Fumpens Figurenkritik

Hier findet ihr alles über Toy-Reviews von unseren Usern

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1045
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Fumpens Figurenkritik

Beitrag von fumpen » Mo 30. Nov 2015, 12:43

Pink Ranger 'Dino Charge' in 13 cm (Bandai 2015)


Angefixt von der in meinen Augen recht respektablen, hier bei uns neuen Power Rangers- Serie 'Dino Charge' und abgeschreckt vom hohen Preis für die S.H.Figuarts- Veröffentlichung dazu habe ich mich spontan entschlossen, noch einmal unseren örtlichen ToysRus aufzusuchen und den Pink Ranger der normalen Bandai- Produktreihe (13 cm) zu erwerben. Glücklicherweise hing das eine Exemplar der jungen Dame noch auf dem Haken ...

Bild

Der Pink Ranger kommt in einer für die ca. 12 cm große Figur sehr voluminösen, in der Art von früheren VÖs her bekannten Blisterpackung. Als Zusatzteile sind der Blaster und das Schwert dabei.

Die Figur hat die in dieser Reihe bekannten Bewegungspunkte: der Kopf lässt sich drehen; es hat Gelenke an den Schultern, im Ellenbogen und den Knien; die Hände lassen sich drehen; die Hüftgelenke ermöglichen die Bewegung des Oberschenkels nach vorne und hinten - sind also nicht frei drehbar -, dies ist aber durch den Rock der Uniform stark eingeschränkt; das Schulterstück ist beweglich.

Bild

Der Pink Ranger mutet sehr schön an und kommt dem Vorbild aus der Fernsehserie meiner Meinung nach sehr nahe. Glücklicherweise wurde auf die übermässige Muskulatur wie bei den anderen, männlichen Rangern verzichtet. Dafür hat die Figur einen richtig tollen Hintern.
Die Farbapplikationen - gerade auch der diagonale gelbe Streifen mit dem pinken Dinosaurier- Logo - wirken stimmig und überzeugend.

Durch die allgemein ungenügende und zusätzlich durch den Rock eingeschränkte Artikulation bleiben einem beim Posen der Figur bei der Beinstellung wenig bis gar keine Möglichkeiten. Winkelt man eines der Beine leicht an kippt die gute Shelby. Eigentlich kann sie ohne zusätzliche Hilfsmittel nur gerade stehen. Nicht gut für eine Kämpferin der gerechten Sache ...
Der Oberkörper mit recht beweglichen Armen in Verbindung mit Blaster & Schwert gibt uns da mehr Möglichkeiten.

Mit EUR 14,99 wird für die Action- Figur ein stolzer Kurs aufgerufen. Zumal vor Ort genügend Beispiele für - gemessen an der Größe, Menge an zum Einsatz kommenden Plastik und Spielbarkeit - günstigere Action- Figuren bei gleichem Preis und ähnlicher Bekanntheit zu haben sind (StarWars, TMNT, Masher, Transformers ...). Bandai und der hiesige Vertreiber Stadlbauer setzen scheints ganz auf die Macht der aktuellen Fernsehserie auf Nick ...

Ich wollte unbedingt eine Pink Ranger der aktuellen Serie haben. Diese Aufgabe ist gelöst und Shelby mein. Trotz des im Vergleich zu hohen Preises bin ich mit der Figur zufrieden. Ich glaube aber nicht, daß ich mir eine der anderen VÖs aus der Reihe zulegen werde ...

Bild

Update:
Shelby ist immer noch meine liebste VÖ aus der Dino Charge- Reihe. Inzwischen habe ich aber doch noch diverse andere Figuren aus der ersten & zweiten Welle erworben. Und auch drei der Kyoryuger- Figuren von SH Figuarts.
Zuletzt geändert von fumpen am So 7. Jan 2018, 23:24, insgesamt 3-mal geändert.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
super zeo 5
Moderator
Moderator
Beiträge: 13050
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 18:19
Land: Deutschland
Wohnort: Altötting
Kontaktdaten:

Re: Pink Ranger 'Dino Charge' in 13 cm (Bandai 2015)

Beitrag von super zeo 5 » Mo 30. Nov 2015, 12:50

Hallo Fumpen und willkommen.
Ich finde toll das du so viel postest aber bitte Mach für Reviews einen einzigen Thread auf. Wir haben erst kürzlich das ganze Forum aufgeräumt und wollen es etwas übersichtlicher halten :-)
Ich bennen diesen hier um dann kannst du alle deine Revs hier rein packen.
Viel Spaß noch!
Moderator Sentaiworld
Gründer ZeoGold und Toku-Galaxy Subs
Mitgründer http://toystar-germany.de/index.php
Ständiges Mitglied Toku Fantreffen auf der Animagic
Mitgründer Mighty Morphin Pepakura Rangers auf Facebook
Mitglied bei Lumi-Cosplay

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1045
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Fumpen Toy Reviews

Beitrag von fumpen » Mo 30. Nov 2015, 13:02

Danke.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1045
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Kamen Rider Agito (SH Figuarts Shinkocchou Seihou)

Beitrag von fumpen » Do 4. Jan 2018, 13:50

Anmerkung: diese Review ist noch nicht vollständig. So etwas zu verfassen dauert (bei mir) immer.

Figuarts´Kamen Rider Agito - Ground Form war meine erste japanische Actionfigur zum Thema 'Kamen Rider'. Nun ist in 2015 ein Renewal, eine überarbeitete Version dieser schon etwas betagten Figur in Bandai´s neuer Figuarts Shinkocchou Seihou- Reihe erschienen und von mir erworben worden. Gründe genug, sich mit Kamen Rider Agito´s Reinkarnationen in Plastik zu beschäftigen und die beiden Figuren einmal zu vergleichen:

Bild

Kamen Rider Agito (Ground Form) in der neuen Version in all seiner Herrlichkeit


Bild

Die beiden Agitos im direkten Vergleich

Der 'alte' Agito ist eine VÖ aus 2009 (!!) und hat damit acht Jahre und mehr auf dem Buckel. Seitdem ist design- mässig und produktionstechnisch eine Menge passiert und aktuellere VÖs von SH Figuarts sehen sehr viel detaillierter und wertiger aus im direkten Vergleich. Mit der Shinkocchou Seihou- Reihe will Bandai aber offensichtlich die Messlatte noch ein wenig höher legen. Wenngleich beide Figuren nur mit ein paar Wechselhänden und einem zweiten Kopf daherkommen und damit nicht über allzu viele Zusatzteile verfügen überzeugt der neue Agito durch mehr Details, leuchtendere Farben, höhere Plastizität, mehr Lebensechtheit und ein wertigeres Gesamtbild.

Bild

Im Detail zeigt sich der große Unterschied bei den beiden Figuren (rechts der neue Agito), zwischen deren VÖ sechs lange Jahre liegen


Inzwischen sind verschiedene ältere Rider als neue Version in der Shinkocchou Seihou- Reihe erschienen, so KR Hibiki, Kuuga, Kabuto 1 oder W. Leider sind sie nicht immer deutlich als solche gekennzeichnet bei den Anbietern auf Amazon oder Ebay. Im Angebot von AmiAmi.com gibt es diverse Figuren der Serie:
http://slist.amiami.com/top/search/list ... pagemax=40
Zuletzt geändert von fumpen am Fr 9. Mär 2018, 00:01, insgesamt 1-mal geändert.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1045
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Kamen Rider Fourze Module Sets (Figuarts)

Beitrag von fumpen » Mo 22. Jan 2018, 12:51

Ich habe mir diverse der Module Sets für meinen Kamen Rider Fourze zugelegt. Wiewohl sein Design nie nicht zu meinen liebsten Kamen Rider- Formen gehören wird liebe ich die Fernsehserie und die Base States- Actionfigur von Figuarts. Für letztere hat die Firma Bandai/ Tamashii Nations damals auch diverse sog. Module Sets veröffentlicht. Die in meinen Augen beeindruckendsten Zurüstteile für die Weltraumheuschrecke stelle ich hier nach und nach vor:

Bild


Bild


Bild

[wird fortgesetzt]
Zuletzt geändert von fumpen am Mo 22. Jan 2018, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
W-B-X
Kyoryuger
Kyoryuger
Beiträge: 8172
Registriert: Di 8. Mär 2011, 00:52
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kamen Rider Fourze Module Sets (Figuarts)

Beitrag von W-B-X » Mo 22. Jan 2018, 14:37

fumpen hat geschrieben:
Mo 22. Jan 2018, 12:51
[...] die Firma Figuarts [...]
Du verdrehst hier was, S.H.Figuarts ist der Name der Figurenreihe, der Hersteller ist (Bandai) Tamashii Nations.

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1045
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Fumpens Figurenkritik

Beitrag von fumpen » Mo 22. Jan 2018, 22:27

Danke. Ist korrigiert.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1045
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Rider Kick´s Figure: Kamen Rider Zi-O

Beitrag von fumpen » Mi 3. Okt 2018, 12:45

Anlässlich der letzten Kamen Rider- Staffel in der Hesei- Ära Kamen Rider Zi-O bringt Bandai mit der Rider Kick´s Figure- Serie eine abgeänderte, preislich günstigere Form der klassischen Gimmick- Figuren auf den Markt. Den Anfang macht natürlich Kamen Rider Zi-O. Die Nachfolger Kamen Rider Geiz (als Secondary Rider der Serie) und (der Vorgänger) Kamen Rider Build sind - zumindest in Japan - schon erhältlich.

Nachdem ich Frust geschoben hatte ob der etwas verspäteten Lieferung und angesichts des Verlustes meiner letzten Bestellung gab es gestern strahlende Augen im Hause Fumpen, als ein kleines Päckchen, offensichtlich aus Japan, auf dem Briefkasten lag: Rider Kick´s Figure: Kamen Rider Zi-O von Bandai!

Bild

Die Figur kommt mit seiner Waffe und einer Auswechselhand mit Zeigefinger. Zur Figur werden die passenden Armors der entsprechenden Kamen Rider veröffentlicht, damit Zi-O oder auch Geiz sich verwandeln können. So eine Armor habe ich (noch) nicht. Auf YouTube finden sich Reviews, z.B. zur Build Armor. Sie kann beiden Figuren, Zi-O und Geiz, angelegt werden.

Augenfälligste Unterschiede zu den bisherigen Figuren der Gimmick- Serien sind die geringere Größe, der fehlende Gimmick (den muss man extra dazukaufen) und die Gestaltung der Hände. Bisher hatte es da bewegliche Finger, die einigen Leuten ja nie so gefallen haben. Nun haben wir starre Hände, die Waffen besser halten können und - wie hier - die Zeigefingerpose erlauben.
Die Zi-O- Figur hat einen beweglichen Oberkörper, der andere, lebensechte Stellungen erlaubt.

Bild

Fumpens Fazit:
Die Figuren der Rider Kick´s Figure- Serie sind preislich spürbar günstiger als die bisherigen Veröffentlichungen der Gimmick- Serien. Das spiegelt sich in der Verpackung, der Größe und allgemeinen Anmutung der Figur wieder. Auf mich wirkt Kamen Rider Zi-O einfach 'billiger'. Isser ja auch >lach<
Die Armors sind eine zugegebenermassen witzige (aber kostenpflichtige) Erweiterungsmöglichkeit, die in den Review- Videos für mich auch nicht sooo prall herüberkommt.
Wer nicht auf eine Figuarts- Veröffentlichung warten kann oder eine preisgünstige Alternative dazu sucht (mit der Option, das alle bisherigen Hesei Rider auch noch erscheinen werden) ist mit den Figuren der Rider Kick´s Figure- Serie gut bedient.

Bild


Bild
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1045
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Rider Kick´s Figure: BuildArmor

Beitrag von fumpen » So 18. Nov 2018, 13:42

So schnell kann´s gehen bzw. was kümmert mich mein Geschwätz von gestern - trotz eher verhaltener Rezeption der ersten RKF- Figur habe ich mir nun noch ein paar Veröffentlichungen aus der Serie gegönnt. Als erstes bringe ich zur Ansicht die BuildArmor für Kamen Rider Zi-O bzw. Kamen Rider Geiz:

Bild

Die BuildArmor kommt ohne Figur. Enthalten sind die Zurüstteile für die Versionen von Zi-O und Geiz als da wären zwei Masken, Schulterstücke, Arm- und Beinschienen sowie eine Build- mässige Bohrerwaffe.

Zi-O sieht klasse aus mit dem Erweiterungsset. Da alle Rüstungsteile auf den Körper der Figur aufgesteckt werden bekommt er ein etwas voluminöseres Aussehen - Zi-O hat zugenommen!
Die Zurüstteile sind teils durch kleine Gelenke miteinander verbunden und ermöglichen ein gewisses Mass an Positionierung/ Beweglichkeit. Da die Teile leicht abfallen ist ein großes 'Bespielen' der Figur eh nicht möglich (Kinder als die eigentliche Zielgruppe werden sich ärgern). Als Exponat im Regal ist Zi-O BuildArmor ein echter Hingucker.

Bild

Wie so oft bei den Figuren von Bandai hat auch die Rüstung alle möglichen Details in der eigentlichen Gußform. Leider kommen die durch fehlende Bemalung nicht zum Tragen. Gerade beim Driver und den RiderWatches, die an den Unterarmen getragen werden, wird sehr viel Potential verschenkt. Auf dem Brustbereich der Rüstung werden zudem noch Aufkleber angebracht (I hate stickers!).

Alternativ kann die Rüstung gewendet und von Kamen Rider Geiz seriengetreu getragen werden. Geiz ist aber leider nocht nicht bei mir aufgeschlagen. Die Fotos dazu werden nachgereicht.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1045
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Rider Kick´s Figure: Kamen Rider Build

Beitrag von fumpen » Mi 21. Nov 2018, 12:41

Neben VÖs zur aktuellen Serie Kamen Rider Zi-0 bringt Bandai auch nach und nach ältere Charaktere in der neuen Reihe (für kleines Geld) Rider Kick´s Figure heraus. Der erste ist Kamen Rider Build.
Da die Figuarts zu Build weiland niedrigpreisig von Bandai angeboten und deshalb gleich komplett weggekauft wurde gibt es sie nur viel teurer im sog. After Market. Die Gimmick- Veröffentlichung hat mir nicht zugesagt ob der beschränkten Beweglichkeit. Da bin ich jetzt froh, dass es nun diesen Kamen Rider Build in der RKF- Reihe günstig zu erwerben gibt.

Bild

Die Figur kommt mit Wechselhänden und einer Waffe. Der Gesamteindruck ist überzeugend. Bemalungsmäßig hapert es wie gewohnt in dieser Preisklasse an den Details. Im Gegensatz zu der Figur von Kamen Rider Zi-0 fällt das bei Build aber nicht so sehr ins Gewicht. Bei Kopf, Torso und den Oberschenkeln wurde die schon legendäre Bandai- Lackierung mit glänzendem, seriengetreuen Rot und Blau zum Einsatz gebracht. Für die Arme und Unterschenkel hat es das Blau & Rot des verwendeten Plastiks, das lange nicht so gut aussieht und eher billig wirkt.

Bild

Bei einem Preis von knapp EUR 20,- inklusive Versand aus Japan will ich aber nicht meckern und freue mich über einen beeindruckenden Kamen Rider Build in meiner Armee.
Auf Ebay finden sich schon Angebote für weitere RKF- Figuren aus dem Build- Universum.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1045
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Kamen Rider Drive Type Deadheat

Beitrag von fumpen » So 25. Nov 2018, 12:22

Hier schon mal die Fotos. Kamen Rider Drive Type Deadheat aus der SHFiguarts- Serie von Tamashii Nations/ Bandai gibt es aktuell auf Ebay zum Schleuderpreis (siehe auch 'Schnäppchenthread'). Wer noch keine SHFiguarts in seinem Besitz hat wird wohl so leicht nicht wieder an eine andere so neue, günstige & gute Einstiegsfigur von einem hiesigen Anbieter (kurze Lieferzeit, kein Zoll etc.) kommen.

Ich bewerbe das übrigens nicht, weil ich da irgendwie Geld verdiene oder den Anbieter Actionfilmfiguren.de kenne. Ich will als Influencer nur weitere Ahnungslose in den Sammelwahn treiben - willkommen in der Hölle!

Bild

Bild

Bild
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Benutzeravatar
fumpen
Megaranger
Megaranger
Beiträge: 1045
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:00
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Kamen Rider Geiz (RKF)

Beitrag von fumpen » So 9. Dez 2018, 12:48

Kamen Rider Geiz aus der Rider Kick´s Figure- Serie war in meinem Hause lange erwartet, ist spät gekommen und - ich nehme es mal vorweg - von den drei Figuren, die aus der Reihe habe, leider die schwächste Abbildung eines Riders.

Geiz kommt mit seiner Waffe. Es gibt keine Extra- Hände wie bei Zi-O oder Build. Auf eine gesonderte Bemalung des Torsos wurde verzichtet, der Körper ist grundsätzlich plastikrot.

Bild

Kamen Rider Geiz

Für einen Preis von unter EUR 20,- inklusive Versand aus dem fernen Japan ist Kamen Rider Geiz eine Figur, die man sich als Fan der Fernsehserie gönnt. Zumal die diversen erhältlichen RiderArmors mehr Spaß machen, wenn man sie wahlweise Zi-O oder Geiz anlegen kann. Da aber noch diverse andere Veröffentlichungen in der RKF- Serie geplant oder schon am Start sind (es kommen z.B. Evol und Ex-Aid in nächster Zeit, die auf den Promo- Fotos recht beeindruckend aussehen), sollten Figurenfreunde zweimal überlegen. EUR 20,- sind schließlich auch Geld. Zum anderen kann man über Ebay auch schon die Figuarts- Version von Zi-O vorbestellen, die - bei einem viel höheren Preis - viel besser aussieht als jede RKF. Der kann man aber keine Rüstung anziehen. Und in den Time Majin lässt sie sich auch nicht setzen >lol<

Das ich euch jetzt nur mit einem Foto von Geiz beglücke liegt in Teilen an der Figur (das recht schrille Rot törnt mich etwas ab), hauptsächlich aber an den Lichtverhältnissen zu dieser Jahreszeit. Ich bevorzuge helles Tageslicht bei meinen Aufnahmen und davon gibt es aktuell nicht gerade viel.

Bild

Für den direkten Vergleich alle drei Figuren, die ich bisher aus der RKF- Serie habe.

Und dann doch noch ein paar Fotos zu Kamen Rider Geiz aus der Rider Kick´s Figure- Serie:

Bild

Kamen Rider Geiz lässt sich finde ich ganz gut posen

Bild

Kamen Rider Geiz in der BuildArmor


Zuletzt als neu markiert von fumpen am So 9. Dez 2018, 12:48.
"Earth will be mine."
http://www.instagram.com/fumpen/ + http://fumpenfoto.deviantart.com/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast