Kagaku Sentai Dynaman

Alles über Sentai hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Kiba Ranger
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2025
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 00:06
Land: Deutschland

Kagaku Sentai Dynaman

Beitrag von Kiba Ranger » Sa 19. Apr 2008, 20:50

Bild

Benutzeravatar
SBD
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 139
Registriert: Di 3. Nov 2009, 13:11
Land: Deutschland

Re: Kagaku Sentai Dynaman

Beitrag von SBD » So 28. Nov 2010, 16:57

Wusstet ihr eigetnlich das einige Folgen von Dynaman im US TV liefen?
Sogar synchonisiert, allerdings alles andere als ernst gemeint.^^

Ist eher ne Parody und teilweise ziemlich flach...obwohl ich mir manchen grinser nicht verdrücken konnte.

http://www.youtube.com/watch?v=IKk-joTYa-k

Da sind noch mehr Folgen zu finden.

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4148
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Kagaku Sentai Dynaman

Beitrag von Welteneroberer » So 28. Nov 2010, 17:06

Jo, ist altbekannt. Ich kenne zwei Folgen. Ist tatsächlich größtenteils Bullshit, aber manche witze waren doch gut.

BTW: Ich mag diese typische Superhero-Einleitung. "Cowboy, the slow thinking weaponexpert is DynaYellow". :lol:
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

gokaiger12345
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 58
Registriert: Di 14. Mai 2013, 21:26
Land: Deutschland
Wohnort: Rottweil

Re: Kagaku Sentai Dynaman

Beitrag von gokaiger12345 » Do 23. Mai 2013, 20:58

In gokaiger war dyna pink.

Benutzeravatar
Tyrann1992
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5161
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 22:47
Land: Deutschland
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Kagaku Sentai Dynaman

Beitrag von Tyrann1992 » Do 23. Mai 2013, 21:08

Wo soll die Sayoko Hagiwara in Kaizoku Sentai Gokaiger aufgetaucht sein?
Ich meine ich habe sie nur im Movie gesehen
Schaut auch auf meinen Youtube Kanal vorbei!
https://www.youtube.com/user/TheTyrann1992

Folgt mir auch auch auf Twitter
https://twitter.com/Tyrann1992

gokaiger12345
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 58
Registriert: Di 14. Mai 2013, 21:26
Land: Deutschland
Wohnort: Rottweil

Re: Kagaku Sentai Dynaman

Beitrag von gokaiger12345 » Fr 24. Mai 2013, 08:50

Meine ich auch.

Benutzeravatar
Ranger L
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1282
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Kagaku Sentai Dynaman

Beitrag von Ranger L » Sa 16. Apr 2016, 04:47

Und um gleich nochmal schlau zu sein :mrgreen: :

Million Fold Curiosity hat die ersten 9 Folgen von Dynaman gesubbt.

https://millionfoldcuriosity.wordpress. ... naman-1-9/
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2845
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kagaku Sentai Dynaman

Beitrag von Red Ranger » So 24. Feb 2019, 09:13

Auch Dynaman nähert sich seiner Vollendung. Millionfold Curiosity muss nur noch die letzte Folge subben. Dann werden die restlichen Folgen erscheinen.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Ranger L
Gingaman
Gingaman
Beiträge: 1282
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Kagaku Sentai Dynaman

Beitrag von Ranger L » Di 24. Dez 2019, 05:05

Metallic Subs (dieser Schlingel) hat einfach mal nebenbei Dynaman gesubbt und die komplette Staffel rausgehauen. Damit fehlt jetzt nur noch Turboranger und dann wäre die komplette Serie gesubbt. Außerdem hat er jetzt angekündigt, sich als nächstes Sharivan und Shaider vorzunehmen.

Ist zwar insofern etwas schade, dass ich jetzt schon mit Gokaiger angefangen hab, aber ich schätze, es macht auch keinen Unterschied. Immerhin hab ich jetzt noch eine Sentai Staffel mehr um meine Rotation zu füttern.
:go-bustersenter:

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2845
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kagaku Sentai Dynaman

Beitrag von Red Ranger » Di 24. Dez 2019, 09:36

Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. Und die anderen beiden Metal Heroes sind ja auch Projekte, die Millionfold Curiosity bereits angekündigt haben. Den Mittelfinger haben sich Millionfold Curiosity aber auch redlich verdient.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Basara
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 96
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Re: Kagaku Sentai Dynaman

Beitrag von Basara » Di 24. Dez 2019, 19:50

Da muss ich MFC aber stark in Schutz nehmen. Jemand hat MegaAnon gefragt, wann denn der Rest rausgehauen wird. Seine Antwot darauf: Sie würden gern, aber sind momentan mit bezahlter Sub-Arbeit so eingespannt, dass sie nicht mit ihren Projekten vorankommen. Laut ihm wird es soweit sein, wenn Sharivan und Shaider vom Team abgearbeitet worden sind.

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2845
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kagaku Sentai Dynaman

Beitrag von Red Ranger » Mi 25. Dez 2019, 14:23

Wobei ich mich da dann frage, wieso sie es nicht genau so auf ihrer Website geschrieben haben. Das hätte einiges an Unruhe rausgenommen. Dass die Fans sauer sind, daran sind sie wegen mangelnder Kommunikation selbst schuld. Ob es dann immer noch klug war, Dynaman zurückzuhalten, bis Sharivan und Shaider fertig sind, sei mal dahin gestellt. Aber es hätte deutlich weniger Unverständnis gegeben, hätten sie einfach mal vernünftig kommuniziert. Klar, sie sind als Fansubber niemandem Rechenschaft schuldig. Aber so wie es geschehen ist, muss ich doch sagen, dass derzeit meine Schadenfreude einfach überwiegt.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Basara
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 96
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Re: Kagaku Sentai Dynaman

Beitrag von Basara » Mi 25. Dez 2019, 18:08

Meine auch gewissermaßen. Zumal Metallic Fansubs eine Ein-Mann-Fansub-Armee ist, hat er MegaAnon gehörig den Stinkefinger In's Gesicht gehalten.

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2845
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kagaku Sentai Dynaman

Beitrag von Red Ranger » Mo 30. Dez 2019, 12:07

Dynaman hab ich jetzt auch beendet. Und die Staffel hat ja echt nochmal richtig Gas gegeben. Bis in die 30er ist die Staffel sehr episodisch, aber ab Folge 33 gibt es eigentlich kaum noch Filler. Insgesamt mag es ab da noch drei Filler gegeben haben, aber es war da schon sehr seriell. Man könnte sagen, am Ende wurde es eine Staffel, wie man sie von Soda gewohnt ist. Die schwächste Phase war ganz klar die späten 10er und die frühen 20er. Da war fast jede Folge sehr kinderlastig und die Qualität der Folgen war auch recht schwankend. Die stärkste Phase war dann mit deutlichem Abstand das letzte Drittel der Staffel. Hier spielt sich die meiste Story ab. Die Bösen upgraden ihre Monster, woraufhin es mehrere Folgen gibt, in denen die Rangers versuchen, ihren nun wirkungslos gewordenen Finisher zu verbessern. Mit dem anschließenden Auftauchen von Zenobia wird gewissermaßen der Endgame Arc eingeleitet. Überraschend fand ich auch, dass tatsächlich noch erklärt wurde, wieso Dr. Yumeno von den Jashinka wusste und was ihn dazu bewegt hat, die Power der Dynaman zu erschaffen. Damit hatte ich gar nicht mehr gerechnet.

Die Rangers waren recht sympatisch charakterisiert und gehören wohl zu Sodas besseren Rangers, auch wenn sie nicht an seine Rangers aus Flashman oder Fiveman rankommen. Die Fokus Folgen waren recht gut verteilt, wobei Dan als roter Ranger wieder mal den meisten Fokus bekommen hat. Aber auch Rei als einziger weiblicher Ranger hatte am Ende recht viele Fokus Folgen.
Die wahren Stars sind wie für Soda üblich aber die Bösen. Gab es im Laufe der Staffel immer wieder eine kleine Rivalität zwischen Megido und Chimera, so kommt gerade im Endgame einiges in Bewegung bei den Bösen. Sie bekommen Verstärkung von Zenobia, die in der Vergangenheit schon mal versucht hat, den Thron zu übernehmen, nun aber Imperator Aton die Treue schwört. Und auch der geheimnisvolle Dark Knight mischt mit, der zwischendurch beiden Seiten hilft, aber auch gegen beide Seiten kämpft und seine eigenen Ziele hat.

Generell kann man sagen, dass Dynaman gewissermaßen ein Prototyp der späteren Soda Staffeln ist. Es lassen sich Elemente finden, die vor allem in seinen fünf großen Werken deutlicher zu tragen kamen. Man merkt schon, wie er sich langsam rangetastet hat, Sentai umzukrempeln. Während Goggle V noch sehr traditionell war, wirkt Dynaman vor allem gegen Ende schon etwas experimentierfreudiger, bevor er dann mit Bioman noch bessere Stories erzählt hat. Zum Zeitpunkt der Erstausstrahlung war Dynaman damit auch sicherlich die beste Sentai Staffel, weil sie deutlich mehr bot, als alle Staffeln zuvor. Aus heutiger Sicht mag es vielleicht etwas schleppend sein, dass es erst in den 30er Folgen so richtig los geht, aber wenn einem der stark episodische Anfang nichts ausmacht, bekommt man doch noch eine gute Staffel geboten.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste