Pen&Paper RPGs

Alles was woanders nicht reinpasst, hier rein.

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
Spidey16
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2115
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:19
Land: Oesterreich
Kontaktdaten:

Pen&Paper RPGs

Beitrag von Spidey16 » Fr 28. Mär 2014, 17:44

Spielt oder leitet einer von euch P&P RPGs? wenn ja welche und wie gefallen sie es euch?
"Roses are red, Spiders are two, one comes in scarlet the other in blue" - Scarlet Spider I

Benutzeravatar
Guyver
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4838
Registriert: So 13. Apr 2008, 15:14
Land: Deutschland
Wohnort: Ottweiler, Saarland
Kontaktdaten:

Re: Pen&Paper RPGs

Beitrag von Guyver » Fr 28. Mär 2014, 17:50

Ich spieen P&P rpgs seid ich 17 Bin.
Von Dragonball bis hin zu selbst erdachten Final fantasy umsetzungen.
Seid etwas mehr als 10 Jahren spielen ich jetzt Das schwarze Auge.
Sowohl als Meister(SL) als auch als Spieler.
Gefallen finde ich vorallem an dem Komplexen regelsystem das trotzdem bei den Chars und abenteuern viel spielraum für eigenen Interpretationen lassen.
kann DSA jeden nur empfehlen^^
der CaramelBär

Admin of Toku Galaxy RPG
Henshin
Kamen Rider.....Ryuuga

http://www.toku-galaxy-rpg.de/

http://toystar-germany.de/index.php

Benutzeravatar
Wildforce
Administrator
Administrator
Beiträge: 2296
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 23:52

Re: Pen&Paper RPGs

Beitrag von Wildforce » Fr 28. Mär 2014, 22:19

Ich bin ein weiterer Vertreter dieses Bereichs und kann mit über 22 Jahren Rollenspielerfahrung glänzen. Ich als Spieler und auch als SL unterwegs und versuche auch neue Spieler in diese Welt einzuführen.

Gespielt habe ich so einiges an Systemen die es gab und gibt. In DSA habe ich das letzte mal die Kultkampagne Die Philleason Saga erfolgreich geleitet und die Anschlusskampagne In Simialays Schatten war ich Spieler. Für Ende 2015 plane dann die Kampagne das Jahr des Feuers in der die die Spieler in die Charas aus In Simialays Schatten schlüpfen werden.

Meine zur Zeit bevorzugten Systeme sind jedoch:

Space1889
Hollow Earth Expedition
Cthulhu
Pathfinder
Warhammer: Rouge Trader

Nebenbei sammele ich noch RPGs zu TV und Film wie Buffy, Angel,Babylon 5, Star Trek, Smallville, Stargate, Farscape, Star Wars D6 ect.

Ja man könnte sagen ich bin ein richtiger Freak. :lol:
Star Trek DS9: Der Abgesandte Teil 2

Major Kira: "Schilde hoch!"
Chief O'Brien: "Welche Schilde?"

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 11002
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Pen&Paper RPGs

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Fr 28. Mär 2014, 22:23

Das sind doch die die mit Würfel gespielt werden, oder? Wie genau werden die gespield und warum mit Würfel? Wen die das sind und ich mich nicht gerade irre. Wollte ich immer schon mal wissen.

Benutzeravatar
Spidey16
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2115
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:19
Land: Oesterreich
Kontaktdaten:

Re: Pen&Paper RPGs

Beitrag von Spidey16 » Sa 29. Mär 2014, 07:28

Ich selbst bin SL bei einer D&D Runde. Dann habe ich einmal Shadowrun gespielt hat mir aber wegen den Setting nicht so zugesagt. Eind DSA und eine SailorMoon steht auch noch in Raum
Wolf Ranger Merrick hat geschrieben:Das sind doch die die mit Würfel gespielt werden, oder? Wie genau werden die gespield und warum mit Würfel? Wen die das sind und ich mich nicht gerade irre. Wollte ich immer schon mal wissen.
Grundsätzlich wird das so gespielt: der SL stellt den Spielern vor eine Situation und die Spieler sagen wie sie reagieren.

Die Würfeln bringen dann das Zufallselement ins spiel.

Ich nehme mal D&D als Beispiel:
Der Spieler kämpft gegen einen Wolf und greift an. Der hat einen angriffswert und der Wolf einen Verteidgungswert. Der Spieler würfelt und rechnet zusammen. Wenn höher als die Verteidigung ist bekommt der Wolf schaden. Wie viel hängt von der Waffe ab (da wird dann auch gewürfelt).
Später verläuft sich die Gruppe und einer will ein Baum klettern. Dann würfelt er ob er es schafft
usw.
Ist bei den Meisten KonsolenRPGs wie FF ähnlich nur das dort das spiel würfelt und rechnet.
"Roses are red, Spiders are two, one comes in scarlet the other in blue" - Scarlet Spider I

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 11002
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Pen&Paper RPGs

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Sa 29. Mär 2014, 08:45

Hat mich jetzt auch an Konsolen RPGs erinnert, sind allso die RPGs die Shelodn und seine Freunde spielen^^ Wollte ich auch schon immer mal probiren.

Benutzeravatar
Wildforce
Administrator
Administrator
Beiträge: 2296
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 23:52

Re: Pen&Paper RPGs

Beitrag von Wildforce » Sa 29. Mär 2014, 11:21

Mit Konsolen oder PC RPGs würde ich das nicht vergleichen. Da bin ich auch wirklich ein Gegner davon. Da hast du nicht die Freiheiten wie in einem P&P Rollenspiel. Eher ist es so wie ein Film oder eine Serie in der der Spielleiter und die Spieler auch sehr viel improvisieren können.

Das was Sheldon spielt ist Dungeons&Dragons eines von vielen Rollenspiel Systemen. Wie gespielt wird unterscheidet sich auch. Vor allem die Amis spielen gerne mit Figuren, während ich ohne spiele da ich der Meinung bin das ich ein RPG spiele und kein Tabletop.

Der Spielleiter führt Regie, gibt die Spielwelt vor, Beschreibt die Umgebung und spielt alle NPCs. Je nachdem was der Spielleiter macht wird dann reagiert. Es wird nicht nur gekämpft sondern es gibt auch soziale Interaktionen. Je nachdem was gespielt wird kann auch am mehren Abenden auch schon mal der Kampf wegfallen.


Hier wird habe ich ein kleines Video zur Erklärung:
https://www.youtube.com/watch?v=tgut8adqYuU
Star Trek DS9: Der Abgesandte Teil 2

Major Kira: "Schilde hoch!"
Chief O'Brien: "Welche Schilde?"

Benutzeravatar
Spidey16
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2115
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:19
Land: Oesterreich
Kontaktdaten:

Re: Pen&Paper RPGs

Beitrag von Spidey16 » Sa 29. Mär 2014, 11:53

ich meinte ja auch nur das Grundlegende kampsystem ist das selbe.

Ju und in Big Bang spielen sie D&D.
Was die Figuren angeht verstehe ich schon da sie in Kampf nützlich sind zu zeigen wer wo steht. Aber brauchen tut man die net.
@WRM: Würde dich ja gerne einladen mal mitzuspielen, aber das wer ein weiter weg für dich bis nach Wien.
"Roses are red, Spiders are two, one comes in scarlet the other in blue" - Scarlet Spider I

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 11002
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Pen&Paper RPGs

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Sa 29. Mär 2014, 19:29

@Wildforce Okay, von den hab ich auch schon was gehört. Ich glaube ich hab da mal ein Video zu gesehen. Glaube an sowas hätte ich auch Spaß^^

@Spidy ja das währe etwas zu weit weg xD

Benutzeravatar
Guyver
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4838
Registriert: So 13. Apr 2008, 15:14
Land: Deutschland
Wohnort: Ottweiler, Saarland
Kontaktdaten:

Re: Pen&Paper RPGs

Beitrag von Guyver » Sa 29. Mär 2014, 19:54

wo kommst nochmal her wrm?
der CaramelBär

Admin of Toku Galaxy RPG
Henshin
Kamen Rider.....Ryuuga

http://www.toku-galaxy-rpg.de/

http://toystar-germany.de/index.php

Benutzeravatar
Wolf Ranger Merrick
Kyoryuger Power of 10
Kyoryuger Power of 10
Beiträge: 11002
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 08:26
Land: Deutschland

Re: Pen&Paper RPGs

Beitrag von Wolf Ranger Merrick » Sa 29. Mär 2014, 19:56

Hast ne PN

Benutzeravatar
Spidey16
Hurricanger
Hurricanger
Beiträge: 2115
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:19
Land: Oesterreich
Kontaktdaten:

Re: Pen&Paper RPGs

Beitrag von Spidey16 » Sa 29. Mär 2014, 21:27

Hab nächsten SA eine runde keine Ahnung was ich tun soll.

Wie motivert man einen Hauf bösewichte und Egoisten dazu was gutes zu tun? Wäre für Vorschläge offen
"Roses are red, Spiders are two, one comes in scarlet the other in blue" - Scarlet Spider I

Benutzeravatar
WhiteDino
Abaranger
Abaranger
Beiträge: 2343
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 12:38
Land: Deutschland
Wohnort: Reefside

Re: Pen&Paper RPGs

Beitrag von WhiteDino » Sa 29. Mär 2014, 21:27

Geld oder ein Gegenleistung? Geheime Infos?

Benutzeravatar
Guyver
Shinkenger
Shinkenger
Beiträge: 4838
Registriert: So 13. Apr 2008, 15:14
Land: Deutschland
Wohnort: Ottweiler, Saarland
Kontaktdaten:

Re: Pen&Paper RPGs

Beitrag von Guyver » So 30. Mär 2014, 14:13

Auf anfrage von WRm per Pn hier mal ein paar infos zum Schwarzen Auge (Kurz DSA)

DSA ist ein High Fantasy RPg das in der Welt Dere, genauer gesagt auf Aventurien spielt.
Obwohl Aventurien ca nur ein viertel der Landmasse von Europa hat, sind fast alle Klimazonen darauf Vertreten.
man erschafft sich also einen Char, im Spiel helden gennant. Hierzu wählt man aus verschiedenen Rassen(Mensch,Tulamide( etwas araber/Türken von aussehen her)) Nivesen(Mongolen), Zwerge, Elfen/halbelfen Goblins, Orks und Achaz(Echsenmenschen).
Hat man das erledigt, geht es daran ihm eine Kultur, also wo und wie er aufgewachsen ist, zu verpassen.
Danach Wählt man eine Profession, Vor und nachteiel des Chars, und setzt seine talente fest.
das mancht man natürlich nicht frei herraus sonder im GP system. als GP werden die generierungspunkte genannt. Normalerweise sind das 110, das kann aber nach absprache des meisteres(SL) unterschiedlich sein Ichnehme immer 110 GP).
Hierfur geht man dasnn Einkaufen, das heißt man muass die rasse, Kultur und Profession(beruf) damit Bezahlen. Auch das Festsetzen der Eigenschaften(Mut,Klughiet,Charisma;Fingerfertigkeit,Intuition,Gewandheit,Konstitution und Körperkraft) zieht man von den GP ab.
Wählt man Nachteile, kann man mit diesen bis zu 50 Punkten wieder bekommen, vorteile kosten natürlich etwas.

Gespielt werden halt Abenteuer, nach deren abschluss die Gruppe AP(Abenteuerpunkte) bekommt. Mit diesen können sie ihren Helden verbessern, es sind halt die EXP in DSA. Ein Lvl system gibt es nicht.

DSA ist recht Komplex und kann ,gerade für einsteiger, sehr verwirrend sein. Hier hilft nur erfahrene Spieler zu fragen.


BTW:
Hier ein Kultfilm unter RPGLern :) :
https://www.youtube.com/watch?v=fiTEHqAeanw
der CaramelBär

Admin of Toku Galaxy RPG
Henshin
Kamen Rider.....Ryuuga

http://www.toku-galaxy-rpg.de/

http://toystar-germany.de/index.php

Benutzeravatar
Wildforce
Administrator
Administrator
Beiträge: 2296
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 23:52

Re: Pen&Paper RPGs

Beitrag von Wildforce » So 30. Mär 2014, 15:20

Spidey16 hat geschrieben:ich meinte ja auch nur das Grundlegende kampsystem ist das selbe.
Sorry wenn ich das jetzt sage aber auch hier muss ich dir zu einem Großteil wiedersprechen. Grundlegende Kampfsysteme haben auch nur die PC bzw. Konsolenspiele die auf DSA, D&D oder andere Pen&Paper basieren und davon gibt es nicht gerade viele.

Für einen Einsteiger würde ich folgende RPGs empfehlen:

Fantasy:
Dungeonslayers -> gibt es auch als freien Download

Steampunk:
Space1889
Hollow Earth Expedition

Horror in der Gaslight-,1920er-, Gegewart
Cthulhu

Der Fluff und die Regeln sind leicht zu zu erlernen und machen auch trotzdem Spaß

Komplexe Systeme wie DSA,D&D, Pathfinder usw. würde ich für einen Einsteiger allein nicht Empfehlen. Da empfiehlt es sich wirklich nur in eine Gruppe mit erfahrenen Spielern einzusteigen.

Das Problem bei DSA zurzeit ist das man wirklich Stunden braucht bis man mal einen ordentlichen Chara beisammen hat und es sind viele unötige und unspielbare Professionen. Ich bin froh das es für die Charaerstellung die Heldensoftware gibt mit der man das schnell erledigen kann. Um Infos über DSA zu bekommen empfehle ich Orkenspalter samt Orkenspalter TV.

Diese Videos erklären DSA am besten:

https://www.youtube.com/watch?v=gUbu4RVUoZA
https://www.youtube.com/watch?v=23_7hyYmLlE
https://www.youtube.com/watch?v=kcjyP4vmTp0
Star Trek DS9: Der Abgesandte Teil 2

Major Kira: "Schilde hoch!"
Chief O'Brien: "Welche Schilde?"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste