Was war die beste Power Rangers Staffel ?

The American Way of Toku.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten

Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Umfrage endete am Di 26. Aug 2008, 00:23

Mighty Morphin Power Rangers 1
4
17%
Mighty Morphin Power Rangers 2
2
8%
Mighty Morphin Power Rangers 3
3
13%
Power Rangers ZEO
2
8%
Power Rangers Turbo
0
Keine Stimmen
Power Ranger In Space
5
21%
Power Rangers Lost Galaxy
0
Keine Stimmen
Power Rangers Lightspeed Rescue
1
4%
Power Rangers Time Force
7
29%
Power Rangers Wild Force
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 24

Benutzeravatar
Tommy Oliver
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 75
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 20:27
Land: Deutschland
Wohnort: Vinningen

Beitrag von Tommy Oliver » Mo 25. Aug 2008, 19:32

Ich fand Time Force storymäßig gut..naja was equip und Kostüme und sowas angeht nicht göttlich aber das war die Letzte staffel die Saban mit dem letzten zusammengekratzten geld gemacht hat..was willste denn groß erwarten?? dafür das so wenige mittel noch da waren wurde das nochmal gut aufgezogen

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Beitrag von Basti » Mo 25. Aug 2008, 19:35

ich fand Time force schon von der ersten folge nicht gut. weder die Rangers(bis auf Lucas und Trip.) noch die zords, oder die anzüge.

Benutzeravatar
Tommy Oliver
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 75
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 20:27
Land: Deutschland
Wohnort: Vinningen

Beitrag von Tommy Oliver » Mo 25. Aug 2008, 19:38

Ich sag ja die Zords und Anzüge und so sind nichmehr so das wahre..aber die Story an sich hat mir gefallen (außer das der pink Ranger anführerin war das war ma kacke)

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Beitrag von Basti » Mo 25. Aug 2008, 19:40

ich konnte auch Jen nicht leiden. dabeiw ar es mal gut das der rote nciht der anführer ist, aber so einer. nein danke.

Benutzeravatar
Tommy Oliver
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 75
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 20:27
Land: Deutschland
Wohnort: Vinningen

Beitrag von Tommy Oliver » Mo 25. Aug 2008, 19:42

Ja der Cast war ziemlich daneben..obwohl ich Trip cool fand^^

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Beitrag von Basti » Mo 25. Aug 2008, 19:43

ja wie ich bereits erwähnt habe. Trip und Lucas fand ich in ordnung. Wes ging auch noch, aber die beiden mädels, waren nicht mein fall.

Benutzeravatar
Tommy Oliver
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 75
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 20:27
Land: Deutschland
Wohnort: Vinningen

Beitrag von Tommy Oliver » Mo 25. Aug 2008, 19:44

An der einen find ich nur gut das sie wrestling fan is..(Die schauspielerin zumindest) aber Jen ging echt nich..Wes kann man noch nehmen obwhol der mir zu iengebildet war..Eric kannste vergessen und Trip Und Lucas warn ok

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Beitrag von Basti » Mo 25. Aug 2008, 19:45

da sind wir uns ja einer meinung. schön zu sehen das ich nciht der einzige bin, der Time force nicht so gut fand.

Benutzeravatar
Tommy Oliver
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 75
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 20:27
Land: Deutschland
Wohnort: Vinningen

Beitrag von Tommy Oliver » Mo 25. Aug 2008, 19:51

Ja sagen wir so es war nicht schlecht aber auch ned weltbewegend

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Beitrag von Basti » Mo 25. Aug 2008, 19:53

und was fandest du an DT schlecht?

Benutzeravatar
Tommy Oliver
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 75
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 20:27
Land: Deutschland
Wohnort: Vinningen

Beitrag von Tommy Oliver » Mo 25. Aug 2008, 19:55

Mir gefallen die neuen Staffeln alle nicht sonderlich gut..weiß nicht hat einfach nichtmehr das PR Feeling für mich wie früher..Früher als die Monster und Zords noch Maschinen waren die noch gequietscht haben..die Computerffekte gering waren..das war PR für mich..dieses neue Kindergartengehoppse find ich nich so toll..

Was mir an DT gut gefallen hat war das Tommy nochmal dabei war..was ich an DT schlecht fand waren die Gegener..ich fand Mesogog fürn arsch ehrlich mal

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Beitrag von Basti » Mo 25. Aug 2008, 19:58

naja deine meinung. ich fand Mesogog als gegner klasse.

Benutzeravatar
Tommy Oliver
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 75
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 20:27
Land: Deutschland
Wohnort: Vinningen

Beitrag von Tommy Oliver » Mo 25. Aug 2008, 20:01

Haste recht, Ansichtssache..

Benutzeravatar
Gold Ranger Jason
Gokaiger complete
Gokaiger complete
Beiträge: 6892
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 14:54
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von Gold Ranger Jason » Mo 25. Aug 2008, 20:03

Ich frage mich nach wie vor was man gegen Time force haben kann.Tf hatte die beste Story die es bei Pr jemeils gab,und dazu den besten Bösewicht,der auch noch Tiefgang hatte.Die anderen waren nur so solche die sind halt böse ohne jeden Grund Bösewichte,während man Ransik´s Motive voll und ganz nach vollziehen kann.Warum du dich gegen Jen und Eric ausssprichst verstehe ich auch nicht Tommy Oliver.Die beiden haben mal mehr Persöhnlichkeit zu bieten als alle anderen Saban Rangers zusammen genommen.Die haben nicht nur eine Seite,sondern Ecken und Kanten,und wenn man wie ich jede Folge Time force gesehen hat,versteht man auch warum sie so sind wie sind,und warum sie so handeln.Und warum bei pr die Kostüme und Zords als ausschalgebent für die Qualität einer Staffel ansieht will mich auch nicht in den Kopf.Es heißt zwar das Augen isst mit,aber die Optik ist eben nicht das entscheidene in einer Serie sondern der Inhalt.

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Beitrag von Basti » Mo 25. Aug 2008, 20:12

kannst mich ruhig dafür verurteilen, aber bei mir spielt die optik eine sehr große rolle. natürlich ist die story eigenlich das entscheidene und charas, aber ich lege eben auch wert auf andere dinge.

Benutzeravatar
Tommy Oliver
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 75
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 20:27
Land: Deutschland
Wohnort: Vinningen

Beitrag von Tommy Oliver » Mo 25. Aug 2008, 20:13

Ja aber Jason hat schon irgendwie Recht basti..das eigentliche is die Story..und die is bei weitem nicht schlecht ich auch oben sagte..

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Beitrag von Basti » Mo 25. Aug 2008, 20:17

glaub ich euch ja alles gerne, aber Time force ist eben nciht meine welt.

Benutzeravatar
Gold Ranger Jason
Gokaiger complete
Gokaiger complete
Beiträge: 6892
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 14:54
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von Gold Ranger Jason » Mo 25. Aug 2008, 20:19

Muss es auch nicht sein.Ich wollte ja auch nicht sagen du must jetzt time force gucken,ich wollte einfach nur meine Meinung los werden.

Benutzeravatar
Tommy Oliver
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 75
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 20:27
Land: Deutschland
Wohnort: Vinningen

Beitrag von Tommy Oliver » Mo 25. Aug 2008, 20:20

Ich hab die Staffel gsehn also es war nicht die schlechteste Staffel..da gabs viel schlimmeres

Benutzeravatar
Gold Ranger Jason
Gokaiger complete
Gokaiger complete
Beiträge: 6892
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 14:54
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von Gold Ranger Jason » Mo 15. Sep 2008, 19:50

Ich hatte Langeweile also dachte ich mir, ich setz mich mal hin und schreibe ein kleines Review zu allen Pr-Staffeln.Das heißt zu allen außer Jungle Fury.Die kenn ich noch nicht.

Mighty morphin power rangers(season1):
Eine recht unterhaltsame Staffel wenn man mal von der nicht vorhandenen Story und den ehrlich gesagt sehr mäßigen Übergängen zwischen amerikanischen und japanischen Bildmaterial abzieht. Vor allen dingen weil´s immer gleich ablief. Erst werden die Rangers(üprigens so gut immer an den selben Orten)von den Puddy´s angegriffen, dann werden die Puddy´s verdroschen. Dann piepst das Armband der Rangers. Die Rangers fliegen in die Kommandozentrale, bla bla bla ,Morphin time, japanisches Bildmaterial. Also schön ist das nicht. Ebenfalls negativ das es in jeder Folge die gleich vorhersehbaren Bulk und Skull gag´s gab. Entweder einer der beiden, oder gar beide fallen wo hin, oder etwas fällt auf sie drauf. Mehr Variation gab´s da nicht. Ansonsten kann ich eigentlich nicht´s negatives über diese Staffel sagen. Die Folgen waren bis auf die angesprochenen Mängel ganz gut aufgebaut, und sowohl die amerikanischen als auch die japanischen Kämpfe konnten überzeugen. Und die sind ja bei ner Action Serie wie Power Rangers eh das wichtigste oder?
Gesamtnote:3

Mighty morphin power rangers(season2):
Staffel 2 ging eigentlich noch ganz vielversprechend los. Rita die ich eigentlich nie sonderlich mochte, wurde durch den verdammt coolen Lord Zedd ersetzt, und durch dessen Bemühungen die sowieso schon schwindenden Kräfte des grünen Rangers aufzubrauchen ,hatte man hier etwas das man in der ersten Staffel vergeblich suchte: Den Ansatz zu einer Story! Hinzu kamen noch Bulk und Skull die sich in den Kopf gesetzt hatten heraus zu finden wer die Rangers wirklich waren, und die dadurch ein wenig ihrer Nervigkeit verloren hatten, weil es nicht mehr in jeder Folge den selben lahmen Gag gab. Negativ dagegen war das es kein japanischen Material mehr gab weil Saban unbedingt an den Zyuranger Anzügen fest hielt. Gut man hat immerhin die Zords aus Dairanger übernommen, aber bis auf wenige Folge gab es eigentlich kein wirklichen Zordkampf-Material. Stattdessen hat man lieber zusammen geschnitten was nicht zusammen gehört hat. Und wer musste drunter leiden? DER ZUSCHAUER! Statt richtiger Kämpfe lief das ganze dann so ab: Monster schlägt, die Kamera wechselt auf die Rangers bzw den Megazord, es wir gezeigt wie sie bzw. der Megazord den Treffer einsteckt, und umgekehrt wenn die Rangers oder der Zord zu schlägt.
Außerdem blöd: Mein geleibter grüner Ranger wurde gezwungener weise durch den blöden weißen Ranger ersetzt. Ich frage mich da ehrlich gesagt wieso. Bildmaterial was Kmäpfe mit Monstern angeht hatte man sowieso nicht, und es zusammen geschnitten was nicht zusammen passt. Da hätte man doch genauso gut den grünen Ranger behalten können.
Und das aller schlimmste der ganzen Staffel für mich: Der halbe Cast wurde ausgetauscht, darunter auch mein altime fave Jason  Bis auf Adam der Zack sofort überflügelte reichte keiner der „neuen“ Rangers an den Vorgänger heran. Was in erster Linie daran liegen dürfte das sich Power Rangers zunehmend zur Tommy show entwickelt hat, und die anderen Rangers eingentlich nur noch Nebenrollen hatten. Was ich damit sagen? Die Ersatz-Rangers hatten also nicht wirklich viele Folgen in denen sie richtig vorgestellt wurden. Rocky zum Beispiel blieb bis Zeo völlig farblos was den Charakter betraff. wer mag schon einen völlig Persönlichkeitslosen Ranger sehen?Dann noch ein Schocker gegen Ende: Rita kam zurück hat Lord Zedd mit nem Liebestrank verzaubert , und der eigentlich coole Oberbösewicht wurde zur Lachnummer. Musste das wirklich sein? 2 Lichtblicke gab es dann aber doch in der Staffel:1)Der grüne Ranger kam am Ende noch mal und hat dem weißen den Ar... versohlt. 2)Die Kämpfe in denen die Rangers nicht verwandelt waren erstklassig. Besonderst wenn Adam im Bild war. Ansonsten kann ich eigentlich nichts weiter positives über dieser Staffel sagen.
Gesamtnote: 4-

Mighty morphin Power Rangers (season 3):

Entgegen der Meinung vieler fans “den einzig wahren Power rangers Staffel(season1)”,die die dritte Staffel vertaufeln und als Abklatsch bezeichen, muss ich sagen die dritte war die Beste Staffel unter dem Namen Mighty morphin Power Rangers. Hier gab es das erste mal bei Pe überhaupt eine richtige Geschichte die durch die ganze Staffel hindurch gezogen wurde (Warum eigentlich nicht gleich so?). Zu meckern gab´s hier eigentlich nicht wirklich was außer eben das Tommy für meinen Geschmack zu sehr im Mittelpunkt stand, und das Kim durch Kat ersetzt wurde. Ansonsten ne recht spannende Staffel die im Gegensatz zu ihren Vorgängerinen einen würdigen Abschluss hatte. Alles andere als würdig hingegen verlief der letzte Kampf der mm-Rangers. Ich meine die haben den Zuschauer Jahrelang begleitet, und verliere am Ende gegen die Tegukrieger um in Kinder verwandelt zu werden? Tut mir leid aber da hätte ich mir was anderes gewünscht.
Note:2-

Zeo:
Zeo beschreibe ich gerne als best of-mmpr. Man hat sich aller guten Elemente der alten Staffel bedient und hat fast alle schlechten heraus gelassen. Würde man Kat mit Kim und Tanya mit Trini ersetzen könnte man sogar sagen das es hier ein best of mmpr-team gab.
Da ich bereits mehrfach im Zeo thread gesagt habe was es über diese Staffel zu sagen gibt, halt ich meine meinung dazu jetzt mal kurz und knackig, und sage bis auf das lahme Finale eine ziemlich gute Staffel.
Note:2

Turbo:
Turbo habe ich keine 10 Folgen ausgehalten. Jede Woche die selbe Folge wenn man so will. Immer nur Bomben, Bomben ,Bomben. Mehr viel den bösen Mächten nicht ein. Noch dazu gab´s ja dieses nervige kleine Drecksbalg das zum Ranger wurde. Dann wurde Zordon noch durch diese nervige Tussi ersetzt die ich so was von wenig mag das ich mir nicht mal die Mühe gemach habe mir ihren Namen zu merken. Turbo? Nein danke.
Note:5

In space:
Das krasse Gegenteil zu Turbo! Gleich bei der ersten Folge wusste ich das das eine besondere Staffel wird. Ich hab selten so eine guten Staffelauftakt bei Power Rangers gesehen wie bei in space. Da kommen höchsten Time force oder Spd ran, aber später mehr zu den beiden. Das war richtig richtig spannend aufgebaut wie die Rangers das Astromegaschiff erkundet haben, und dann auf Andros getroffen sind. Wo ich gerade schon bei Andros bin, muss ich sagen das er ein verdammt guter roter Ranger ist. In meinen Augen gleich nach Jason der beste und überzeugenste aller Zeiten. And speaking of Überzeugend, Astronema hat ja mal nur gerockt! So sehen richtige Bösewichte aus, und nicht wie diese Möchtegernhexe Rita Repulsa. Alles was sie gemacht hat, hatte Hand und Fuß. Es hat sich zwar nicht immer alles so entwickelt wie sie es sich gedacht hat, aber immerhin hatte sie im Gegensatz zur vorhererwähnten Rita RICHTIGE Pläne, und nicht so halbgare Ideen wie besagte Hexe. Ich sage nur Pyscho Rangers. Mit den denen hätte sie nicht nur beinahe die Power Rangers besiegt, nein sie hat mit ihnen Dark Specor noch nebenbei fleißig Energie entzogen. Und wenn den Vorgesetzten zu erledigen(oder zu mindestens versuchen)nicht böse ist, dann weiß ich nicht was es ist.
Note:2+

Lost Galaxy:
Ich höre , und lese immer wieder das Lost Galaxy so toll sein soll, doch irgendwie verstehe ich da den Hype nicht so recht. Sicher hier gibt es ein paar sehr coole Folgen, aber eigentlich ist Lg für mich ziemlich Durchschnittsware auf Grund der zahlreichen Ungereimtheiten unter anderem zwischen amerikanischer Story und japanischen Bildmaterial. Zum Beispiel hatte ich nie wirklich das Gefühl das das ganze auf nem Raumschiff spielt wie man mir weiß machen will, sondern eher in einer Stadt. Den mal abgesehen von einigen Szenen in den Quartieren der Rangers, oder der Kommandobrücke erweckt nichts von dem gesehenen den Eindruck das der Ort des Geschehens wirklich ein Raumschiff ist. Dafür sieht das alles einfach zu sehr nach normaler Stadt aus. Ebenfalls komisch: Die Monster können Terra Ventura betreten und verlassen wie die wollen. Schon seltsam, die Besatzung von Tv kann auf ihrem Schiff künstliche Gewitter generieren, ist aber unfähig ein funktionsfähiges Sicherheitssystem zu erstellen das Eindringlinge den Zugang zum Schiff verwährt? Ebenfalls seltsam: Mike fällt auf einem Fremden Planeten in einen Abgrund, aber Leo behauptet auf dem Weg in eine Höhle(die auf tv ist.)das er hort Mike zuletzt gesehen hat. Schon blöde wenn das gezeigte nicht mit dem Text überein stimmt nicht wahr? Dann hätte ich da noch ne Frage: Wo zur Hölle haben die Rangers ihre Verwandler her? Die Power haben sie ja von den Quasar-Schwertern, aber wo kommen die Morpher her? Nächste Frage: In einer folge hat Leo so nem Monster oder was das genau war, die fliegenden Dolche abgenommen, und erzählt er wüsste das sein Gegenüber die hatte. Was mich jetzt interessier woher wusste er das? Das waren mal so ein paar Beispiele was ich bei lg nicht so super finde und was mir echt das gucken kaputt macht. Wenn ich auf das Design von Rangersuits, Arsenal, Zords und Gegnern eingehen würde, würde die Bewertung noch schlechter ausfallen, aber dazu bin ich gerade mal zu faul.
Note:3-

Lightspeed Resque:
Oh Mann hier weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll zu kritisieren. Zeo hat mal gesagt Lr wäre die schlechte Staffel von pr, und damit hat er gar nicht mal so unrecht. Bis vor kurzen hielt ich ja noch Turbo dafür, aber Turbo kann im Gegensatz zu Lr wenigstens noch ein 2 gute teams(wenn man sich Justin weg denkt),sowieso gute Suits und Zords auf weißen, aber bei Lr stimmte ja gar nichts. Da mir hier nichts postives einfällt, sagte ich: SETZEN 6!
Note:6

Time force:
So muss eine Staffel aussehen! Die Story war mit die beste , wenn nicht sogar die aller beste die ich je unter dem Namen Power Rangers sehen durfte. Richtig schön spannend und Abwechselungsreich, und im Gegensatz zu vielen anderen Sachen im Power Rangers Universum sogar logisch(!). Hinzu kommt noch ein Fabelhaftes Ranger Team, bei dem mal die Handlungen die vollzieht auf Grund der erlebten Geschehnisse sogar nachvollziehen kann., was es bei pr auch noch nicht soooo oft(bis gar nicht) gab. Abgerundet wird das ganze vom besten (pr)Bösewicht aller Zeiten. Ransik war nicht nur böse weil er böse war(so gesehen bei allen anderen),nein sein Verhalten hatte auch einen Hintergrund. Das und seine Kaltblütigkeit, machen ihn für mich zum besten Schurken den es jemals gab. Insgesamt gab es bei Time force wenn man das grauenhaften team up mit den lightspeed rangers nicht mit zählt eigentlich keine schlechte Folge. Mein einzigster Kritikpunkt an Time force ist das man Lukas,Trip und Katie ein wenig vernachlässigt hat, was Hintergründe angeht. Zum Beispiel hätte ich gerne gewusst warum Katie so stark ist, oder hätte gerne mehr über Trip´s Volk heraus gefunden. Das ist zwar zugegebener maßen unwichtig für die Story, wäre aber doch sehr interessant gewesen.
Note:1-

Wild force:
Hier habe ich als großer Tierfreund der ich nun mal bin versucht bei der Stange zu bleiben, es ging aber einfach nicht. Dafür war die Staffel einfach zu uninteressant so dass ich nach 10 Folgen bereits genug von Wild force hatte. Wie einige von euch wissen sind mir die Rangers ja das wichtigste, weswegen wf ja so gnadenlos bei mir durch gefallen ist. Die Persönlichkeit der Rangers musste man echt mit der Lupe suchen, nur um dann feststellen zu müssen das sie nicht vorhanden ist. Sämtliche Charaktere sind einfach furchtbar. Entweder sind sie absolut gemein wie Taylor, nervtötend wie Max und Cole, oder völlig Farblos wie Danny und das andere Mädel von der ich dauernd die Namen vergesse. Lediglich Merrick ist ein kleiner Hoffnungsschimmer, den er ist der einzigste im Team mit Persönlichkeit. Einer von sechs der interessant ist. Verdammt magere Ausbeute. Ansonsten gibt es nichts weiter positives über diese Staffel zu sagen. Die einzig coolen folgen waren hier forrever red(aber nur wegen dem Team und nicht der folge selbst)und das Team up mit time force. Aber ansonsten?
Note:4-

Ninja Storm:
Machen wir´s kurz und schmerzlos: Bis auf die Rangers und die Kämpfe(sowohl Ranger als auch Zordkämpfe) hat mich Ninja Storm nicht überzeugt. Die Bösewichte konnte ich nicht ernst nehmen da sie viel zu albern waren, und der Sensai der Rangers war ein verdammtes Meerschweinchen. Noch dazu dümpelte die ganze Serie nur so vor sich hin ,weil die Autoren offenbar nicht wussten was sie am besten mit dem Material der ns Vorlage anfangen sollen. Alles in allen recht enttäuschende Staffel..
Note:4

Dino Thunder:
Diese Staffel hatte nach dem wie ich finde guten Auftakt leichte Startschwierigkeiten. Bis zum Auftauchen des weißen Rangers lief die Dt in meinen Augen auf Sparflamme, kam dann aber endlich in Fahrt. Die Story bot zwar überhaupt keine Überraschungen, aber immerhin sind ein paar coole Folgen wie Teamgeist, Verwandlungskünstler oder Comic-Helden zu Stande gekommen. Was mich ganz gewaltig bei Dino Thunder genervt hat war der Hype den die Schreiben um Tommy aufgebaut haben von wegen er wäre der beste Ranger den es gibt, obwohl jeder der nicht die alten Staffeln gesehen hat und nicht gerade eine unsichtbare rose rote „Tommy ist der beste und absolut unfehl- sowie unbesiegbar“ -Brille aufhat weiß das es nicht so ist. Dafür sind die Fehler die er in den Staffeln so wie Dino Thunder selbst gemacht hat bei weitem zu Zahlreich. Ein Beispiel aus Dino Thunder: Tommy dreht einen Gegnerder ihn fertig machen will(dem weißen Ranger um genau zu sein),den Rücken zu damit ihn besagter Gegner in aller Ruhe in Bernstein erschließen kann. Wäre Tommy tatsächlich der beste von allen wäre ihm das nicht passiert. Ich könnte jetzt aus dem Kopf noch mindestens 20(allein schon aus mmpr 1) weitere Beispiele angeben warum Tommy nicht der beste Ranger aller Zeiten ist( und noch mindestens 30 weitere wenn ich nen Moment drüber nachdenke) , aber hier geht´s nicht darum das er´s nicht ist ,sondern um Dino Thunder.
Toll fand ich hingegen Mesogog, der in Rahmen der Möglichkeiten eines Disney Produkts sogar ziemlich fies war. Mit Größen wie Ransik oder Astronema wird er sich auf Grund der eben genannten Einschränkung zwar nie messen können, aber er war gut. Genau wie das Dt-Rangersteam, sofern man sich Conner Mac nerv weg denkt. Sonst gibt´s denk ich weiter nichts zu dt zu sagen. War ne solide Staffel. Nicht weltbewegend, aber auch nicht schlecht.
Note:3

Spd:
Oh Mann hier weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll zu loben. Es wurde hier einfach alles richtig gemacht. Sei es nun die fantastische Story die im Gegensatz zu anderen Dsiney-pr Story´s sehr erwachsen gehalten wurde, oder das perfekte Rangers Team(sofern man sich Sam weg denkt. Aber da der ja eh nur ne Lichtgestalt war die hin und wieder als Ranger rum lief zählt der eh nicht), oder die sehr guten Action Szenen, oder die erstklassigen Comedy-einlagen. Bei Spd gibt´s eigentlich alles was man sich als Zuschauer wünschen kann. Insbesondere wenn der Zuschauer sich in einem gewissen Forum Gold Ranger Jason nennt und auf Alycia Purrott/Sydney Drew steht :lol: An und für sich könnte ich noch Tausende und aber Tausende Loblieder auf Spd singen, da es bekannter maßen meine Lieblingsstaffel ist, aber das Review sprengt bereits jetzt schon den Rahmen , weshalb ich jetzt zum Abschluss Urteil komme und sage: Absolut perfekt bitte mehr davon.
Note:1

Mystic force:
Oder wie ich es gerne nenne :Nick feat. Power Rangers. Das beschreibt die staffel eigentlich ganz gut, weil es hier ausschließlich um Nick geht. Der Ranger der alles kann, alles macht und alles darf. Es gibt zwar noch andere Rangers waren, aber die haben ausschließlich die Aufgabe zu verschwinden damit Nick sie dann retten kann damit er der große Held ist. Ach ja und den Megazord dürfen sie auch mit ihm bilden. Obwohl das eigentlich nicht nötig wäre wenn man Nick einfach groß machen würde. Der würde das Monster dann einfach vernichten...
Note:5

Operation Overdrive:
Disney´s zweit bestes Werk. Operation overdrive war zwar leider sehr kurz(nur 32 Folgen), dafür wusste die story aber sehr zu überzeugen. Es hat echt Spaß gemacht den Rangers beim Schätze jagen zu zu sehen, besonderst auf Grund der Abwechselungsreichen Szenarien. Da war wirklich alles dabei was man sich vorstellen kann. Wobei das Highlight natürlich das team up war, oder sieht das irgend jemand anders?^^
Kritikpunkte fallen mir eigentlich nicht weiter welche ein außer das mir Will und Dax nicht so sonderlich gut gefallen haben.
Note:2+

Und nun kommen wir zu auf Grund meines Reviews zu meiner neuen ReihenFolge:
1.Spd
2.Time force
3.In space
4.Operation overdrive
5.Zeo
6.Mighty morphin 3
7.Dino Thunder
8.Mighty morphin 1
9.Lost Galaxy
10.Ninja Storm
11.Mighty morphin 2
12.Wild force
13.Turbo
14.Mystic force
15.Light speed Resque

Benutzeravatar
Chris
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2361
Registriert: Di 29. Jul 2008, 18:11
Land: Deutschland

Beitrag von Chris » Di 16. Sep 2008, 21:40

Gold Ranger Jason hat geschrieben:Genau wie das Dt-Rangersteam, sofern man sich Conner Mac nerv weg denkt.
So ein schöner Name. Den werde ich sofort in meine internationale Liste der verrückten Namen aufnehmen und mit jetziger Wirkung ausschliesslich verwenden. Den Basti wird's freuen.
El perro duerme en el horno ¬_¬

Benutzeravatar
GekiMaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 17569
Registriert: Do 10. Jan 2008, 15:35
Land: Deutschland
Wohnort: Zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von GekiMaster » Di 16. Sep 2008, 21:44

LOL, der Name ist wirklich gut. Wobei für den deutschen noch Connor Mac Yugi in frage käme^^

Benutzeravatar
Chris
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2361
Registriert: Di 29. Jul 2008, 18:11
Land: Deutschland

Beitrag von Chris » Mi 17. Sep 2008, 18:48

Dann aber schon Conner McChibiYugi. Es gibt ja zwei, und wir wollen ja nicht, dass es zu Verwechslungen kommt.
El perro duerme en el horno ¬_¬

Benutzeravatar
Draconia
Keinen Rang
Beiträge: 927
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 19:25
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Draconia » Mi 17. Sep 2008, 18:53

Also ich fand Connor ganricht so unsympatisch;)
Endlich mal ein roter Ranger mit nem lässigen Mundwerk;)
Dude;)
Liebe Grüsse
Die Foren Mama;)

:zyugreen: :

" Oh, I may be on the side of the angels. But don't think for one second that I am one of them." - Sherlock.

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Beitrag von Basti » Mi 17. Sep 2008, 19:00

Ich ahbe es aufgegeben Conner zu verteidigen, bringt eh ncihts, wenn ihn alle blöd finden :cry:


für mich ist er jedenfalls die nummer 1! :wink:

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Beitrag von Basti » Di 14. Okt 2008, 16:18

Basti hat geschrieben:hier mal eine aktuelle list von mir:


1. Dino Thunder
2. Lightspeed Rescue
3. Operation Overdrive
4. In Space
5. SPD
6. Wild Force
7. Jungle Fury
8. Mighty Morphin 3
9. Zeo
10.Mighty Morphin 1
11. Ninja Storm
12. Mighty Morphin 2
13. Turbo
14. Time Force
15. Lost Galaxy
16. Mystic Force
ich aktualliere mal wieder^^

1. Dino Thunder
2. Lightspeed Rescue
3. Operation Overdrive
4. SPD
5. Jungle Fury
6. In Space
7. Wild Force
8. Mighty Morphin 1
9. Mighty Morphin 3
10. Zeo
11. Ninja Storm
12. Mighty Morphin 2
13. Time Force
14. Turbo
15. Lost Galaxy
16. Mystic Force

Benutzeravatar
Master-Evil
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 102
Registriert: Fr 5. Sep 2008, 15:34
Land: Deutschland

Beitrag von Master-Evil » Di 14. Okt 2008, 18:05

Hmm, meine Liste:

I. Mighty Morphin Power Rangers III
Gott, ich liebe diese Staffel. Ene durchgehende Story, super Kämpfe, viele Wendungen, viel neues Zeuch, die Alien-Ranger, die dolle Zeo-Kristall-Suche und der Cliffhanger am Ende macht es zu meiner Lieblingsstaffel.
Außerdem habe ich von der Staffel als Kind von den MMPR-Staffeln am meisten mitbekommen^^ (I gar net und bei II erst relativ spät, bei der Green vs. White Doppelfolge.)
II. Power Rangers Zeo
Hat ziemlich viel von MMPR I und II.
Doch Zeo hat viel bessere Einzelfolgen (Lieblingsfolge: Another Song And Dance) und eine durchgehendere Story, als I und II.
Mir gefällt auch die Geschichte um den Gold-Ranger.
Außerdem ist der Theme Song zu goil^^
III. Power Rangers Dino Thunder
Tommy ist zurück!^^ Sozusagen ein MMPR-Remake, doch die Charaktäre verhalten sich normaler. Und yeay!^^ Ein böser weißer Ranger und Schüler auf einer High-School!
Die Dino-Zords waren goil, schade aber, dass der Brachiozord wenig tat.
Er hatte immerhin ein ziemlich großes Waffenarsenal, wenn ich mich echt erinnere.
Außerdem war die Folge "Fighting Spirit" zu cool.
IV Power Rangers in Space
Nach der etwas schwachen Turbo-Staffel geht's hier endlich richtig los.
Power Rangers im Weltraum kämpfen gegen die Allianz des Bösen und suchen Zordon('s Kopf).
Vor allem finde ich die den Anfang, das Ende (wohoo, Bulk und Skull's großer Auftritt :D) und diverse Einzelfolgen super.
Zwar sind die Megazord-Kämpfe net so doll, dafür sind aber die Morph-Kämpfe umso besser.
V. Power Rangers Ninja Storm
Supergenioler Bösewicht, dessen Witze aber eher solala sind.
Die Ninja-Schule ist 'ne gute Idee, die Kämpfe waren cool und die Suits gefallen mir sehr.
Der Suit des Samurai-Rangers erinnerte mich etwas an den Grünen Dragon-Ranger.
Was ich aber net so toll fand, waren die Hobbys der Ranger.
Das ist 'ne geheim Ninjaschule, wo Menschen zu Ninjas ausgebildet werden...
Die Hobbys haben da imo zu viel screentime bekommen.

VI. Wild Force
VII. SPD
VIII. Mighty Morphin I
VIII Mighty Morphin II
IX. Time Force
X. Lightspeed Rescue
XI. Operation Overdrive


Die anderen Staffeln bewerte ich noch net, da ich sie entweder noch net zu Ende gesehen habe, oder überhaupt nur Teile davon.

Benutzeravatar
Go-On Gold
Gokaiger complete
Gokaiger complete
Beiträge: 6685
Registriert: Mi 15. Okt 2008, 18:39
Land: Deutschland
Wohnort: Marburg an der Lahn
Kontaktdaten:

Beitrag von Go-On Gold » Di 21. Okt 2008, 10:15

Ich habe mal meine Liste

1: Zeo
2: In Space
3: MMPR1
4: In Space
5: SPD
6: Time Force
7: MMPR3

Alles was ich nicht aufgeschrieben habe liegt bei mir ganz hinten!

Zeo war einfach nur hammergeil, und IN Space hatte dieses Megageile Ende, da bekomme ich heute noch Gänsehaut wenn ich das sehe.

Benutzeravatar
Gold Ranger Jason
Gokaiger complete
Gokaiger complete
Beiträge: 6892
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 14:54
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von Gold Ranger Jason » Di 21. Okt 2008, 10:25

Gute Liste.Wenn jetzt noch operation overdrive und Dino Thunder dabei wären,würd das wie meine Liste mit verkehrter Reihenfolge aussehen^^

Benutzeravatar
Go-On Gold
Gokaiger complete
Gokaiger complete
Beiträge: 6685
Registriert: Mi 15. Okt 2008, 18:39
Land: Deutschland
Wohnort: Marburg an der Lahn
Kontaktdaten:

Beitrag von Go-On Gold » Di 21. Okt 2008, 10:29

Operation Overdrive konnte ich wegen der Arbeit nicht verfolgen. Nur das Team Up habe ich gesehen, deswegen gebe ich dazu erstmal keinen Kommentar ab. :mrgreen:
Nintendo 3DS:
2638-26897910
Playstation Network:
ulgur
Nintendo Switch:
SW-4129-1852-0513

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste