Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Alles über Sentai hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
DeXter
Gekiranger
Gekiranger
Beiträge: 3949
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 22:50
Land: Deutschland

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von DeXter » Sa 13. Aug 2016, 20:28

Megaranger Folge 24:

MegaSilvers Debüt war unfassbar genial. :daumenhoch:
Ich finde seine lockere Art passt perfekt zu Kenta und Co. :mrgreen:
Das Warten auf das Zusatzmitglied hat sich wirklich gelohnt.
Turn Up!
:blademain:

DeXter
Gekiranger
Gekiranger
Beiträge: 3949
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 22:50
Land: Deutschland

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von DeXter » Mo 22. Aug 2016, 15:27

Neben Megaranger mache ich jetzt noch einen Gokaiger Rewatch.
Als ich die Serie zum ersten Mal geschaut, gefiel sie mir gar nicht. Für mich waren die Gokaiger zu sehr wie die Strohhut-Bande aus One Piece, weswegen ich keinen wirklich Spaß beim schauen hatte.

Da sie jetzt einen Auftritt bei Zyuohger bekommen, dachte ich, ich gebe der Serie nochmal eine Chance.
Und sie da, die Serie gefällt mir gerade mal nach 2 Folgen viel besser als beim ersten Mal. Die Vergleiche zur Strohhut-Bande sehe ich nur bei Luka etwas mit ihrer Habgier (Nami). Das wars aber auch.
Turn Up!
:blademain:

DeXter
Gekiranger
Gekiranger
Beiträge: 3949
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 22:50
Land: Deutschland

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von DeXter » Di 23. Aug 2016, 17:02

Soeben Folge 18 von Gokaiger beendet.
Ich weiß nicht warum ich die Serie früher nicht mochte. Die Serie ist sowas von genial. :daumenhoch: Gai ist eine super Ergänzung zum Team.
Turn Up!
:blademain:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Suzu » Di 13. Sep 2016, 20:38

Naja, die Gokaiger selbst sind halt erstmal ein bisschen schwierig zu lieben xD Als ich das erste mal Fotos von denen gesehen habe fand ich alle relativ unsympathisch

Wobei ich immer noch finde, dass die Serie weiiiitaus mehr Spaß macht, wenn man viel Sentai gesehen hat. Beim ersten Mal konnte ich all die Hints und Cameos noch gar nicht wertschätzen.

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Ranger L » Di 18. Okt 2016, 05:37

Da meine letzte Rider Staffel ja ein Fan-Favorite war, hab ich mir gedacht sollte meine nächste Sentai Staffel vielleicht eine eher unbeliebte Staffel sein, deshalb hab ich jetzt mal mit Ninninger angefangen.

Ich bin bei 7 Folgen und bisher kann ich den Hass auf die Serie noch nicht so ganz nachvollziehen. Storyweise ist es jetzt nichts Besonderes aber bislang zumindest auch nicht komplett langweilig. Besonders das Ninja Team-Up fand ich sehr gut.
Die Charaktere sind mir eigentlich auch alle recht sympathisch und Takaharu hab ich bisher eigentlich nicht als so nervig empfunden. Er ist zwar ein sehr simpler Charakter, aber eigentlich sehr amüsant.
Bloß die Bösen sind bisher etwas langweilig, aber da weiß ich grob, was da noch kommt, also ist das jetzt erstmal noch nicht so schlimm. Und die Einführung der Hilfsmecha ist teilweise grenzwertig, aber immer noch besser als in Zyuohger.

Also im Wesentlichen hab ich bisher kein größeres Problem mit der Staffel, also mal schauen.
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab mich kaputt zu lachen:
:dekagreen: :boukenblue: :gekiviolette: :kyoryublack: :gogreen: + special Guest Starring :wizardbeastmain:
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab die Welt zu retten:
:timered: :dekablue: :gaoyellow: :boukenblack: :ohpink: :abakiller: :gosilver: + (Stellvertretend für alle Farben) :zyugreen:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Ranger L » Mi 2. Nov 2016, 05:53

Ich bin jetzt mit Ninninger fertig und auch wenn sie von den 2010er Staffeln, die ich bisher gesehen hab, wahrscheinlich die schwächste ist, ist sie von einer schlechten Staffel meiner Meinung nach immer noch weit entfernt.

Ich muss sagen, dass ich viele der Kritik Punkte an der Staffel durchaus nachvollziehen kann, das Einzige was ich so überhaupt nicht verstehe ist, was alle gegen die Charaktere haben.
Ich finde jeden einzelnen der Ninningers genial. Ich könnte nicht mal einen Least Favorite nennen wenn ich müsste. Sowohl die einzelnen Charaktere als auch ihre Team Dynamik waren super. Ich meine klar, Takaharu ist ein Schwachkopf, aber so wird er von der Serie und den anderen auch behandelt. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt den Eindruck, dass er so hochgelobt oder als was Besonderes dargestellt wurde, außer beim richtigen Kampf und da war er ja auch der Beste. Bei allem anderen wurde immer wieder deutlich klargestellt, dass ihm die anderen überlegen sind. Dass er teilweise zu viel Fokus bekommen hat ist klar, aber so schrecklich ist das jetzt wirklich nicht und außerdem ist es nicht die Schuld des Charakters. Für mich war er einfach unheimlich unterhaltsam. Und dass Nagi zu wenig Fokus bekommen hat oder so ein schwacher Charakter ist, konnte ich auch nicht so wirklich erkennen.
Die Bösen auf der anderen Seite waren definitiv nicht die Besten, aber zumindest komplett langweilig fand ich sie jetzt auch nicht. Gabi Raizo und Mangetsu hat man ziemlich verschwendet und Gengetsu war auch ein eher schwacher Endgegner, aber Kyuuemon war ein sehr interessanter und ernstzunehmender Böser und auch Masakage fand ich nicht schlecht (bis auf diesen Hurricanger-Fanservice Twist am Ende). Vor allem haben die Bösen hier auch gelegentlich mal was für ihre Ziele getan (und sie hatten überhaupt erst welche) und das ist mehr als man über den Großteil der Zyuohger Bösen sagen kann.

Was die Story betrifft. Ninninger ist eine Staffel, der man finde ich anmerkt, dass sie teilweise nicht so verlaufen ist, wie geplant und dass man bei vielen Sachen eher improvisiert hat, aber im Gegensatz zu beispielsweise Kamen Rider Ghost hat es hier größtenteils funktioniert. Es gibt jetzt eigentlich nichts wo ich sagen würde, dass es keinen Sinn macht oder was sich großartig gegenseitig wiederspricht. Selbst die Existenz der Otomo Nin hat man letztlich eigentlich noch ziemlich gut erklärt (auch wenn es mich trotzdem etwas irritiert, dass sie technisch betrachtet nichts anderes als bessere Eyecons sind. Vor allem findet man so eine Seele ja auch nicht einfach mal eben in jedem Supermarkt. Aber naja.)
Diese ganze Finishing Shuriken Geschichte muss ich sagen, hat sich letztlich ziemlich substanzlos angefühlt und wäre für die gesamte Handlung eigentlich nicht wirklich nötig gewesen. Auch die Sealing Shuriken hat man nach der Anfangsphase fast komplett vergessen. Eines der Dinge bei denen ich mir ziemlich sicher bin, dass es nicht so geplant war, ist die Bekehrung von Kyuuemon. Es hat zwar schon irgendwo Sinn gemacht, aber ich hätte ihn mir definitiv eher als Endgegner gewünscht und allein die Tatsache, dass man ihm eine Finale Form gegeben hat und Gengetsu nicht, deutet für mich schon stark darauf hin, dass man das ursprünglich auch vorhatte. Kyuuemons Twist war effektiv genug, aber da hätte man sicherlich auch noch mehr draus machen können. Die Sache mit dem Last Ninja war zwar jetzt keine überirdische Story und vor allem Mitte der Staffel gab es auch definitiv zu viele Füller, aber durch die Charaktere war selbst das eigentlich immer noch ziemlich unterhaltsam.

Ninninger hat auf alle Fälle ihre Probleme, aber schlecht ist sie definitiv nicht. Sie wird jetzt keine von meinen Top-Favoriten, aber den Hass den sie teilweise abkriegt hat sie wirklich nicht verdient.
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab mich kaputt zu lachen:
:dekagreen: :boukenblue: :gekiviolette: :kyoryublack: :gogreen: + special Guest Starring :wizardbeastmain:
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab die Welt zu retten:
:timered: :dekablue: :gaoyellow: :boukenblack: :ohpink: :abakiller: :gosilver: + (Stellvertretend für alle Farben) :zyugreen:

Benutzeravatar
Red Ranger
Dekaranger
Dekaranger
Beiträge: 2710
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Red Ranger » Mi 2. Nov 2016, 17:57

Dass du nicht den Eindruck hattest, dass Nagi vernachlässigt wurde, kann auch daran liegen, dass du jetzt quasi die ganze Staffel nahezu am Stück geguckt hast. Wenn man jede Woche nur eine Folge guckt, dann fällt das mit Nagi schon auf. Aber gerade weil er besonders gegen Ende viel zu tun bekommt, fällt es nicht so sehr ins Gewicht, wenn man die Staffel am Stück guckt. Ich glaube, der "Hass" auf Ninninger kommt eher daher, dass es vorher mit Kyouryuger und Toqger zwei sehr starke Staffeln gab und Ninninger deshalb ein schweres Erbe antreten musste. Gleichzeitig musste sich Ninninger auch den Vergleich mit den anderen Ninja Sentais gefallen lassen. Ich kann zwar nichts zu Hurricanger sagen, aber Kakuranger war da deutlich überlegen. Schlecht ist Ninninger nicht, aber bei mir hat es sehr lange gedauert, bis mir die Staffel zugesagt hat. Obwohl es rückblickend betrachtet eigentlich kaum schlechte Folgen gab.

Ich weiß jetzt nicht, ob Ninninger wirklich anders verlaufen ist, als ursprünglich geplant. Die Schwächen in der Staffel liegen vielleicht auch zum Teil daran, dass es die erste Sentai Staffel des Hauptautors war. Er hat zwar schon vorher mit einigen Team-Ups Erfahrung gesammelt und mit dem Goseiger vs. Shinkenger Team-Up eines der besten Sentai Team-Ups geschrieben, aber eine ganze Staffel ist dann doch was anderes. Mir kam es manchmal so vor, als wäre er anfangs etwas überfordert gewesen und hat sich erst gegen Ende so richtig in die Staffel reingefunden.

Ja, von den 2010er Staffeln gehört Ninninger zu den schwächeren Staffeln. In meiner persönlichen Ranking Liste steht von den Staffeln ab 2010 nur noch Goseiger unter Ninninger. Zyuohger beurteile ich erst, wenn ich die Staffel komplett gesehen hab. Trotzdem würde ich mir Ninninger auch noch ein zweites Mal ansehen.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Ranger L » Do 3. Nov 2016, 06:25

Ja an der Sache mit Nagi ist wahrscheinlich was dran. Anfangs hat er wirklich noch nicht so viel Persönlichkeit gehabt. Ich fand, dass er den Höhepunkt in Sachen Fokus eigentlich Mitte der Staffel hatte. Besonders im Bereich zwischen Folge 20 und 35 hat er finde ich fast den meisten Fokus bekommen. Aber naja, genau deshalb sage ich, man weiß erst endgültig ob eine Serie gut oder schlecht ist, wenn man die letzte Folge gesehen hat.

Was das mit den Vorgängern betrifft. Bei uns könnte das vielleicht zutreffen, aber im Amerikanischen Fandom denke ich eher nicht, dass das der Grund ist. ToQger ist da ja auch nicht so wirklich gut angekommen (warum auch immer) und selbst zu Kyoryuger sehe ich in letzter Zeit immer mehr negative und weniger positive Meinungen.
An den Ninja Staffeln könnte es eher liegen, das stimmt. Wobei ich wenn ich ehrlich bin sagen muss, dass ich Ninninger über Kakuranger stellen würde. Ich finde, dass Kakuranger im letzten Drittel einfach so krass abgeflacht ist und Junior war eigentlich auch der einzige gute Böse.

Bei der Erfahrung des Autors gebe ich dir Recht. Das wird sicherlich einer der Hauptfaktoren gewesen sein, aber das schließt meine Theorie ja nicht unbedingt aus. Vielleicht war die Tatsache, dass er sich erst in die Staffel rein finden musste ja der Auslöser dafür, dass sie nicht so durchdacht war und man dann improvisieren musste. Ich könnte mir auch vorstellen, dass die niedrigen Toy-Verkäufe eine Rolle gespielt haben. Ich meine, schau dir nur mal StarNingers Super Form an. Man hat die Brustplatte anders angemalt und nen Poncho dran gehängt. So sieht doch kein Power-Up aus, an dem vor Beginn der Staffel ein Team von Designern gesessen hat oder? Und die Waffe ist auch nur ein angemaltes Ninja Ichibanto. Das wirkt so als hätten sie von Toei/Bandai gesagt bekommen „Ihr müsst da jetzt unbedingt noch irgendein Spielzeug einbauen“ und dann hat man schnell irgendwas zusammen gebastelt.
Auf der anderen Seite hat man die Chouzetsu Formen von StarNinger und KiNinger, die ja sicherlich auch nicht gerade kostenlos waren, extra herstellen lassen, dafür dass sie dann nur ein einziges Mal benutzt wurden (der von AoNinger auch nur zwei Mal).
Also auf mich wirkt das schon so, als wäre da einiges nicht wie geplant verlaufen.
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab mich kaputt zu lachen:
:dekagreen: :boukenblue: :gekiviolette: :kyoryublack: :gogreen: + special Guest Starring :wizardbeastmain:
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab die Welt zu retten:
:timered: :dekablue: :gaoyellow: :boukenblack: :ohpink: :abakiller: :gosilver: + (Stellvertretend für alle Farben) :zyugreen:

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Suzu » Fr 4. Nov 2016, 11:57

Ach, das amerikanische Fandom heult doch schon seit Jahren rum, weil sie die Reds alle doof finden, wenn sie nicht Marvelous oder Takeru heißen (oder beliebiger Red aus den 80ern/90ern). Und sowieso, ab Toqger ist alles viel zu bunt und fröhlich :roll:

Ich hab leider von Zyuohger nicht mehr viel in Japan mitbekommen, aber ich würde mal sagen es ist so auf nem normalen Beliebtheitsgrad, also es rasten nicht alle aus drüber, aber sie finden's auch nicht furchtbar.

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Ranger L » Sa 5. Nov 2016, 06:12

Ja, man hat irgendwie den Eindruck, dass sie was gegen lustige rote Rangers oder allgemein lustige Rangers haben. Außerdem scheinen sie ToQger wohl bloß bis etwa zur Hälfte gesehen zu haben, denn so wirklich fröhlich und bunt war die Staffel danach ja nicht mehr. :)
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab mich kaputt zu lachen:
:dekagreen: :boukenblue: :gekiviolette: :kyoryublack: :gogreen: + special Guest Starring :wizardbeastmain:
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab die Welt zu retten:
:timered: :dekablue: :gaoyellow: :boukenblack: :ohpink: :abakiller: :gosilver: + (Stellvertretend für alle Farben) :zyugreen:

Benutzeravatar
Red Ranger
Dekaranger
Dekaranger
Beiträge: 2710
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Red Ranger » Sa 5. Nov 2016, 10:05

Die gehen wohl nur nach dem Aussehen der Anzüge und Mechas. Wenn man Toqger ne Chance gibt, sieht man schon, dass mehr hinter der Staffel steckt. Aber ich hab sowieso das Gefühl, dass im amerikanischen Fandom nur noch gemeckert wird. Da wird ja generell alles schlecht gefunden.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Suzu
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5684
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Suzu » Sa 5. Nov 2016, 12:22

Naja, die Optik alleine ist es nicht, sonst würden ja alle Ninninger feiern. Das Problem ist generell, dass die diese Happy Reds und vor allem diesen "niedlichen" Typ wie Alata oder Right nicht mögen. Vor allem bleiben sie sehr in ihrem Bild von einer Staffel gefallen. Toqger hat light-hearted und goofy angefangen, also kann man es ja eh nicht mehr ernst nehmen. Alata ist kindlich und naiv, also sind seine Bad-Ass-Momente total out of character usw. Da kann dann oft nur ein Autor das "Image retten", wie bei Gaim, was ja recht happy anfing und dann ernst wurde- aber da ist das ja kein Problem, weil's ja von Urobutcher ist.

Die beschweren sich sehr viel und man kann es ihnen eigentlich nie recht machen. Es ist schon oft anstrengend mit den amerikanischen Fans zu diskutieren- zugegeben, die Mädels sind da oft angenehmer, wobei ich mit denen seltener zu tun habe.

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10971
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Do 8. Dez 2016, 22:55

Ich postete das mal in Spoiler rein
SpoilerAnzeigen
Hey es geht umflogenes. Ich wollte wieder ein bisschen Sentai aufhohlen. Hab aber leider nicht die Möglichkeit selbst die Staffeln zu laden, oder Stream zu nutzen da mein Netzt einfach zu langsam dafür ist und ich nicht wirklich mehr auf diese Seiten gerne gehe. Da ich mal ein bösen Virus bekommen habe. Ich wollte fragen ob vielleicht jemand so nett wär mir ein paar Staffeln über Dropbox zu schicken ? Ich suche momentan noch Go Busters, ToQger, Ninninger, Zyuohger um die letztere geht es mir an meisten. Die will ich unbedingt noch sehen. Würde mich echt freuen wen mir da jemand helfen könnte.

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 10971
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » So 11. Dez 2016, 21:35

Echt ?
Keiner der mir Helfen könnte und die Staffeln schicken könnte ???
Gerade sehr enttäuschend

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1045
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Power Rangers ist nicht Super Sentai

Beitrag von fumpen » Mo 12. Dez 2016, 19:34

In meiner Wahrnehmung stecken viele gerade der älteren amerikanischen PR- Fans in einer MMPR- Dauerschleife und haben den Schuß nicht gehört. Vergöttern einen Nicht- Schauspieler wie den Tommy- 'Darsteller' und biegen es sich so hin, daß ja eigentlich die Amerikaner mit Power Rangers Super Sentai erfunden haben und Saban eben keine Copycat ist. Sogar das (im Vergleich zum japanischen Original) minderwertige US- Spielzeug zu PR reden sich einige in ihren Reviews schön.
Und jetzt trollen sie wohl aktuell auf IG Tokusatsus, die an PR ´rumnörgeln. Liegt alles an Donald Trump. America first.

Sollen doch alle schauen & lieben, was ihnen gefällt. Und die anderen in Ruhe lassen. Liebe ist die Antwort. Und Kamen Rider Gaim die beste Fernsehserie & Kimberly der einzig wahre Pink Ranger wo gibt in der ganzen Welt. Echt ey.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Zaku99 » Mo 12. Dez 2016, 20:53

Wolf Ranger Merrick hat geschrieben:Echt ?
Keiner der mir Helfen könnte und die Staffeln schicken könnte ???
Gerade sehr enttäuschend
Ich kann hier nur für mich sprechen, aber ich denke nicht dass dir das aus Boshaftigkeit keiner schickt oder er sich einfach nicht die Mühe machen will. Aber die ganzen Staffeln fressen doch echt viel Platz auf der Platte und ich für meinen Teil lösche gesehene Folgen (bis auf wenige Ausnahmen) sofort wieder, um platz für neues zu schaffen. Denke nicht dass ich der einzige bin der das so handhabt, weswegen es doch ein ziemlicher Zufall sein sollte wenn zufällig jemand eine ganze Staffel irgendwo rumfliegen hat.
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Gorath
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 452
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 21:30
Land: Deutschland

Re: Power Rangers ist nicht Super Sentai

Beitrag von Gorath » Mo 12. Dez 2016, 23:27

fumpen hat geschrieben:In meiner Wahrnehmung stecken viele gerade der älteren amerikanischen PR- Fans in einer MMPR- Dauerschleife und haben den Schuß nicht gehört. Vergöttern einen Nicht- Schauspieler wie den Tommy- 'Darsteller' und biegen es sich so hin, daß ja eigentlich die Amerikaner mit Power Rangers Super Sentai erfunden haben und Saban eben keine Copycat ist. Sogar das (im Vergleich zum japanischen Original) minderwertige US- Spielzeug zu PR reden sich einige in ihren Reviews schön.
Und jetzt trollen sie wohl aktuell auf IG Tokusatsus, die an PR ´rumnörgeln. Liegt alles an Donald Trump. America first.

Sollen doch alle schauen & lieben, was ihnen gefällt. Und die anderen in Ruhe lassen. Liebe ist die Antwort. Und Kamen Rider Gaim die beste Fernsehserie & Kimberly der einzig wahre Pink Ranger wo gibt in der ganzen Welt. Echt ey.
Die Vergangenheit wird eben gern so ein wenig verklärt, ich war damals mit 10 oder 11 sehr traurig als der Wechsel in "Turbo" :carred: kam, ich habe sogar überlegt ob ich weiter schaue, hätte ich aufgehört, hätte ich das Superfinale von "In Space" :megared: nie gesehen. Rückblickend betrachtet war der Plan den Cast nach jeder Staffel zu erneuern ein echter Gewinn, es gab in der Geschichte des Power Rangers-Franchise viele Höhen und Tiefen. So wie in Super Sentai und Kamen Rider auch, wobei ich sagen muss, das mir eigentlich sämtliche Staffeln der letzten 10 Jahren, die ich sehen konnte, bisher irgendwie Spaß gemacht haben. Man muss sich einfach ein Stück weit drauf einlassen.


Zu JDF kann man eigentlich nur sagen, entweder man liebt ihn, oder man hasst ihn, ich fand das er zu Zeiten seines Wirkens in der Serie ein Sympathieträger war, leider wirkt er auf mich heutzutage so ein wenig wie ein potenzieller Dschungelcampkandidat der Aufmerksamkeit sucht, naja nicht unbedingt Heldenhaft. Realität und Fiktion unterscheiden sich doch recht stark.

Power Rangers ist eine Adaption von Actionszenen aus der Japanische Super Sentai Reihe das sollte man sich nochmal vor Augen führen, Sentai wird davon ja nicht minderwertiger und wer das Original sehen will, der findet es auch irgendwo. Persönlich sehe ich es als Bandai's Möglichkeit die Kampfszenen nochmal für die westliche Welt wieder zu verwerten, das ist wie mit ner wiederauffüllbaren Wasserflasche oder so. Haim Saban hat das ganze Prinzip halt angestoßen.


Die Supernerds in den USA haben aus dem Blick verloren das Power Rangers von Nick gesendet wird und das bedeutet nunmal das die Serie für junges Publikum und nicht für die Altfans produziert wird, das ist auch der Grund warum z.b. (Super)Megaforce auch für mich auch ein etwas zweischneidiges Schwert ist, ich habe schon zuvor halt gesehen das da durchaus mehr drin war. Anderer Seits gefällt mir der Nostalgiefaktor der Staffel, so wirklich schlecht reden kann ich und will die Staffel auch nicht.

Ich habe das Gefühl das viele der US-Fans Sentai und Kamen Rider auch wegen der Sprachbarriere und der Faulheit zum Untertitel lesen nicht mögen. Ich schaue ja nun schon seit 2001 regelmäßig Serien und Filme auch in diversen Sprachen mit englischen oder deutschen Untertiteln und es ist einfach in mich übergegangen, wobei ich mich ja persönlich machmal bei Animes und Tokusatsu frage, ob die Untertitel aus dem Netz wirklich einigermaßen Sinngemäß das Gesprochene Wort der Charaktere wiedergeben. Ich kann das ja leider auch nicht so ganz zu 100% prüfen, ich verlasse mich einfach erstmal auf die Untertitel. :-D

Woran mag es wohl liegen das die Toys nicht ganz so toll sind wie die Japanischen? Ich würde mal sagen es hat einfach mit der Kaufkraft und Kaufbereitschaft zu tun, ich glaube nicht das amerikanische Eltern die Spielzeuge für ihre Kinder kaufen würden, wenn so ein Mecha aus der Serie mit allem drum und dran 100 Dollar kosten würde, das ist schon eine Hausnummer und an anderer Ecke gibt es da bestimmt noch gehaltvolleres Spielzeug für das Geld. So wird halt geschaut wie man die Toys so hinbiegen kann das so ein Megazord nicht mehr als 35 Dollar und eine Figur nicht mehr als 10 oder 15 Dollar kostet. Naja es wäre natürlich Super wenn es auch eine Luxuslinie von Toys zur aktuellen Serie und nicht nur die Legacy Toys für Sammler geben würde, aber wer weiß ob es so der Erfolg wäre.

Wir befinden uns ja hier im "Sentai Edition-Was schaut ihr gerade-Bereich" und bei mir lief zuletzt Mahou Sentai Magiranger, ich habe das jetzt erstmal beendet, also im Großen und Ganzen war es nicht schlecht. Im neuen Jahr werde ich mich dann als nächstes an Dekaranger setzen, ich muss nochmal schauen mit welchem Player das am besten auf dem Tablet läuft und naja wenn es am Tablet nicht geht, dann schaue ich halt am PC.
:ryukimain: :faizmain: :blademain: :hibikimain: :kabutomain: :denomain: :dcdmain: :wmain: :ooomain: :fourzemain: :wizardmain: :gaim01:

Henshin!!!

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21163
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Go-On Black » Di 13. Dez 2016, 12:54

Bin letzte Nacht dann endlich mal mit GoGoV fertig geworden. Hat länger gedauert als sonst da echt einiges dazwischen kam. Mir hat die Staffel, besonders in der zweiten Hälfte, doch echt spaß gemacht. Sie war jetzt nix weltbewegendes oder überaus besonderes aber sie war spaßig. Familien Sentais ziehen bei mir sowieso und besonders bei den Schurken hat man das ganze ziemlich cool genutzt. Gerade am ende der Staffel.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Red Ranger
Dekaranger
Dekaranger
Beiträge: 2710
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Red Ranger » Di 13. Dez 2016, 17:26

Die Staffel muss ich mir auch noch vornehmen. Wenn ich nicht mehr mit Zyuohger hinterher hinke, wollte ich mir eh noch eine ältere Sentai Staffel vornehmen. Bin aber immer noch unschlüssig, welche es werden soll. Momentan tendiere ich zu Gingaman, aber das kann sich auch noch ändern.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21163
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Go-On Black » Di 13. Dez 2016, 17:52

Gingaman ist auch richtig gut. Kannst du auf jeden fall nix mit falsch machen.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Ranger L » Di 10. Jan 2017, 05:31

Passend zu Shout Factory‘s Carranger Release hab ich jetzt mit Megaranger angefangen. Nach 11 Folgen find ich es schon recht unterhaltsam, wenn auch noch nicht unbedingt beindruckend.

Was mir bisher sehr gut gefällt, das sind die Rangers. Sie sind individuell ziemlich unterhaltsam und haben auch schon recht früh in der Staffel ne sehr gute Dynamik. Kenta ist so der klassische Liebenswerte Trottel Charakter, was ich allgemein sehr mag. Es wundert mich ehrlich gesagt, dass ich bisher erstaunlich wenig Negatives über ihn gehört hab. Man müsste doch meinen, dass Leute die Takaharu nicht mögen auch mit Kenta ein Problem haben.
Die bösen sind bisher interessant genug und ich find’s gut, dass man auch schon recht früh auf die gemeinsame Backgroundstory zwischen Hinera und Kubota eigegangen ist und man sich das nicht einfach fünf Folgen vor Schluss aus dem Ärmel zieht.

Storyweise gibt’s noch nicht viel zu sagen, was aber mir sehr gefällt ist, wenn man wie in Folge zehn auf die Handlung der Vorfolge eingeht und deren Plan weiter führt. Nicht nur weil sich die Folgen so automatisch weniger wie Füller anfühlen, sondern weil ich es auch sehr logisch finde, dass man einen Plan, der beim letzten Mal schon recht gut funktioniert hat, einfach weiterverfolgt anstatt ihn fallen zu lassen.
Das einzige was mich etwas irritiert, warum halten die Rangers ihre Identität vor den Generälen geheim, während es bei den Monstern kein Problem zu sein scheint, sich vor ihnen zu verwandeln? Wenn sich eins davon einfach zurück zieht und Hinera ihre Identität verrät sind sie auch nicht besser dran. Wenn man das schon macht, sollte man es auch komplett durchziehen.
Ansonsten ist die Staffel bisher nicht schlecht.
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab mich kaputt zu lachen:
:dekagreen: :boukenblue: :gekiviolette: :kyoryublack: :gogreen: + special Guest Starring :wizardbeastmain:
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab die Welt zu retten:
:timered: :dekablue: :gaoyellow: :boukenblack: :ohpink: :abakiller: :gosilver: + (Stellvertretend für alle Farben) :zyugreen:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Ranger L » Fr 3. Feb 2017, 05:39

Yo, ich bin jetzt mit Megaranger fertig und ich würde sagen, dass es im Großen und Ganzen ein ziemlich gute Staffel ist. Sie hatte ein bisschen was von Ninninger, vor allem in dem Punkt, dass sie besonders bei den Charakteren stark war, während man Storyweise mehr rausholen hätte können.

Zunächst mal fand ich auch hier wieder die Rangers absolut klasse. Sie sind sympathisch, witzig und haben eine schöne Dynamik. Vor allem hat mir auch wirklich gefallen, dass sie sich häufiger mal über offensichtlich falsche Befehle hinweggesetzt haben um das Richtige zu tun. (Besonders diese Folge, in der Yusaku sein Keitaizer weggenommen wurde sticht da heraus) In vielen anderen Staffeln hätte man wohl gewartet, bis der Vorgesetzte seine Fehlentscheidung selbst einsieht, aber hier haben ihm die Rangers einfach ins Gesicht gesagt, was sie davon halten und haben gehandelt.
Aber so toll die Core 5 auch sind, ich denke mein absoluter Favorit ist Yusaku. Er hat mich in vielerlei Hinsicht an Go-Busters Jin erinnert und das allein sollte eigentlich schon alles sagen. Er ist eigensinnig, etwas verrückt und hat ne große Klappe. Ich mag diese Art von Charakter einfach.
Und auch an den Nebencharakteren hab ich eigentlich nichts auszusetzen.

Von den Bösen hat mich eigentlich nur Dr. Hinera beeindruckt. Er hatte ne gute Story (wenn man auch mit seinem Motiv etwas früher hätte rausrücken können) und seine Pläne waren meistens ziemlich gut. Besonders dass er es tatsächlich geschafft hat, Javius auszuschalten, fand ich super. Und es war mal eine willkommene Abwechslung, dass ihm seine Untergebenen tatsächlich etwas bedeuten (besonders nach Zyuohger hab ich diese Abwechslung auch wirklich gebraucht). Yugande und Shibolena waren als Generäle ok, aber halt nicht mehr als das. Klar, Shibolena hatte das mit Hineras Tochter, aber das kam halt auch erst am Ende und Yugande ist vor allem im Vergleich zu seinem „in Space“ Counterpart sehr blass.
Guirell war halt mal wieder einer dieser komplett irrelevanten Charaktere. Man hat ihn sich einfach so aus den Fingern gesaugt, im Wesentlichen für gar nichts gebraucht und ihn dann einfach wieder verschwinden lassen. Natürlich ist während seiner Anwesenheit einiges passiert, aber wie viel davon hatte tatsächlich auch was mit ihm zu tun? MegaSilver, DeltaMega und der MegaVoyager wären mit Sicherheit auch so gekommen. Und nur um Hinera einen Anstoß zu geben, gegen Javius vorzugehen, dafür hätte ein Zweiteiler auch gereicht. Da war selbst Bangrey noch produktiver. Was Toei mit dieser Art von Charakter immer hat ist mir ein ziemliches Rätsel.

Von der Story her hat es sich anfangs schon ziemlich gezogen. Besonders die erste Hälfte war sehr Füller-lastig, aber es ist jetzt auch nicht gar nichts passiert und die Charaktere haben das Ganze auch deutlich aufgewertet. Die Arc von Guirell fand ich wie bereits gesagt vollkommen unnötig, aber sein Ende war eigentlich ziemlich gut und danach ist dann auch der Rest deutlich besser geworden. Die Nejiranger Arc kannte ich zwar schon zu großen Teilen aus „in Space“, aber trotzdem gab es hier einiges, was ich deutlich besser fand. Erstens hatte man hier deutlich mehr Ahnung davon was die Nejirangers eigentlich sind. Zweitens hat es um Längen mehr Sinn gemacht, dass die Nejirangers ständig versucht haben, die Identität der Megarangers herauszufinden, bzw. allgemein sie aufzuspüren, weil die Rangers hier ja auch wirklich eine Geheimidentität haben (btw. haben sie sich später auch kaum noch vor Monstern verwandelt). Im Kontext von in Space macht das nicht wirklich Sinn, weil mindestens Astronema die Identität der Rangers kennen müsste. Und drittens haben sich die Nejirangers viel mehr wie tatsächliche Personen angefühlt und nicht nur wie irgendwelche Monster in Kostümen (obwohl sie technisch betrachtet genau das waren), wodurch auch ihre Rebellion gegen Ende um einiges logischer war. Und außerdem ist hier letztlich auch wirklich was dabei herausgekommen weil Javius ja wirklich vernichtet wurde. Auch die Hinera City Arc fand ich in Megranger deutlich besser umgesetzt. Dass die Nejirangers jetzt auf einmal Geister sind, hat in beiden Fällen nicht wirklich Sinn gemacht, aber naja, das lass ich mal so stehen.
Das einzige was mich am Ende dann doch noch ziemlich genervt hat, das war diese Aktion, dass auf einmal alle gegen die Rangers waren und sie für alles verantwortlich machen, als wäre es ihre Schuld, dass sie angegriffen werden. Ich weiß, dass dieses Verhalten leider sehr realistisch ist, aber solche Menschen regen mich einfach auf. Ich meine, die Megarangers riskieren hier seit über einem Jahr ihr Leben, die meisten Menschen wären jetzt tot, wenn es sie nicht gäbe, aber anstatt ihnen wenigstens ein bisschen dankbar zu sein, behandeln sie sie wie den letzten Dreck und werfen ihnen vor, sie würden sie in irgendwas hineinziehen ohne dafür auch nur die geringsten Anhaltspunkte zu haben. Ich HASSE sowas einfach. Diese Leute sind meiner Meinung nach nicht großartig besser als jemand wie Hinera und haben es nicht verdient beschützt zu werden.
Ich mache den Megarangers keinen Vorwurf. Sie sind schließlich die Helden und es gab ja auch noch genug Leute, die an sie geglaubt haben, für die es sich zu kämpfen lohnt, aber trotzdem, diese Schlussphase fand ich teilweise extrem nervig. Das Finale war dann eigentlich ganz ok, zumindest für ein Finale, das mit einem Mechakampf endet. Bloß dieser Minikampf mit Hineras Monsterform am Anfang war ziemlich unnötig.

Von dieser schwachsinnigen Aktion am Ende mal abgesehen, fand ich das letzte Drittel der Staffel aber wirklich super und auch sonst hat mir die Staffel viel Spaß gemacht. Es ist kein Meisterwerk, aber im allgemeinen eine ziemlich gute Staffel.
Fun Fact: Das ist das erste Mal, dass ich bei einer Staffel Vorlage und Adaption gut finde. (Hat ja auch bloß 15 Staffeln gedauert)

(Und mit dem Aktualisieren der Liste warte ich noch ne Woche)
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab mich kaputt zu lachen:
:dekagreen: :boukenblue: :gekiviolette: :kyoryublack: :gogreen: + special Guest Starring :wizardbeastmain:
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab die Welt zu retten:
:timered: :dekablue: :gaoyellow: :boukenblack: :ohpink: :abakiller: :gosilver: + (Stellvertretend für alle Farben) :zyugreen:

Benutzeravatar
MMPR FAN
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2304
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 20:00
Land: Deutschland
Wohnort: Angel Grove

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von MMPR FAN » Fr 3. Feb 2017, 14:10

Bin fast durch mit meinem Re-watch von Zyuranger. Danach folgen Dairanger und Kakuranger (beide noch nie komplett gesehen). Freue mich schon drauf.
"Is all that we see or seem but a dream within a dream?" - Edgar Allan Poe

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1045
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von fumpen » Mi 15. Mär 2017, 22:35

Ich gebe mir gerade Express Sentai ToqGer. Ich weiß aber jetzt schon, daß ich die Staffel gut finden werde:
- habe als erstes einen der Filme gesehen und war sehr angetan
- die Idee & Umsetzung des Themas 'Züge' ist ziemlich abgedreht- genial und toll gelungen
- es hat Humor
- ich mochte bisher eh´ jede Super Sentai :mrgreen:

[Update]
- der Titelsong ist klasse
- die Kreaturen der Shadow Line sind schaurig- schön
- die Staffel kommt in der Wahrnehmung allgemein eher schlecht weg, da MUSS ich die gut finden
Bild
"Imagination!"
SpoilerAnzeigen
Bild

aus dem ToqGer- Thread geklaut - herrliches Bild mit allem drin
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Zaku99 » Do 16. Mär 2017, 19:49

fumpen hat geschrieben: - die Staffel kommt in der Wahrnehmung allgemein eher schlecht weg, da MUSS ich die gut finden
Ist das so? Ich habe sie damals als sehr gut empfunden. Wobei es damals auch keinen Vergleich hatte, weil es meine erste Staffel war. Auch verbinde ich daher einige nostalgische Erinnerungen mit ToQger weswegen ich wohl nicht sehr objektiv urteilen kann :D
Kann mich aber auch nicht dran erinnern das damals (oder heute) groß über die Staffel gemeckert wurde. Habe heute noch kein allzu umfangreiche Sentai Wissen (bin eher der Rider Typ), aber ich habe den Eindruck ToQger bewegt sich in keinen besonders innovativen Gewässern (was bei Sentai keineswegs negativ gemeint ist). Deswegen wundert es mich dass du die Staffel als so unbeliebt ansiehst.
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Red Ranger
Dekaranger
Dekaranger
Beiträge: 2710
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Red Ranger » Do 16. Mär 2017, 20:10

Bei den Amis kommt die Staffel eher schlecht weg, aber die meckern irgendwie eh über alles. Hier im Forum scheint Toqger jedenfalls recht gut angekommen zu sein. Für mich ist die Staffel auch eine meiner Favoriten. Nach den ersten Infos war keiner begeistert, was aber auch nur am Design lag. Die Anzüge sind gerade im Vergleich mit der Vorgängerstaffel Kyouryuger sehr schlicht, und auch Toq-Oh konnte nicht überzeugen. Wobei man da sagen muss, dass das erste Bild von Toq-Oh aus einem Toykatalog stammte. Und die Toyversion von Toq-Oh sieht wirklich arg grausam und unförmig aus. Die Staffel konnte dann aber mit der Story überzeugen. Darauf kommt es schließlich an.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Zaku99
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 599
Registriert: Di 24. Jun 2014, 15:52
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg(NRW)

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Zaku99 » Do 16. Mär 2017, 21:53

Stimmt, beim Mecha war ich auch anfangs skeptisch. Sobald ich ihn aber in Aktion gesehen habe fand ich auf einmal auch die Toyline richtig hübsch. Hatte mir damals sogar vorgenommen mir die PowerRangers Version zu holen, sobald sie dann hier erscheinen würde. Aber es sollte Alles anders kommen... xD
TATOBA TATOBA TATOBA
:ooomain: :ooofinal1: :ooofinal2: :ooobirth:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Ranger L » Do 23. Mär 2017, 05:31

Ich hab jetzt endlich mal mit Bioman angefangen, eine Staffel die schon lange auf meiner Liste steht. Ich bin bei 12 Folgen und find’s eigentlich gar nicht schlecht bisher.

Der Start hat mich stark an Migthy Morphin erinnert (könnte vielleicht ja die Inspiration dafür gewesen sein) nur besser umgesetzt. Die ersten drei Folgen waren gutes Build up für die Staffel. Mich erstaunt vor allem, dass für eine so alte Staffel in den ersten 12 Folgen schon ordentlich was passiert ist. Natürlich ist dafür zwar teilweise auch der unvorhergesehene Ranger Wechsel verantwortlich, aber den hat man erstaunlich gut genutzt. Mika war zwar die beste Rolle in der Anfangs Phase, aber Jun ist ein mehr als würdiger Ersatz bisher.
Mir gefällt auch dieses Monster/Kanth Konzept ziemlich gut, weil es dafür sorgt, dass die Mecha Kämpfe nicht so eintönig werden. Gerade bei älteren Staffeln ist die Gefahr dafür ja relativ groß. Auch dass der BioRobo keinen vorgefertigten Finisher hat, hilft dabei enorm.
Es wirft zwar in gewisser Weise die Frage auf, ob die Bodenwaffen der Biomen tatsächlich in der Lage sind Monster zu vernichten, aber naja
Zu den Charakteren kann ich zwar noch nicht so viel sagen, aber die beiden gelben sind definitiv die besten bisher. Die Bösen sind ok soweit.

Also verglichen mit den ersten 10-12 Folgen von Gavan, ist das definitiv ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab mich kaputt zu lachen:
:dekagreen: :boukenblue: :gekiviolette: :kyoryublack: :gogreen: + special Guest Starring :wizardbeastmain:
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab die Welt zu retten:
:timered: :dekablue: :gaoyellow: :boukenblack: :ohpink: :abakiller: :gosilver: + (Stellvertretend für alle Farben) :zyugreen:

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von Ranger L » Sa 8. Apr 2017, 04:07

Ich bin jetzt mit Biomen fertig und Wesentlichen war es ne gute Staffel, wenn auch nicht perfekt.

Wie auch schon bei Maskman und Liveman finde ich es auch hier wieder absolut lobenswert, dass Bioman für eine so alte Staffel eigentlich tatsächlich relativ seriell ist. Ich würde sogar sagen, sie ist serieller als Maskman. Es gab viele Zweiteiler, es ist immer wieder was passiert und es wurde kaum langweilig. Die einzige Phase wo es mal ein paar Füller am Stück gab, das war zwischen dem Einstieg von Jun und dem „Prince“-Zweiteiler Folge 19/20. Ansonsten waren es glaub ich maximal vier am Stück.
Besonders den Background von Doctor Man hat man sehr schön behandelt. Die Story von Peebo und Planet Bio hat man nach der Anfangsphase erstmal wieder beiseitegeschoben und erst später wieder aufgegriffen, aber das war ok, weil man alles was man unbedingt erfahren musste, am Anfang schon bekommen hat.
Das Monster Konzept mit den fünf wieder kehrenden Beastnoids und den Kanths ist grundsätzlich sehr gut, hätte aber noch viel besser eingesetzt werden können. Besonders dass man die Mecha Kämpfe trotzdem immer ans Ende gestopft hat, obwohl sie eigentlich an anderer Stelle in der Folge sehr besser gewesen wären, fand ich ziemlich nervig. Entsprechend ist mir auch die Umstrukturierung Anfang der 30er ganz recht gekommen. Es hat zwar am Ablauf an sich nicht unbedingt viel verändert, aber zumindest für die letzten 20 Folgen ein wenig Abwechslung rein gebracht. Allgemein waren die 30er wahrscheinlich die Story intensivste Phase der Staffel.

An die Rangers musste ich mich erst ein bisschen gewöhnen bzw. es hat auch einfach einige Zeit gedauert, bis die Charaktere klar definiert waren, aber mit der Zeit fand ich eigentlich alle ziemlich gut. Besonders Jun und Hikaru waren super.
Die Bösen haben vor allem mit dem Background von Doctor Man angefangen interessant zu werden. Von den Individuen her waren die Charaktere zwar nicht überragend, aber von der Dynamik und allgemeinen Story, fand ich sie ziemlich gut. Vor allem als Silva dazu gekommen ist, hat das der Staffel nochmal ein bisschen mehr Schwung verpasst.

Die Endgame Arc, muss ich sagen, fand ich teilweise ein bisschen holprig. Zum einen hat es mich ziemlich irritiert, dass fast alle Generäle direkt bei oder zumindest als Folge eines Mecha Kampfes gestorben sind, was nicht wirklich Sinn macht, wenn man bedenkt, dass sie die Megas‘ auch vorher schon die ganze Zeit über gesteuert hatten und da auch jedes Mal noch rechtzeitig entkommen konnten, bloß beim letzten Mal halt zufälligerweise nicht. Auch dass die Rangers einfach mal so eben mit Super Elektron Metsler und Psygorn ausschalten konnten, obwohl diese Attacke vorher nie dazu in der Lage war irgendeinem Monster mehr als nen Kratzer zu verpassen, fand ich ziemlich schwachsinnig.
Diese ganze Professor Shibata Geschichte war auch ziemlich an den Haaren herbei gezogen. Vor allem wurde nicht wirklich gut erklärt, was genau er eigentlich mit Doctor Man zu tun hatte und warum es ihm so wichtig ist ihn zu besiegen, um dafür seine ganze Familie im Stich zu lassen. Er war wohl ne Art Rivale, aber wirklich was beantworten, tut das nicht. Dafür hätte man sich etwas mehr Zeit nehmen sollen. Allgemein hätten der Endgame-Arc vielleicht ein zwei Folgen mehr nicht geschadet, wenn man bedenkt, dass man vier Folgen vor Schluss immer noch 11 Böse zu besiegen hatte.
Aber Pluspunkte dafür, dass der Plan Doctor Man zu bekehren nicht funktioniert hat, obwohl einiges dafür gesprochen hat.

Die Staffel hatte hier und da kleinere Probleme, aber im Großen und Ganzen find ich sie ziemlich gut. Besonders wenn man bedenkt, dass es die bisher älteste Staffel ist, die ich gesehen hab. An Liveman kommt sie nicht ran, aber ich würde sie denke ich über Maskman stellen (Gavan natürlich sowieso).
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab mich kaputt zu lachen:
:dekagreen: :boukenblue: :gekiviolette: :kyoryublack: :gogreen: + special Guest Starring :wizardbeastmain:
Mein favorisiertes PR Team, wenn ich vor hab die Welt zu retten:
:timered: :dekablue: :gaoyellow: :boukenblack: :ohpink: :abakiller: :gosilver: + (Stellvertretend für alle Farben) :zyugreen:

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1045
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Was schaut ihr gerade? (Sentai Edition)

Beitrag von fumpen » Do 27. Apr 2017, 22:38

Mache weiter mit Express Sentai ToqGer. Nach zwei Folgen war ich heiß auf den Changer und die vielen Züge, nach jetzt fünfzehn Folgen will ich alles :mrgreen: . Ich glaube,Bandai & Toei mischen da irgendwelche 'Kauf mich'- Sequenzen in die einzelnen Folgen. Mein Konto brennt ...

Jetzt goutiere ich erstmal unseren ToqGer- Thread und informiere mich umfassend über das Merchandise.
Zuletzt geändert von fumpen am Fr 6. Okt 2017, 10:49, insgesamt 1-mal geändert.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste