Allgemeine Fragen zu Sentai

Alles über Sentai hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
Guyver
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4838
Registriert: So 13. Apr 2008, 15:14
Land: Deutschland
Wohnort: Ottweiler, Saarland
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Guyver » Sa 7. Feb 2015, 13:54

ich muss mal schauen ob und wo ich die mit subs bekomme. bin ehe gerade dabei meinen Sentai schrank mal wieder zu füllen^^
der CaramelBär

Admin of Toku Galaxy RPG
Henshin
Kamen Rider.....Ryuuga

http://www.toku-galaxy-rpg.de/

http://toystar-germany.de/index.php

Benutzeravatar
WhiteDino
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2343
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 12:38
Land: Deutschland
Wohnort: Reefside

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von WhiteDino » Sa 7. Feb 2015, 14:11

Meine Frage war allerdings, ob es bei Abaranger auch einen Klon gab.

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Go-On Black » Sa 7. Feb 2015, 14:13

Nein dort gab es keinen klon des weißen Rangers.

Der war in Abaranger einfach nur böse.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
WhiteDino
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2343
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 12:38
Land: Deutschland
Wohnort: Reefside

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von WhiteDino » Sa 7. Feb 2015, 14:13

Ach so, okay. Vielen Dank.

Benutzeravatar
Guyver
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4838
Registriert: So 13. Apr 2008, 15:14
Land: Deutschland
Wohnort: Ottweiler, Saarland
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Guyver » Sa 7. Feb 2015, 14:50

Nicht verzagen, Gob fragen :)
der CaramelBär

Admin of Toku Galaxy RPG
Henshin
Kamen Rider.....Ryuuga

http://www.toku-galaxy-rpg.de/

http://toystar-germany.de/index.php

Basti
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8459
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:08

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Basti » Sa 7. Feb 2015, 15:07

Oh...zu spät. :(
Ich wollte die Frage gerne beantworten, als innoffzieller Dino Thunder Experte. :mrgreen:
Ne, spaß. Soviel weiß ich auch nicht. :lol:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Suzu » Sa 7. Feb 2015, 15:58

Mikoto Nakadai. Das erste mal, dass ich nen bösen Ranger wirklich mega gefeiert habe.

Mega Ranger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 252
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 21:44
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Mega Ranger » So 8. Feb 2015, 03:50

Ja, der war toll. Nach Wolzard gab es nichts Gescheites mehr an Bad Rangers.

Weiß jemand, was bißher die komerziell erfolgreichste Staffel seit 200 war? Also Go-Busters sicher mal nicht.

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Go-On Black » So 8. Feb 2015, 03:59

Die beiden kommerziell erfolgreichsten Sentais seit 2000 waren Gaoranger und Kyoruyger.

Gaoranger verkaufte rund 14 Milliarden Yen an Merchandise und Kyoryuger war auch so um den raum.

Gokaiger mit 13 Milliarden, Shinkenger,Go-Onger und ToQGer mit jeweils rund 12 Milliarden kommen dann direkt danach.

Die kommerziell unerfolgreichste war Gekiranger mit 7.7 Milliarden Yen.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Mega Ranger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 252
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 21:44
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Mega Ranger » So 8. Feb 2015, 04:15

Danke für die Infos. Also Gekiranger stand doch zumindest auf der Beliebtheitsskala weit oben denke ich?

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Go-On Black » So 8. Feb 2015, 04:21

Hier im westen auf jedenfall. Die quoten in japan waren mit 5.2% damals recht niedrig (für heutige verhältnisse recht hoch) aber die toy sales waren unfassbar niedrig. Was verständlich ist da die meisten Geki toys ziemliche grütze sind.

Go-Busters hatte zum beispiel einen umsatz von 9 Milliarden Yen was im gegensatz zu Gokaiger damals ein riesiger schritt zurück war. Allerdings kam damals noch hinzu das nicht nur die allgemeinen Quoten niedrig waren sondern vor allem die Demografik der 3-5 Jährigen also die Hauptzielgruppe eine unfassbar niedrige Einschaltquote hatte. Weswegen Bandai/Toei so viel an der Serie rumgemurkst haben und sie letztlich als gigantischen Flop eingestuft haben.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Pyro Ranger
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1554
Registriert: So 15. Dez 2013, 00:57
Land: Deutschland
Wohnort: Neumarkt i. d. Opf.
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Pyro Ranger » So 8. Feb 2015, 19:02

Go-On Black hat geschrieben:Hier im westen auf jedenfall. Die quoten in japan waren mit 5.2% damals recht niedrig (für heutige verhältnisse recht hoch) aber die toy sales waren unfassbar niedrig. Was verständlich ist da die meisten Geki toys ziemliche grütze sind.
Des interessiert mich. Ich gug ja zur Zeit Gekiranger und zumindest die Mechas machen auf mich nen ganz soliden Eindruck. Also in der Serie.

Was war an den Toys schlecht?
Ich vermute mal die Morpher waren nichts besonderes da se mehr oder minder nur Handschuhe waren und die Waffen waren jetzt auch nichts optisch spektakuläres.
Außer die Bazooka die ich ziemlich deplaziert finde in der Serie XD
Steam Name: [ii!] Pyro Ranger
3DS Code: 1478-4437-9937

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Go-On Black » So 8. Feb 2015, 19:06

Pyro Ranger hat geschrieben: Des interessiert mich. Ich gug ja zur Zeit Gekiranger und zumindest die Mechas machen auf mich nen ganz soliden Eindruck. Also in der Serie.

Was war an den Toys schlecht?
Ich vermute mal die Morpher waren nichts besonderes da se mehr oder minder nur Handschuhe waren und die Waffen waren jetzt auch nichts optisch spektakuläres.
Außer die Bazooka die ich ziemlich deplaziert finde in der Serie XD
Mit den mechas hab ich jetzt leider keine Erfahrung kann also sein das sie recht gut waren aber vielleicht durch die sehr simplen kombinationen bei den Kids eher unterm radar geflogen sind.

Die Roleplay toys waren die mit denen ich die meiste erfahrung hatte und die waren einfach grausig. Die Gekichanger sind ein nettes konzept was aber grausig umgesetzt wurde. Das Plastik war für Bandai verhältnisse sehr minderwertig und auch an Sounds war das ganze ding sehr sparsam.
Das größte problem der Gekichanger ist allerdings der verbaute Bewegungssensor. Der war so dermaßen empfindlich das du mit ihnen nicht anständig spielen konntest. Bei der kleinsten bewegung gab es einen schlag sound und nach ner minute geht einem das schon tierisch auf die nerven. Das ganze verhinderte auch das du die verwandlungspose anständig nachstellen konntest.

Und ich gehe stark davon aus das es bei der restlichen Toyline nicht anders ausgesehen hat.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Suzu » So 8. Feb 2015, 21:25

Wobei... die Super Geki-Claw finde ich ziemlich awesome (auch wenn sie elends klein ist), die spielt ja das Opening :D

Benutzeravatar
super zeo 5
Moderator
Moderator
Beiträge: 13050
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 18:19
Land: Deutschland
Wohnort: Altötting
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von super zeo 5 » Mo 9. Feb 2015, 10:09

Ich hatte die Gekichanger und das Gekichuck. Ich fand die con der größer her jetzt nicht so schlecht. Besonders das Nunchacku war echt gut
Moderator Sentaiworld
Gründer ZeoGold und Toku-Galaxy Subs
Mitgründer http://toystar-germany.de/index.php
Ständiges Mitglied Toku Fantreffen auf der Animagic
Mitgründer Mighty Morphin Pepakura Rangers auf Facebook
Mitglied bei Lumi-Cosplay

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Suzu » Mo 9. Feb 2015, 13:29

Die Größe war ja auch nicht das Problem. Bis auf bei der GekiClaw und SaiBlade geht das denke ich noch, aber sobald man die Finger zum greifen reinschieben muss kanns schwierig werden, weil du die dinger ja nicht verstellen kannst. Das nervt mich trotz meiner schmalen Hände ja schon beim IxaKnuckle immer derbe, weil halt etwas unbequem ist.

Benutzeravatar
Pyro Ranger
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1554
Registriert: So 15. Dez 2013, 00:57
Land: Deutschland
Wohnort: Neumarkt i. d. Opf.
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Pyro Ranger » Mi 11. Feb 2015, 13:15

Grad das Nunchuck würde mich ja schon interessieren auch wenns jetzt in der Serie sicher nicht so spektakulär aussieht wie manch andere Sentaiwaffe.

Schad dass ich damals die Serie nicht schon kannte. Zumindest ein bissi hätte ich die Verkaufszahlen aufgebessert XD
Steam Name: [ii!] Pyro Ranger
3DS Code: 1478-4437-9937

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Suzu » Mi 11. Feb 2015, 20:37

Pyro Ranger hat geschrieben:Zumindest ein bissi hätte ich die Verkaufszahlen aufgebessert XD
Pffft xD Klar.

Benutzeravatar
Pyro Ranger
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1554
Registriert: So 15. Dez 2013, 00:57
Land: Deutschland
Wohnort: Neumarkt i. d. Opf.
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Pyro Ranger » Sa 14. Feb 2015, 01:35

Suzu hat geschrieben:
Pyro Ranger hat geschrieben:Zumindest ein bissi hätte ich die Verkaufszahlen aufgebessert XD
Pffft xD Klar.
Klar. Damals hatte ich noch Geld XD
Früher war alles besser xD
Steam Name: [ii!] Pyro Ranger
3DS Code: 1478-4437-9937

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Suzu » Sa 14. Feb 2015, 03:40

Damals, vorm Kartoffelkrieg.

Benutzeravatar
Pyro Ranger
GoGoV
GoGoV
Beiträge: 1554
Registriert: So 15. Dez 2013, 00:57
Land: Deutschland
Wohnort: Neumarkt i. d. Opf.
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Pyro Ranger » So 15. Feb 2015, 01:33

Suzu hat geschrieben:Damals, vorm Kartoffelkrieg.
Nachfolgestaffel zu Gaim? XD
Steam Name: [ii!] Pyro Ranger
3DS Code: 1478-4437-9937

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Suzu » So 15. Feb 2015, 02:02

Eher eine akkurate Beschreibung von Super Hero Taisen, aber deine Idee war auch gut xD

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Go-On Black » So 20. Dez 2015, 22:40

Ranger L hat geschrieben:Ok! Erstmal danke für die Infos. Echt beeindrucken wie sehr ihr zwei bescheid wisst. :)

Zu Shinkenger: Alles klar. Gut zu wissen, dass es auch hier Unterschiede gibt, auch wenn die meisten Vorwürfe dann doch zu stimmen scheinen. Die Staffel wird zwar jetzt wahrscheinlich trotzdem nicht gerade Nummer eins auf meiner Watchlist, aber mir über kurz oder lang (höchst wahrscheinlich eher lang) alle Staffeln anzusehen, war sowieso irgendwie der Plan :). Dass Jayden allerdings so sehr auf Teamwork versessen war, hatte ich jetz nicht so den Eindruck. Ich hab ihn schon immer eher als einzelgängerisch empfunden. (Vielleicht fehlt mir aber auch nur der Vergleich)

Zu Gokaiger: Mir war gar nicht bewusst, dass das Erdbeben doch schon solange her ist. Auch sehr interessant, dass es sich tatsächlich eher positiv als negativ auf Sentai ausgewirkt hat. Und starke Aktion von den Darstellern, wenn die das tatsächlich größtenteils kostenlos gemacht haben. Das Gokai-Change/Legenden-Modi Thema, ist dann wohl eher mit der geplanten Franchise-Revolution zu erklären.

Zu Go-Busters: Liegt es eigentlich tatsachlich an der Story oder dem Style, dass Go-Busters gefloppt ist? Denn nach dem was ich weiß (bzw. wenn man Ranger Wiki glauben schenkt), sind die Einschaltquoten doch schon seit Shinkenger nach unten gegangen und mit Kyoryuger sogar noch tiefer gefallen. War es dann nicht eigentlich bloß mehr oder weniger Zufall, dass ausgerechnet Go-Busters die Staffel war, bei der es zum ersten Mal aufs Allzeittief gefallen ist? Das ist doch bloß noch eine Frage der Zeit gewesen, oder? Und am scheitern der Toyline ist doch eigentlich nur das Fehlen von Collectible Gimmicks schuld und vielleicht ja auch noch ein bisschen die weiterhin laufende Toyline von Gokaiger. Kyoryoger selbst war doch eigentlich nur mit der Toyline erfolgreicher, oder? Mit allem anderen hätte man dem Stil von Go-Busters doch nochmal eine Chance geben können. Oder lieg' ich da so weit danaben?

Das Einzige was ich jetzt noch nicht so ganz verstanden habe ist, warum man dann bei Ninninger so viele Connections zu Kakuranger, Hurricanger und sogar Magiranger gemacht hat. Das ist doch eigentlich viel eher das, was man von einer Jubiläumsstaffel erwarten würde, oder?
Suzu hatte ja im anderen Thread wieder gute Vorarbeit geleistet also füg ich nur noch ein paar dinge hinzu xD

Das mit Jayden fällt einem im direkten vergleich denke ich dann erst recht auf. Hab sooo viel PR erfahrung ja nich deshalb weiß ich nicht ob er für nen PR Red groß Lonermäßig drauf is. Im vergleich zu Shinken Red ist er definitiv zu akzeptierend was sein Team angeht. Shinken Red braucht da schon viel länger um seine Kameraden zu akzeptieren und aktiv mit ihnen zusammen zu arbeiten.

Ein großer Punkt bei Go-Busters war nich einfach das die Quoten schlecht waren sondern das sie im bereich Kinder 3-5 kaum vorhanden waren. Diese Altersgruppe ist die Hauptzielgruppe von Sentai. Und wenn diese nicht zu sehen macht das schon echt was aus.
Bei den Toys war weniger das Fehlende Gimmick das problem und mehr die relativ Schlechte Verarbeitung der Mecha. Die waren recht wackelig konstruiert und die Verbindungsstücke sind bei vielen einfach abgebrochen.

Kyoryuger war zwar von den Quoten schlechter aber hat dafür wieder weitaus mehr Zuschauer aus der eigentlichen Zielgruppe gehabt. Und was die Toys angeht haben sie mit knapp 13 Milliarden Yen die höchsten Ergebnisse seit Gaoranger erzielt.
Seit dem hält sich Super Sentai auch recht stabil und ist zwar mit den Toys etwas abgesackt aber immer noch in nem sehr guten bereich zu finden.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10989
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » So 20. Dez 2015, 23:11

Teils war Jayden ein Einzelgänger, aber er hat sich auch selbst wieder sprochen. Da er schon sehr Team geprägt war. In einigen Folgen war er sehr für das Team. So nach den Motto wir sind ein Team, wir schaffen alles gemeinsam. Aber dann gab es wieder diese Momente wo er der totale Einzelkämpfer war. "Mein Team darf nichts passieren, nicht wegen mir," oder "Es ging mir alles zu schnell. Erst die Übername des Teams und jetzt Antonio."

Benutzeravatar
DaniRanger
Dairanger
Dairanger
Beiträge: 359
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 07:54
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von DaniRanger » So 20. Dez 2015, 23:23

Wolf Ranger Merrick hat geschrieben:Teils war Jayden ein Einzelgänger, aber er hat sich auch selbst wieder sprochen. Da er schon sehr Team geprägt war. In einigen Folgen war er sehr für das Team. So nach den Motto wir sind ein Team, wir schaffen alles gemeinsam. Aber dann gab es wieder diese Momente wo er der totale Einzelkämpfer war. "Mein Team darf nichts passieren, nicht wegen mir," oder "Es ging mir alles zu schnell. Erst die Übername des Teams und jetzt Antonio."
Das mit dem Einzelgänger kommt immer dann wenn die Versiegelungskraft angesprochen wird,
SpoilerAnzeigen
da Jayden die ja garnicht hat, sondern nur Lauren. Deswegen will er einfach nicht, dass sich sein Team für ihn opfert.
Habe erst heute Samurai fertig geschaut und bin grad bei Folge 2 von Super Samurai. Bis jetzt eine richtig gute Staffel, wahrscheinlich weil ich Shinkenger sehr mochte. Weiß gar nicht was ich gegen die Staffel hatte als ich sie zuerst geschaut habe :P
Schon gesehene PR-Staffeln: Alle
Schon gesehene SS-Staffeln: Dairanger, Dekaranger, Shinkenger, Gokaiger, Go-Busters und Kyoryuger, KyuRanger
Schon gesehen KR-Staffeln: Dragon Knight, Ryuki, Kiva, Decade, W, Fourze, Gaim, Drive, Ex-Aid

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10989
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » So 20. Dez 2015, 23:28

DaniRanger hat geschrieben:
Wolf Ranger Merrick hat geschrieben:Teils war Jayden ein Einzelgänger, aber er hat sich auch selbst wieder sprochen. Da er schon sehr Team geprägt war. In einigen Folgen war er sehr für das Team. So nach den Motto wir sind ein Team, wir schaffen alles gemeinsam. Aber dann gab es wieder diese Momente wo er der totale Einzelkämpfer war. "Mein Team darf nichts passieren, nicht wegen mir," oder "Es ging mir alles zu schnell. Erst die Übername des Teams und jetzt Antonio."
Das mit dem Einzelgänger kommt immer dann wenn die Versiegelungskraft angesprochen wird,
SpoilerAnzeigen
da Jayden die ja garnicht hat, sondern nur Lauren. Deswegen will er einfach nicht, dass sich sein Team für ihn opfert.
Habe erst heute Samurai fertig geschaut und bin grad bei Folge 2 von Super Samurai. Bis jetzt eine richtig gute Staffel, wahrscheinlich weil ich Shinkenger sehr mochte. Weiß gar nicht was ich gegen die Staffel hatte als ich sie zuerst geschaut habe :P
Jupp. War zum großten Teil wegen der Sache mit der Versieglungskraft. Da konnte man es auch nachvollziehen.
Aber bei manchen Stellen fande ich ihn schon etwas seltsam xD
Ach ich finde die Samurai Staffelen sind auch recht gut. Das Schaun macht mir auf jeden Fall bis auf ein paar Folgen immer großern Spaß.

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1142
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Ranger L » Mo 21. Dez 2015, 09:13

Also ich fand schon, dass Jayden ein ziemlicher Einzelgänger für einen Roten (Power) Ranger war und ich hatte (wie hier schon angesprochen wurde) auch den Eindruck, dass man es besonders gemerkt hat, wenn es um die Versiegelungskraft ging. Ist schon irgendwie verständlich, dass er nicht will, dass seine Freunde ihr Leben für ihn riskieren, obwohl sie ihn ja die ganze Zeit für jemanden halten, der er eigentlich nicht ist.

Was Go-Busters betrifft bin ich jetzt ehrlich gesagt noch etwas verwirrter als vorher.
Zum einen hat Suzu ja geschrieben, dass Kamen Rider Fourze Go-Busters nach unten gezogen hat, aber ist es denn nicht eigentlich so, dass man dieser Staffel vorwirft, sie wäre zu sanft und albern gewesen? Das wäre doch gerade für die Leute, die Fourze nicht mochten ein Grund mehr gewesen, stattdessen Go-busters anzuschauen, oder?
Zum anderen wirft man aber Go-Busters vor, zu düster gewesen zu sein, was für mich eigentlich noch deutlich mehr Sinn macht, aber ich vestehe nicht, wieso man dann bei Fourze im gleichen Atemzug das glatte Gegenteil kritisiert. Außerdem verwundert es mich etwas, dass man es zu diesem Zeitpunkt überhaupt mit einer so düsteren Storyline versucht. Bei Ohranger waren die besagten Vorfälle soweit ich weiß ja erst während die Produktion schon lief, aber hier war das Erdbeben schon im Jahr davor und man hatte mit Ohranger auch schon die negative Erfahrung gemacht, dass in solchen Situationen eine düstere Story höchst wahrscheinlich nicht gut ankommt. Also wieso hat man sich nicht noch ein paar Jahre Zeit damit gelassen?
Und dass das Spielzeug von Go-Busters nicht nur kein Collectible Gimmick hatte, sondern auch noch von der Vearbeitung her schlecht war, beweist doch, dass es zumindest nicht nur am neuen Stil lag, dass die Staffel geflopt ist bzw. dass man dem Ganzen locker noch mal eine zweite Chance geben hätte können. An die Anzüge hätten sich die Fans sicher auch noch gewöhnt. Ich muss allerdings zugeben, (auch wenn ich davon bereits vorher schon mal gehört hab) dass mir es mir ein absolutes Rätsel ist, wie man diese Suits nicht mögen kann. (Für meinen Geschmack sind das mit Abstand die besten Ranger-Anzüge, die ich je gesehen hab)

Liegt die Zielgruppe für Sentai eigentlich wirklich zwischen 3 und 5 Jahren? Das fände ich schon für Power Rangers teilweise stark grenzwertig, aber Sentai ist dann ja doch noch mal ein paar Hausnummern härter. Die Kinder in Japan sind anscheinend echt abgehärtet, oder? :)

By the Way: Weiß eigentlich jemand von euch die Quoten und Verkaufszahlen von ToQger und Ninninger. Soweit ich weiß soll sich Ninninger ja nicht so überirdisch verkaufen, aber vor allem von den Quoten her hab ich bisher noch nicht wirklich viel gehört. Liefen die Beiden besser als Kyoryuger? Weil auch hier frag' ich mich halt, ob Staffeln im Stil von Go-Busters (von der Handlung ansich jetz mal losgelöst) mit der Zeit nicht auch wieder bessere Quoten gebracht hätten bzw. ob die Quoten wenn es Go-Busters jetzt nicht gegeben hätte nicht trotzdem noch weiter gefallen wären. Ich werde einfach das Gefühl nicht los, dass diese Staffel eine vertane Chance war, etwas Größeres zu erschaffen (klingt jetzt etwas melodramatisch, ich weiß :P ). Ähnliche Situation im übrigen mit RPM bei Power Rangers.

Ach ja und Go-On Black, wie hast du's eigentlich geschafft meinen Beitrag aus einem anderen Thread hier zu zitieren? Das will ich auch können. :D

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Suzu » Mo 21. Dez 2015, 09:31

Der Punkt an Fourze und Go-Busters war, dass Go-Busters für Sentai zu düster und Fourze für Rider zu fröhlich war. Es gibt gewisse Vorstellungen, wie eine Serie aus einem Franchise zu sein hat und die beiden waren jedenfalls für ihr Franchise nicht dass, was man wollte.

Bei der Zielgruppe hat GoB vielleicht ein bisschen untertrieben, da das Marketing sich auch noch an Grundschüler richtet, aber grundsätzlich ist das typische Alter für Super Sentai tatsächlich etwa von 3 bis 10 (alles in diesem Bereich ist aber schon das höchste der Gefühle und das typische Alter wo man anfängt herauszuwachsen). Gerade seit die Sendezeit Mitte der 90er auf den Sonntagmorgen gelegt wurde (früher lief Super Sentai abends) spiegelt sich das auch durch leichte Entschärfung in bestimmten Bereichen wieder. So viel Blut wie in den frühen 90ern sieht man natürlich schon lange nicht mehr. Dennoch ist das japanische Jugendschutzgesetz in den Punkten ganz anders als das, was man in den USA machen kann/will. Und man hat auch in Japan bei weitem nicht so schnell meckernde Eltern vor der Tür stehen, die sich beschweren wie brutal so ein kleiner Tropfen Blut doch ist (da braucht es schon ein Gewaltfest à la Kamen Rider Amazon. Oder eben so ein unverschämtes offenes Ende wie das Kamen Rider Decade-Finale).

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Go-On Black » Mo 21. Dez 2015, 12:42

Ranger L hat geschrieben:
Ach ja und Go-On Black, wie hast du's eigentlich geschafft meinen Beitrag aus einem anderen Thread hier zu zitieren? Das will ich auch können. :D
Ganz einfach geht das :D

Musst den zitieren Button drücken, dann den Post kopieren und in einem anderen Thread wieder einfügen^^
Ranger L hat geschrieben:Also wieso hat man sich nicht noch ein paar Jahre Zeit damit gelassen?
Und dass das Spielzeug von Go-Busters nicht nur kein Collectible Gimmick hatte, sondern auch noch von der Vearbeitung her schlecht war, beweist doch, dass es zumindest nicht nur am neuen Stil lag, dass die Staffel geflopt ist bzw. dass man dem Ganzen locker noch mal eine zweite Chance geben hätte können. An die Anzüge hätten sich die Fans sicher auch noch gewöhnt. Ich muss allerdings zugeben, (auch wenn ich davon bereits vorher schon mal gehört hab) dass mir es mir ein absolutes Rätsel ist, wie man diese Suits nicht mögen kann. (Für meinen Geschmack sind das mit Abstand die besten Ranger-Anzüge, die ich je gesehen hab)
Die Suits sind auch ziemlich cool. Das ding mit Sentai in Japan ist auch noch so ne Sache bei der Tradition immens mit rein spielt. Japaner nehmen Tradition sowieso recht ernst und Veränderungen haben es zunächst schwer. Sentai lief zu dem Zeitpunkt von Go-Busters schon seit 35 Jahren und man hatte einfach ein genaues Bild vor Augen wie Sentai sein muss. Go-Busters ging dann ziemlich in das genaue Gegenteil über was wohl einigen Fans der Serie sehr missfallen hat. Das ist leider etwas das man vorher nicht kalkulieren konnte und man es erst durchs versuchen raus findet.
Ranger L hat geschrieben:Also wieso hat man sich nicht noch ein paar Jahre Zeit damit gelassen?
Und dass das Spielzeug von Go-Busters nicht nur kein Collectible Gimmick hatte, sondern auch noch von der Vearbeitung her schlecht war, beweist doch, dass es zumindest nicht nur am neuen Stil lag, dass die Staffel geflopt ist bzw. dass man dem Ganzen locker noch mal eine zweite Chance geben hätte können. An die Anzüge hätten sich die Fans sicher auch noch gewöhnt. Ich muss allerdings zugeben, (auch wenn ich davon bereits vorher schon mal gehört hab) dass mir es mir ein absolutes Rätsel ist, wie man diese Suits nicht mögen kann. (Für meinen Geschmack sind das mit Abstand die besten Ranger-Anzüge, die ich je gesehen hab)
Wie Suzu schon meinte geht die Zielgruppe eigentlich noch etwas höher. Das ist aber auch schon wieder der bereich wo man eigentlich wieder zu alt für Sentai wird. 3-5 ist schon ne Faustregel für Bandai welche Gruppe am meisten von den Toys angesprochen wird und deshalb für sie am wichtigsten ist. Und ja. Die Kids in Japan können mehr ab, was eigentlich auch mehr daran liegt, weil die Erwachsenen in Japan denen zurecht mehr zutrauen.
Ranger L hat geschrieben:By the Way: Weiß eigentlich jemand von euch die Quoten und Verkaufszahlen von ToQger und Ninninger. Soweit ich weiß soll sich Ninninger ja nicht so überirdisch verkaufen, aber vor allem von den Quoten her hab ich bisher noch nicht wirklich viel gehört. Liefen die Beiden besser als Kyoryuger? Weil auch hier frag' ich mich halt, ob Staffeln im Stil von Go-Busters (von der Handlung ansich jetz mal losgelöst) mit der Zeit nicht auch wieder bessere Quoten gebracht hätten bzw. ob die Quoten wenn es Go-Busters jetzt nicht gegeben hätte nicht trotzdem noch weiter gefallen wären. Ich werde einfach das Gefühl nicht los, dass diese Staffel eine vertane Chance war, etwas Größeres zu erschaffen (klingt jetzt etwas melodramatisch, ich weiß :P ). Ähnliche Situation im übrigen mit RPM bei Power Rangers.
ToQGers quoten lagen ungefähr auf dem selben Level wie die von Kyoryuger. Toys gingen etwas runter waren aber immer noch auf nem recht hohen level. Was den Verkauf von Ninninger angeht kennen wir nur das erste Quartal bisher und das war bombastisch gut. 3 Milliarden eingenommen und Kamen Rider Drive in seinem ersten Quartal überholt mit Verkaufszahlen. Das gab es zuletzt zu Zeiten von Go-Onger. Ganze Verkäufszahlen für Ninninger werden wir erst nächstes Jahr sehen.

Die Staffel war definitiv eine vertane Chance. Die Serie hätte viel mehr sein können als das was sie war. Hätte man nur den mut gehabt trotz mauem Erfolg die Serie so durchzuziehen wie geplant und nich alle paar Folgen das komplette Storykonzept umzuwerfen und was völlig neues Auszuziehen.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2779
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zu Sentai

Beitrag von Red Ranger » Mo 21. Dez 2015, 13:38

Go-On Black hat geschrieben: Die Suits sind auch ziemlich cool. Das ding mit Sentai in Japan ist auch noch so ne Sache bei der Tradition immens mit rein spielt. Japaner nehmen Tradition sowieso recht ernst und Veränderungen haben es zunächst schwer. Sentai lief zu dem Zeitpunkt von Go-Busters schon seit 35 Jahren und man hatte einfach ein genaues Bild vor Augen wie Sentai sein muss. Go-Busters ging dann ziemlich in das genaue Gegenteil über was wohl einigen Fans der Serie sehr missfallen hat. Das ist leider etwas das man vorher nicht kalkulieren konnte und man es erst durchs versuchen raus findet.
Das Problem gab es auch schon mit Kamen Rider Hibiki. Die Staffel war auch sehr anders als das, was man von Kamen Rider gewohnt ist. Und Hibiki ist auch ziemlich gefloppt, so dass das Konzept mitten in der Staffel wieder umgeworfen wurde.
Die Staffel war definitiv eine vertane Chance. Die Serie hätte viel mehr sein können als das was sie war. Hätte man nur den mut gehabt trotz mauem Erfolg die Serie so durchzuziehen wie geplant und nich alle paar Folgen das komplette Storykonzept umzuwerfen und was völlig neues Auszuziehen.
Hätte mich mal interessiert, wie das ursprüngliche Storykonzept ausgesehen hat. Wobei ich die Umwälzung bei Go-Busters nicht so extrem finde wie bei Ohranger. Da ich gerade mit Ohranger dran bin und von der Umwälzung in der Staffel weiß, fällt es mir extrem auf. Während die ersten Folgen noch sehr ernst ist und die Bösen eine allgegenwärtige Bedrohung sind, werden die später ziemlich abgeschwächt und die Plots sind mehr 08/15 Sentai Plots, auch für Sentai Verhältnisse sogar ziemlich albern. Irgendwann reiht sich nur noch eine alberne Folge nach der anderen, und es wird erst mit dem Auftauchen von Riki wieder besser. Das finde ich schon einen sehr extremen Stilbruch. Die Bösen leiden dadurch auch am Lord Zedd Syndrom, dass aus ernstzunehmenden Gegnern Witzfiguren werden.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste