Doubutsu Sentai Zyuohger

Alles über Sentai hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1173
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Ranger L » Fr 4. Nov 2016, 06:10

Im Westlichen Fandom ist sie auch ziemlich beliebt, aber das muss ja noch nicht unbedingt heißen, dass sie in Japan auch gut ankommt.
Ich kann's aber ehrlich gesagt teilweise verstehen. Zyuohger macht zwar jetzt nicht so viel falsch (auch wenn mir durchaus ein paar Sachen einfallen würden), aber sie ist einfach so Basic und auf Nummer sicher. Die Bösen machen nicht wirklich irgendwas, bis auf Cubal die letzten paar Folgen und auch sonst fehlt der Staffel einfach so ein bisschen der Wiedererkennungswert. Ich kann mir schon vorstellen, dass das für japanische Kinder eher langweilig ist.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Suzu » Fr 4. Nov 2016, 11:47

Das Problem ist eher, dass die Quoten von Sentai schon seit Jahren für'n Popo sind. Ninninger und Co. liefen auch nicht wesentlich besser.

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Go-On Black » Fr 4. Nov 2016, 22:36

Jap es verfolgt einfach konsequent den trend das die quoten in japan nach unten gehen. Das hat nicht wirklich was mit der qualität der Serie zu tun.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1173
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Ranger L » Sa 5. Nov 2016, 06:14

Aber lief Ninninger denn nicht zumindest besser als ToQger und Kyoryuger aus Quotensicht? Täusch ich mich da?
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2792
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Red Ranger » Sa 5. Nov 2016, 10:03

Die Quoten gehen seit Go-Busters nach unten. Auch wenn Toei mit den neuen Staffeln auf Sicherheit geht und mehrere bekannte Themen nimmt (Dinos, Ninjas, Tiere) scheint sich das Franchise immer noch nicht zu erholen.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Suzu » Sa 5. Nov 2016, 12:24

Die Toyline von Ninninger hatte ein paar Highlights. Das Ichibantou hat ja nen Preis gekriegt. Aber ansonsten...

Hat in Japan aber auch neben starker Konkurrenz echt viel mit dem demographischen Wandel zu tun. Die Zielgruppe stirbt so ein bisschen aus :/

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1173
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Ranger L » Mo 7. Nov 2016, 06:31

Red Ranger hat geschrieben:Auch wenn Toei mit den neuen Staffeln auf Sicherheit geht und mehrere bekannte Themen nimmt (Dinos, Ninjas, Tiere) scheint sich das Franchise immer noch nicht zu erholen.
Und in eben diesem Punkt frage ich mich ja, ob nicht genau das eher kontraproduktiv ist. Ich hab irgendwie so den Eindruck Toei denkt sich "Hm ok, Go-Busters war experimentell, die Staffel lief schlecht, sowas machen wir nicht mehr. Kyoryuger hatte ein Standart Thema, die Staffel lief gut (zumindest die Toyline), machen wir nur noch sowas!"
Aber Ninninger und Zyuohger zeigen halt, dass das nicht immer so einfach ist. Sie müssen finde ich einfach wieder etwas experimenteller werden. Muss ja nicht gleich Go-Busters sein, aber wenigstens wie bei ToQger noch nicht verwendete Themen benutzen, wäre auf absehbare Zeit vielleicht nicht schlecht.
Aber Weltraum hört sich zumindest einigermaßen vielversprechend an. :)
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1158
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von fumpen » Mo 7. Nov 2016, 12:35

Vielleicht hocken sie in Japan auch nicht mehr pünktlich vor dem Fernseher sondern sind - wie bei uns - lieber 'on demand' unterwegs. Und - wie bei uns - steht das Fernsehen in Konkurrenz zu immer mehr Medienformaten, die auch nach der Gunst junger und jüngster Zuschauer gieren.

Toei sollte lieber ernsthaft versuchen, sein originales Serienmaterial weltweit in Umlauf zu bringen. Bei japanischen Videospielen & Mangas klappt das doch auch schon seit vielen Jahren ...
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Go-On Black » Mo 7. Nov 2016, 13:19

Das ding ist halt das die Quoten schon seit Goseiger fallen nachdem sie zur Zeit von Shinkenger wieder angestiegen sind. Das ist auch nicht ungewöhnliches für Sentai. Man hat immer "die eine Staffel" wo die Quoten extrem nach oben gehen und dann über die nächsten Paar Jahre wieder runter gehen bis wieder ne Staffel kommt die höhere Quoten hat.

Ich finde auch generell das das vergleichen von Quoten bei Sentai keinen sinn macht da es kein konstantes Publikum gibt. Die Geburtenrate in Japan sinkt und sinkt und sinkt einfach. Es gab vor Zehn Jahren einfach mehr Kids die in der Zielgruppe von Sentai waren als es heute der Fall ist.

Ein Problem was auch anfällt wenn wir darüber reden aktuelle Sentai staffeln in den westen zu bringen ist einfach Power Rangers. Toei und Bandai verdienen da ja auch geld dran und die würden es sich drei mal überlegen ein mehr oder weniger gleichwertiges Produkt laufen zu lassen was PR konkurrenz machen würde.
Deshalb gabs den versuch bis jetzt auch noch nicht großartig. In den Augen von Toei ist PR dafür da den westlichen Markt abzudecken und Sentai kümmert sich um den asiatischen raum.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Suzu » Mi 9. Nov 2016, 17:45

Go-On Black hat geschrieben:In den Augen von Toei ist PR dafür da den westlichen Markt abzudecken und Sentai kümmert sich um den asiatischen raum.
Das ist echt der Knackpunkt. Selbst die Schauspieler gehen erstmal davon aus, dass die westlichen Fans Power Rangers gucken, es sei denn, sie kennen schon andere westliche Sentai-Fans persönlich. Ich hab einigen schon erklärt, dass ich wirklich explizit Sentai gucke, was für die erstmal sehr merkwürdig ist.

Die reine Existenz von Power Rangers zieht nämlich das Problem mit sich, dass die Japaner glauben, wir Westler können mit Sentai nix anfangen, weil es eben Japanisch ist, auch in kulturellen Aspekten, denn es wurde ja extra eine westliche Variante angefertigt. Das ist ja letztlich auch Sabans Mentalität bei PR, wenn man sich mal anschaut was an Samurai gegenüber Shinkenger verändert wurde (Bruder statt Kagemusha, Schwimmer statt Kabuki-Darsteller...).

Es macht zwar Hoffnung, dass die USA zur Zeit Sentai Releases kriegen, aber die werden immer noch mit Power Rangers vermarktet (siehe Cover Zyuranger "Before Power Rangers there was Super Sentai") und eben auch nur die Staffeln ab Zyuranger/Mighty Morphin.

Benutzeravatar
denjired12345
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 170
Registriert: Mi 30. Apr 2014, 16:55
Land: Deutschland
Wohnort: Tuttlingen

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von denjired12345 » So 27. Nov 2016, 10:04

Der Ninninger vs Zyuohger Movie heißt Message from the Future from Super Sentai.
SpoilerAnzeigen
Ich habe die Zusammenfassung gelesen und irgendwie freue ich mich auf den Film,da es die Schlacht der Schlachten wird und eine Zukunft wo es keine Super Sentais gibt.Was für eine schreckliche Zukunft! :cry: :cry: :cry:

Benutzeravatar
W-B-X
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8192
Registriert: Di 8. Mär 2011, 00:52
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von W-B-X » So 4. Dez 2016, 00:31

Doubutsu Sentai Zyuohger Dezember Scans: Genis greift ein
http://toku-dachi.blogspot.de/2016/12/d ... scans.html

Generation Ranger
Carranger
Carranger
Beiträge: 927
Registriert: So 24. Feb 2008, 17:41
Land: Oesterreich

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Generation Ranger » So 4. Dez 2016, 00:41

gefällt mir gut

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Zaku99 » So 4. Dez 2016, 16:03

Der Turn von Cubal war ja schon lange vorhersehbar. Bin trotzdem auf die Umsetzung gespannt. Denke nicht dass die Zusammenarbeit mit den Juhohgers so Glatt laufen wird.
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1173
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Ranger L » Mo 5. Dez 2016, 06:28

Zaku99 hat geschrieben: Sprichst du davon dass die Juhohger einige ihrer Mechas mehr oder weniger einfach nur gefunden haben? Fand die meisten wurden von der Story her ganz gut eingeführt, nur die kleineren hatten keine größere Bedeutung. Müssen sie Imo aber auch nicht haben, da sie in erster Linie eh nur für Toy Verkäufe eingeführt wurden. War bei Ninninger auch so, die wichtigen, großen Mechas hatten alle eine Bedeutung innerhalb der Story. Nur bei den kleineren hat man sich da nicht so rein gehangen.
Denke das wird bei Kyuuranger ähnlich, kann mir nicht Vorstellen dass der Mecha aus den Scans einfach so aufploppen wird, aber das war ja in den vorherigen Staffeln auch nicht so, verstehe deswegen deinen Kritikpunkt nicht so ganz.
Ich verfrachte das mal schnell hierher, damit ich ein bisschen weiter ausholen kann.

Zum einen die Tatsache, dass die Zyuohgers sie einfach nur finden (bzw. besser gesagt die Cubes einfach so aus dem nichts auftauchen) an sich und zum andern, weil die Informationsgrundlage eben dieses Prinzip einfach nicht hergibt. Ich meine, was wissen wir denn nach knapp 40 Folgen schon groß über die ZyuohCubes? Sie sind Items aus Zyuland, liegen aber alle zufälligerweise bei uns in der Menschenwelt rum und tauchen auf wenn sie gerade nichts Besseres zu tun haben. Und das war’s auch schon. Man hat nahezu keine Informationen darüber was diese Dinger eigentlich sind oder was die alle bei uns zu suchen haben.
Außerdem sind die Konzepte wie sie in Erscheinung treten teilweise unterschiedlich. Die fünf „Main Cubes“ und Gorilla entstehen aus den Marks of the King, während alle anderen einfach so irgendwo rumliegen. Manche davon noch in dieser Item Form, manche aber in ihren normalen Cube/Tier Formen.
Und eine gute Story zur Einführung hatte meiner Meinung nach nur CubeWhale und noch so ein bisschen Gorilla (und da ging‘s eigentlich auch mehr um den Modus als um den Mecha), aber sämtliche Hilfsmecha hatten rein gar nichts zur Einführung. Und ich finde nicht, dass man das damit entschuldigen kann, dass die nicht so wichtig sind, denn wenn man sie richtig behandeln würde, dann wären sie nämlich wichtig. Das geht teilweise ja sogar schon bis hin zur Selbstparodie, wie beispielsweise in dieser einen Folge in der sich CubeKuma auf einmal in CubePanda verwandelt hat und sämtliche Rangers total überrascht waren und sich gefragt haben was das jetzt sollte, dann aber trotzdem mit ihm gekämpft und es danach auch nicht weiter thematisiert haben. Und ich saß nur so vorm Fernseher und hab mir gedacht, „Äh… schön dass es wenigstens euch auffällt, dass das keinen Sinn ergibt. Den Writern ist es anscheinend nicht aufgefallen.“ xD.
In Abaranger beispielsweise gab’s ganze Zweiteiler zur Einführung eines einzelnen Hilfsmecha und das ist meiner Meinung nach auch richtig so. Denn so gibt man nicht nur dem Mecha eine Relevanz sondern auch der Folge. Früher hab ich Folgen in denen Mecha eingeführt wurden nie als Füller betrachtet, weil da ja was wichtiges erklärt wird, aber bei Zyuohger wenn man eine Folge in der einer der Mecha eingeführt wurde auslassen würde, wäre nicht das Geringste anders. Wenn du in der nächsten Folge siehst, dass sie jetzt plötzlich nen neuen Cube haben, dann weißt du über dessen Herkunft auch nicht weniger als wie wenn du die entsprechende Folge gesehen hättest. Weißt du was ich meine?
Und damit hab ich durchaus ein Problem.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Zaku99 » Mo 5. Dez 2016, 21:19

Ja, ich kann deinen Standpunkt durchaus nachvollziehen. Dennoch denke ich nicht dass wir hier noch auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Für mich sind der Grund weswegen ich Sentai gucke in erster Linie gut geschriebene Charaktere. Die Mechas haben für mich fasst gar keine Bedeutung. Gibt es eine Durchdachte Hintergrundgeschichte zu einem Mecha, die gleichzeitig interessante Charakterzügr zeigt, dann würde ich das als gute Folge bezeichnen. Gleichzeitig würde ich auch aber nie eine Folge als schlecht bezeichnen, nur weil ein Mecha unkreativ eingeführt wurde, denn auch in dieser Folge können Charakterzüge und Wendungen erzählt werden. Und wie gesagt liegt darauf mein Fokus bei Sentai. Wenn dir die Hintergründe zur Welt und der Technik wichtiger sind haben wir eben ein unterschiedliches Bild von Sentai und das ist auch vollkommen okay.
Versteh mich nicht falsch, auch ich hab es gern wenn "die Technik" Stimmt und die Welt logisch erscheint, allerdings gehe ich an Sentai von Vorne rein nicht mit Logik ran und bin auch nicht groß enttäuscht, wenn diese fehlt.
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Go-On Black » Mo 5. Dez 2016, 21:30

Zaku99 hat geschrieben: Versteh mich nicht falsch, auch ich hab es gern wenn "die Technik" Stimmt und die Welt logisch erscheint, allerdings gehe ich an Sentai von Vorne rein nicht mit Logik ran und bin auch nicht groß enttäuscht, wenn diese fehlt.
Muss hier mal kurz einhaken da ich nicht ganz nachvollziehen kann was du genau als "Logik" definierst. Innerhalb des Storytellings den Mechas ne ausgefeilte Hintergrundgeschichte zu geben fällt zumindest in der Art wie ich den begriff gelernt habe nicht unter "Logik". Denn ob sie nun eine haben oder nicht ist ja nicht unbedingt etwas "Unlogisches" es ist nur für die zu erzählende Geschichte nicht unbedingt relevant.

Logik bezieht sich ja darauf das du einfach eine Welt erschaffst die in sich schlüssig ist. Zum beispiel wenn man bei Sentai auf dem Mond atmen könnte wäre das nicht prinzipiell Unlogisch solange das auch jedes mal wenn sie auf dem Mond sind der Fall ist.

Weil so wie ich zumindest in deinem Post deine Auffassung von Narrativer Logik interpretiere darauf basierend wie ich mich in meinem Studium damit befasse wäre es dir also egal wenn Yamato in einer Folge der Rote Ranger ist und in der nächsten dann ohne das darauf eingegangen wird der Grüne. Das wäre jedenfalls eine "unlogische" abfolge innerhalb der Narrative.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1173
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Ranger L » Di 6. Dez 2016, 06:01

Zaku99 hat geschrieben:Ja, ich kann deinen Standpunkt durchaus nachvollziehen. Dennoch denke ich nicht dass wir hier noch auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Für mich sind der Grund weswegen ich Sentai gucke in erster Linie gut geschriebene Charaktere. Die Mechas haben für mich fasst gar keine Bedeutung. Gibt es eine Durchdachte Hintergrundgeschichte zu einem Mecha, die gleichzeitig interessante Charakterzügr zeigt, dann würde ich das als gute Folge bezeichnen. Gleichzeitig würde ich auch aber nie eine Folge als schlecht bezeichnen, nur weil ein Mecha unkreativ eingeführt wurde, denn auch in dieser Folge können Charakterzüge und Wendungen erzählt werden. Und wie gesagt liegt darauf mein Fokus bei Sentai. Wenn dir die Hintergründe zur Welt und der Technik wichtiger sind haben wir eben ein unterschiedliches Bild von Sentai und das ist auch vollkommen okay.
Versteh mich nicht falsch, auch ich hab es gern wenn "die Technik" Stimmt und die Welt logisch erscheint, allerdings gehe ich an Sentai von Vorne rein nicht mit Logik ran und bin auch nicht groß enttäuscht, wenn diese fehlt.
Verlangt ja auch keiner von dir. Ich wollte dich ja nicht überzeugen, sondern nur meinen Standpunkt erklären. (Du hast schließlich gefragt :P)
Gute Charaktere sind mir auch sehr wichtig und können durchaus auch mal den Ausschlag geben, aber der Inhalt als solcher ist mir halt mindestens genauso wichtig und dazu gehört eben im weitesten Sinne auch die Einführung der Mecha.

Für mich hat das ganze btw. auch nicht wirklich was mit Logik zu tun, sondern mehr mit schlechtem Storytelling und mangelndem Einfallsreichtum. Ich finde diese Art die Mecha einzuführen einfach extrem billig, langweilig und unkreativ und es ist nun mal Fakt, dass nahezu alle anderen Staffeln (selbst die, die ich nicht mal besonders mag wie Abaranger) das deutlich besser hinbekommen.

Wenn du darüber hinwegschauen kannst, finde ich das absolut in Ordnung (ich beneide dich sogar dafür) aber ich kann das leider nicht.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Zaku99 » Di 6. Dez 2016, 19:18

Ja klar, ich hab gefragt und finde deine Argumentation auch gut. Dafür ist das Forum ja da, dass man seine Sicht auf die Dinge schildert und andere Ansichten versteht, auch wenn man diese nicht teilt ;)

Ich muss aber auch zugeben, dass wenn man gerne viele Mechas verkaufen möchte es sicher nicht verkehrt wäre diese ordentlich in der Serie zu bewerben. Aber da ich eh nicht das Klientel von den Toys bin ist mir das recht gleichgültig xD
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Suzu » Di 6. Dez 2016, 20:00

Naja, je nach Autor klappt das halt besser oder schlechter. Nicht jeder Autor kann gut Toys in Serien schreiben x,D

Ist Zyuohger nicht sogar auch wieder von nem Neuling geschrieben? Meine mich zu erinnern, dass da was war.

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Go-On Black » Di 6. Dez 2016, 22:16

Jein. Zyuohger ist zwar die erste wo Junko Komura die Führende Autorin ist hat aber schon einiges geschrieben. Sie hat zum beispiel fast die hälfte von Gokaiger geschrieben.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1173
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Ranger L » Mi 7. Dez 2016, 06:18

Hat sie nicht auch eine Staffel von diesem Indonesischen Toku Bima Garuda geschrieben?
Zaku99 hat geschrieben:Ich muss aber auch zugeben, dass wenn man gerne viele Mechas verkaufen möchte es sicher nicht verkehrt wäre diese ordentlich in der Serie zu bewerben.
Ja, wenn man sich mal die Toy Verkäufe der letzten Jahre anschaut, kann man finde ich durchaus einen Zusammenhang erkennen. Ninninger hat die Mecha (und Collectibles) nicht gut eingeführt und die hatte schlechte Toy Verkäufe und bei Zyuohger scheint es da ja auch nicht besonders gut auszusehen.

Die Toy Verkäufe von ToQger waren hingegen deutlich besser und da hat man die Mecha gut eingeführt. Kyoryuger kann ich zwar nicht wirklich beurteilen, aber ich denke, dass man da die Mecha auch eher gut eingeführt hat und die hatte ja extrem starke Toy Verkäufe.
Ich denke schon, dass das was ausmacht.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Suzu » Sa 10. Dez 2016, 23:34

So kausal hängt das nicht wirklich zusammen. Go-Busters hat die Mecha nett eingeführt und sich scheiße verkauft. Goseiger ebenfalls. Gekiranger hat auch sehr interessante Plots zu den Mechas gehabt aber die Toyline lief nicht usw.
Es kommt auch immer darauf an, was gerade an Konkurrenz da ist, wie die Staffel an sich läuft, bla bla bla.

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1173
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Ranger L » So 11. Dez 2016, 06:46

Klar, das ist sicher nicht immer der Grund und bestimmt auch nicht der einzige, aber ich glaub schon, dass das unter Umständen ein Faktor sein kann.

Btw. fand ich die Einführung an sich bei Goseiger jetzt auch nicht unbedingt überirdisch. Das was man da halt nur um einiges besser gemacht hat war das Erklären der Hintergründe und warum die Mecha so plötzlich auftauchen. Das ist für mich zwar ein entscheidender Unterschied, aber ich glaub dass für Kinder eher das „wie“ als das „warum“ wichtig ist. Zumindest so wie ich Kinder einschätze.

Aber so oder so, schaden kann eine gute Einführung auf jeden Fall nicht.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Go-On Black » Mo 12. Dez 2016, 23:38

Vorhin noch schnell die neue Folge gesehen und es war wieder so mega gut. Genis ist und bleibt einfach einer meiner lieblings Main Sentai Baddies. Seine sadistische Ader gekoppelt mit seinem absolutem Desinteresse für alles was nicht zu seiner Unterhaltung dient ist einfach so unfassbar schön anzusehen. Ich liebe es wenn Sentai es schafft den Obermotz nach vielen Folgen ins Kampfgeschehen einzubinden und einem dieses richtige "Oh shit!" Gefühl zu geben.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2792
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Red Ranger » Di 13. Dez 2016, 17:29

Da bin ich schon gespannt drauf. Ich hinke noch etwas hinterher. Letztens hab ich einen ganzen Schwung an Folgen geguckt, musste dann aber nach Folge 31 aufhören, weil ich aus irgendeinem Grund 32 und 35 noch nicht hatte. Bin aber bisher von der Staffel positiv angetan.
Was ich aber an Genis so genial finde, ist dass er nicht der übliche Eroberer ist. Er macht es aus spaß. Töten und zerstören ist für ihn nur ein Spiel. Gerade das macht ihn so gefährlich. Ein Leben ist für ihn nichts wert.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Go-On Black » Di 13. Dez 2016, 17:34

Er ist auch einfach perfekt dafür um das typische "problem" mit Sentai zu umgehen warum die Schurken denn immer nur ein Monster auf einmal schicken. Es wäre halt zu einfach und würde Genis keinen spaß machen. Er hat an der Erde keinerlei Interesse. Sie ist einfach nur ein weiter Spielort wo er sich austoben kann und wenn der Planet ihm nichts mehr gibt was seiner Unterhaltung bedarf dann wird sie vernichtet und es geht zum nächsten Planeten.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Gorath
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 456
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 21:30
Land: Deutschland

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Gorath » Di 13. Dez 2016, 19:13

Ich finde Genis hat was von einem Römischem Diktator, das Bloodgame auf der Erde ist seine Vorstellung von Brot und Spielen, er selbst braucht es, neben einer Menge Spirituosen, als Unterhaltung und seine Untergebenen sowie die Zyuohger sind sowas wie Gladiatoren. Die Zyuohger sind doch eigentlich nur damit beschäftigt die von den Deathgaliens verursachten Schäden klein zu halten. Im Grunde genommen sind sie recht zufällig ein Super Sentai-Team geworden. Eigentlich verfolgt Genis ausser seinem persönlichem Entertainment keine großartigen Ziele, das hat schon was perfides, weil der Planet ansonsten, auf den ersten Blick, friedlich und Monsterfrei wäre.
:ryukimain: :faizmain: :blademain: :hibikimain: :kabutomain: :denomain: :dcdmain: :wmain: :ooomain: :fourzemain: :wizardmain: :gaim01:

Henshin!!!

Benutzeravatar
W-B-X
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8192
Registriert: Di 8. Mär 2011, 00:52
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von W-B-X » Fr 23. Dez 2016, 19:00


Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2792
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Doubutsu Sentai Zyuohger

Beitrag von Red Ranger » Fr 23. Dez 2016, 19:34

Das klingt vielversprechend. Ich muss zwar noch Folge 42, aber schon in Folge 41 wurde ja quasi das Finale eingeläutet. Die nächsten beiden Folgen werden als Weihnachtsfolge und Neujahrsfolge wahrscheinlich etwas ruhiger, während dann der eigentliche Final-Arc beginnt. Schon heftig, dass es bald wieder vorbei ist. Ich hab das Gefühl, Zyuohger hätte gerade erst angefangen. Von der Staffel wird mir der Abschied auch nicht leicht fallen.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast