Hikari Sentai Maskman

Alles über Sentai hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2779
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Hikari Sentai Maskman

Beitrag von Red Ranger » Di 23. Jan 2018, 13:13

Ranger L hat geschrieben:
Di 23. Jan 2018, 05:16
Ich finde eigentlich nicht unbedingt, dass heutige Serien besonders generisch sind. Ich meine, meine Top 3 bei Sentai, besteht nur aus 2010er Staffeln. Ich glaube vor allem, dass 80er Sentai Staffeln hauptsächlich deshalb so besonders wirken, weil sie in Sachen Storytelling schon fast auf dem Niveau der 2000er waren, vom Härtegrad her aber noch doch noch deutlich näher am Stil der 70er und diese Kombination findet man heute nur noch sehr selten.

Dass es heutzutage noch Serien wie Dekaranger gibt, find ich persönlich auch sehr irritierend, aber man muss natürlich bedenken, dass in diesem Punkt nicht jeder so denkt wie wir beide. Gerade Dekaranger scheint im amerikanischen Fandom ja ein ziemlicher Fan Favorite zu sein und so lang dieser Stil immer noch bei genügend Leuten gut ankommt, ist es natürlich nur logisch, dass auch nachwievor solche Serien produziert werden. (Auch wenn ich sagen würde, dass es in den letzten 10 Jahren doch schon sehr stark zurückgegangen ist.)
Es stimmt schon, dass Sentai in den letzten Jahren wieder qualitativ besser geworden ist. Auch wenn die Einschaltquoten was anderes sagen. Mir sind aber bisher auch die Einschaltquoten von Zyuohger und Kyuranger nicht bekannt. Was das Ranking angeht, da ist es bei mir in den Top 10 doch sehr durchgemischt. Da sticht bisher kein Jahrzehnt so wirklich heraus. Anders sieht es da schon bei den untersten 10 Plätzen aus. Da sind die 2000er mit 5 Staffeln am meisten vertreten. Und die 2000er waren für mich, was Sentai betrifft, auch wirklich ein Wechselbad der Gefühle. Hurricanger außen vor gelassen, weil ich die Staffel noch nicht gesehen hab, waren nur Abaranger, Magiranger und Gekiranger (mit Abstrichen auch Gaoranger) für mich wirklich gute Staffeln. Der Rest war doch sehr durchschnittlich, auch wenn mir die meisten Fans da bei Timeranger und Shinkenger widersprechen würden. Hinzu kam noch, dass es für mich nach Gekiranger eine ziemliche Durststrecke gab und dann erst mit Gokaiger wieder eine Staffel kam, die mir auf Anhieb gefiel. Das war dann aber schon in den 2010er. Und in den 2010er gab es bisher eigentlich nur Goseiger als einzige Staffel, die mir nicht gefallen hat. Ich könnte also wirklich sagen, dass für mich die 2000er bisher das schwächste Jahrzehnt sind, was Sentai betrifft. Die 90er und 2010er machen nicht viel verkehrt, und von den 80er hab ich noch zu wenig gesehen.
Ja, das kann ich mir gut vorstellen. Ich hatte auch den Eindruck, dass man bei Fiveman teilweise versucht hat, mangelnde Story durch den überdrehten Humor zu kaschieren (was zu großen Teilen sogar funktioniert hat). Aber ist ja auch irgendwo verständlich. Ich meine, der Typ hat 9 Staffeln am Stück geschrieben, klar dass einem da irgendwann die Puste ausgeht.
Wenn man bedenkt, dass Soda überwiegend Top Staffeln geschrieben hat, war es schon logisch, dass Toei so lange an ihm festgehalten hat. Aber man hätte ihm wirklich eine kreative Pause gönnen müssen, denn es ist klar, dass man die hohe Qualität nicht lange aufrecht erhalten kann. Wenn es vor allem nach dem amerikanischen Fandom geht, scheint Kobayashi auch an ihrem Tiefpunkt angekommen zu sein. Gerade Toqger wird von den amerikanischen Fans regelrecht zerissen, obwohl für mich die Staffel eines ihrer besten Werke ist. Seltsamerweise scheint dann aber Kamen Rider Amazons wieder sehr gut bei den Fans angekommen zu sein, wo sie tatsächlich alle Folgen selbst geschrieben hat.
Stimmt, sowas find ich auch immer ein bisschen irritierend. Wenn ich mich recht erinnere, dann geht Liveman sogar mal darauf ein. Da haben die Rangers Gash mal in irgendeiner Folge angegriffen und wurden aber relativ schnell von ihm besiegt, weshalb sie es danach nicht mehr versucht haben, weil es sich eh nicht gelohnt hätte.
Ich glaube, bei Megaranger gab es auch einmal eine Situation, in der die Rangers Bibidebi angegriffen hatten. Das war, als er ein zweites Monster vergrößern wollte. Da haben die Rangers das einzige Mal eingegriffen.
Vielleicht solltest auch du wieder ein bisschen mehr durchmischen, deine letzten 5 Serien waren alle entweder Sentai oder Rider. Ein bisschen Abwechslung kann auch dabei helfen, mehr Gefallen an den Serien zu finden (auch wenn das momentan wohl nicht dein Problem zu sein scheint). Ich hab zum Beispiel 2016 Mitte des Jahres alle Garo Staffeln am Stück durchgeschaut und meine erste Sentai Staffel und meine erste Rider Staffel danach, haben mir auf Anhieb gefallen. (Muss natürlich nicht sein, dass es daran gelegen hat, aber geschadet hat es bestimmt nicht.)
Jetzt ist erst einmal der zweite Showa Block dran. Danach werde ich mir wohl mal ein paar andere Tokus vornehmen. Kann aber auch sein, dass ich zwischen Skyrider und Super-1 auch noch einen kürzeren Toku wie z.B. eine Ultraman Staffel oder eine Garo Staffel lege. Ich hab ja bisher erst eine Staffel von Ultraman und Garo gesehen. Von Metal Hero hab ich noch gar nichts gesehen, und abseits der bekannten Franchises hab ich auch noch einiges. So schnell dürften mir die Tokus nicht ausgehen.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1142
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Hikari Sentai Maskman

Beitrag von Ranger L » Mi 24. Jan 2018, 05:19

Red Ranger hat geschrieben:
Di 23. Jan 2018, 13:13
Anders sieht es da schon bei den untersten 10 Plätzen aus. Da sind die 2000er mit 5 Staffeln am meisten vertreten. Und die 2000er waren für mich, was Sentai betrifft, auch wirklich ein Wechselbad der Gefühle. Hurricanger außen vor gelassen, weil ich die Staffel noch nicht gesehen hab, waren nur Abaranger, Magiranger und Gekiranger (mit Abstrichen auch Gaoranger) für mich wirklich gute Staffeln. Der Rest war doch sehr durchschnittlich, auch wenn mir die meisten Fans da bei Timeranger und Shinkenger widersprechen würden. Hinzu kam noch, dass es für mich nach Gekiranger eine ziemliche Durststrecke gab und dann erst mit Gokaiger wieder eine Staffel kam, die mir auf Anhieb gefiel. Das war dann aber schon in den 2010er. Und in den 2010er gab es bisher eigentlich nur Goseiger als einzige Staffel, die mir nicht gefallen hat. Ich könnte also wirklich sagen, dass für mich die 2000er bisher das schwächste Jahrzehnt sind, was Sentai betrifft. Die 90er und 2010er machen nicht viel verkehrt, und von den 80er hab ich noch zu wenig gesehen.
Ja bei den 2000ern geb ich dir recht, die sind für mich im Schnitt auch definitiv das schwächste Sentai Jahrzehnt bisher, mit 2 Staffeln in meinen Top 10 und (aktuell noch) 3 unter den schlechtesten 5.
Bei mir sieht es aktuell so aus: 10er>80er>90er>00er
Wobei ich sagen muss, dass Kyuranger den Schnitt der 10er wohl ziemlich nach unten ziehen wird, dann könnte es ziemlich knapp werden mit den 80ern.

Das mit der Durststrecke hab ich ja momentan auch so ein bisschen, zumindest ne kleine, je nachdem wie sich Lupin vs. Pat schlägt. Da ich ja weder Zyuohger noch Kyuranger gut fand, hoffe ich wirklich, dass mir die nächste Staffel mehr zusagt, sonst wäre das schon die dritte in Folge.
Red Ranger hat geschrieben:
Di 23. Jan 2018, 13:13
Wenn es vor allem nach dem amerikanischen Fandom geht, scheint Kobayashi auch an ihrem Tiefpunkt angekommen zu sein. Gerade Toqger wird von den amerikanischen Fans regelrecht zerissen, obwohl für mich die Staffel eines ihrer besten Werke ist. Seltsamerweise scheint dann aber Kamen Rider Amazons wieder sehr gut bei den Fans angekommen zu sein, wo sie tatsächlich alle Folgen selbst geschrieben hat.
Das hab ich auch schon ein paar Mal gehört, wobei ich allerdings sagen würde, dass es sowohl bei Amazons als auch bei ToQger sehr stark darauf ankommt wo man fragt. Gerade die zweite Staffel von Amazons wurde auf Twitter größtenteils komplett auseinander genommen, weil sie so zynisch und brutal ist und sich die Helden angeblich zu wenig heldenhaft verhalten. Wenn man dann aber mal auf Rangerboard oder auch TV-Nihons Forum geht, da wird die Serie immer noch extrem gehypt. Und bei ToQger ist es gefühlt genau andersrum. Die wird auf Twitter ziemlich gefeiert, während die Staffel auf den Foren wohl eher nicht so gut ankommt.
Red Ranger hat geschrieben:
Di 23. Jan 2018, 13:13
etzt ist erst einmal der zweite Showa Block dran.
Meinst du mit dem zweiten Showa Block jetzt nur Skyrider und Super-1 oder alle 80er Staffeln.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2779
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Hikari Sentai Maskman

Beitrag von Red Ranger » Mi 24. Jan 2018, 23:52

Ranger L hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2018, 05:19
Ja bei den 2000ern geb ich dir recht, die sind für mich im Schnitt auch definitiv das schwächste Sentai Jahrzehnt bisher, mit 2 Staffeln in meinen Top 10 und (aktuell noch) 3 unter den schlechtesten 5.
Bei mir sieht es aktuell so aus: 10er>80er>90er>00er
Wobei ich sagen muss, dass Kyuranger den Schnitt der 10er wohl ziemlich nach unten ziehen wird, dann könnte es ziemlich knapp werden mit den 80ern.
Aus den 80ern hab ich noch zu wenig gesehen, aber momentan ist es bei mir sehr knapp zwischen 90er und 10er. Noch liegen die 90er vorne, aber wenn ich Kyuranger mit einbeziehe (wobei die letzten drei Folgen mein Gesamturteil nicht großartig ändern werden), schieben sich die 10er wieder nach vorne.
Das mit der Durststrecke hab ich ja momentan auch so ein bisschen, zumindest ne kleine, je nachdem wie sich Lupin vs. Pat schlägt. Da ich ja weder Zyuohger noch Kyuranger gut fand, hoffe ich wirklich, dass mir die nächste Staffel mehr zusagt, sonst wäre das schon die dritte in Folge.
Das wäre dann wie bei mir mit Goseiger, welche die dritte Staffel am Stück war, die mir nicht so zugesagt hat. Wobei Go-Onger ja nicht unbedingt schlecht war. Lupin vs. Pat sieht auf jeden Fall vielversprechend aus. Vorausgesetzt, da wird auch was vernünftiges draus gemacht.
Meinst du mit dem zweiten Showa Block jetzt nur Skyrider und Super-1 oder alle 80er Staffeln.
Ich meine damit nur Skyrider und Super-1. Nach Super-1 gab es ja wieder eine mehrjährige Pause.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste