Denji Sentai Megaranger

Alles über Sentai hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
Angelus
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1758
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:03
Land: Deutschland

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von Angelus » Di 22. Mai 2012, 12:01

Und nach über 7 Monaten immer noch keine neuen Folgen in Sicht. DVD Release hin oder her. Aber mir will einfach nicht in den Kopf warum man zig Serien anfängt und dann (kein Witz) Jahre braucht um sie komplett zu subben. Gerade bei Zyuranger frage ich mich warum? Die DVD´s sind schon lange draußen. Bei den anderen wie Megaranger und Timeranger weis ich das leider nicht. Klar TVN arbeitet hart und ununterbrochen an aktuelleren Projekten und die DVD´s müssen auch erst gekauft werden. Besser wäre es aber trotzdem gewesen erst alte Staffel X fertig zu subben und dann mit Staffel Y weiter zu machen.

SSentai
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 542
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 21:42
Land: Deutschland

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von SSentai » Di 22. Mai 2012, 14:14

Die komplette Megaranger Serie ist schon seit 2006 draußen, Timeranger sogar seit 2004.

Und TV-Nihon fängt ständig neue Projekte an, abgesehen von den aktuellsten Serien machen sie aber kaum etwas fertig, also war das zu erwarten.

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2779
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von Red Ranger » Di 22. Mai 2012, 14:39

Deshalb wäre es schon fast besser, die älteren Serien, die TVN subbt, erst dann zu gucken, wenn sie komplett fertig gesubbt sind. Sonst ist es schwer, sich wieder reinzufinden. Bei Kamen Rider ist es ja noch extremer, den Anschluss wieder zu finden. Mit Kuuga und Agito warte ich auch erstmal, bis TVN damit fertig wird.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

SSentai
Kakuranger
Kakuranger
Beiträge: 542
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 21:42
Land: Deutschland

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von SSentai » Di 22. Mai 2012, 16:36

Wartest du jetzt also nur auf die TVN Subs? Denn beide Serien wurden bereits vollständig gesubbt, jedoch von anderen Gruppen.

Benutzeravatar
W-B-X
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8189
Registriert: Di 8. Mär 2011, 00:52
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von W-B-X » Di 22. Mai 2012, 20:02

Mit Dairanger ist TVN mittlerweile fertig und Zyuranger ist letzte Woche bei Ep 14 gestanden. So wie ich das sehe machen sie immer ungefähr 5 Episoden und dann eine Pause.

gokaiger12345
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 58
Registriert: Di 14. Mai 2013, 21:26
Land: Deutschland
Wohnort: Rottweil

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von gokaiger12345 » Fr 24. Mai 2013, 09:03

Ihre Waffe ist doch so ein horsignal. :megapink:

Benutzeravatar
Tyrann1992
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5161
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 22:47
Land: Deutschland
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von Tyrann1992 » Fr 24. Mai 2013, 11:48

Die Waffe von MegaPink heißt Mega Capture. Es basiert auf Satellitenschüssel. Kombiniert mit der MegaSniper, wied es zum Capture-Sniper.
Schaut auch auf meinen Youtube Kanal vorbei!
https://www.youtube.com/user/TheTyrann1992

Folgt mir auch auch auf Twitter
https://twitter.com/Tyrann1992

Benutzeravatar
white tiger
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4614
Registriert: Do 25. Sep 2008, 10:26
Land: Deutschland

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von white tiger » So 19. Jan 2014, 17:47

Sieht so aus als würde die Staffel demnächst von 'MillionFold Curiosity Fansubs' fertig gestellt werden. Die sind aktuell bei Folge 46.
What's a Kamen? And how do you ride on it?

:shinkenred: :gokaiyellow: :boukenpink: :kyoryuviolette: :hurriblue: :gaowhite: :go-onsilver:

Benutzeravatar
Angelus
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1758
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:03
Land: Deutschland

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von Angelus » Sa 22. Feb 2014, 16:11

white tiger hat geschrieben:Sieht so aus als würde die Staffel demnächst von 'MillionFold Curiosity Fansubs' fertig gestellt werden. Die sind aktuell bei Folge 46.
Megaranger ist nun vollständig gesubt. OmG wie lange ich darauf gewartet habe (F...you TVN! XD).
Jetzt wird fleißig PR In Space's Gegenstück geschaut. :)

Benutzeravatar
W-B-X
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8189
Registriert: Di 8. Mär 2011, 00:52
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von W-B-X » Sa 22. Feb 2014, 16:37

Dann fehlen nur noch die Subs zu den Filmen oder?

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von Go-On Black » Sa 22. Feb 2014, 17:39

Jap es fehlt nur noch Denji Sentai Megaranger VS Carranger :)
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
ZiggyFan
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1785
Registriert: So 28. Mär 2010, 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Merzenich

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von ZiggyFan » So 23. Feb 2014, 22:24

Und denn hatte Gao Soul Forever damals schon gesubbt, mussman nur bei Nayaa nach ihnen suchen

Benutzeravatar
Tyrann1992
Goseiger
Goseiger
Beiträge: 5161
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 22:47
Land: Deutschland
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von Tyrann1992 » Di 25. Feb 2014, 09:11

Ich finde es auch cool das noch eine weitere gesubbte Sentai Staffel gibt.
Schaut auch auf meinen Youtube Kanal vorbei!
https://www.youtube.com/user/TheTyrann1992

Folgt mir auch auch auf Twitter
https://twitter.com/Tyrann1992

Benutzeravatar
Angelus
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1758
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:03
Land: Deutschland

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von Angelus » So 20. Apr 2014, 17:01

Heute Megaranger beendet und nun mein Fazit. Ich habe diese Staffel sehr genossen.
Selbst wer schon (und das dürften eigentlich fast Alle hier sein XD) PR In Space gesehen hat, wird mit dieser Staffel seinen Spaß haben, denn bis auf den Neziranger (PR= Psychoranger) Arc ist Megaranger durch die Bank weg ein komplett anderes Erlebniss, mit einem tollem Cast und sympatischen Charakteren. Lediglich die Bösewichte blieben ein wenig blass. Ich kann diese Staffel nur weiter empfeheln! INSTALL MEGARANGER! 3-3-5

Benutzeravatar
white tiger
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4614
Registriert: Do 25. Sep 2008, 10:26
Land: Deutschland

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von white tiger » Di 22. Apr 2014, 18:38

ZiggyFan hat geschrieben:Und denn hatte Gao Soul Forever damals schon gesubbt, mussman nur bei Nayaa nach ihnen suchen
Da hatte ich letztens mal geschaut. Liegt das nur an mir oder find ich da nix dazu.
What's a Kamen? And how do you ride on it?

:shinkenred: :gokaiyellow: :boukenpink: :kyoryuviolette: :hurriblue: :gaowhite: :go-onsilver:

Benutzeravatar
Angelus
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1758
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:03
Land: Deutschland

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von Angelus » Fr 25. Apr 2014, 12:42

Hast PN :wink:

Benutzeravatar
Go-On Black
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 21168
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 21:55
Land: Deutschland
Wohnort: Bonn

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von Go-On Black » Fr 25. Apr 2014, 20:06

Hab Megaranger auch vor ner gewissen zeit schon beendet gehabt und hat mir gut gefallen. War jetzt kein Meisterwerk aber ne schöne Serie die man sich gut zwischendurch angucken kann ohne das einem dabei langweilig wird.
Fighting for Traffic Safety! Gekisou Sentai Caaaaaarranger!
:carblue: :carpink: :carred: :caryellow: :cargreen:

Benutzeravatar
W-B-X
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8189
Registriert: Di 8. Mär 2011, 00:52
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von W-B-X » Fr 1. Mai 2015, 18:02

MFC hat den Carranger vs Megaranger Movie gesubbt.

Benutzeravatar
Angelus
Timeranger
Timeranger
Beiträge: 1758
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:03
Land: Deutschland

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von Angelus » Fr 1. Mai 2015, 18:21

Schon gefunden 8-)

Benutzeravatar
denjired12345
Zyuranger
Zyuranger
Beiträge: 170
Registriert: Mi 30. Apr 2014, 16:55
Land: Deutschland
Wohnort: Tuttlingen

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von denjired12345 » Sa 12. Sep 2015, 00:21

Megaranger ist wirklich witzig und spannend.Ich empfehle es euch.Ich bin bei Folge 24.Ich liebe dieses High-Schooldrama.
:megared: :megapink: :megablue: :megayellow: :megablack:

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2779
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von Red Ranger » Mi 17. Jan 2018, 14:57

Mit Megaranger bin ich jetzt durch. Nach der doch eher schleppenden ersten Hälfte wurde die Staffel in der zweiten Hälfte ja noch richtig gut. Die erste Hälfte ist doch sehr anstrengend, da kaum etwas passiert und die Qualität der Filler auch recht schwankend ist. Hier helfen aber die gelungenen Charaktere. Die Charaktere können die schwächere erste Hälfte durchaus tragen und verhindern so, dass die erste Hälfte völlig in der Bedeutungslosigkeit verschwindet. Aber ab dem Debüt von MegaSilver gibt die Staffel richtig Gas. Zwar sind auch in der zweiten Hälfte Filler vorhanden, allerdings sind es doch sehr wenige Filler. Man könnte sagen, der Story/Filler-Anteil ist in der zweiten Hälfte umgekehrt zur ersten Hälfte. Die zweite Hälfte hat weniger als 10 Filler. Vor allem der Nejiranger Arc sticht hier hervor. Man kennt zwar den größten Teil aus der Adaption, aber tatsächlich machen die Folgen im Megaranger Kontext sogar mehr Sinn. Ich war eh überrascht, wie nahe die Folgen der zweiten Hälfte adaptiert wurden. Der Endgame Arc mit Hinelar City war auch recht gelungen. Was mich am Ende gestört hat war, wie die Megaranger von der Bevölkerung angefeindet wurden. Es gab keinerlei Grund dazu. Schließlich riskieren die Megaranger seit einem Jahr ihr Leben, um die drohende Invasion zurückzuschlagen. Der Höhepunkt war dann erreicht, als die Leute dann in Gefahr wieder nach den Megarangers geschrien haben und als sie gerettet wurden dann die Megarangers angeschnauzt haben, sie sollen sie doch bitte nicht in den Kampf mit hinein ziehen. Spätestens da hätte ich, wäre ich an der Stelle der Megarangers gewesen, ihnen den Digitizer vor die Füße geschmissen und denen gesagt, sie sollen ihren Scheiß selber machen. Eigentlich fehlt mir genau das in solchen Situationen in Tokus. Ich würde da gerne mal sehen, dass die Helden dann tatsächlich nicht mehr zur Rettung erscheinen und die Bevölkerung wirklich ihrem Schicksal überlassen.

Die Charaktere waren eindeutig die starke Seite der Staffel. Allen voran die Megarangers selber. Jeder hatte so seine Eigenarten. Auch Yuusaku war ein erfrischender Charakter. Ich hätte ihn aber gerne öfter mitkämpfen gesehen. Vor allem, nachdem er den MegaSilver Anzug so modifizieren konnte, dass er keine Zeitbegrenzung mehr hat, hätte er öfter auftauchen können. Hier hat man eine typische 6th Ranger Eigenart sogar recht gut erklärt. In vielen Staffeln ist der 6th Ranger bei seinem Debüt übermäßig stark und ist nur ein paar Folgen später eigentlich genauso stark wie die Core Rangers. Hier allerdings musste Yuusaku den Anzug abschwächen, damit er länger als 2 1/2 Minuten verwandelt bleiben konnte. Somit war dann auch geklärt, wieso MegaSilver später nicht mehr deutlich stärker als die anderen Rangers war. Es hat auch recht lange gedauert, bis er die Begrenzung entfernt hat und seinen eigenen Mecha erhalten hat. Heutzutage würde man ja alles in die Debütfolge des 6th Rangers quetschen.
Bei den Bösen sticht ganz klar Dr. Hinelar heraus. Vor allem, nachdem man am Ende wusste, was er geplant hat, wurde eigentlich alles klar. Er hatte von Anfang an geplant, die Nejiranger einzusetzen und Javious so zu töten, um selber zum Herrscher zu werden. Bis zum Einsatz der Nejiranger wäre es sogar für seine Pläne kontraproduktiv gewesen, wenn die Megaranger vernichtet worden wären. Der von Javious geschickte Gileel war dann auch nur ein weiteres Ärgernis. Leider hätte man aber aus Gileel so viel mehr machen können. Er taucht auf, macht dann lange nichts, und dann kommt auch schon der 3-Teiler zu seiner Vernichtung. Und erst in diesen 3 Folgen wird Gileel interessant. Als jemand, der doch eher nur für sich kämpft, hätte man aus seinem Charakter so viel mehr rausholen können, als es am Ende geschehen ist. Da hat man sehr viel Potential liegen gelassen. So gesehen war Darkonda schließlich so, wie Gileel hätte sein müssen.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass Megaranger doch eine gute Staffel ist, deren erste Hälfte aber doch abschrecken kann. Gerade weil die Qualität der Filler doch sehr schwankt. In der Staffel ist mir besonders aufgefallen, dass die Filler immer dann am besten war, wenn sie sich auf Humor konzentriert haben. Ansonsten ist es typisch für Junki Takegami, dass die Charaktere besser sind als die Story. Man merkt es vor allem da dran, dass die storylastige zweite Hälfte hauptsächlich von Kobayashi und Arakawa geschrieben wurden, und es nur wenig Einfluss von Takegami gab. Was seine Serien angeht, fand ich Megaranger besser als Go-Onger, aber schwächer als Gaoranger und Ryukendo. Sowieso hatte ich mich bei Megaranger ähnlich gefühlt wie bei Go-Onger. Beide Staffeln haben nicht sofort bei mir gezündet, haben nicht gerade den besten Mid-Season Gegner, und wurden am Ende deutlich besser.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4049
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von Welteneroberer » Mi 17. Jan 2018, 15:16

Mit Megaranger bin ich jetzt durch.
:shock:
Wann schläfst du bitte? Du schaust ja momentan Tokus wie ein Tier.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Red Ranger
Magiranger
Magiranger
Beiträge: 2779
Registriert: Di 22. Jan 2008, 23:39
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von Red Ranger » Mi 17. Jan 2018, 15:30

Welteneroberer hat geschrieben:
Mi 17. Jan 2018, 15:16
:shock:
Wann schläfst du bitte? Du schaust ja momentan Tokus wie ein Tier.
Seit Mitte Dezember Resturlaub, seit Anfang des Jahres arbeitslos. Keine schöne Situation, aber wenigstens hab ich jetzt viel Zeit. Bis ich wieder einen Job hab, guck ich mir fast jeden Tag ein paar Folgen an.
Never give it up, never give it up
If you're strong enough, get the power!

Benutzeravatar
Welteneroberer
Administrator
Administrator
Beiträge: 4049
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 00:42
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald im Hoth-System
Kontaktdaten:

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von Welteneroberer » Mi 17. Jan 2018, 15:52

Oh shit, dass tut mir leid für dich.
Schlaf ist unterbewertet.
Proud member of the Linux Master Race since 2008.

Indie-Entwickler seit 2005.

"Du sollst nicht alles glauben, was im Internet steht." - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Ranger L
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1141
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 05:23
Land: Deutschland

Re: Denji Sentai Megaranger

Beitrag von Ranger L » Do 18. Jan 2018, 05:27

Red Ranger hat geschrieben:
Mi 17. Jan 2018, 14:57
Vor allem der Nejiranger Arc sticht hier hervor. Man kennt zwar den größten Teil aus der Adaption, aber tatsächlich machen die Folgen im Megaranger Kontext sogar mehr Sinn.
Das ist mir damals auch aufgefallen. Besonders das mit der Geheimidentität hat bei in Space nicht wirklich Sinn gemacht. Und ich fand hier auch deutlich besser, dass Hinera es tatsächlich geschafft hat Javious zu besiegen, anders als Astronema.
Red Ranger hat geschrieben:
Mi 17. Jan 2018, 14:57
Was mich am Ende gestört hat war, wie die Megaranger von der Bevölkerung angefeindet wurden. Es gab keinerlei Grund dazu. Schließlich riskieren die Megaranger seit einem Jahr ihr Leben, um die drohende Invasion zurückzuschlagen. Der Höhepunkt war dann erreicht, als die Leute dann in Gefahr wieder nach den Megarangers geschrien haben und als sie gerettet wurden dann die Megarangers angeschnauzt haben, sie sollen sie doch bitte nicht in den Kampf mit hinein ziehen. Spätestens da hätte ich, wäre ich an der Stelle der Megarangers gewesen, ihnen den Digitizer vor die Füße geschmissen und denen gesagt, sie sollen ihren Scheiß selber machen. Eigentlich fehlt mir genau das in solchen Situationen in Tokus. Ich würde da gerne mal sehen, dass die Helden dann tatsächlich nicht mehr zur Rettung erscheinen und die Bevölkerung wirklich ihrem Schicksal überlassen.
Da geb ich dir absolut Recht. Ich kann zwar irgendwo verstehen, dass man das Ansehen der Helden nicht ankratzen will, aber wenn ich der Held wäre, würde ich denen auch sagen „Ihr könnt mich mal!“. Eigentlich würde sich sowas ja mal für einen etwas härteren Toku à la Amazons anbieten, weil man da vielleicht eher auf etwas weniger glorreiche Helden zurückgreifen kann und man nicht so viel beschönigen muss. Aber wenn man sich nicht traut diesen Schritt zu gehen, sollte man solche Storylines lieber gleich weglassen, denn so wie es hier gehandhabt wurde war es mehr frustrierend als alles andere.
Red Ranger hat geschrieben:
Mi 17. Jan 2018, 14:57
So gesehen war Darkonda schließlich so, wie Gileel hätte sein müssen.
Das stimmt irgendwie. In gewisser Weise ist Darkonda Gileel done right. Bzw. andersrum formuliert, Gileel ist Darkonda nur ohne alles was ihn ausgezeichnet hat. Rückwirkend betrachtet eigentlich beeindruckend, wie viel man in diesem Punkt aus der Vorlage rausholen konnte.
Red Ranger hat geschrieben:
Mi 17. Jan 2018, 15:30
Seit Mitte Dezember Resturlaub, seit Anfang des Jahres arbeitslos. Keine schöne Situation, aber wenigstens hab ich jetzt viel Zeit. Bis ich wieder einen Job hab, guck ich mir fast jeden Tag ein paar Folgen an.
Das tut mir auch leid. Ich hoffe das wird bald wieder.
:go-bustersenter:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste