ranger den Megaforce Rangern auf der Erde helfen. Ich dachte bis kurz vor Schluss...ähm, jetzt müssten sie mal kommen, aber jetzt... .
Und natürlich mal noch nen Kommentar zu den alten Darsteller. Das war wirklich wirklich nett, aber manche sind schon alt geworden, aber war sehr cool. Danny Slavin/Leo (übrigens, war das ne Anspielung auf den Schauspielernamen, dass das Kind, dessen Hund er gerettet hat Danny hieß?) sieht noch recht gut aus :mrgreen: , finde ich, genauso wie Jason Faunt/Wes. Enorm gealtert ist ja Carter, das ist schon krass. Da fällt mir grad noch Dana ein, wie sie den Mann rettet, hört ihn kurz ab und, alles supidupi..so innere Verletzungen undso könnte er ja nicht haben, nachdem er halb von nem Betonteil erschlagen wurde... :roll: .
Fazit zu PRM/SM: Eine der schlimmsten Power Ranger Staffeln, die ich gesehen habe und das trotz des Potentials mit den Legendary Ranger Battle. Ich weiß ja nicht, wieso bei euch Samurai teilweise so schlecht weg kommt, ich fand die um Längen besser (glaube nur das Finale war net so).
Dann bin ich mal auf Dino Charge gespannt, aber ich erwarte doch eher genau das, was wir so in Megaforce geboten bekommen haben: "Wir schaffen das, never give up, united we stand..." blablabla.
Schön gesagt
Kann dir in jeden Punkt nur zustimmen.
In übrigen wurde Corinth sorger falsch ausgesprochen wen ich mich richtig erinnere (was ich eigentlich nicht gerne machen will. War die schlimmste Folge der Ranger Geschichte)

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 3970
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Welteneroberer » Di 15. Dez 2015, 21:02

In übrigen wurde Corinth sorger falsch ausgesprochen wen ich mich richtig erinnere
Im O-Ton oder in der Synchro?
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10971
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Di 15. Dez 2015, 21:05

In Deutschen

Benutzeravatar
Chris
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2361
Registriert: Di 29. Jul 2008, 18:11
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Chris » Mo 18. Apr 2016, 01:11

Hab nun recht spontan mit der Staffel angefangen, da ich Megaforce dann doch ganz angenehm fand. Zwar nix, was im Gedächtnis bleibt, aber gut unterhalten hat's mich. Wobei das auch schon über zwei Jahre her ist.

Die ersten beiden Folgen von Super Megaforce würd ich in erster Linie als konfus bezeichnen. Gab ja praktisch keinerlei Handlung, sondern nur Action. Im Auftakt hat man die Rangers ja vielleicht zwei Minuten ohne Helme gesehen. Aber gut, war ja die direkte Fortsetzung vom Megaforce-Finale, deshalb kann man das so hinnehmen. Zweite Folge war aber auch nicht besser, da war handlungstechnisch genauso wenig los.

Zwei Folgen sind freilich zu wenig, um ein Urteil abzugeben, aber im Moment siehts nur danach aus, als ob man so viel Action wie möglich unterbringen wollte und wirklich nur das allernötigste an Drehbuch nimmt und sich nicht mal da drum wirklich kümmert, nach diesem Großangriff auf die Erde haben die Leute ja ziemlich schnell wieder zum Alltag zurückgefunden. Oder siehe die Raketen in der zweiten Folge. Troy hat also gut zwei Stunden alleine und pausenlos gekämpft? Hut ab, der ist ja fast schon ein zweiter Tommy! :mrgreen:

Der Eindruck der in zwei Minuten geschriebenen Drehbücher wird natürlich noch weiterhin dadurch verstärkt, dass hier im Schnelldurchlauf durch die Digitationen gewechselt wird. "Wir benutzen die Samurai-Power! Yeah, los geht's Samurai! Schwerthieb! Und jetzt Mystic Force! Magie entfacht die mystische Macht! Zauberschuss! Ninja Storm! Schattenwand! SPD!...." Da brauchen sie für die Verwandlung länger als sie sie letztlich im Einsatz haben. Wirklich sinnvoll find ich sie auch nicht. Es wird halt wahllos irgendwas ausgewürfelt, Hauptsache, möglichst viele. Vielleicht wird das später noch etwas besser.

Enttäuscht war ich jetzt zwar nicht, aber das auch nur, weil ich einfach keine Erwartungen an die Serie habe. Hat mich jetzt auch völlig kaltgelassen, die Charaktere nach zwei Jahren wiederzusehen, obwohl mir der Vorgänger wie schon gesagt ganz gut gefallen hat. Aber wirkliche Motivation weiterzugucken hab ich nicht. Aber davon abgesehen hat Super Megaforce ja eh einen ziemlich beschissenen Ruf, den sogar ich mitgekriegt habe, also würd ich sowieso nichts verpassen.
El perro duerme en el horno ¬_¬

Benutzeravatar
Spidey16
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2115
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:19
Land: Oesterreich
Kontaktdaten:

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Spidey16 » Mo 18. Apr 2016, 06:53

Auch auf die Gefahr hier gesteinigt zu werden. Ich fand Super Megaforce klasse.
Chris hat geschrieben:Der Eindruck der in zwei Minuten geschriebenen Drehbücher wird natürlich noch weiterhin dadurch verstärkt, dass hier im Schnelldurchlauf durch die Digitationen gewechselt wird. "Wir benutzen die Samurai-Power! Yeah, los geht's Samurai! Schwerthieb! Und jetzt Mystic Force! Magie entfacht die mystische Macht! Zauberschuss! Ninja Storm! Schattenwand! SPD!...." Da brauchen sie für die Verwandlung länger als sie sie letztlich im Einsatz haben. Wirklich sinnvoll find ich sie auch nicht. Es wird halt wahllos irgendwas ausgewürfelt, Hauptsache, möglichst viele. Vielleicht wird das später noch etwas besser.
Das sie sich nur für einen angriff verwandeln, ist bei den was ich von der Sentai-Vorlage gesehen habe nicht anderes. Also nicht auf den Mist von Super MegaForce gewaschen
"Roses are red, Spiders are two, one comes in scarlet the other in blue" - Scarlet Spider I

Benutzeravatar
WhiteDino
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2343
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 12:38
Land: Deutschland
Wohnort: Reefside

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von WhiteDino » Mo 18. Apr 2016, 16:04

Spidey16 hat geschrieben:Auch auf die Gefahr hier gesteinigt zu werden. Ich fand Super Megaforce klasse.
Das Problem hab ich immer bei (Super) Samurai, wo mir vor allem der doppelte rote Ranger gefallen hat und Lauren als Teamleaderin. Aber Super Megaforce fand ich einfach nur schlecht.

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10971
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Power Rangers Super Megaforce

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Mo 18. Apr 2016, 16:48

WhiteDino hat geschrieben:
Spidey16 hat geschrieben:Auch auf die Gefahr hier gesteinigt zu werden. Ich fand Super Megaforce klasse.
Das Problem hab ich immer bei (Super) Samurai, wo mir vor allem der doppelte rote Ranger gefallen hat und Lauren als Teamleaderin. Aber Super Megaforce fand ich einfach nur schlecht.
Also mir haben die zwei Samurai Staffeln auch allgemeinen Super gefallen. Gerade gegen Ende die Folgen fände ich gelungen.
Und mittlerweile gefällt mir bis auf ein paar Sachen (Super) Megaforce auch recht gut. Hier und da hätte man ein paar Sachen verbessern können. Gerade das Finale.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste