Was war die beste Power Rangers Staffel ?

The American Way of Toku.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten

Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Umfrage endete am Di 26. Aug 2008, 00:23

Mighty Morphin Power Rangers 1
4
17%
Mighty Morphin Power Rangers 2
2
8%
Mighty Morphin Power Rangers 3
3
13%
Power Rangers ZEO
2
8%
Power Rangers Turbo
0
Keine Stimmen
Power Ranger In Space
5
21%
Power Rangers Lost Galaxy
0
Keine Stimmen
Power Rangers Lightspeed Rescue
1
4%
Power Rangers Time Force
7
29%
Power Rangers Wild Force
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 24

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Ranger L » So 13. Dez 2015, 07:26

DaniRanger hat geschrieben: Ich bin bei so ziemlich jeder Folge eingeschlafen, weil die Plots (Falls es überhaupt einen gegeben hat) usw. einfach so langweilig waren. Ich entschloss mich dann einfach die Mehrteiler zu schauen, und fand bis auf den Green Ranger Arc (wobei der auch schon ziemlich an der Grenze war) alles echt langweilig.
DANKE!!! Das trifft meine Meinung zu Mighty Morphin 1 ziemlich genau auf den Punkt. Als ich mir die Staffel das erste mal angeschaut habe (mit schon etwas Hintergrundinfo von Dino Thunders "Wie alles begann...") musste ich, ehrlich gesagt, auch ein paar Folgen überspringen um nicht einzuschlafen. Wie du auch schon richtig gesagt hast, ist das einzige was noch halbwegs in Ordnung ist, die Storyline des Grünen Rangers, aber dem Rest hätten locker 30 Folgen weniger echt nicht geschadet.
Oh... und sich die ganze Staffel anzuschauen (nicht, dass ich dir jetzt davon abraten will), hilft nicht wirklich dabei sie besser zu finden. (Das macht das Ganze eher noch langatmiger) :wink:
DaniRanger hat geschrieben:Bei der zweiten Staffel habe ich mir auch fast keine Folge wirklich geben können. Der Kampf der Ninjas war überhaupt das schlechteste der ganzen MMPR Saga. Nach "die neuen Rangers" habe ich auch mit der 2.Staffel aufgehört weil es einfach so langweilig war und ich schon 2 Monate an der Staffel hang.
Die zweite Staffel fand ich zwar schon besser, aber nur unwesentlich und auch nicht vom Inhalt her, sondern eigentlich nur weil in deutlich kürzeren Abständen deutlich mehr Dinge von Relevanz passieren. Was das Ganze zumindest etwas unterhaltsamer und nicht ganz so langatmig macht.
DaniRanger hat geschrieben:Mit der 3.Staffel wurde es schon ein bisschen besser, doch bis auf "das Ninja Abenteuer" und "der Fürst der Finsternis" fand ich auch da nichts gut. Ich habe hier und da noch ein paar Alien Rangers Folgen gesehen, aber wirklich gepackt hat mich da nichts.
Bei Mighty Morphin 3 war es vielleicht (als einziges) nicht die beste Idee, sich nur ein paar vereinzelte Folgen anzuschauen. Der Hauptgrund, aus dem ich die Staffel doch um Längen besser finde, ist das deutlich seriellere (gibt es dieses Wort?) Format. Einfacher formuliert: Die Folgen bauen viel stärker auf einander auf als bei den Vorgängern und daraus entstehen halt stärkere und v.a. längere Handlungsstränge. "Das Mädchen und die Katze Teil 1" bis "Am Rande des Abgrunds Teil 3" (viellecht sogar noch die erste Folge danach) sowie die gesamte Alien Ranger Phase (plus "Die Erde steht still" davor) muss man als jeweils EINEN Handlungsstrang betrachten. Dazu kommt dann noch "Das Ninja Abenteuer" vom Anfang, und schon hat man 25 Folgen, die nicht nur eine intakte Story bilden (die auch etwas bedeutet), sondern die gemeinsam ja auch schon fast 2/3 der Staffel ausmachen. Ich hatte außerdem den Eindruck, dass die Gefahr für die Rangers deutlich reeller war. Man hat irgendwie mehr gespürt, dass es auch wirklich um was geht. Abgesehen davon, halte ich Kat für den mit Abstand interessantesten Charakter der Mighty Morphin Ära. (Ja, sie überbietet auch Tommy)

So... jetzt bin ich das auch mal los. Und nochmal danke DaniRanger, für die gute Vorlage. :daumenhoch:
Go-On Black hat geschrieben:Das mit dem Nachtaktiv kenn ich sehr gut xD
Freut mich zu hören. Also... äh... natürlich nicht für dich, sorry. Es tut mir natürlich leid, es ist halt nur irgendwie schön, einen Leidensgenossen zu haben.^^
Go-On Black hat geschrieben:MMPR hat halt leider das Problem die erste Staffel zu sein und das die Macher sich noch nicht wirklich viel getraut haben. Bei späteren Staffeln hat man da schon eher die grenzen ausgelastet.
Da hast du wahrscheinlich recht, besonders im bezug auf Mighty Morphin 1. Bei Mighty Morphin 3 finde ich aber schon, dass man (aus eben genannten Gründen) merkt, dass sie sich da schon deutlich mehr getraut haben.
Mondwolf-Ranger hat geschrieben:Natürlich könnte ich meine Kategorie "Gut" noch weiter unterteilen oder eine Rangfolge erstellen, aber das würde die Übersichtlichkeit irgendwie stören. Das wäre mir dann aber auch nur bei der Kategorie "Gut möglich, bei der Kategorie "Okay" haben die Staffeln für mich aber alle denselben Rang, ebenso wie in der Kategorie "Geht garnicht". Diese Staffeln in diesen beiden Kategorien habe ich nur gesehen um sie mal gesehen zu haben. Würde sie dann auch nicht nochmal ein zweites Mal sehen. Nur die guten Staffeln werde ich mir in ein paar Jahren sicherlich nochmal ansehen.
Kann ich schon irgendwie nachvollziehen, aber ich hätte noch eine andere Frage: Heißt das, dass du jede Staffel wirklich erst einmal gesehen hast? Ich glaub, dass ich eine ganze Staffel, nach einmal anschauen, noch gar nicht wirklich beurteilen könnte. Selbst Staffeln, die ich wirklich schlecht finde hab ich schon zwei, drei mal gesehen. Meine Favoriten 10 mal aufwärts.
Bin ich der einzige Irre, der das macht? :P
Ach ja, wo ich dir schon gerade antworte, noch eine Sache die ich gestern vergessen hab...
Mondwolf-Ranger hat geschrieben:Gut:
MMPR 1
MMPR 2 (finde ich sogar besser als MMPR 1)
Lost Galaxy
Wild Force
Ninja Storm
Dino Thunder
SPD
Mystic Force
Jungle Fury
Dino Charge
Danke, dass ich wenigstens nicht der einzige bin, der Mystic Force mag. :daumenhoch:
Wolf Ranger Merrick hat geschrieben:Bei mir kommt MMPR1 eigentlich nur wegen Nostalgie Gründen noch auf Okay.
Hätte es sonst unter geht garnicht verfrachtet. Die Gründe warum hat DaniRanger schon super beschrieben. Ist bei mir genaugenommen genau so.
Und halt wegen Tommy ist die Staffel noch auf okay gelandet.
Nostalgie ist für mich auch irgendwie der einzige logische Grund, Mighty Morphin (1 zumindest) auf Okay oder sogar Gut zu setzen (ist jetzt nicht böse gemeint oder so), nur dass ich für die Staffel leider keine nostalgischen Gefühle habe und Tommy alleine reicht leider nicht aus... :wink:

So... ich hoffe mal, dass alle, die verrückt genug waren, sich diesen Roman durchzulesen, jetzt noch geradeaus schauen können... :) Sorry. :oops:

Benutzeravatar
DaniRanger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 352
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 07:54
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von DaniRanger » So 13. Dez 2015, 12:42

Ranger L hat geschrieben: Danke, dass ich wenigstens nicht der einzige bin, der Mystic Force mag. :daumenhoch:
Mein einziges Problem mit Mystic Force war, dass der Anfang recht langweilig war. Das ist mein Problem bei vielen Staffeln. Bis zur 5. Folge Filler-Episoden mit ein bisschen Story.. Ist okay. Aber 10 Filler-Episoden ohne Story.. Meh.
Bei mir ist es leider so: Ist der Anfang schlecht, ist es sehr schwer die Staffel für mich noch gut zu machen. Jungle Fury ist eine der einzigen Staffeln, die es noch geschafft hat den Anfang zu vergessen. Dieser war nämlich recht langweilig. Aber durch die gute Story die danach kam, habe ich den schlechten Anfang völlig vergessen.
Schon gesehene PR-Staffeln: Alle
Schon gesehene SS-Staffeln: Dairanger, Dekaranger, Shinkenger, Gokaiger, Go-Busters und Kyoryuger, KyuRanger
Schon gesehen KR-Staffeln: Dragon Knight, Ryuki, Kiva, Decade, W, Fourze, Gaim, Drive, Ex-Aid

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 198
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Mondwolf-Ranger » So 13. Dez 2015, 15:04

Ranger L hat geschrieben:
Mondwolf-Ranger hat geschrieben:Natürlich könnte ich meine Kategorie "Gut" noch weiter unterteilen oder eine Rangfolge erstellen, aber das würde die Übersichtlichkeit irgendwie stören. Das wäre mir dann aber auch nur bei der Kategorie "Gut möglich, bei der Kategorie "Okay" haben die Staffeln für mich aber alle denselben Rang, ebenso wie in der Kategorie "Geht garnicht". Diese Staffeln in diesen beiden Kategorien habe ich nur gesehen um sie mal gesehen zu haben. Würde sie dann auch nicht nochmal ein zweites Mal sehen. Nur die guten Staffeln werde ich mir in ein paar Jahren sicherlich nochmal ansehen.
Kann ich schon irgendwie nachvollziehen, aber ich hätte noch eine andere Frage: Heißt das, dass du jede Staffel wirklich erst einmal gesehen hast? Ich glaub, dass ich eine ganze Staffel, nach einmal anschauen, noch gar nicht wirklich beurteilen könnte.
Doch, das kann ich schon beurteilen, und das sogar relativ schnell. Denn bei manchen Staffeln (eben die in der Kategorie "geht garnicht") stellte sich schon nach ein paar Folgen das Gefühl ein, dass man eigentlich garnicht weiterschauen möchte und man sich dann von Folge zu Folge quält.
Time Force und RPM zum Beispiel kannte ich vorher garnicht, und bei beiden Staffeln war ich dann froh dass sie endlich vorbei waren.
Ranger L hat geschrieben: Ach ja, wo ich dir schon gerade antworte, noch eine Sache die ich gestern vergessen hab...
Danke, dass ich wenigstens nicht der einzige bin, der Mystic Force mag. :daumenhoch:
Mystic Force war für mich eine Überraschung der positiven Art. Als ich die ersten Folgen damals auf SuperRTL gesehen habe dachte ich mir so "Na klasse, Harry-Potter-Rangers" und ich finde einfach kein Gefallen an Harry Potter. Zum einen hat SuperRTL dann die Sendezeiten geändert und ich hatte auch kein Interesse mehr an der TV-Ausstrahlung. Erst letztes Jahr dann habe ich mir die Staffel angesehen und war sehr überrascht, dass es dann bergauf ging. Die Staffel gehört zwar nicht zu meinen Top3, aber ist dennoch für mich eine der besseren Staffeln.

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
Dragonzord87
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2118
Registriert: Do 23. Sep 2010, 01:33
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsbrunn (im Ecke vom Saarland)
Kontaktdaten:

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Dragonzord87 » So 13. Dez 2015, 17:33

Dann hau ich auch mal eine raus, ich muss wirklich sagen.

Gut:
1. Mighty Morphin Power Rangers/Alien Rangers (ich fasse die 3 Staffeln zu einer zusammen, auf 1 weil ich mit ihr Anfing und ja, gefällt mir immer noch)
2. Time Force (wegen der Geschichte um Ranisk, die Dreiecksbeziehung Alex/Wes und Jen und mit Eric, mal einen anderen Typ Ranger)
3. in Space (geile Idee, ne Staffel im Weltall und ein Episches Finale mit Zordons Abschied, nur Schade, dass man nie erfahren hat, wer der Phantom Ranger war)
4. Lost Galaxy (der erste Tod eines Rangers im Kampf, war schon was, wo mir nah gegangen war, mir fällt jetzt auch nicht viel ein, trotzdem finde ich LG gut)
5. Dino Thunder (Die Überraschung Tommys Gastspiel als Ranger, seine Geschichte mit Smith/Zeltrax, Mercer/Mesogog, irgendwie, war der in allem Involviert. Mit dem Weißen Ranger bin ich noch unsicher, aber der Klon hat mir besser gefallen.)
6. S.P.D. (Eine für mich beste Staffel von Disney, mit Doggie, der erste Ranger, der kein Mensch ist, die Überraschung als Sky nicht der Rote Ranger wurde, aber kritisch sehe ich Jack und Z, da hatte man dein Eindruck, dass man für Straftaten noch belohnt werden würde. Den Delta Commander Megazord fand ich etwas übertrieben)
7. R.P.M. (Eine dunkle Staffel, fand ich mal was anderes, und zu dem Zeitpunkt der Ausstrahlung hatte man ja den Eindruck, das es das Ende der Power Rangers ist. Wenn ich auf Samurai-Super Megaforce blicke, wäre es besser gewesen. Die Aufteilung in zwei Staffeln mit je 20 Episoden geht mir auf en Sack und die ständig langen Pausen. Aber wenn man Dino Charge bisher gesehen hat, bin ich doch froh, das es weitergeht.

Okay
8. Zeo (Als Nachfolge Staffel von MM zu wenig draus gemacht, die Überraschung schlechthin: Jason)
9. Operation Overdrive (Die Zweiteilen von Einmal Ranger, vier Parteien suchen fünf Juwelen, das war echt toll)
10./11.Samurai/Super Samurai (bei diesen Staffeln bin ich etwas am hin und her schwanken, finde sie nicht gut, nicht schlecht, aber hätte man mehr draus machen können.
12. Jungle Fury (hätte man mehr Episoden zur Verfügung gehabt, hätte man deutlich mehr daraus machen können, Jarrod hat mir gut gefallen, am Anfang voll Zorn, und am Ende ein toller Verbündeter. Auf die Nerven ging mir Fran und Camille)
13. Wild Force (Anfangen tue ich mal mit 'Gefahr im Weltraum', was die Donnerzords nie schafften, packt Cole mit nem Bike, da musste ich schmunzeln, die Rede ist Serpentera. Ohne Tor wären die Donnerzords Mus gewesen, ansonsten Solide Staffel, hätte lieber Taylor als Anführerin gehabt, da sie schon länger dabei war als Cole).

Schlecht:
14. Turbo (Justin, zu schnelle Zordkämpfe, der Abschied der alten Rangers hätte man besser machen können, trotzdem tolles Finale)
15./16. Megaforce/Super Megaforce (keine gute Idee, zwei verschiedene Sentai-Staffeln in 40 Episoden zu quetschen, zu hastige und schnelle Zorderweiterung, SMF: zu wenige alte Rangers, Legendary Battle hätte man auch besser sein können, da war Einmal Ranger, von Disney wesentlich besser.)
17. Lightspeed Rescue (keine spannende Folge, einen unnötigen 6. Ranger, der nie oder besser gesagt selten da war.)
18. Mystic Force (war mir zu langweilig, gab fast nur ein Thema, die Suche nach Bone)
19. Ninja Storm (keine wirklich Begründung, sagt mein Gefühl)

Noch nicht eingeordnet
20./21. Dino Charge/Super Dinocharge (warte bis zur Folge 40)

Ich finde diesen Thread irgendwie toll, da kann man wirklich mal sehen, wie viele Meinungen und Geschmäcker es gibt.
Bin auch ein Teil von Zordnia

Benutzeravatar
Mondwolf-Ranger
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 198
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Mondwolf-Ranger » So 13. Dez 2015, 18:37

Dragonzord87 hat geschrieben: 13. Wild Force Solide Staffel, hätte lieber Taylor als Anführerin gehabt, da sie schon länger dabei war als Cole).
Den Gedanken hatte ich auch schonmal.
Könnte mir gut vorstellen dass man in der Staffel nach Super Dino Charge auch mal eine Frau zum Roten Ranger macht. Sowas gab es ja bisher nur kurz in Person von Lauren bei Samurai.

Gruß aus Hamburg
"IT'S MORPHINE TIME!"
Ein kleiner Typo und schon hätte das Leben der Mighty Morphin Power Rangers ganz anders ausgesehen...

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Go-On Black » So 13. Dez 2015, 18:53

Mondwolf-Ranger hat geschrieben:
Den Gedanken hatte ich auch schonmal.
Könnte mir gut vorstellen dass man in der Staffel nach Super Dino Charge auch mal eine Frau zum Roten Ranger macht. Sowas gab es ja bisher nur kurz in Person von Lauren bei Samurai.

Gruß aus Hamburg
Beide Staffeln die nach Dino Charge in Frage kommen haben einen Männlichen Roten Ranger.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Dragonzord87
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2118
Registriert: Do 23. Sep 2010, 01:33
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsbrunn (im Ecke vom Saarland)
Kontaktdaten:

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Dragonzord87 » So 13. Dez 2015, 20:23

Die Frage ist, geht es nah Super Dinocharge, bzw. nach dem Film 2017 weiter? Darüber ist glaub ich noch nix bekannt, oder?
Kann man Charlie von der A-Einheit in S.P.D. nicht dazu zählen, als weiblicher Roter Ranger?
Bin auch ein Teil von Zordnia

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Go-On Black » So 13. Dez 2015, 20:45

Es wird schon weiter gehen. Wenn da nix mehr käme hätte man sich dazu schon geäußert. Die Serie ist weiterhin das Hauptaugenmerk von Saban Brands. Beim Film ist ja auch noch lange nicht klar wie viel bzw. ob er überhaupt Erfolg haben wird.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Spidey16
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2115
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:19
Land: Oesterreich
Kontaktdaten:

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Spidey16 » So 13. Dez 2015, 21:36

Meines wissens kommt die Staffel nach Super Dino auf Netflix und hat 30 Folgen.
"Roses are red, Spiders are two, one comes in scarlet the other in blue" - Scarlet Spider I

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12441
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Tyzonn » So 13. Dez 2015, 21:38

Spidey16 hat geschrieben:Meines wissens kommt die Staffel nach Super Dino auf Netflix und hat 30 Folgen.
Glaub ich weniger, denn das würde die Hauptzielgruppe (die Kiddies) von der Serie abschneiden.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Go-On Black » So 13. Dez 2015, 21:39

Das ist immer noch nur ein Gerücht und von keiner der Offiziellen Parteien bestätigt.

Wir sollten spätestens im Februar mehr wissen da dann die nächste Staffel angekündigt werden sollte.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
DaniRanger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 352
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 07:54
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von DaniRanger » So 13. Dez 2015, 22:00

Es wurde doch schon vor mehr als nem Monat bestätigt, dass alles was Collider über das mit Netflix usw. gesagt hat nicht wahr ist. Problem ist halt nur, dass Nick die Einzigen sind, wo die Kinder auch Power Rangers schauen. Das einzig andere wäre Cartoon Network, doch das ist sowohl dort als auch hier PayTV, deswegen glaube ich nicht, dass sie sowas machen würden. Bis jetzt weiß man nicht, ob Saban Brands den Vertrag mit Nick verlängert, aber ich hoffe jedenfalls nicht, dass es auf Netflix kommt. Es würde sowieso keinen Sinn machen, da man die Toys nicht so gut vermarkten könnte, als wenn man bei einem Fernsehsender wäre.
Schon gesehene PR-Staffeln: Alle
Schon gesehene SS-Staffeln: Dairanger, Dekaranger, Shinkenger, Gokaiger, Go-Busters und Kyoryuger, KyuRanger
Schon gesehen KR-Staffeln: Dragon Knight, Ryuki, Kiva, Decade, W, Fourze, Gaim, Drive, Ex-Aid

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Go-On Black » So 13. Dez 2015, 22:09

Bei Cartoon Network ist dann noch der Fall das sie Serien sich da nicht lange halten. CN ist berüchtigt dafür auch gute Serien ohne nachvollziehbaren Grund nach einer oder zwei Staffeln abzusetzen.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Ranger L » Mo 14. Dez 2015, 04:35

DaniRanger hat geschrieben: Mein einziges Problem mit Mystic Force war, dass der Anfang recht langweilig war. Das ist mein Problem bei vielen Staffeln. Bis zur 5. Folge Filler-Episoden mit ein bisschen Story.. Ist okay. Aber 10 Filler-Episoden ohne Story.. Meh.
Bei mir ist es leider so: Ist der Anfang schlecht, ist es sehr schwer die Staffel für mich noch gut zu machen. Jungle Fury ist eine der einzigen Staffeln, die es noch geschafft hat den Anfang zu vergessen. Dieser war nämlich recht langweilig. Aber durch die gute Story die danach kam, habe ich den schlechten Anfang völlig vergessen.
Bei den Filler-Episoden stimme ich dir absolut zu. Ich kann es auch nicht leiden, wenn Staffeln so spät erst in Gang kommen. Besonders in Space ist bei mir da so ein Kandidat. Die zweite Staffel-Hälfte ist wirklich stark, aber am Anfang zieht sich die Staffel einfach viel zu sehr um sie in meine Top 5 zu setzen. Allerdings finde ich jetzt ehrlich gesagt nicht, dass das bei Mystic Force der Fall ist. Der Start-Zweiteiler ok (vielleicht nicht überirdisch), aber ansonsten ist doch in der Anfangsphase überhaupt kein Filler. Ich fand sie zumindest nicht langweilig.
Was Jungle Fury betrifft, geb ich dir recht. Sowohl was den schwachen Start, als auch die darauf folgende (brillante) Steigerung angeht. Ich finde, dass es eine ähnliche Situation auch bei Wild Force gibt. Anfangs eher lahmarschig, aber spätestens mit dem Einstieg von Zen-Aku wird's einfach nur genial...
Mondwolf-Ranger hat geschrieben:
Mystic Force war für mich eine Überraschung der positiven Art. Als ich die ersten Folgen damals auf SuperRTL gesehen habe dachte ich mir so "Na klasse, Harry-Potter-Rangers" und ich finde einfach kein Gefallen an Harry Potter. Zum einen hat SuperRTL dann die Sendezeiten geändert und ich hatte auch kein Interesse mehr an der TV-Ausstrahlung. Erst letztes Jahr dann habe ich mir die Staffel angesehen und war sehr überrascht, dass es dann bergauf ging. Die Staffel gehört zwar nicht zu meinen Top3, aber ist dennoch für mich eine der besseren Staffeln.
Interessant! Ich bin nämlich auch überhaupt kein Fan von Harry Potter. Ich hatte außerdem schon lange den Verdacht, dass das Magie-Motiv zu großen Teilen dafür verantwortlich ist, dass viele der v.a. älteren Fans, Mystic Force nie eine wirkliche Chance gegeben haben, weil das irgendwie nicht zu Power Rangers passt, weil das alles etwas anders aufgebaut ist (mit diesen drei Phasen) oder weil ihnen einfach die Kostüme und das Zord-System nicht gefallen haben. Ich kann das sogar noch irgendwie nachvollziehen, aber irgendwie sind es genau diese Aspekte, die Mystic Force für mich so besonders machen. Die Staffel ist einfach anders, aber alles was darin vorkommt, passt zu Mystic Force. Vielleicht NUR zu Mystic Force, aber es ist alles in sich schlüssig. (Was für mich eines der wichtigsten Kriterien an einer Staffel ist).
Um so mehr freut es mich, dass du der Staffel Jahre später doch nochmal eine Chance gegeben hast und das sie dir gefallen hat. Wie schon gesagt: Danke!!! :D :daumenhoch:
Mondwolf-Ranger hat geschrieben:Doch, das kann ich schon beurteilen, und das sogar relativ schnell. Denn bei manchen Staffeln (eben die in der Kategorie "geht garnicht") stellte sich schon nach ein paar Folgen das Gefühl ein, dass man eigentlich garnicht weiterschauen möchte und man sich dann von Folge zu Folge quält.
Time Force und RPM zum Beispiel kannte ich vorher garnicht, und bei beiden Staffeln war ich dann froh dass sie endlich vorbei waren.
Interessant (erneut :) )! Also ich merke v.a. bei Sentai Staffeln (die ich mir halt nicht mal einfach so kurz ein zweites oder drittes Mal anschauen kann), dass mir das beurteilen schon relativ schwer fällt. Gerade bei Abaranger, was jetzt doch schon drei, vier Jahre her ist, fällt mir schon auf das ich sehr vieles wieder vergessen habe. Ich glaube das einzige Mal überhaupt, dass ich mir, schon beim ersten Mal anschauen, nach der Hälfte der Staffel gewünscht habe, dass sie endlich aus ist, war bei der Nicht-Super Hälfte von Megaforce. Time Force zum Beispiel hätte ich nach dem ersten Anschauen wahrscheinlich eher noch höher eingeordnet, weil ich die allgemeine Handlung der Staffel eigentlich ziemlich gut finde. Erst im Laufe der Jahre sind mir immer mehr Dinge aufgefallen, die mich stören, weshalb sie inzwischen immerhin auf den Rand meiner Top 10 abgerutscht ist. Ich finde es faszinierend, dass du Time Force schon von Anfang an so schlecht fandest, gerade weil die ersten paar Folgen für mich (gemeinsam mit dem Staffelfinale) zu den besten Folgen der Staffel gehören. Auch bei RPM machten die ersten acht Folgen jetzt keinen wirklich schlechten Eindruck auf mich. Hier würde mich deine ausführliche Meinung wirklich interessieren. :)
Dragonzord87 hat geschrieben:Ich finde diesen Thread irgendwie toll, da kann man wirklich mal sehen, wie viele Meinungen und Geschmäcker es gibt.
Ich stimme dir zu 100% zu. Ich finde es auch sehr interessant, dass manche Meinungen so weit auseinander gehen und zugleich auch so nahe bei einander liegen können. Mal im Ernst, ich hätte dir jetzt am liebsten auf jede einzelne Platzierung geantwortet, aber ich denke, das wäre dann wohl doch etwas zu viel des Guten gewesen. :mrgreen: Es ist vor allem auch schön, sich mal mit Leuten darüber zu unterhalten, die sich auch mit dem Thema auskennen. Wenn ich meinen Bekannten von diesem Zeug erzähle, ist die einzig logische Erwiderung: "Aha... alles klar... WOVON ZUM TEUFEL REDEST DU?" Und ich kann es ihnen natürlich auch nicht vorwerfen. :P Das hier tut einfach gut!
Btw. Deine Art des Rankings, mit den ergänzenden Sätzen pro Staffel, fand ich auch ziemlich gut. Ich hatte mir schon überlegt, ob ich das nicht auch so in der Art mache, aber ich wollte zu Beginn nicht gleich so ausschweifend werden. Tja... da es dafür aber inzwischen, glaub ich, schon zu spät ist ( :P ), mach ich das wahrscheinlich bei meinem ersten Update nach Dino Charge auch so. :)
Go-On Black hat geschrieben:Bei Cartoon Network ist dann noch der Fall das sie Serien sich da nicht lange halten. CN ist berüchtigt dafür auch gute Serien ohne nachvollziehbaren Grund nach einer oder zwei Staffeln abzusetzen.
Naja gut, aber sollte Nick keine Staffeln mehr machen wollen (auch wenn ich nicht glaube, dass sie sich die Promotion für den Film nehmen lassen) wären zwei zusätzliche Staffeln (vielleicht ja sogar wieder mit vernünftiger Länge) immer noch besser als gar keine Staffel, oder? Und wenn sie es dann absetzen, kann Sabine Brands ja immer noch weiterschauen. Power Rangers ist inzwischen schon auf so vielen Sendern gelaufen... vielleicht gibt es ja bis dahin einen neuen Kinder Sender auf dem sie es ausstrahlen können.

In Erinnerung an mittlerweile über 800 Folgen. Möge die Power ewig weiter leben! :lol:

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Go-On Black » Mo 14. Dez 2015, 12:01

Ranger L hat geschrieben: Naja gut, aber sollte Nick keine Staffeln mehr machen wollen (auch wenn ich nicht glaube, dass sie sich die Promotion für den Film nehmen lassen) wären zwei zusätzliche Staffeln (vielleicht ja sogar wieder mit vernünftiger Länge) immer noch besser als gar keine Staffel, oder? Und wenn sie es dann absetzen, kann Sabine Brands ja immer noch weiterschauen. Power Rangers ist inzwischen schon auf so vielen Sendern gelaufen... vielleicht gibt es ja bis dahin einen neuen Kinder Sender auf dem sie es ausstrahlen können.

In Erinnerung an mittlerweile über 800 Folgen. Möge die Power ewig weiter leben! :lol:
Kommt ja am ende auf Selbe raus. Zwei Dtaffeln auf CN endet dennoch am ende damit das wir PR komplett abschminken können. Zudem hat CN sowieso schon immer Live-Action Formate eher stiefmütterlich behandelt. Nick ist der einzige Sender auf dem PR irgendeine Zukunft hat. Denn nen neuen Kindersender wird es erstmal nicht mehr geben. Solche Sender haben es heutzutage extrem schwer wenn sie nicht schon komplett etabliert sind. Gutes beispiel war The Hub. Ein Sender den Hasbro damals in Zusammenarbeit mit dem Discovery Channel aufgezogen hat. Keine Drei Jahre später hatte sich das Thema auch wieder erledigt.

Wenn also der Weggang von Nick bedeuten würde das PR auf absehbarer Zeit komplett ausm TV verschwindet müssten dann die hardcore Fans für sich entscheiden. Da ich eher Fan von Super Sentai bin würde mich das da nich so wirklich betreffen xD
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Ranger L » Di 15. Dez 2015, 06:39

Go-On Black hat geschrieben:Kommt ja am ende auf Selbe raus. Zwei Dtaffeln auf CN endet dennoch am ende damit das wir PR komplett abschminken können. Zudem hat CN sowieso schon immer Live-Action Formate eher stiefmütterlich behandelt. Nick ist der einzige Sender auf dem PR irgendeine Zukunft hat. Denn nen neuen Kindersender wird es erstmal nicht mehr geben. Solche Sender haben es heutzutage extrem schwer wenn sie nicht schon komplett etabliert sind. Gutes beispiel war The Hub. Ein Sender den Hasbro damals in Zusammenarbeit mit dem Discovery Channel aufgezogen hat. Keine Drei Jahre später hatte sich das Thema auch wieder erledigt.

Wenn also der Weggang von Nick bedeuten würde das PR auf absehbarer Zeit komplett ausm TV verschwindet müssten dann die hardcore Fans für sich entscheiden. Da ich eher Fan von Super Sentai bin würde mich das da nich so wirklich betreffen xD
Naja, aber genau das hab ich doch eigentlich gemeint. Wenn Nick heute sagt, sie wollen keine weitere Staffel mehr produzieren (also sowieso klar ist, dass Power Rangers keine dauerhafte Zukunft mehr hat) und ich nur die Wahl hätte, ob es nach Dino Super Charge gar keine Staffel mehr gibt oder wenigstens noch zwei abschließende auf CN (und vielleicht eine geringe Chance, sei sie noch so klein, auf eine mögliche Zukunft), dann würde ich mich auf jeden Fall für Letzteres entscheiden. Gerade jetzt wo es von der Qualitat her wieder bergauf geht. Würdest du das etwa nicht (jetzt mal unabhängig von Super Sentai)?
Zwei sind besser als nichts und wenn es dann vielleicht auch noch so etwas wie RPM wäre (zumindest so viel ich von der Staffel weiß), könnte man doch von einem würdigen Ende sprechen. Und zu verlieren hätten wir dann ja sowieso nichts mehr, oder?

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Go-On Black » Di 15. Dez 2015, 11:14

Dann hab ich es lieber das man direkt nach Dino Charge die Serie komplett einstampft. Denn ich würde nicht sehen wollen wie man sein Glück auf nem Sender wie Cartoon Network versucht und kläglich untergeht. Denn auf CN wäre nichtmal die Gewährleistung das wir abschließend nochmal eine volle Staffel kriegen. Viel zu viele gute Serien wurden von CN mittendrin abgesetzt weil sie nicht mehr ins "Senderkonzept" gepasst haben. Und das es PR schon lange gibt macht für die bei CN absolut keinen Unterschied.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12441
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Tyzonn » Di 15. Dez 2015, 12:24

Also mir wäre auch lieber, wenn es denn so kommen müsste, das man nach Dino Super Charge den Stecker zieht.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Go-On Black » Di 15. Dez 2015, 13:49

Nick ist im vergleich zu anderen Sendern einfach der beste Ort wo Power Rangers hätte landen können. Nicks Ausstrahlungspolitik ist zwar Murks aber die Leute haben ein Auge für gute Serien und geben ihnen die zeit die sie brauchen um anständig erzählt zu werden. Siehe Turtles und Avatar.

Im vergleich dazu hat Cartoon Network in den letzten 5 Jahren alleine sieben Serien aus dem Programm genommen. Viele davon sogar in letzter Sekunde wodurch einige der Serien kein richtiges Ende hatten. Young Justice wäre da eines der beispiele. Im Falle von Beware the Batman war es sogar so das man die Serie eigentlich ins Programm genommen hatte um Green Lantern zu ersetzen (die nach einer Staffel eingestampft wurde) und dann nach einer Handvoll Episoden wieder aus dem Programm genommen hatte und die restlichen Folgen irgendwann Online verfügbar gemacht hat.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Karone
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1234
Registriert: Do 6. Nov 2008, 20:06
Land: Deutschland
Wohnort: Lost in Space
Kontaktdaten:

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Karone » Di 15. Dez 2015, 19:03

Ich muss auch mal wieder ein Ranking starten, ich werds aber etwas anders aufbauen, und einfach die verschiedenen Staffeln nach Produzenten trennen, d.h. Saban I, Disney, Saban II, weil sich PR leider doch schon verändert hat. Das heißt jetzt nicht, dass alle Saban I Staffeln besser als alle Disney oder Saban II Staffeln sind, aber die besten Staffel sind einfach der ersten "Ära" von Saban anzusiedeln, da steht für mich außer Frage.

Saban I
1. Time Force
Auch wenn eigentlich meine Lieblingsstaffeln Lost Galaxy ist, Time Force ist einfach besser. Das passt alles, die Rangers (Charaktere, Darsteller) und v.a. die Villians. Ransik ist und bleibt für mich einer der absolut stärksten und v.a. nachvollziehbarsten Villians. Man kann seine Beweggründe durchaus verstehen, da er von den Menschen abgelehnt wurde. Dazu kommt noch Frax. Dann haben wir ne klasse Story um Eric, der eigentlich die meiste Zeit seinen eigenen Weg geht und eine offene Rivalität mit Wes hat. Und die Story von TF ist ohnehin richtig gut.

2. Lost Galaxy
Meine Lieblingsstaffel, ich bin einfach ein kleiner Leo-Groupie. :mrgreen: Auch hier finde ich die Rangercharakter recht gut, naja Damon fällt etwas ab. Und dann ja, Karone. Natürlich ists nicht nett, dass Kendrix "stirbt" und die Darstellerin Krebs hatte, aber es war schon ziemlich cool, wie sie Karone dann reingbracht haben. Scorpius als Villian ist natürlich eher nix, aber seine Underlings (Furio etc.) sind nicht unfähig und für mich beginnt LG eh erst so richtig, als Scorpius vernichtet wird und Trakeena von Villamax trainiert wird. Dazu noch die Story um Mike und den Magna Defender.

3. In Space
Hat definitiv das beste Staffelfinale. Ich sag nur "We are the Power Rangers!". Dazu die Story um Andros und Astronema/Karone. Ich mag zudem die Besetzung, die passt einfach. Und dann Zordon, der am Ende alle rettet, war schon sehr episch.

4. Wild Force
Ich hab jetzt länger zwischen WF und LR hin und her überlegt, aber WF ist aus drei Gründen weiter vorne. Erstens, ich finde das Finale besser, Cole ist zwar manchmal etwas schwer zu ertragen, aber ich finde, dass er am Ende doch ganz gut passt. Zweitens, Forever Red, auch wenns jetzt nicht so ultramegageil war (es war auf jeden Fall besser als der Legendary Ranger Battle), es ist FR. Und drittens: Reinforcements from the Future, das absolut beste Team Up überhaupt. Die Mutorgs als Gegner, Ransik als geläuteter Villian. Das Wiedersehen von Wes mit Jen. Die Kampfinszenierung an sich. Top.

5. Lightspeed Rescue
Eigentlich gar nicht so schlecht, aber nach LG und IS fiel das doch ganz schön ab, v.a. aufgrund der Charaktere. Ich konnte ja mit keinem so richtig was anfangen. Das Team Up mit LG ist natürlich das Highlight der Staffel.

6. Zeo: Hat halt noch das Feeling der alten MMPR Staffeln, die Darsteller haben noch nicht von Staffel zu Staffel gewechselt. Dazu durfte Tommy endlich rot tragen (hehe, aber für mich war er nie der Red Ranger) und Jason kommt als Gold Ranger zurück. Und Adam hat ne schlimme Frisur. :mrgreen:

7. MMPR
Meines wars nie, und einfach viel zu viele belanglose Folgen. Aber es sind halt die ersten Power Rangers. Irgendwie kann man das auch gar nicht so ranken, einfach nen Klassiker.

8. Turbo
Erst ertragbar als Ashley, Cassie und TJ kommen. Und ahhhhhh Justin. :mrgreen: Achja, das Ende war auch super, der Beginn von IS. :P

Disney
1. RPM
Tja, die letzte Disney-Staffel war zugleich die beste Disney-Staffel. Der Pilot war ziemlich gut, mit Dillon in der Karre, wie er nach Corinth fährt. Das Endzeit-Szenario an sich war halt ziemlich cool. Zudem mochte ich Ziggy, weil er einfach so durchgeknallt war, aber trotzdem nicht nervig. Eigentlich waren die beiden Ranger, die nicht direkt von Beginn an dabei waren, nämlich Dillon und Zack durchaus die interessanteren. Und natürlich Dr. K. Und das Ende, erstmals ein Villian, der anscheinend nicht wirklich besiegt wurde.

2. Jungle Fury
Die Idee, dass einer der Schüler dem Bösen verfällt (und zwar recht dauerhaft) war doch mal was neues, zudem fand ich Casey ganz gut, der erst in seine Rolle als Red Ranger hineinwachsen musste. Und natürlich RJ, der heimliche Star der Staffel.

3. Mystic Force
Ich mag Mystic Force und ich mag Nick. Im Gegensatz zu einigen anderen Staffeln von Disney hatte Mystic Force damit nämlich ne halbwegs gut Story, nämlich die von Nick. Klar, die Fokussierung war schon ziemlich stark, aber mich hats gar nicht so gestört. Außerdem waren die Gegner nicht total lame, gerade Koragg war doch interessant.

5. Operation Overdrive
Ein Cyborg als Red Ranger..jaaa, gut. Aber ich fand den Darsteller furchtbar. Und die Gegner. Aber wir bekommen ein Wiedersehen mit den alten Rangers und das war nichtmal schlecht (v.a. Adam!!!).

6. Dino Thunder
Das Tommy vorkam war nice. Eigentlich vom Cast her vielversprechend, Kira und Connor, zudem eben Tommy, aber sowas von öde. Wurde erst etwas besser als Trent auftaucht und dadurch die Story von Mercer/Mesogog und dem White Ranger interessanter wird.

7. Ninja Storm
Ich hab hier grad wieder mal gelesen, die Staffel hätte viel besser sein können, wenn die Gegner besser gewesen wären. Allerdings. Ich finde beispielsweise Tori richtig klasse, aber wiederum nervt Dustin auch ziemlich. Aber am schlimmsten ist echt Lothor und Konsorten.

8. SPD
Ich kann mit dem Hund nix anfangen, ich kann mit dem Cast so gut wie nix anfangen, mit der Story erst recht nicht und ich kann mich an fast nichts erinnern! Und das ist einfach nen Zeichen dafür, dass ich es wohl ziemlich sch.... fand. Tut mir leid.

Saban II
1. Samurai
Ist ja nicht schwierig besser als Megaforce zu sein, aber ich würde Samurai glaube ich sogar vor ein paar Disney-Staffeln setzen. Ich fand Deker einfach klasse und Jayden als Red Ranger hat mich eigentlich auch überzeugt. Zudem haben wir die Story um Dayu und Deker auf seiten der Villians was ich auch nicht übel fand.

2. Megaforce
Never give up, denn Gosei wird euch notfalls irgendwelche schicke neue Power-Ups besorgen, wenn ihr nur oft genug Never give up ruft. Der Auftritt diverser former Rangers und das schlecht inszenierte Legendary Ranger Battle konnten diese farblose Staffel auch nicht mehr retten. Und es lag diesmal nicht an den Villians, die waren v.a. im zweiten Teil eigentlich recht gut drauf, aber gegen die "Never-give-up" Stehaufmännchen-Rangers hatten sie keine Chance, egal wie oft sie die Rangers gebrutzelt hatten. Die letzten Folgen waren ganz ok.
Zuletzt geändert von Karone am Di 15. Dez 2015, 19:29, insgesamt 1-mal geändert.
I'm not just evil, I'm the queen of evil. (Astronema/Karone)

When we're finished, there'll be no good left in the universe. No love, no happiness, only cares, anger, greed. Fight strong, and destroy all the forces of goodness, especially the Power Rangers! Go now, and spread the wrath of Dark Specter!
(Power Rangers In Space, Countdown to Destruction Part 1)

"A clue....No!" (BBC Robin Hood)

Benutzeravatar
Dragonzord87
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2118
Registriert: Do 23. Sep 2010, 01:33
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsbrunn (im Ecke vom Saarland)
Kontaktdaten:

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Dragonzord87 » Di 15. Dez 2015, 19:23

Meinst du an 8. Stelle von Disney, Space Patrol Delta? Du hast zweimal Operation Overdrive ;)
Bin auch ein Teil von Zordnia

Benutzeravatar
Karone
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1234
Registriert: Do 6. Nov 2008, 20:06
Land: Deutschland
Wohnort: Lost in Space
Kontaktdaten:

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Karone » Di 15. Dez 2015, 19:29

Dragonzord87 hat geschrieben:Meinst du an 8. Stelle von Disney, Space Patrol Delta? Du hast zweimal Operation Overdrive ;)
Danke, soviel Staffeln, habs verbessert. Natürlich SPD.
I'm not just evil, I'm the queen of evil. (Astronema/Karone)

When we're finished, there'll be no good left in the universe. No love, no happiness, only cares, anger, greed. Fight strong, and destroy all the forces of goodness, especially the Power Rangers! Go now, and spread the wrath of Dark Specter!
(Power Rangers In Space, Countdown to Destruction Part 1)

"A clue....No!" (BBC Robin Hood)

Benutzeravatar
Zordinator
Carranger
Carranger
Beiträge: 838
Registriert: Do 17. Feb 2011, 22:48
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Zordinator » Mi 16. Dez 2015, 00:53

Hier mal meine Liste nachdem ich Dino Charge fertig geschaut hab :D
20: Jungle Fury
19: Operation Overdrive
18: (Super) Megaforce
17: Mystic Force
16: Mighty Morphin 2
15: (Super) Samurai
14: Wild Force
13:Dino Thunder
12:Ninja Storm
11:Mighty Morphin 3
10:SPD
9:Lightspeed Rescue
8:Lost Galaxy
7:Mighty Morphin 1
6:Zeo
5:Dino Charge
4:RPM
3:Turbo
2:Time Force
1:In Space
Zuletzt geändert von Zordinator am Mo 22. Feb 2016, 01:11, insgesamt 1-mal geändert.
:kyoryured: :kyoryublack: :kyoryublue: :kyoryugreen: :kyoryupink: :kyoryucyan: :kyoryugold: :kyoryugrey: :kyoryuviolette: :kyoryusilver:


Mein 3DS FreundesCode: 0946-2634-0982 Name: Mango
Meine PSN (SEN) ID: Mangoman0810
Wer möchte kann mich gerne Adden

When were is something strange with Enetoron, who you gonna call? GO- Busters!!

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Ranger L » Mi 16. Dez 2015, 06:19

Go-On Black hat geschrieben:Dann hab ich es lieber das man direkt nach Dino Charge die Serie komplett einstampft. Denn ich würde nicht sehen wollen wie man sein Glück auf nem Sender wie Cartoon Network versucht und kläglich untergeht. Denn auf CN wäre nichtmal die Gewährleistung das wir abschließend nochmal eine volle Staffel kriegen. Viel zu viele gute Serien wurden von CN mittendrin abgesetzt weil sie nicht mehr ins "Senderkonzept" gepasst haben. Und das es PR schon lange gibt macht für die bei CN absolut keinen Unterschied.
Tyzonn hat geschrieben:Also mir wäre auch lieber, wenn es denn so kommen müsste, das man nach Dino Super Charge den Stecker zieht.
Go-On Black hat geschrieben:Nick ist im vergleich zu anderen Sendern einfach der beste Ort wo Power Rangers hätte landen können. Nicks Ausstrahlungspolitik ist zwar Murks aber die Leute haben ein Auge für gute Serien und geben ihnen die zeit die sie brauchen um anständig erzählt zu werden. Siehe Turtles und Avatar.
Hm... eine etwas zu negative Herangehensweise für meinen Geschmack. Ich meine einfach aufzugeben ist doch nicht gerade "Ranger-like", oder?^^
Dass Nick der momentan beste Sender für Power Rangers ist, darin sind wir uns wohl einig (trotz seiner irrwitzigen Ausstrahlungsweise), aber ich für meinen Teil bleib dabei: Jede noch so kleine Möglichkeit, die Serie so lange wie Möglich am Leben zu halten, sollte ergriffen werden.
Btw. Gibt es in Amerika eigentlich keine normalen Sender, die am Wochenende für ein paar Stunden irgendeine Art von Kinderprogramm ausstrahlen? Ich meine TV Asahi ist doch eigentlich auch kein Kindersender, oder? Könnte das für Power Rangers nicht auch so funktionieren?
Karone hat geschrieben:Never give up, denn Gosei wird euch notfalls irgendwelche schicke neue Power-Ups besorgen, wenn ihr nur oft genug Never give up ruft.
Genialer Satz!!! :daumenhoch: Nehmt euch daran mal ein Beispiel, Go-On Black und Tyzonn...
Wir sollten einfach nur oft genug Never give up rufen und darauf vertrauen, dass uns Gosei ein Power-Up besorgt. :P :mrgreen: :wink:
Zuletzt geändert von Ranger L am Mi 16. Dez 2015, 08:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Ranger L » Mi 16. Dez 2015, 06:41

Äh... ich hab natürlich TV Asahi gemeint und nicht Toei. Mein Fehler. :oops:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Suzu » Mi 16. Dez 2015, 07:36

Für sowas gibt es ne Ändern-Funktion... ;)

Japanisches TV mit westlichem Fernsehen zu vergleichen ist wie die legendäre Äpfel und Birnen-Metapher. Natürlich ist TV Asahi kein reiner Kindersender und Super Sentai läuft nur am Sonntag Morgen in der Kids Time. Aber in Japan haben so ziemlich alle Sender diese Kinderstunden, weil es, zumindest soweit ich weiß, hier keinen eigenen Kindersender gibt. (Mal davon ab dass die Formate im japanischen TV generell ganz anders sind)
Außerdem hat TV Asahi seit Jahren Verträge mit Toei und strahlt seit den 70ern Super Sentai und Kamen Rider aus- in Japan ist es unwahrscheinlich, dass solche Verträge aufgelöst werden, also hat man da ne relative Sicherheit (das gilt btw. auch für Bandai und die Toys).
Solche stabilen Geschäftsbeziehungen gibt es für Saban mit der Marke Power Rangers schlichtweg nicht.

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Ranger L » Mi 16. Dez 2015, 08:02

Aber bei uns gibt es doch auch Sender, die sowas machen. Hat RTL 2 nicht so eine Art Vormittags-Kinderprogramm, oder hatte es zumindest mal? Ich meine mich daran zu erinnern, dass da mal Naruto und so Zeug lief. Sowas muss es doch in Amerika auch irgendwie geben, oder?
Und dass es bis jetzt noch keine Verträge gibt, heißt ja nicht, dass sie keine neuen schließen können. Mir ist natürlich klar, dass es dabei niemals zu einer derartig starken und langjährigen Verbindung wie zwischen TV Asahi, Toei und Bandai kommen wird, ich versuche im Moment nur mal die möglichen Alternativen für Saban abzuwägen.

Und das mit der Ändern-Funktion werd ich mal versuchen. Danke für den Tipp. :)

Benutzeravatar
Tyzonn
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 12441
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 22:42
Land: Deutschland

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Tyzonn » Mi 16. Dez 2015, 11:57

Nein also wenn ich nach Dino Super Charge wieder fürchten müsste, das ich sowas wie Megaforce und Super Megaforce nochmal erleben muss, dann möchte ich das Power Rangers mit einer guten Staffel würdig zuende geht und das es nicht ausgestrahlt wird, nur damit es läuft.
Möge die Power uns immer beschützen
:zyublue: :zyupink: :zyured: :zyugreen: :zyuyellow: :zyublack:

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21167
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Go-On Black » Mi 16. Dez 2015, 12:38

Das hat nix mit negativer einstellung zu tun sondern schlichtweg die Fakten abzuwägen und zu schauen was realistisch drinn ist. Was die Sender angeht sowas gibt es in den USA nicht. Dort gibt es nur drei Sender die Kindersendungen ausstrahlen. Nick, Cartoon Network und Disney XD. Alle anderen Sender strahlen Programm für Erwachsene aus bzw. Sind Educational Programme wie der Discovery Channel oder das Food Network. Es gab bis vor einiger Zeit noch The Hub von Hasbro und The CW 4 Kids von Warner Brothers aber beide Sender sind mittlerweile eingestellt worden. Beziehungsweise The CW zeigt nur noch ihre Teenage/Erwachsenen Programme (Flash/Arrow etc.)
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Spidey16
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2115
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:19
Land: Oesterreich
Kontaktdaten:

Re: Was war die beste Power Rangers Staffel ?

Beitrag von Spidey16 » Mi 16. Dez 2015, 15:40

Go-On Black hat geschrieben:The CW zeigt nur noch ihre Teenage/Erwachsenen Programme (Flash/Arrow etc.)
Teenage? Arrow ist ab 16 freigegeben
"Roses are red, Spiders are two, one comes in scarlet the other in blue" - Scarlet Spider I

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste